• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Cedar Point - ab 6. Sept geschlossen. Plausibel?

McWorse

First Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
20
Mahlzeit zusammen!

Sofern der Travel Ban fällt, werde ich mit meinem Neffen im September für ne gute Woche in die USA, hauptsächlich Las Vegas. Auf dem Hinflug am 11.9. machen wir einen Zwischenhalt, um einen Park mitzunehmen. Auf dem Kalender auf der Cedar Point Seite ist nach dem 6.9. Schicht im Schacht. Ist das ein normales Datum für die, oder besteht Hoffnung, dass sie die Öffnungszeiten nur bis dahin eingetragen haben und der Rest noch folgt? Ich habe die vor ein paar Tagen deswegen schon angeschrieben, aber noch keine Rückmeldung erhalten.
Vielleicht kann das einer von euch einschätzen?

Danke im Voraus und Jruß!
McW
 

Pr1nZ_iVe

Re-Rider
Mitglied seit
2015
Beiträge
63
Eigentlich beginnen im September Halloweeks. Sofern ich mich erinnere, ist zwischen den Seasons jedoch eine Woche zu. Da könntest du echt pech haben.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.782
Naja, Du hast doch auf die Seite mit dem Operating Schedule geguckt - da steht als erster Satz: “Fall dates and hours will be released at a later date.”

Heisst also: Abwarten. Generell würde ich allerdings nicht davon ausgehen, dass noch an allen Tagen geöffnet ist.

Quelle CP
 

McWorse

First Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
20
Ok - genau das hatte ich nicht gelesen. Wir wären aber an einem Sonntag da - und an den Wochenenden ist dann ja meistens auf.
Vielen Dank für die Info Flo. Jetzt bin ich nervös geworden ...
:D
 

McWorse

First Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
20
Noch ne Frage:
Ich bin 201cm hoch und die Hälfte der Bahnen dort (natürlich die geilsten ...) gehen nur bis 198,12cm.
War schon mal jemand in einer ähnlichen Situation und kann sagen, wie sehr die das kontrollieren?
Wobei das auch nichts bringen wird, da es vermutlich Glücksache ist. Und es gibt nichts frustrierenderes, als wieder weggeschickt zu werden...
:/
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.108
Für die Amis ist ab Anfang August in den meisten Staaten die Sommersaison vorbei. Deswegen wird je nach Staat ab Anfang bis Mitte August auf Wochenendbetrieb umgestellt - manch Park schließt dann ab Mitte August bis Anfang September tatsächlich komplett seine Tore. Der Rest belegt die Wochenenden bis zum Halloween Weekend. Dabei ist der Freitag meist nur Abends auf (wenn überhaupt), Sa dann voll und lang und So meist bis frühen Abend. Das alles nur ne grobe Regel. Die gilt natürlich nicht für Kalifornien und sowieso nicht für Florida.
Mit großen Leuten hatten wir auf US Touren noch nie Probleme. Eigentlich kann ich mich nur an Ferrari World in Abu Dhabi erinnern wo wir mal massive Probleme hatten. Aber auch das ist natürlich keine Gewissheit das Du dann alles fahren kannst.
 

Travis

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
223
Noch ne Frage:
Ich bin 201cm hoch und die Hälfte der Bahnen dort (natürlich die geilsten ...) gehen nur bis 198,12cm.
War schon mal jemand in einer ähnlichen Situation und kann sagen, wie sehr die das kontrollieren?
Wobei das auch nichts bringen wird, da es vermutlich Glücksache ist. Und es gibt nichts frustrierenderes, als wieder weggeschickt zu werden...
:/

Ich bin 1,97m groß und hatte bis jetzt meistens Glück und konnte alles fahren.

In den USA bin ich einmal an einem Intamin Impulse Coaster weggeschickt worden (ähnlich Wicked Twister im Cedar Point) und das zweite Mal bei Stunt Fall im Parque Warner Madrid.

Wie Captain schon sagt gibt es natürlich keine Garantie und eigentlich müssen diese TÜV-Vorgaben auch eingehalten werden.
 

McWorse

First Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
20
Es ist schwierig. Mit 1,97 bist du auf der sicheren Seite, denn meistens ist erst bei 1,98 schluss. Nur in seltenen Fällen schon mal bei 1,95. 201cm - wie bei mir - sind entweder 79 inch, oder 6'7". Und die Erfahrungsberichte im Netz zu dieser Körpergröße sind durchwachsen. Super streng gehen sie bei Cedar Point wohl nicht ran, aber man kann Pech haben und bei einigen Bahnen abgewiesen werden. Und das ist extrem frustrierend und kann (zumindest mir) für ne Stunde die Stimmung verhageln. Und man geht ja nicht in einen Vergnügungspark, um schlecht drauf zu sein. In Knotts Berry Farm habe ich mich sooo sehr auf Hang Time gefreut. Doch ich durfte wieder aussteigen. Und damals stand nichts von Größenbegrenzung auf der Webseite. Mittlerweile steht dort, dass man nur bis 77" fahren darf. Da liege ich 5 Zentimeter drüber...

Ich muss in mich gehen und überlegen, ob ich damit leben könnte, abgewiesen zu werden. Gucke aber nach Alternativen. Ist ja wurscht, wo wir zwischenlanden. Carowinds stünde noch auf der Liste, sowie Busch Gardens Williamsburg. Busch Gardens hat jetzt meiner Meinung nach nicht so die spektakulären Bahnen, aber die sehen alle nach Spaß aus. Auch macht da dieses Jahr (hoffentlich, hoffentlich) Pantheon auf. Die macht mich juckig ... Und die haben am 12.09. - wenn wir dort wären - Halloween Night, was ja in den Bewertungen hier ganz gut wegkommt.

Six Flags over Texas hatten wir zu Beginn angedacht, doch als ich das letzte Mal in Dallas zu dieser Jahreszeit umgestiegen bin, hat mich ein mittelprächtiger Schlag getroffen, als ich am Flughafen mal kurz zum Rauchen vor die Tür bin. Schwül-heiß ist da euphemistisch formuliert ... :D In einem solchen Klima nach einem Langestreckenflug ohne wirkliche Akklimatisierung in einen Vergnügungspark zu gehen - ich weiß nicht, ob man das genießen kann... Auch Kings Dominion und Hershey Park sind schon raus aus der engeren Wahl. Aber nur, weil da die Achterbahnen insgesamt nicht so verfangen.

Ach ... Cedar Point hat echt so geile Bahnen. Nur sind die geilsten davon für mich restricted. Und hier der Willkür der Angestellten ausgeliefert zu sein, ich weiß ja nicht. Wenn ich jetzt ne Park-Tour machen würde, könnte ich damit leben, wenn es mal in einem Park nicht ganz rund für mich läuft. Aber wir besuchen nur einen Park - und da sollte alles sitzen. Ich vor allem in den Bahnen...
^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Travis

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
223
Das ist natürlich wirklich sehr schwierig zu beantworten - mit meinen 1,97m bin ich eigentlich für viele Bahnen im PHL oder Europapark knapp zu groß, dort gab es bis jetzt aber nie Probleme. Aber ich verstehe was du meinst, so etwas kann sicher frustierend sein. Wenn du noch nie in Cedar Point warst, würde ich einfach dorthin fliegen - Probleme kann es überall geben, aber allein die Atmosphäre dort ist schon recht beeindruckend, ausserdem ja recht nah am Flughafen Detroit
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.252
Ich würde dir auch vorschlagen es einfach mit CP zu versuchen, wenn es doch dein großes Wunschziel ist. Ich hab zwar keine Erfahrung mit Größenbeschränkungen, aber so kannst du es herausfinden und hast es "zumindest versucht". Anders wirst du dir bestimmt im Nachhinein immer die Frage stellen, ob es sich nicht doch gelohnt hätte. Es wird ja wohl kaum so ein, dass du gar keine der großen Bahnen fahren kannst - auch wenn es sicher immernoch schmerzlich ist, doch die ein oder andere verwehrt zu bekommen. Aber das kann dir, wie Travis schon schreibt woanders genauso passieren.

Falls natürlich in nächster Zeit noch eine USA Coaster Tour für dich in Aussicht ist, in der sich Cedar Point unterbringen ließe, sieht das natürlich anders aus.
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.138
Oder ein Alternativvorschlag: Vorher über die Größenbeschränkungen informieren und den Besuch nach den Bahnen planen die im jeweiligen Park fahrbar sind. Werden als nächstes noch Tipps gesammelt wie man sich ohne Ticket in den Park schmuggelt?
 

Travis

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
223
Oder ein Alternativvorschlag: Vorher über die Größenbeschränkungen informieren und den Besuch nach den Bahnen planen die im jeweiligen Park fahrbar sind. Werden als nächstes noch Tipps gesammelt wie man sich ohne Ticket in den Park schmuggelt?
Ich lese hier nirgendwo Tipps wie man sich kleiner macht oder wie man die Größenbeschränkung umgehen kann, du etwa?

Ich habe lediglich aus meinen Erfahrungen berichtet.
 

McWorse

First Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
20
Erstmal vielen Dank in die Runde für euer Feedback.

Wie gesagt: Wir werden nur einen Park besuchen, und von daher sollte da schon alles passen. Meine Ostküstentour ist letztes Jahr ins Wasser gefallen, aber die habe ich nach wie vor auf der Agenda. Und das wäre dann auch der Zeitpunkt für mich, nach Cedar Point zu fahren. Denn wenn ich während einem Trip viele Parks besuche, fällt es weniger ins Gewicht, wenn ich in einem Park mal ein paar Bahnen nicht fahren kann.

@ Sven:
Na klar befasse ich mich vorher mit den Größenbeschränkungen. Sollte ja eigentlich klar sein, wenn ich hier diverse Fargen dazu stelle...
^^
Aus diesem Grund sind aktuell auch nur noch wenige Parks in der Auswahl:
Carowinds, Busch Gardens Williamsburg und nun noch SF Great Adventure. Wobei im SF doch einige Bahnen rumstehen, die ich auf dem Magic Mountain bereits gefahren bin. Ich werde es die Tage mit meinem Neffen durchsprechen und dann in Sack und Tüten bringen.

Einen internationalen Flughafen haben alle Parks in der Nähe. Und ob ich nun 30 Meilen fahren muss, oder 100 - das nimmt sich für mich nicht viel. Flugticketpreise sind auch nahezu identisch, von daher ist das bei uns nicht das Entscheidungskriterium.
 
Oben