• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Dubailand öffnet Ende 2008 seine Tore

Adi-Coaster

Gesperrt
Mitglied seit
2007
Beiträge
475
Bevor unser Haus wegen dem Orkan wegfliegt muss ich auch noch was zum Copyright sagen. Aus eigener Erfahrung kann das ziemlich unangenahm werden wenn man unbedacht Bilder, Videos und auch Texte aus dem Netz benutzt. Deshalb immer sehr, sehr vorsichtig sein.

Aber das sollte ja nun nicht in diesem Thread das Haupthema sein.
Schließlich wird 2010 das Dubailand eröffnet. Klar scheint dieses mega Projekt, wie schon andere in der Freizeitparkgeschichte eine Vision zu sein und zu bleiben. Aber wir sprechen ja nicht von Deutschland, sondern von Dubai wo man Inseln in Palmenform erschaft und ein 1000m hohes Gebäude baut. Dubai wird diesen Freizeitpark so bauen wie in dem Video geträumt wird, wenn nicht noch mehr dazu kommt. Den Dubai träumt nicht von Superlativen, es lebt sie und baut sie. Denn Dubai wird in nicht so langer Zeit das Öl ausgehen, und wenn man so wie bisher weiterleben will muss man sich andere Wirtschaftszweige zulegen z.B. Banken und Finanzwelt und natürlich Tourismus. Letzterer wird auch dafür sorgen das in Dubai massig riesige Freizeitparks enstehen werden, sozusagen ein zweites, größeres Orlando.
Irgendwann wird sicher auch mal ein Trip nach Dubai anstehen, also ich werde dabei sein. beer:-)
 

Jochen

Re-Rider
Mitglied seit
2007
Beiträge
52
Oh, meine Meinung ist gefragt? Also bitte:

Ich bin skeptisch, was die Emirate angeht. Angekündigt wurde schon viel, und bisher fast alles zusammengestrichen oder gar ganz gecancelt. Zuletzt habe ich irgendwo gelesen, dass das bei uns (Stand Dezember 2007) gelistete Aqua Dunya inzwischen aufgegeben wurde. Ich glaube also erst an neue Parks, wenn die Bagger anrollen. Oder der Park sogar eröffnet, weil selbst der Baubeginn nicht viel heißen muss.

Die einzigen Projekte, die derzeit aktiv betrieben werden, sind die beiden Formel-1-Parks in Dubai und Abu Dhabi. Alles andere steckt wohl noch in der Vorentwicklung - ein Punkt, an dem man noch viel ändern oder einstampfen kann. Die Ankündigung eines neuen Großparks in den Emiraten kann mich also ebenso wenig vom Hocker reißen wie eine (hypothetische!) Meldung über einen Universal Park in, sagen wir, Krefeld oder Poing.

Jochen
 

PeterKa

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2007
Beiträge
1.983
Six Flags DUBAILAND

Six Flags DUBAILAND

Aloha

So langsam wirds echt witzig oder unheimlich oder whatever.

SixFlags hat laut Sreamscape einen Vertrag mit Tatweer (Investor Dubailand) über einen SixFlags Park in Dubailand geschlossen. 2009 soll der Bau losgehen.

SixFlags wird allerdings nicht selber Investieren sondern verkauft praktisch seine Namensrechte.

Also so langsam bin ich echt skeptisch mit diesen ganzen Ankündigungen.


Gruß

Peter
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.273
Kaum vergeht ein Tag und schon haben wir wieder eine Ankündigung!!!

Allein in unserem Forum haben wir jetzt schon 3 große Threads die sich nur um die Zukunftsplanungen in Dubai drehen.

Wichtig ist aber, wie bei allen Deals zuvor, dass die jeweiligen Parkgesellschaften keinen Cent investieren müssen, da Sie nur die jeweiligen Lizenzen vergeben und sich für das Know-How bezahlen lassen. Somit ist es denen total egal ob das Wirtschaftlich wird oder nicht.

Ich sehe das nicht ganz so skeptisch wie viele andere in der Freizeitparkwelt, den ich denke im Gegensatz zu vielen anderen Seifenblasen Projekten auf dieser Welt gibt es hier einen grossen Unterschied: GELD, GELD, GELD.
Und das ist halt auch der Unterschied zu z.B. Universal Krefeld - denn hier sollte ja Universal auch ein Investor sein.

Trotzdem bleibt ein fader Beigeschmack bei der Masse an Freizeitparkprojekten - den je mehr Meldungen wir bekommen, desto unwahrscheinlicher wird, dass alle tatsächlich realisiert werden.
 

pr0digY

Stammgast
Mitglied seit
2007
Beiträge
209
Also was Dubai angeht bin ich sehr zuversichtlich dass da keine Seifenblasen platzen. Wie viele Leute hatten denn dieses Palmeninsel im Meer für ne Ente gehalten. Und jetzt steht das Ding da und die nächsten zwei werden gebaut. Wenn sich da son Scheich was in den Kopf setzt dann baut der das auch da bin ich mir sicher.
Übrigens zu dieser Urheberrechtsdebatt, kannste mir mal erklären auf was speziell jetzt jemand ein Urheberrecht haben soll der einfach nur ein paar Infos über nen Freizeitpark, in diesem Fall, zusammenschreibt? Auf den Inhalt? Auf den grammatikalischen Ausdruck?
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.273
Übrigens zu dieser Urheberrechtsdebatt, kannste mir mal erklären auf was speziell jetzt jemand ein Urheberrecht haben soll der einfach nur ein paar Infos über nen Freizeitpark, in diesem Fall, zusammenschreibt? Auf den Inhalt? Auf den grammatikalischen Ausdruck?

Ein Urheberrecht hat jeder der einen Text formuliert - und sei er noch so banal. Da geht es weder um den Informationsgehalt noch um seinen grammatikalischen Ausdruck, sondern um den kompletten Text.
Sicherlich ist dies bei Gästebucheinträgen eine lächerliche Sache, nur ist das trotzdem eher unschön.
Rechtlich problematisch wird es vor alle Dingen beim "copy and paste" von Zeitungsartikeln, denn da Rollen die Abmahnwellen sofort.
Um das zu umgehen kannst Du den Inhalt eines Artikels z.B. in eigenen Worten wiedergeben, und schon verletzt Du nicht mehr das Urheberrecht.
 

RollerCoasterBenni

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2007
Beiträge
304
Also mit der Sache Dubailand stimme ich den Captain mal voll und ganz zu!

Sicherlich ist es klar, das die Scheichs jetzt rein hauen um bald nur noch vom Tourismus leben zu können,doch was die alles planen scheint mir in der vorgegebenen Zeit ( alles so bis 2014-2017) und so ziemlich unlogisch!

Das Dubailand alleine soll ja schon 40 Megaprojekte und was weiß ich wie viele Hotels beinhalten! ALLES IN DER WÜSTE!!!

Außerdem frag ich mich wie heiß es dann im Jahre 2020 oder 2050 in Dubai ist??
"Die unbequeme Wahrheit " wie Al Gore`s Film hieß ist ja schon eingetreten!!
Wie soll man dann in Dubai leben????

Aber wahrscheinlich haben die Scheichs bis dahin auch für dieses Problem eine Lösung -> die werfen dann bestimmt einen rießigen Eisblock in den Persischen Golf, um das Klima zu senken:p:p:p

Ich bin ja mal gespannt!!!!

Hier mal ein Coaster anderer Art:
YouTube - Roller Coaster Shopping

Oder schaut wie entspannt der hier ist:
Übrigens wenn ihr sowas mal am Volksfest seht, kann ich euch das nur empfehlen!!! Echt Hammer!
YouTube - Man is screaming like a little girl in catapult *funny
 
Zuletzt bearbeitet:

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.273
Wie Lance Hart von Screamscape.com meldet, soll Six Flags Dubai(land) tatsächlich schon 2012 eröffnet werden.
Jetzt wirds aber merkwürdig: Angeblich soll Six Flags keinerlei Lizenzrechte an den Loony Tunes Charakteren (Bugs Bunny und Co.) sowie an den DC Comics Rechten (Superman, Batman usw.) weitergeben.
Somit stellt sich die Frage, wie diese Parks in Dubai thematisiert werden sollen?
Zumal "Theming" unter Mark Shapiro (Präsident Six Flags) gerade in den letzten 2 Jahren, und in den folgenden Jahren, einen neuen Stellenwert erhält.
 

Jochen

Re-Rider
Mitglied seit
2007
Beiträge
52
Wie Lance Hart von Screamscape.com meldet, soll Six Flags Dubai(land) tatsächlich schon 2012 eröffnet werden.
Jetzt wirds aber merkwürdig: Angeblich soll Six Flags keinerlei Lizenzrechte an den Loony Tunes Charakteren (Bugs Bunny und Co.) sowie an den DC Comics Rechten (Superman, Batman usw.) weitergeben.

Wahrscheinlich dürfen sie das schlicht und ergreifend nicht. Bei Lizenzverträgen ist eine Klausel üblich, dass die Lizenzen vom Lizenznehmer nicht an Dritte weitervergeben werden dürfen (Sublizenzierungsverbot).

Zu den Projekten in Dubai: Natürlich werden auch tatsächlich Projekte umgesetzt. Bei den bisherigen handelt es sich aber ausschließlich um Shopping- oder Wohnkomplexe. Freizeitparks werden zwar geplant, aber kaum realisiert. Ich vermute, dass wir bis 2015 nicht mehr als 5 nennenswerte Parks in Dubai und Umgebung sehen werden, lasse mich aber gerne positiv überraschen.

Jochen
 

RollerCoasterBenni

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2007
Beiträge
304
Aber eine Frage interesiert mich dann dochnoch,
wie ich schon oben geschrieben habe:

Außerdem frag ich mich wie heiß es dann im Jahre 2020 oder 2050 in Dubai ist??
"Die unbequeme Wahrheit " wie Al Gore`s Film hieß ist ja schon eingetreten!!
Wie soll man dann in Dubai leben????

Aber wahrscheinlich haben die Scheichs bis dahin auch für dieses Problem eine Lösung
-> die werfen dann bestimmt einen rießigen Eisblock in den Persischen Golf, um das Klima zu senken:p:p:p

Was glaubt ihr???
Werden die eine rießige Glaskuppel über Dubai bauen???:confused:
Oder doch einen Eisblock in Persischen Golf werfen??:p

Gruß
Benni
 
Zuletzt bearbeitet:

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.273
Ist prinzipiell eine wirklich berechtigte Frage.

Ich denke die Aufgabe der Themenparkdesigner wird es sein, möglichst viele Warteschleifen/Aufenthaltsmöglichkeiten nach Innen zu legen.
Die Verbindungsstraßen werden möglichst Schattig konzipiert, also engere Gassen, halb überdacht, Schattenspendende Palmen usw.

Ich kann mich noch gut an meinen Dubai Aufenthalt Ende Mai erinnern. Das ist zwar erst der Anfang der Hitzeperiode, aber uns war es an der wirklich schönen Poolanlage so heiß, das wir ins Hallenbad gegangen sind!
Im Wasserpark Wild Wadi haben wir versucht immer schnell ins Wasser zu kommen. Normal beginnt man beim anstehen an Wasserrutschen schnell auszukühlen, in Dubai beginnt es einen beim anstehen aber viel zu heiß zu werden. Deswegen wurde in "Wild Wadi" auch das erste "Master Blaster" System der Welt installiert, was einen auch Rutschen und Verbindungskanäle hochrutschen lässt - so muss man für mehrere Rutschpartien auf unterschiedlichen Rutschen nicht mehr aus seinen Reifen raus - Genial!

Weiter werden die Parks, wie in Dubai üblich, sehr spät aufmachen (Nachmittags) und werden lange in die Abendstunden aufhaben. Somit kann man sich auf ein tolles Flair freuen (Abendstimmung in Freizeitparks ist ja eine wirklich feine Sache).

Was ich besonders Lustig finde, sind die Golfplätze im Dubailand. Wer will eigentlich bei 40 - 50 Grad noch Golf spielen?

Wobei das durchschnittliche Dubaiklima sich wahrscheinlich in den nächsten Jahrzehnten nicht wirklich grossartig verändern wird. Weil das 2-3 Grad Unterschied bei uns verändern vieles ändern werden ist klar, das dürfte in Dubai aber nicht wirklich viel tragischer werden.
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.273
Ich habe echt keine Lust mehr,wieder einen Thread zu eröffnen, nachdem wir hier schon zu Dubai den Busch Entertainment Thread haben, den Universal Studios Thread und auch diesen Dubailand Thread.
Deswegen hier nun die neue Nachricht, dass nun auch ein Legoland ins Dubaliand kommt :eek:

offizielle Pressemitteilung:

Merlin Entertainments Gruppe eröffnet neuen LEGOLAND® Park in Dubai


Unternehmen schmiedet strategisches Bündnis mit Tatweer
London, 6. Mai 2008 – Die Merlin Entertainments Gruppe, zweitgrößte Unternehmensgruppe
im Bereich Besucherattraktionen, gab heute die Bildung eines strategischen
Bündnisses mit Tatweer (seines Zeichens Teil von Dubai Holdings) zur Errichtung von
LEGOLAND Dubailand® bekannt. Dies wird der erste LEGOLAND Park außerhalb
Nordamerikas und Europas sein.
Auf einer Gesamtfläche von 300.000 m² wird der Themenpark LEGOLAND Dubailand als
Teil von DUBAILAND™ entstehen, der weltweit exklusivsten Destination im Bereich
Tourismus, Freizeit und Unterhaltung. Die Eröffnung ist für Ende 2011 geplant. Ähnlich wie
in den bereits bestehenden vier LEGOLAND Parks in Billund/Dänemark,
Günzburg/Deutschland, Windsor/Großbritannien und Kalifornien (dieser Park wurde erst
kürzlich im vierten Jahr in Folge von Amusement Today zum besten Kinderfreizeitpark
gewählt) wird LEGOLAND Dubailand über 40 interaktive Fahrgeschäfte, Shows und
Attraktionen für Familien mit Kindern zwischen 2 und 12 Jahren bieten.
LEGOLAND Deutschland im bayerischen Günzburg freut sich besonders über den Bau des
fünften Parks in Dubai. Der Erfolg des jüngsten der vier bestehenden LEGOLAND Parks,
der im Jahr 2002 eröffnet wurde, hat maßgeblich zu den Entwicklungen von LEGOLAND
Dubailand beigetragen. So dient der deutsche Park als Vorbild und Musterpark für die
Planungen in Dubai. Viele beliebte Attraktionen wie beispielsweise die große Burg im
Themenbereich Land der Ritter, die Achterbahn Feuerdrache oder die LEGOLAND
Fahrschule werden auch in Dubai kleine und große Gäste begeistern.

LEGOLAND Dubailand bietet Familien die Möglichkeit, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen
und in die faszinierende LEGO® Welt einzutauchen. Dies gelingt mit einer Mischung aus
Attraktionen, die nur durch die Muskelkraft der Kinder angetrieben werden, coolen
Bauaktionen, spektakulären LEGO Modellen, interaktiven Attraktionen, familienfreundlichen
Achterbahnen und Shows, bei denen auch das Publikum zum Teil des Erlebnisses wird.
Alle diese Bestandteile, die Millionen von Besuchern in die LEGOLAND Parks in
Nordamerika und Europa ziehen, werden auch im LEGOLAND Dubailand zu bestaunen
sein.
Die Zusammenarbeit zwischen der Merlin Entertainments Gruppe und Tatweer umfasst
auch eine ganze Reihe weiterer geplanter Entwicklungen, wie z.B. die Errichtung von
LEGOLAND Themenhotels und zahlreicher anderer Attraktionen aus dem immensen
Portfolio von Merlin Entertainments.
Nick Varney, CEO der Merlin Entertainments Gruppe: “Die Merlin Entertainments Gruppe
ist der zweitgrößte Betreiber von Freizeitparks weltweit und die LEGOLAND Parks sind in
der ganzen Welt das beliebteste Ziel für Familien mit Kindern. In der Auswahl des
Standorts Dubai für den neuen LEGOLAND Park kommt auch die Tatsache zum Ausdruck,
dass Dubai immer mehr zu einem Top-Reiseziel wird. Nicht nur für die Region, sondern
auch für Besucher aus der ganzen Welt. Der Zusammenschluss mit Tatweer ist eine ideale
Möglichkeit, Familien den Weg in die LEGOLAND Erlebniswelt und natürlich auch zu
anderen Attraktionen der Merlin Gruppe zu eröffnen.”
Saeed Al Muntafiq, Vorstandsvorsitzender von Tatweer: “Wir sind äußerst stolz auf unsere
Allianz mit der Merlin Entertainments Gruppe und der Marke LEGOLAND. Die Partnerschaft
ist ein deutliches Zeichen für unsere Entschlossenheit, zu den touristischen Zielsetzungen
im Rahmen des Dubai Strategic Plans 2015 beizutragen, die Seine Königliche Hoheit
Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der
Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, ins Leben gerufen hat. Tatweer
in ihrer Eigenschaft als Eigentümer und Entwickler des 300 km² großen DUBAILAND, in
dem einige der weltweit erstaunlichsten Unterhaltungskonzepte untergebracht werden
sollen, übernimmt auch die führende Rolle bei der Einrichtung von anderen wegweisenden
Projekten in Dubai, wie Bawadi, Tiger Woods Dubai und vielen anderen. Das weltweite
Renommee der LEGOLAND Parks für interaktive Fahrgeschäfte, Shows und Attraktionen und die Familien- und Kinderfreundlichkeit der Parks erhöhen die Qualität von DUBAILAND
mit ihrer faszinierenden Erlebniswelt für Besucher und Touristen.“
LEGO Eigentümer Kjeld Kristiansen: "LEGOLAND ist der ideale Ort, um die Werte und
Möglichkeiten von LEGO zu erfahren. Wir sind hocherfreut, dass bald ein fünfter Park
eröffnet wird, und wir sind absolut überzeugt davon, dass LEGOLAND Dubailand ein
Riesenerfolg werden wird."
Nick Varney resümierte: "Dieser neue LEGOLAND Park untermauert ganz deutlich die
zunehmende Führungsrolle von Merlin im Bereich der Besucherattraktionen. Wir erleben
gerade eine sehr aufregende Zeit für die Unternehmensgruppe und fahren eine extrem
offensive Wachstumsstrategie mit vier bis fünf neuen Midway Indoor Attraktionen pro Jahr.
Ebenso bauen wir auch weiterhin unsere Themenparks in beliebten Urlaubsregionen aus."
 

PeterKa

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2007
Beiträge
1.983
Aloha

Weiß jetzt auch nicht mehr würde mich jetzt wirklich nicht wundern wenn da in den nächsten wochen dann noch Disney dazu kommen würden. Das sind ja die Letzten großen die noch fehlen.


Aber mal abwarten und Tee trinken, bis da was steht weht es noch sehr viel Sand von einem auf den anderen Haufen.


Gruß

Peter
 
Oben