• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Allgemeine Disneynews

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.057
Disney hat eine Baugenehmigung für die Erweiterung des Polynesian Village Ressorts um ein modernes Gebäude für den Vacation Club, Pools und Parkplätze erhalten.

Die Bauarbeiten nehmen langsam Fahrt auf:

1674926203342.jpeg


1674926229970.jpeg


1674926263857.jpeg


Quelle
 

alexander1970

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
248
Wir waren die Tage im DLP und da steht direkt hinter Star Tours ein Baukran (geschätzt 20/30m).
Hat da jemand Informationen was da gebaut wird ?
Zur neuen Drohnenshow, welche Samstag das erst mal lief muss ich sagen, dass diese kurz aber sehenswert ist. Über den Inhalt der Show kann man sich vlt. noch mal Gedanken machen. :unsure:
 

Valhalla

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
15
Wir waren die Tage im DLP und da steht direkt hinter Star Tours ein Baukran (geschätzt 20/30m).
Hat da jemand Informationen was da gebaut wird ?
Zur neuen Drohnenshow, welche Samstag das erst mal lief muss ich sagen, dass diese kurz aber sehenswert ist. Über den Inhalt der Show kann man sich vlt. noch mal Gedanken machen. :unsure:
Auch ich war Samstag in den Studios und bin grundsätzlich der Meinung, dass es eine vollkommen sehenswerte Abendshow ist. Die Storyline ist relativ bis gar nicht vorhanden, es werden lediglich nur die verschiedenen Charaktere aufgezählt. Ich bin mir jedoch sicher, dass mit kommenden Showentwicklungen die Einbindung der Drohnen in die Geschichten der Shows immer fließender wird. Beeindruckend ist es allemal und es ist schon jetzt ein tolles Zusammenspiel aus Mapping, Feuerwerk und Sound.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
898
Wir waren die Tage im DLP und da steht direkt hinter Star Tours ein Baukran (geschätzt 20/30m).
Hat da jemand Informationen was da gebaut wird ?
Zur neuen Drohnenshow, welche Samstag das erst mal lief muss ich sagen, dass diese kurz aber sehenswert ist. Über den Inhalt der Show kann man sich vlt. noch mal Gedanken machen. :unsure:
Hier sind Bilder von der geräumten Fläche hinter Star Tours.

Sieht aber so aus als würde es wahrscheinlich nur eine Lagerhalle werden. Ich kann mir kaum vorstellen das Sie auch die Backstagezufahrt verlegen. Anderseits wenn sie es es mehrstöckig machen könnte die Zufahrt auch so bleiben und die Fläche links könnte noch dazugenommen werden.
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.057
Disney will nach den Worten von CEO Bob Iger anlässlich der Präsentation der Zahlen des ersten Quartals im Fiskaljahr 2023 stärker in die Parks investieren:

„Schließlich haben wir gelernt, dass wir unser Geschäft ausbauen können, wenn wir in die Erhöhung der Kapazität investieren - die Star Wars-Länder waren ein großartiges Beispiel dafür, Pandora war ein großartiges Beispiel dafür -. In der Tat, wenn man sich die Ergebnisse ansieht, als wir Pandora im Animal Kingdom platzierten, waren es von Jahr zu Jahr erstaunlich zu sehen, wie viele weitere Menschen Animal Kingdom besuchten. Ich habe vorhin erwähnt, wie wir eine Version von Avatar nach Disneyland bringen werden. Wir haben auch andere Möglichkeiten. Ich habe erst kürzlich mit Josh D'Amaro darüber gesprochen, wie heute Morgen, um uns all die großartigen Franchises im Unternehmen anzusehen und zu sehen, wo wir in sie in die Parks investieren können, um die Kapazität zu erhöhen und gleichzeitig die Zufriedenheit der Gäste zu wahren.“

Die Präsentation des Quartalsberichts gibt es hier.
 

Chris B.

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
2.674
Man hat nicht nur freie Sicht, der Royal Pub ist seit gestern auch offiziell eröffnet.

Die Karte ist einfach gestrickt. Burger und ein paar englische Klassiker. Zudem „natürlich!“ eine große Auswahl an alkoholischen Getränken.
Bin auf erste Reviews gespannt.
 

Tobby

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beiträge
53
Laut Twitter kommt ein Captain America Musical ins Disneyland Anaheim.

Bin mal gespannt, ob es nicht vielleicht auch nach Paris hinkommt, wo früher die Stunt Show war neben dem Avengers Campus.
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.057
Mit dieser Unterschrift von Gouverneur Ron DeSantis ist das Ende des Reedy Creek Improvement District (RCID) besiegelt (öffentlichkeitswirksam anlässlich einer Pressekonferenz in der RCID-Feuerwehrstation):

1677525937855.jpeg


Somit endet mit Ablauf des 31.05.2023 die Ära der de facto Selbstverwaltung von Disney in WDW. Ab 01.06.2023 wird der District in eine staatliche Trägerschaft überführt (keine kommunale, um eine mögliche hohe Steuerbelastung der Bürgerinnen und Bürger zu verhindern) und Central Florida Tourism Oversight Board heißen, für die nächsten zwei Jahre aber noch den alten Namen RCID weiter verwenden.

Die Aktion ist einerseits eine Machtdemonstration eines möglichen Präsidentschaftskandidaten der Republikaner und andererseits Rache am liberalen Disney-Konzern für seine klare Positionierung gegenüber des „Parental Rights in Education”-Gesetzes, besser bekannt unter “Don’t Say Gay“-Gesetz.

Quelle
 
Oben