• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Der Repaint-/Renovierungs- und Umbauthread

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.293
Kings Island ersetzt mehr als 500 feet Strecke (ca. 125 Meter) auf seinem Woody "THE RACER ROLLER COASTER":
racertrack1400.jpg


Kings Island schrieb:
Some years may require more extensive work than others, with this year being one of them. Carpenters are currently busy removing the stacks of wood used for the track from the base of the first drop through the 65-foot tall fourth hill on both sides of the ride. More than 500 feet of the old and mostly original track through this section of the ride will be replaced this winter, which will ensure smoother rides when the park opens for the 2021 season.

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.293
Der brasilianische Park "Hopi Hari" hat angekündigt, dass der Giant Drop Tower von (Intamin) 2021 wiedereröffnet wird. Der Turm war seit einem Unfall im Jahr 2012 geschlossen. Der Unfall selbst ist auf menschliches Versagen zurückzuführen. Der Turm erhält einen frischen Anstrich, einen neuen Namen (Le Voyage) und wird technisch überholt. Der Turm steht seit 1999 im Park und ist 69 Meter hoch.

Blog-1280x640.jpg


Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.293
Will keinen eigenen Thread dazu aufmachen.

Die Big One wird grad retracked. Zumindest vier Schienenteile werden ausgetauscht.


Die Arbeiten werden von der auf Stahlkonstruktionen spezialisierten Firma Taziker Industrial ausgeführt.

Auch in dieser Winterpause wird wieder ein Teil der Strecke ausgetauscht :)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.293
Der Woody "Great White" am Morey's Pier erhält teilweise neue Schienen :)
IMG_6093-2048x1536.jpg
IMG_6105-2048x1152.jpg
IMG_6100-2048x1536.jpg
IMG_6096-2048x1536.jpg
IMG_6097-2048x1536.jpg
IMG_6095-2048x1536.jpg


Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.293
Der Big Apple Coaster des New York New York Hotels in Las Vegas hat neue Züge von Premier Rides erhalten:
e25w18il1w461.jpg


Auch die vorherigen Züge der Bahn stammten von Premier Rides, diese wiederum haben damals die Originalzüge von Togo ersetzt. Ich bin mal gespannt ob die Bahn dadurch angenehmer wird, man liest ja generell wenig gutes über die Bahn...

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.293
Der brasilianische Park "Hopi Hari" hat angekündigt, dass der Giant Drop Tower von (Intamin) 2021 wiedereröffnet wird. Der Turm war seit einem Unfall im Jahr 2012 geschlossen. Der Unfall selbst ist auf menschliches Versagen zurückzuführen. Der Turm erhält einen frischen Anstrich, einen neuen Namen (Le Voyage) und wird technisch überholt. Der Turm steht seit 1999 im Park und ist 69 Meter hoch.

Vor Ort wurden Bauzäune aufgestellt:
131888058_2843948959264012_5100414908749504521_n.jpg

131069211_2843949002597341_3848347971282704110_n.jpg


Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.293
Das sieht echt übel aus:
131547493_174622877691661_8287872109627415952_n.jpg

131405924_132730548648125_1067371722019927917_n.jpg
132300657_215267513607666_4099551209940657027_n.jpg
132022152_146365073687083_426887622397444446_n.jpg
132201787_405723884005121_8183724399865602400_n.jpg


Ich bin mal gespannt wie lange die Bahn deshalb jetzt ausfällt. Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, das Premier Rides an dem Zugtausch kein Geld verdienen wird, die legen jetzt wohl eher noch was drauf, alleine schon für die Ausfallkosten... z:-)

Quelle
 

scragnoth

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
571
Schön detaillierte Aufnahmen, nachdem ich zuerst die Bilder die oliverd hier rein gestellt hatte sah wusste ich nicht sofort was da passiert war, mich irritierte der stark nach außen gedrückte Treppenteil mitsamt dem Geländer, sodass ich erst dachte dass auch die Schiene verformt worden wäre.

Ohne die Bahn selbst gefahren zu sein (und nur die allgemein eher negativen Wertungen zu der Bahn zu kennen) weiß ich nicht inwiefern die neuen Züge da groß was verbessern könnten, zumal die von davor ja auch von Premier Rides waren (die Togo-Züge hatte man irgendwann Mitte der Nullerjahre ersetzt). Gut, wenn man sich immerhin schon mal von diesem unorthodoxen Rückhaltesystem (Lap-Bar und Schulter"bügel" zusammen) verabschiedet ist das sicher schon ein großer Gewinn :)

Ich bin gespannt ob die neuen Züge trotzdem irgendwann kommen, im Prinzip hatten sie ja noch einmal Glück dass die Entgleisung noch auf dem Lifthill passierte.

Was anhand der Bereitschaft, noch einmal in neue Züge zu investieren, leider weiterhin absolut unwahrscheinlich ist... siehe Spoiler. Eine schon ältere Idee wie eine moderne Intaminbahn an dieser Stelle aussehen könnte... als NL2-Animation.

 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.782
Was anhand der Bereitschaft, noch einmal in neue Züge zu investieren, leider weiterhin absolut unwahrscheinlich ist... siehe Spoiler.

So etwas ist im heutigen Las Vegas auch generell unwahrscheinlich - das NYNY stammt aus der 2ten (und „letzten“) Welle der Megaresorts am Strip, die auf Thematisierung und Family Entertainment setzten. Das sind ungefähr die 90er-Jahre bis in die 0-Jahre. Seit ca. 10-15 Jahren sehen wir das sog. „Corporate Las Vegas“, also weg von den Familien, hin zu etwas „schickeren“ Locations (mit entsprechendem Umbau der zugehörigen Clubs usw.) - dies findet seinen Ausdruck, beginnend mit dem Wynn/ Encore und den neueren Resorts wie dem Aria, Cosmopolitan usw., sowie den Umbauten & Umfirmierungen in den letzten Jahren.

Lange Rede, kurzer Sinn: Verabschiedet Euch mal von solchen Achterbahnwunschträumen (die erfüllt im Kleinen höchstens der Adventurdome im CircusCircus) - das NYNY wird eher irgendwann mal die Thematisierung weiter zurückfahren - eigentlich darf man froh sein, dass der vorhandene Coaster überhaupt durch neue Züge „gepflegt“ und nicht einfach geschlossen wird.

Allerdings ist Las Vegas natürlich auch schnelllebig und passt sich Trends relativ flott an - insofern kann ich mir dann auch wieder vorstellen, dass die Menge der Vor-Ort-Großkongresse und Firmenveranstaltungen in der Nach-Pandemiezeit weiter zurückgeht und man sich dann evtl. doch wieder die Familien-Kurzurlaube als Einnahmequelle sucht (in dem Fall hoffe ich aber dann eher auf das Entstehen weiterer kleiner Freizeitparks, wie es früher ja schonmal welche gab (MGM Grand Adventures) bzw. geben sollte (Südende vom Strip, schräg gegenüber vom Mandalay Bay))...
 
Oben