• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Die große “Ich zeig dich an” Tour 2012 Teil 1: Tripsdrill

lunchen

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
342
front-demo.jpg


Pfingsten ging es für Markus, Steve, David und mich nach Süddeutschland, eine Tour, die ich jetzt schon lange vor mir herschiebe und daher noch keinen Park dort besucht habe, mit Ausnahme vom Europa-Park und dem Holiday Park, wenn man den überhaupt dazu zählen kann. Die Tour bot sich jetzt an, da Bernd in Bayern wohnt und uns freundlicherweise für die zwei Nächte aufgenommen hat. Danke nochmal
icon_biggrin.gif
.

Unsere kleine Südtour startete im Erlebnispark Tripsdrill, ein Park den ich schon seit Ewigkeiten besuchen wollte, weil jeder einfach nur davon schwärmt.


Gruppenfoto 1:


DSCF5999.JPG


Gruppenfoto 2:

DSCF6054.JPG


Aber wie jeder andere Park geht es auch in Tripsdrill erst einmal mit dem Eingangsbereich los, einem sehr schönen noch dazu!

DSCF5907.JPG


DSCF5909.JPG


Beim Bezahlen des sehr fairen Eintrittspreises von 24€ bekommt man sogar noch einen Coupon, mit dem man sich ein Souvenier, ein hübsches Glas mit Aufdruck vom Park, abholen kann. Und das ist sogar im Preis enthalten. Nicht schlecht.

DSCF5910.JPG


DSCF5911.JPG


DSCF5912.JPG


DSCF5914.JPG


Sogar der Souveniershop im Eingangsbereich ist super gestaltet.

DSCF5918.JPG


DSCF5920.JPG


Die erste Attraktion der man begegnet ist der Maibaum, eine Art Kettenkarussell, nur das man in eine andere Richtung guckt und das ganze wesentlich besser aussieht!

DSCF5922.JPG


DSCF6105.JPG


Der Opa im Scheißhaus ist auch noch vorhanden, wäre ja auch dramatisch gewesen wenn nicht, so viel wie ich schon von dem gehört hab. Ist auch sehr amüsant, wenn er gerade nicht meine Kamera anspuckt!

DSCF5923.JPG


Die Gestaltung lässt kein bisschen nach, wenn man tiefer in den Park vordringt.

DSCF5930.JPG


DSCF5926.JPG


DSCF5924.JPG


DSCF5932.JPG


Die Altmänner – Mühle ist eine Art Funhouse, sowohl indoor als auch outdoor!

DSCF5934.JPG


DSCF5939.JPG


Direkt daneben befindet sich die Altweiber Mühle, die eigentlich nur aus einer Rutsche besteht, aber einfach genial aussieht!

DSCF5949.JPG


DSCF5927.JPG


DSCF5951.JPG


Sorry David :D

DSCF5954.JPG


Der Donnerbalken ist der etwas speziellere Freefall in Tripsdrill mit einem ziemlich genialen Schreckmoment. Total Banane das Teil, aber sehr cool und macht auf jedenfall mehr Spaß als die meisten großen Türme
icon_wink.gif


DSCF5931.JPG


DSCF5940.JPG


Besonders viel Spaß hatten wir auch in dem Ziegengehege, denn hier gab es jede Menge Nachwuchs und besonders die ganz Kleine wollte unbedingt meinen Schnürsenkel essen. Glücklicherweise hatte sie noch keine Zähne
icon_biggrin.gif


DSCF5942.JPG


DSCF5944.JPG


DSCF5945.JPG


Neben uns ein See mit Eigenbau Splashbattle. Sieht wie alles hier jedenfalls sehr gut aus!

DSCF5946.JPG


DSCF5948.JPG


Folgt man den Weg weiter in den Park hinein findet man automatisch das Seifenkisten Rennen. Die Fahrzeuge sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und tatsächlich gewinnt hier nicht immer die gleiche Seite!

DSCF5956.JPG


DSCF5958.JPG


DSCF5960.JPG


DSCF5961.JPG


DSCF5963.JPG


DSCF5969.JPG


DSCF5971.JPG


Sogar die Kinder Wildwasserbahn nebenan sieht einfach nur wunderschön aus!

DSCF5974.JPG


DSCF5973.JPG


DSCF5972.JPG


Versteckt zwischen jeder Menge Pflangen befindet sich die Weinkübelfahrt, eine abgedrehte Bahn mit drehenden Weinkübeln, wo man sich einfach nur kaputt lacht!

DSCF5980.JPG


DSCF5976.JPG


Steve hat am Heiratsmarkt auch schon einen neuen Freund gefunden!

DSCF5982.JPG


DSCF5984.JPG


Hier, am Heiratsmarkt, steht eine niedliche Kapelle, an der ganz unerwartet auf einmal sogar eine Hochzeitsgesellschaft an einem vorbeizieht!

DSCF5985.JPG


DSCF5986.JPG


DSCF5990.JPG


DSCF5991.JPG


Am Kindlesbrunnen kann man an verschiedenen Schnüren ziehen und per Zufall zieht man immer ein anderes Kind an Land… oder auch schonmal einen Frosch. Der Park ist total verrückt und hat einfach die seltsamsten Dinge!

DSCF5994.JPG


DSCF5993.JPG


DSCF5992.JPG


Auf diesen Leitern haben wir ja auch das Gruppenfoto gemacht, was am Anfang des Berichts zu sehen war. Wenn man bis nach oben auf die Leiter klettert, dann kommt eine Frau oder ein Mann aus der Tür und erzählt einem etwas schönes!

DSCF5996.JPG


DSCF5998.JPG


DSCF5995.JPG


Das lustigste in der Ecke und eines der lustigsten Dinge im ganzen Park kommt aber erst noch, nämlich die Tripsdriller Eheanbahnung. Diese liegt ziemlich versteckt in einem Hintereingang von dem Haus mit den Treppen. Man geht durch enge Gänge, an denen es immer mal wieder ein Schaufenster gibt. Drückt man auf den Knop daneben, so wird der Inhalt erleuchtet und man sieht entweder eine Frau oder einen Mann, die auf lustigste Art und Weise von ihren Vorzügen berichten und warum man sie heiraten sollte. Ganz im Stil von Bauer sucht Frau!

DSCF6002.JPG


DSCF6004.JPG


DSCF6003.JPG


Die Gugelhupf Gaudi Tour ist ein sehr hübscher Flatride, allerdings hatte er leider das Kinderprogramm eingestellt, so dass wir uns eine Fahr gespart haben!

DSCF6007.JPG


Hinter dem Gugelhupf versteckt sich der erste Coaster von Tripsdrill, der Rasende Tausendfüßler, ein wunderschön angelegter Zierer Tivoli Large!

DSCF6010.JPG


Die benachbarte Suppenschüsselnfahrt ist irgendwie exakt das gleiche wie die Weinkübelfahrt, ob es hier Mengenrabatt gab? Immerhin hat jede Suppenschüssel eine andere Suppe oben dran stehen und sie rastet von der Drehung her sogar noch mehr aus als die andere.

DSCF6016.JPG


DSCF6014.JPG


Schließlich ging es das erste Mal in den komplett anderen Bereich von Tripsdrill, nämlich in den mit der großen Burg und den größeren Attraktionen. In der Burg selber befinden sich zwei Attraktionen, einmal die Badewannenfahrt zum Jungbrunnen und einmal die G`sengte Sau, ein Gerstlauer Bobsled Coaster. Letzteren sind wir dann zuerst gefahren.

DSCF6022.JPG

DSCF6021.JPG


DSCF6026.JPG


DSCF6034.JPG


DSCF6031.JPG


DSCF6029.JPG


DSCF6023.JPG


Hübscher und vor allem langer Wartebereich!

DSCF6036.JPG


DSCF6039.JPG


DSCF6042.JPG


DSCF6041.JPG


DSCF6040.JPG


In der G`sengten Sau steckt auf jedenfall viel mehr als nur eine Familienachterbahn, denn sie sieht nicht nur verdammt gut aus, sie ist auch ziemlich wild, schnell und lang. Bobsled Coaster von Gerstlauer sind aber irgendwie immer richtig gut oder haben zumindest jede Menge Potenzial!



Weiter ging es erstmal nicht mit der Burg, sondern mit dem benachbarten Woodie Mammut. Bisher hatte ich ja oft genug eingeredet bekommen wie langweilig die Bahn ist, weil sie nicht wie eine Holzachterbahn, sondern wie Stahl fahren soll. Inzwischen ist Mammut ja auch schon ein paar Jährchen alt und fährt sich wohl auch etwas ruppiger als am Anfang. Wie ein Woodie fährt die Bahn also meiner Meinung nach schon, langweilig finde ich sie auch nicht, ist halt eher auf Familien ausgelegt und das ist vollkommen in Ordnung. Am Anfang gibt es sogar einen kleinen Darkridepart, der mit der Größe von Blue Fire vergleichbar ist, mir aber besser gefallen hat.

DSCF6061.JPG


DSCF6062.JPG


DSCF6066.JPG


DSCF6067.JPG


DSCF6068.JPG


Jetzt ging es aber auf direktem Weg zurück zu der Burg und zu der Badewannenfahrt zum Jungbrunnen. Ich musste ja ein bisschen mit mir kämpfen, denn ich kann mir immer schöneres vorstellen als nass durch einen Freizeitpark zu laufen, zumal das Wasser ja auch meistens nicht das sauberste ist. Aber wäre ich hier nicht eingestiegen, dann hätte ich auf jedenfall ziemlich viel verpasst, denn diese Wasserbahn ist typisch Tripsdrill, total super gestaltet, mega geniale Boote und ein noch genialeres Thema. Der Darkride Part ist so verdammt lustig, dass man ihn auf keinen Fall auslassen sollte, aber ich will ja nicht spoilern. Hierbei handelt es sich meiner Meinung nach jedoch um eine der besten Wasserbahnen in Deutschland, wenn nicht sogar um die Beste bisher.

DSCF6071.JPG


DSCF6072.JPG


DSCF6073.JPG


DSCF6075.JPG


DSCF6078.JPG


DSCF6079.JPG


DSCF6080.JPG


DSCF6084.JPG


DSCF6085.JPG


DSCF6086.JPG


DSCF6087.JPG


DSCF6088.JPG


DSCF6090.JPG


DSCF6092.JPG


DSCF6095.JPG


Auf dem Weg zum Ausgang…

DSCF6107.JPG


DSCF6099.JPG


DSCF6100.JPG


Von der Gestaltung her ist der Erlebnispark Tripsdrill für mich auf jedenfall mit Abstand der schönste Park in Deutschland. Die Attraktionen sehen alle toll aus und sind auch gut und machen Spaß, jedoch bräuchte der Park auf Dauer noch ein paar mehr davon, damit man den Tag auch wirklich füllen kann, zumindest wenn es nicht brechend voll ist. Der Slogan des Parks “Mit Liebe gemacht” trifft definitiv genau in’s Schwarze und der Park ist sogar noch toller als ich dachte, obwohl er vorher von allen Seiten in den Himmel gelobt wurde. Es sind nicht die großen Attraktionen, sondern der spezielle Humor und die kleinen und versteckten Dinge, die den Park so besonders und sympathisch machen. Ich werde auf jedenfall irgendwann wieder kommen!
 

Ralf61

CF Guru
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.881
Vielen Dank für den wirklich schönen Bericht mit den tollen Fotos app:-).
 

fsvmartin

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2012
Beiträge
469
WOW, Klasse Bericht und unglaublich schöne Fotos. Jetzt weiß ich was ich diesen Sonntag machen werde...Danke....anb:-)
 

Liene

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
165
Wunderschöne Fotos hast du da geschossen :) Danke für den tollen Bericht - jetzt freu ich mich nochmal mehr auf den Tripsdrill Besuch der dieses Jahr noch ansteht :D
 

MJTom65

CF Team IT Administration
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
878
Tolle Bilder - toller Bericht - schönes Wetter - da schlägt doch das Herz eines jeden Achterbahnfans höher. Erinnert mich halt immer an meinen eigenen letzten Besuch in Tripsdrill. Vielen Dank!

PS: Warum dieser doch etwas eigenartige Tourname?
 

Kaddy85

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.935
Danke für den tollen Bericht... hab ich richtig gelesen, ihr wart Pfingsten dort? Sah nämlich nicht so extrem voll aus... oO grad an Pfingsten hätte ich Menschenmengen erwartet...
 

lunchen

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
342
Ja, wir waren Pfingsten da. Also an dem Samstag. Auch der Skyline Park am Sonntag und der Bayernpark an Pfingstmontag war nicht besonders voll. Hat uns auch ziemlich überrascht, vor allem bei dem genialen Wetter, aber war glücklicherweise so.

Zu dem Tournamen: Weil wir fast die gleiche Gruppe waren wie letztes Jahr auf der Spanien Tour, nur der, der sie geplant hat war nicht dabei. Er hatte uns damals seinen Anwalt auf den Hals gehetzt weil wir angeblich die Ehre seiner Ferienwohnung beeinträchtigt haben. Das hat uns so belustigt, dass es einfach passte
wink.png
 

Braumeister

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
2.996
Toller Bericht, von einen wundervollen Park. Bin immer wieder gerne dort.

Pfingsten scheint in der Tat, ein Geheimtipp für Parkbesuche zu sein. Im Phantasialand und Moviepark war es vor 2Jahren Pfingsten auch angenehm leer.
 

MaryPoppins

Support
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.448
Super Bericht und sehr schöne Bilder...Danke!
Ich mag Tripsdrill sehr, da ist die Thematisierung natürlich gewachsen und alles ist stimmig.

Zu Pfingsten: diese Ferienzeit etabliert sich in Ba-Wü immer mehr zur Hauptreisezeit, da es dann etwas günstiger als im Sommer ist. Ergo tummeln sich wohl viele Familien eher an Stränden und in AllIn-Clubs als in Freizeitparks.
 

Flash

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
744
Ein wirklich super Bericht und sehr gut getroffene Fotos, die einen dazu bewegen, den Park mal wieder zu besuchen.

Tripsdrill ist ein echter Geheimtipp mit einem sehr originellem Konzept, dass sich sehen lassen kann.
Mal schauen was die nächsten Jahre noch dazu kommt...

PS: Warum dieser doch etwas eigenartige Tourname?
Das Frag ich mich auch schon die ganze Zeit :confused:
 

lunchen

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
342
Zu dem Tournamen: Weil wir fast die gleiche Gruppe waren wie letztes Jahr auf der Spanien Tour, nur der, der sie geplant hat war nicht dabei. Er hatte uns damals seinen Anwalt auf den Hals gehetzt weil wir angeblich die Ehre seiner Ferienwohnung beeinträchtigt haben. Das hat uns so belustigt, dass es einfach passte
wink.png

:p
 

LetItSlide

Stammgast
Mitglied seit
2012
Beiträge
218
Der Park sieht richtig genial aus, klein aber fein :D.
Da sieht man wirklich, dass das alles mit Liebe gemacht wurde. Währe der Park nicht so weit weg von mir, währe ich bestimmt schonmal dort gewesen.
 
Oben