• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Belgien-Holland Tour

HundMitRegenjacke

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
98
Hallo alle miteinander o/
2 gute Freunde von mir und ich planen im Mai eine Tour durch diese beiden Nachbarländer, um so Hammerbahnen wie Konda und Fury mal live zu sehen.
Es ist allerdings der erste Trip dieser Art, und da wollte ich hier mal nachfragen ob ihr vielleicht Tipps für uns habt, oder welche Parks ihr in den beiden Ländern unbedingt empfehlen würdet! :)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.829
Wir waren im Sommer auch in Belgien/den Niederlanden unterwegs.

Ich nehme an ihr seid eher auf die thrilligeren Bahnen aus?

Dann solltet ihr mit diesen Parks am besten bedient sein:

- Walibi Belgien

Kondaa, Kondaa, Kondaa!!! Dazu aber auch noch eine ganz passable Holzachterbahn. Ein Bobsled Coaster mit Custom Layout und ein toller Klassiker mit Psyke Underground. Pulsar & der Mine Train sind auch spaßig und der Boomerang und SLC gehören zu den besseren Bahnen ihrer Art :D

- Walibi Holland
Untamed, Goliath, Lost Gravity - mehr muss man nicht schreiben!

- Plopsaland de Panne
Spätestens mit Ride to Happiness die Anlaufstelle für Achterbahnfans in Belgien. Dazu noch ein toller Woody und der gelungene Launch Coaster Anubis.

- Toverland
In den letzten Jahren stark gewachsen und wird von Jahr zu Jahr schöner. Mit Fenix steht hier ein druckvoller Wing Coaster und mit Troy eine der besten Holzachterbahnen Europas. Auch sonst wird im Park viel geboten.

- Bobbejaanland
Fury ist mit Abstand die beste Bahn des Parks, ansonsten findet sich dort viel guter Durchschnitt

- Efteling
Zwar hauptsächlich Familenattraktionen aber mit Baron, dem fliegenden Holländer und dem Duelling Woodie Joris en de Draak mindestens 4 sehr gute Gründe den Park zu besuchen. Hier aber lieber zwei Tage einplanen und dann auch alle Darkrides und die Atmosphäre genießen.

Daneben gibt es aber auch noch eine Vielzahl mittelgroßer Parks, von denen man teilweise auch 2-3 an einem Tag kombinieren kann (je nachdem welche Absichten man hat). Da nenne ich mal nur Drivliet/Duinrell (locker an einem Tag machbar). Slagharen, Hellendorn & Plopsa Coo könnte man auf dem Hin- oder Rückweg mitnehmen und je nach Jahreskarte, die sich bei so einem Trip schnell lohnt, umsonst besuchen.

Da ist zum Beispiel die Plopsa Gold Card zu nennen:

Diese findet man in der Offseason auch oft reduziert oder in Sparportalen aus den BeNeLux Ländern (teilweise als Ersteigerung).

Generell kommt es aber auch darauf an, wie lange ihr unterwegs seid, was euch in den Parls am wichtigsten ist und wie viel Geld ihr ausgeben wollt. In den beiden Ländern ist für fast jedes Budget alles möglich.
 

DeMan

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
514
EDIT: Da ist mir Mario zuvorgekommen. Trotzdem hier mein Beitrag!

Kauft euch die Parktickets am besten vorher online, um Zeit an der Kasse und durch Angebote auch mal etwas Geld zu sparen.
Fangt jeweils immer gerne im hinteren Parkbereich an, um entgegen dem Besucherstrom zu sein und dadurch gegebenenfalls
Wartezeiten zu sparen. Ob über Groupon oder über die Recherche bei Google werdet ihr da schon fündig.

Empfehlungen sind etwas schwierig. Da du explizit Konda und Fury erwähnst, wollt ihr wohl eher Thrillrides erleben!?

Absolut zu empfehlen sind für uns:

EFTELING (Thematisierung und Themenfahrten)
WALIBI HOLLAND (einige coole Achterbahnen)
PLOPSA DE PANNE (Toller Familienpark mit 2 absolut spaßigen Achterbahnen Anubis und Ride to Happiness, Übernachtung im Parkhotel buchen und das parkeigene Spaßbad besuchen)
WALIBI BELGIEN (einige coole Achterbahnen, das Essen fanden wir hier leider nicht so gut, auch hier gibts eine Schwimmhalle am Park)
TOVERLAND (Schöner Familienpark mit guten Achterbahnen und toller Gestaltung)


Auch schön (aber nicht so schlimm, wenn ihr es diesmal nicht schafft):

DUINRELL (Freizeitpark mit Ferienpark und einem Schwimmbad mit vielen Rutschen)
BOBBEJAANLAND
DRIEVLIET
ATTRACTIEPARK SLAGHAREN
BELLEWAERDE PARK
PLOPSA COO
 

HundMitRegenjacke

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
98
Wir waren im Sommer auch in Belgien/den Niederlanden unterwegs.

Ich nehme an ihr seid eher auf die thrilligeren Bahnen aus?

Dann solltet ihr mit diesen Parks am besten bedient sein:

- Walibi Belgien

Kondaa, Kondaa, Kondaa!!! Dazu aber auch noch eine ganz passable Holzachterbahn. Ein Spinning Coaster mit Custom Layout und ein toller Klassiker mit Psyke Underground. Pulsar & der Mine Train sind auch spaßig und der Boomerang und SLC gehören zu den besseren Bahnen ihrer Art :D

- Walibi Holland
Untamed, Goliath, Lost Gravity - mehr muss man nicht schreiben!

- Plopsaland de Panne
Spätestens mit Ride to Happiness die Anlaufstelle für Achterbahnfans in Belgien. Dazu noch ein toller Woody und der gelungene Launch Coaster Anubis.

- Toverland
In den letzten Jahren stark gewachsen und wird von Jahr zu Jahr schöner. Mit Fenix steht hier ein druckvoller Wing Coaster und mit Troy eine der besten Holzachterbahnen Europas. Auch sonst wird im Park viel geboten.

- Bobbejaanland
Fury ist mit Abstand die beste Bahn des Parks, ansonsten findet sich dort viel guter Durchschnitt

- Efteling
Zwar hauptsächlich Familenattraktionen aber mit Baron, dem fliegenden Holländer und dem Duelling Woodie Joris en de Draak mindestens 4 sehr gute Gründe den Park zu besuchen. Hier aber lieber zwei Tage einplanen und dann auch alle Darkrides und die Atmosphäre genießen.

Daneben gibt es aber auch noch eine Vielzahl mittelgroßer Parks, von denen man teilweise auch 2-3 an einem Tag kombinieren kann (je nachdem welche Absichten man hat). Da nenne ich mal nur Drivliet/Duinrell (locker an einem Tag machbar). Slagharen, Hellendorn & Plopsa Coo könnte man auf dem Hin- oder Rückweg mitnehmen und je nach Jahreskarte, die sich bei so einem Trip schnell lohnt, umsonst besuchen.

Da ist zum Beispiel die Plopsa Gold Card zu nennen:

Diese findet man in der Offseason auch oft reduziert oder in Sparportalen aus den BeNeLux Ländern (teilweise als Ersteigerung).

Generell kommt es aber auch darauf an, wie lange ihr unterwegs seid, was euch in den Parls am wichtigsten ist und wie viel Geld ihr ausgeben wollt. In den beiden Ländern ist für fast jedes Budget alles möglich.
Danke für die Tipps, gerade das mit der Plopsa Gold Card hört sich lohnenswert an!
Und Duinrell und Slagharen hören sich auf alle fälle auch nach nem guten Stopp an, danke nochmal! :)
 

HundMitRegenjacke

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
98
EDIT: Da ist mir Mario zuvorgekommen. Trotzdem hier mein Beitrag!

Kauft euch die Parktickets am besten vorher online, um Zeit an der Kasse und durch Angebote auch mal etwas Geld zu sparen.
Fangt jeweils immer gerne im hinteren Parkbereich an, um entgegen dem Besucherstrom zu sein und dadurch gegebenenfalls
Wartezeiten zu sparen. Ob über Groupon oder über die Recherche bei Google werdet ihr da schon fündig.

Empfehlungen sind etwas schwierig. Da du explizit Konda und Fury erwähnst, wollt ihr wohl eher Thrillrides erleben!?

Absolut zu empfehlen sind für uns:

EFTELING (Thematisierung und Themenfahrten)
WALIBI HOLLAND (einige coole Achterbahnen)
PLOPSA DE PANNE (Toller Familienpark mit 2 absolut spaßigen Achterbahnen Anubis und Ride to Happiness, Übernachtung im Parkhotel buchen und das parkeigene Spaßbad besuchen)
WALIBI BELGIEN (einige coole Achterbahnen, das Essen fanden wir hier leider nicht so gut, auch hier gibts eine Schwimmhalle am Park)
TOVERLAND (Schöner Familienpark mit guten Achterbahnen und toller Gestaltung)


Auch schön (aber nicht so schlimm, wenn ihr es diesmal nicht schafft):

DUINRELL (Freizeitpark mit Ferienpark und einem Schwimmbad mit vielen Rutschen)
BOBBEJAANLAND
DRIEVLIET
ATTRACTIEPARK SLAGHAREN
BELLEWAERDE PARK
PLOPSA COO
Danke auch dir für deine Tipps, Toverland bietet sich tatsächlich sehr an, und Duinrell hört sich auch extrem interesannt an, ich denke das kommt dann noch auf unsere liste! :giggle:
 

Fiorell

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
978
Wenn ihr auf schöne Parks steht, dann Bellewaerde vor Drievliet, Duinrell und (IMHO) auch Slagharen. Die Achterbahnen Huracan und Wakala sind Familienbahnen aber beide sehr schön gestaltet. Die haben auch ein sehr gutes Rafting, mit Jungle Mission eine nette Bootsfahrt, mit Houdini ne schöne Hexenschaukel und tatsächlich noch einen funktionierenden Huss Topple Tower. Tiere hat es da auch noch. Die anderen drei Parks bieten Flatrides und pro Park eine einigermaßen besondere Bahn (ok, zugegeben 'Gold Rush' in Slagharen ist auch noch der Hammer).

Schaut Euch auch die Jahreskarte von Bellewaerde zum Vergleich mit der Plopsa Fun Card an. Übrigens: Die prozentualen Ersparnisse dieser Pässe sind immer im Verhältnis zu den Vor-Ort-Kasse-Eintrittspreisen. Also vorsicht, gegenüber den Online-Preisen sind die Ersparnisse nicht ganz so dolle.
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.651
Hallo,

zuerst... bitte, es heißt Kondaa (keine Ahnung warum mich das triggert aber ich lese es einfach zu oft). :geek: Das aber nur am Rande

Zu den Parks:
Belgien: Walibi Belgien, Plopsaland de Panne (ihr wollt ja wohl nicht ernsthaft "Ride to Happiness" auslassen), Bobbejaanland und Bellewaerde kann ich Fiorell nur zustimmen, würde ich jederzeit Drievliet, Slagharen (unabhängig von Gold Rush, die Bahn ist Geschmackssache) und Duinrell vorziehen. Ich mag den Park einfach (hängt aber bestimmt auch mit Kindheitserinnerungen zusammen)

Niederlande: Walibi Holland, Efteling, Toverland (eventuell noch Slagharen, Hellendoorn, je nachdem wie viel Zeit ist und ob ihr Coaster checkt).

Ansonsten schauen welche Kirmessen um die Zeit sind und davon noch ein paar einbauen, gerade in Lille (in der Nähe von Bellewaerde) ist fast immer irgendwas möglich, Tilburg Kermis ist auch nicht zu verachten, in Venlo ist auch oft einiges los usw. usw.

Was für Tipps braucht ihr noch? Jeder Park ist grundsätzlich an einem Tag zu schaffen. Hotels hängt von euren Ansprüchen ab. Die Plopsa Card war früher, gerade in Verbindung mit der Fort Fun JK (die guten Sachen sind da leider nicht mehr mit drin) einfach nur genial für die beiden Länder.

Nichtsdestotrotz, wenn ihr Fragen habt, immer raus damit. Die beiden Länder und alle Parks (auch die Kleinen die nur dem Checken dienen) kenne ich mehr als genug, auch in Verbindung mit dem Norden in Frankreich. Mehr als genug Touren dort rüber gemacht. Es hängt halt wirklich davon ab, was euch wichtig ist... Die Parks genießen, Checken etc. etc.
 

HundMitRegenjacke

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
98
Wenn ihr auf schöne Parks steht, dann Bellewaerde vor Drievliet, Duinrell und (IMHO) auch Slagharen. Die Achterbahnen Huracan und Wakala sind Familienbahnen aber beide sehr schön gestaltet. Die haben auch ein sehr gutes Rafting, mit Jungle Mission eine nette Bootsfahrt, mit Houdini ne schöne Hexenschaukel und tatsächlich noch einen funktionierenden Huss Topple Tower. Tiere hat es da auch noch. Die anderen drei Parks bieten Flatrides und pro Park eine einigermaßen besondere Bahn (ok, zugegeben 'Gold Rush' in Slagharen ist auch noch der Hammer).

Schaut Euch auch die Jahreskarte von Bellewaerde zum Vergleich mit der Plopsa Fun Card an. Übrigens: Die prozentualen Ersparnisse dieser Pässe sind immer im Verhältnis zu den Vor-Ort-Kasse-Eintrittspreisen. Also vorsicht, gegenüber den Online-Preisen sind die Ersparnisse nicht ganz so dolle.
Okay, die parks schau ich mir auch noch am, die hatte ich nicht aufm schirm.
Danke dir! :)
Hallo,

zuerst... bitte, es heißt Kondaa (keine Ahnung warum mich das triggert aber ich lese es einfach zu oft). :geek: Das aber nur am Rande

Zu den Parks:
Belgien: Walibi Belgien, Plopsaland de Panne (ihr wollt ja wohl nicht ernsthaft "Ride to Happiness" auslassen), Bobbejaanland und Bellewaerde kann ich Fiorell nur zustimmen, würde ich jederzeit Drievliet, Slagharen (unabhängig von Gold Rush, die Bahn ist Geschmackssache) und Duinrell vorziehen. Ich mag den Park einfach (hängt aber bestimmt auch mit Kindheitserinnerungen zusammen)

Niederlande: Walibi Holland, Efteling, Toverland (eventuell noch Slagharen, Hellendoorn, je nachdem wie viel Zeit ist und ob ihr Coaster checkt).

Ansonsten schauen welche Kirmessen um die Zeit sind und davon noch ein paar einbauen, gerade in Lille (in der Nähe von Bellewaerde) ist fast immer irgendwas möglich, Tilburg Kermis ist auch nicht zu verachten, in Venlo ist auch oft einiges los usw. usw.

Was für Tipps braucht ihr noch? Jeder Park ist grundsätzlich an einem Tag zu schaffen. Hotels hängt von euren Ansprüchen ab. Die Plopsa Card war früher, gerade in Verbindung mit der Fort Fun JK (die guten Sachen sind da leider nicht mehr mit drin) einfach nur genial für die beiden Länder.

Nichtsdestotrotz, wenn ihr Fragen habt, immer raus damit. Die beiden Länder und alle Parks (auch die Kleinen die nur dem Checken dienen) kenne ich mehr als genug, auch in Verbindung mit dem Norden in Frankreich. Mehr als genug Touren dort rüber gemacht. Es hängt halt wirklich davon ab, was euch wichtig ist... Die Parks genießen, Checken etc. etc.
Danke auch dir für deine Tipps, und nein keine Sorge, Ride to Happiness steht bei mir ganz oben, noch über Kondaa :D

Daran, mal bei ner Kirmes halt zu machen, habe ich noch garnicht gedacht, ich schlag das meinen freunden mal vor.
Und falls uns noch was einfällt komme ich gerne auf dein angebot zurück, und hau meine fragen noch hier drunter! :)
 

helix

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
100
ich möchte noch schnell eine Frage anschließen.Ich mache so eine ähnliche Tour:

Bobbejaanland,Walibi Belgien,Plopsaland de Panne,Walibi Holland,Slagharen

gibt es für die Parks ausser für Plopsa doch irgendwelche Jahreskarten wo man gleich mehrere Parks damit besuchen kann?Gibt es zb ein Combi ticket für die beiden Walibis?habe ich Netz leider nix gefunden

ok es waren zwei Fragen....

LG helix
 

Salto19

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
801
Bobbejaanland kannst du mit der Slagharen und andersrum nutzen wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
 

Cathy

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
142
Die Movie Park Jahreskarte Silber hat 5*Bobbejaanland 5* Slagharen einmal Efteling mit freien Eintritt drin. 40 % auf die Plopsa Park, 50% Hellendorn. 40% Walibi Rabatt und 20% Rabatt fürs Toverland. 40% Rabat bei Bellarwerde.
Hier der Link : https://www.movieparkgermany.de/con...aber 2022_Freizeitparks, Zoos und Co.pdf.html
link2: https://www.movieparkgermany.de/con...inhaber 2022_Parques Reunidos Gruppe.pdf.html

Muss man sich mal durchrechnen. Wir haben uns die geholt. Im letzten Jahr mit Gültigkeit dieses Jahr. Waren einmal im Bobbejaanland, einmal im Efteling und einmal im Moviepark. Geplant sind noch Hellendorn und Walsrode Vogelpark und Bon Bon and. Man muss sie nur erst im Movie Park ausstellen lassen.
 

Cathy

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
142
De Warbeck mit einer der ältesten Stahlachterbahnen der Welt von 1930 in Hengelo. Der Park Entritt liegt zwischen 10-15 Euro ( Essen und Karten online buchen).
 

Dresi

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
100
Klasse. Hier gibt es bisher ein paar richtig gute Tipps, mit welchen Jahreskarten man hier und dort noch Vergünstigungen bekommt. Vielleicht sollte man dafür einen eigenen Thread öffnen, oder gibt es den vielleicht bereits?

Da wir für Belgien/Holland im Juni ein Parkhopping gebucht haben, habe ich auch ein paar spezielle Fragen:

1. Wir haben die Plopsa Jahreskarte gekauft, bekommen also somit 8 € Rabatt im Efteling Park. Wie löse ich den ein?. Auf der Eftelingseite steht, dass ich einen bestimmten Termin reservieren kann, aber ich kann keine Karte mit Rabatt online kaufen. Geht man dann zur Kasse oder info, oder wie läuft das?

2. Über tripper.nl haben wir letztes Jahr vergünstigste Eintrittskartskarten für Walibi Belgien gekauft. Leider hat die Flut dann die geplanten Besuche zunichte gemacht. Können wir einfach einen Tag reservieren und dann mit den ausgedruckten Tickets von 2021 dort hin gehen? Weiß da jemand was?

Vielen Dank für Infos schonmal.
 

helix

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
100
Hallo zusammen,

erstmal DANKE an alle und den vielen Tipps.(y)
Die Jahreskarte im Moviepark werde ich mir auf jeden Fall holen.Weiß jemand ab es irgendwelche Aktivierungssachen gibt bei der Jahreskarte?
Also muss man die Karte beim ersten mal benutzen im MP aktivieren? Wir hatten schon mal das selbe problem mit der SixFlags Jahreskarte.Diese musste im G.Adventure aktiviert werden damit man in alle anderen Parks darf.Ich habe nicht vor in den MP zu gehen.

LG Helix
 
Oben