• Willkommen im Coasterfriends Forum!

East Coaster Tour by Schocki - Part 3 New York/Washington

elifcb

Gesperrt
Mitglied seit
2011
Beiträge
476
Hi Coasterfriends hallo:-)

Nach zwei Wochen Unterbruch geht es jetzt endlich weiter.

Stehen geblieben sind wir beim Tag 6, dem ersten reinen Sightseeing Tag. An diesem und am folgenden Tag ging es nach New York City! Gestartet sind wir auf der New Jersey Seite von wo es mit der Fähre nach Liberty Island ging und was steht auf Liberty Island? Genau die Freiheitsstatue. Dank konnten wir sogar den Sockel der Statue besteigen und der ist gar nicht mal so klein ;)

PIII_002.jpg

Manhattan!


PIII_003.jpg

Vorfreude

PIII_004.jpg

Von dort kamen wir

PIII_005.jpg

Unser Weg führte uns an Ellies Island vorbei, hier kamen früher alle Einwanderer an

PIII_006.jpg

Die Freiheitsstatue in der Ferne

PIII_H056.jpg


PIII_H057.jpg


PIII_H058.jpg

Die alte Fackel

PIII_H059.jpg


PIII_H060.jpg



Nach dem Bestieg des Sockels hatten wir noch etwas Zeit auf der Insel, bis dann mit der Fähre weiter Richtung Manhattan ging.

PIII_H062.jpg

Natürlich musste ein Erinnerungsfoto her

PIII_H063.jpg


PIII_H065.jpg

Tobi warum so schüchtern?

PIII_H064.jpg


PIII_H061.jpg


PIII_H066.jpg


Beim Battery Park, an der Spitze Manhattans angekommen, ging es zu erst ein Mal zu Wall Street, wo wir auch einen kleinen Mittagssnack einnahmen. Danach ging es zu Fuss weiter zur Brooklyn Bridge und dem Ground Zero bzw. dem 9/11 Memorial.

PIII_007.jpg

Die Wall Street

PIII_H070.jpg

New Yorker Börse

PIII_H067.jpg


PIII_H071.jpg


PIII_H074.jpg


PIII_H068.jpg


PIII_H072.jpg


PIII_H073.jpg

Irgendwie ein komisches Gefühl durch diese Häuserschluchten zu laufen.

PIII_H069.jpg


PIII_H075.jpg

Die Brooklyn Bridge

PIII_008.jpg


PIII_011.jpg

Ground Zero

PIII_H080.jpg


PIII_010.jpg


PIII_009.jpg


PIII_H076.jpg

One World Trade Center

PIII_H077.jpg


PIII_H055.jpg


PIII_H079.jpg


Hier holte uns dann auch unser Bus wieder ab und nahm uns jetzt auf eine Movie Tour quer durch Manhattan. Denn mit uns stieg auch ein Guide in Bus ein. Der zeigte uns in nächsten gut zwei Stunden ganz viele Drehorte verschiedener Filme wie zum Beispiel die Feuerwehrstation aus Ghost Busters, Drehorte von I am Legend, das Vorbild des GNB Towers aus How I met your Mother, den Sitz von 'Wayne Enterprises' aus Batman aka Trump Tower. Die Tour endete schliesslich beim Pub wo die Macher von How I met your Mother die Idee für die Serie hatten. Wer sich jetzt gleich das McLaren's vorstellt, muss ich leider enttäuschen. Der Pub heisst McGee's ist hat drei Geschosse und erinnert in keiner Weise ans McLaren's. Ein Bier (oder zwei?) wurde trotzdem genommen.

PIII_H081.jpg

Die Feuerwehrstation aus Ghost Busters


PIII_013.jpg


PIII_H082.jpg


PIII_014.jpg

Der Apple Store - übrigens 24/7 offen..

PIII_H083.jpg

Die GNB aus How I met your Mother

PIII_H092.jpg


PIII_H093.jpg


PIII_015.jpg

Hier drin entstand die Idee von How I met your Mother

PIII_H084.jpg

Prost

Individuell ging es danach zum Times Square wo wir bei Bubba Gump Shrimp Co. lecker essen gingen. Wer jetzt denkt der Tag sei jetzt schon vorbei, der kennt Andy noch nicht. Als Abschluss und eigentlich auch der wortwörtliche Höhepunkt des Tages wurde noch das Rockefeller bestiegen wo wir New York by Night bestaunen konnten.

PIII_016.jpg

Der Times Square bei Tag...

PIII_H085.jpg


PIII_017.jpg

...und bei Nacht

PIII_018.jpg


PIII_H087.jpg


PIII_H086.jpg


PIII_H095.jpg


PIII_020.jpg

Über den Dächern von New York

PIII_019.jpg


PIII_H088.jpg


PIII_021.jpg

Spielereien mit der Kamera

PIII_H089.jpg


PIII_H090.jpg

King Kong?

Nach atemraubenden Aussicht über Manhattan wurden wir von unserem Bus wieder aufgegabelt und wir fuhren zurück zu unserem Hotel wo der Tag gemütlich bei einem Bierchen ausgeklungen wurde.

Auch am nächsten Tag ging es nochmals nach New York City! Erstes Ziel am heutigen Tag war das Empire State Building. Nachdem wir also vorherigen Abend New York by Night bestaunen konnten, kam jetzt New York am Tag!

PIII_023.jpg

Und schon geht es wieder hochhinaus, diesesmal am Tag

PIII_024.jpg


PIII_022.jpg


PIII_025.jpg


PIII_H091.jpg


PIII_112.jpg


PIII_026.jpg


PIII_027.jpg


Wir nahmen uns reichlich Zeit für die wirklich atemraubende Aussicht und nach dem wir wieder unten auf dem sicheren New York Boden waren knurrte beim einten oder andern bereits der Magen. Andy hatte natürlich vorgesorgt und so stellte uns Andy nach einer kurzen Fahrt unseren nächsten Guide für die nächsten gut 5 Stunden vor - Scott. Scott weiss genau über eine Sache extrem gut bescheid und das ist Pizza! Scott weiss gute und was schlechte Pizzen sind, Scott sammelt Pizzaschachteln (er hat schon über 1000 und braucht darum ne neue Wohnung) und Scott weiss natürlich wo es die besten Pizzen von ganz New York City gibt. So wurden in den nächsten Stunden vier Pizzerias angesteuert und obwohl wir immer nur eine Pizza Margherita probierten, war jede anders aber auch extrem lecker!

PIII_110.jpg

Pizza! Leider habe ich sonst keine Bilder von der Tour gemacht - ich musste ja essen! :D

PIII_111.jpg

Zurück nach Manhattan

Unsere Tour führte uns von Manhattan bis tief nach Brooklyn, wo sogar Scott sagte er würde sich hier nicht gerne in der Nacht aufhalten und dann wieder zurück zum Central Park. Verdauungsspaziergang war angesagt, im Schlepptau zwei neue Guides die uns die wichtigsten Filmspots im Central Park zeigten, dieser wird ja in unzähligen Filmen als Kulisse verwendet.

PIII_029.jpg

Der Central Park ist einfach nur schön!

PIII_030.jpg


PIII_031.jpg

Umgeben von Hochhäusern

PIII_032.jpg


PIII_033.jpg


PIII_034.jpg


PIII_035.jpg


PIII_036.jpg


PIII_037.jpg


PIII_038.jpg


PIII_039.jpg

Mario was ist los?

PIII_040.jpg

Hat die Pizza nicht geschmeckt?

PIII_H094.jpg


PIII_041.jpg

Selfietime

PIII_042.jpg


Nach der sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Führung, hatten wir etwas Zeit für Shopping und Sightseeing auf eigene Faust. Mich und ein paar Andere zog es in den berühmten Apple Store, wo der einte oder andere auch nicht mit leeren Händen (oder besser gesagt Handgelenk) herauskam. Anschliessend ging es noch in den einten oder anderen Store an der 5th Avenue bevor es zum Abendessen wieder am Times Square ging, dieses Mal bei Buca di Beppo, einem italienischen Restaurant (was sonst an diesem Tag? :D)

PIII_043.jpg

Auf in den Apple Store!

PIII_044.jpg

Und nochmals Times Square

PIII_045.jpg


PIII_H109.jpg


PIII_046.jpg

Diesesmal wurde auch etwas mit der Kamera rumgespielt

PIII_047.jpg


PIII_048.jpg


Mit jetzt definitiv gefüllten Bäuchen wurde jetzt nochmals etwas etwas geshoppt bevor wir der genial Stadt lebewohl sagten und uns wieder in Bus setzten, der uns wie am Vortag wieder zurück zum Hotel brachten.

PIII_049.jpg

Na wo sind wir den, dass Mario so glücklich ist?

PIII_051.jpg

Richtig! Bei Toys R Us :D

PIII_050.jpg

Oder lässt seine neue Uhr glücksgefühle aufkommen? Zu erst mal ein Selfie!

PIII_053.jpg


PIII_052.jpg


PIII_055.jpg

Die M&Ms World musste natürlich auch besucht werden.

PIII_057.jpg


PIII_056.jpg


PIII_054.jpg


PIII_059.jpg


PIII_058.jpg

Bye Bye New York, in zweieinhalb Monaten komm ich wieder!

Nach fünf Nächten im selben Hotel, hiess es am nächsten Morgen auschecken und weiterreise Richtung Süden. Ziel war die Hauptstadt der Vereinigten Staaten: Washington D.C. Der erste Programmpunkt war das Washington Monument. Der 169 Meter hohe Obelisken ist nämlich begehbar und lassen dich die Coasterfriends natürlich nicht entgehen.

PIII_H096.jpg

The Washington Monument

PIII_H097.jpg


PIII_H098.jpg


PIII_060.jpg

Und wieder geht es hochhinaus, diesemal in Washington!

PIII_063.jpg


PIII_061.jpg

Das weisse Haus

PIII_067.jpg

Na, wer sieht den Herrn Obama?

PIII_066.jpg


PIII_064.jpg

Das Pentagon, lustigerweise auf keiner Legende im Monument verzeichnet..

PIII_062.jpg


PIII_065.jpg


Nach der schönen Aussicht auf Washington ging es jetzt zu Fuss zum Kapitol wo wir eine Führung durch das Regierungsgebäude hatten. Die Führung war ziemlich enttäuschend, gesehen haben wir nur ein paar Räume und davon war die Rotunde, wo man theoretisch die schöne Kuppel sehen konnte, komplett eingerüstet. Auch unserer Führerin war eher ne Nervensäge, so behauptete sie ganze Zeit das Kapitol sei eine riesige Achterbahn - Schon mal ne Achterbahn gesehen meine Dame? Auch ihre Witze waren flacher als nur flach..

PIII_068.jpg

Zu Fuss ging es jetzt zum Kapitol

PIII_069.jpg


PIII_070.jpg

Bevor es jedoch unserer Führung im Kapitol startete, wurde zu erst einmal die Libary of Congress besichtigt

PIII_071.jpg


PIII_H099.jpg


PIII_H100.jpg


PIII_H102.jpg

Die Haupthalle mit der Rotunde...

PIII_H101.jpg

...leider alles eingerüstet

PIII_072.jpg


PIII_H103.jpg


PIII_H104.jpg


PIII_074.jpg

Na, spannend?

PIII_073.jpg


Also folglich schnell raus aus der Führung und rein in die Nächste, Andy hatte, wie schon in Boston, für uns wieder eine Ducktour organisiert mit der wir an den Sehenswürdigkeiten Washingtons unteranderem dem Weissen Haus oder unzähligen Museen vorbei kamen. Die Tour war etwas schwächer als die in Boston, vor allem am Anfang dachte ich, dass werden ziemlich lange zwei Stunden, der Guide taute dann aber etwas auf und waren es dann insgesamt zwei unterhaltsame Stunden.

PIII_H105.jpg

Immer nur scheiss im Kopf :D

PIII_H106.jpg

Ab geht die Tour

PIII_075.jpg


PIII_076.jpg

Museum links... Museum rechts...

PIII_077.jpg

Das weisse Haus vom Boden aus

PIII_079.jpg

Unsere Gruppe wurde auf zwei Ducks aufgeteilt

PIII_078.jpg

Das Pentagon

PIII_080.jpg


PIII_081.jpg


PIII_082.jpg

Beim Flughafen kamen wir auch noch vorbei und durften den Flugzeugen beim Starten zuschauen

PIII_083.jpg


Danach konnten wir uns etwas in der Union Station umschauen und da es bereits Zeit war fürs Abendessen wurde auch etwas gefuttert, schnell noch den Alk...äääh Colavorrat aufgebesserte bevor der letzte Programmpunkt des Tages begann: Eine Moonlight Trolley Tour durch Washington, wobei wir nochmals bei den wichtigsten Sehenwürdigkeiten vorbei kamen. Im Gegensatz zur Ducktour am Nachmittag stiegen wir dieses Mal bei dem einten oder anderen Gebäude aus und konnten Fotos machen.

PIII_H107.jpg

Es wurde dunkel

PIII_084.jpg


PIII_085.jpg

Und die Spielerein mit der Kamera begannen wieder von Neuem, der Flo hat sich die Kamera geschnappt und wollte sie fast nicht mehr her geben

PIII_086.jpg


PIII_087.jpg


PIII_088.jpg


PIII_089.jpg


PIII_090.jpg

Das Lincoln Memorial

PIII_091.jpg


PIII_H108.jpg


PIII_092.jpg


PIII_093.jpg

Was steht den da?

PIII_094.jpg


PIII_001.jpg


Insgesamt ein stimmiger Tagesabschluss, an dem vor allem die Guides eher schlechter abschnitten. Die Stadt selbst fand ich aber super. Es folgte jetzt noch eine Busfahrt zu unserem Hotel, wo wir der Tag nach dem Check In gemütlich ausgeklungen wurde. Naja es wurde dann doch etwas länger, sodass man bereits den daheimgebliebenen erzählen konnte was uns am nächsten Tage erwartete :rolleyes:

Ihr erfahrt das aber im nächsten Bericht, der hoffentlich etwas zeitlicher kommt :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.414

Schönes Bild :)


PIII_049.jpg

Na wo sind wir den, dass Mario so glücklich ist?

PIII_051.jpg

Richtig! Bei Toys R Us :D

PIII_050.jpg

Oder lässt seine neue Uhr glücksgefühle aufkommen? Zu erst mal ein Selfie!

So im nachhinein kann man auch glücklich sein, denn der Toys R Us wurde 2 Monate nach unserem Besuch geschlossen. War schon ein cooler Laden :)

Hier noch unser Minionbild:
12670546_1072271916148091_926416573124815659_n.jpg




Da war ein Five Guys und wir waren nicht drinne :eek:z:-)

Nach der schönen Aussicht auf Washington ging es jetzt zu Fuss zum Kapitol wo wir eine Führung durch das Regierungsgebäude hatten. Die Führung war ziemlich enttäuschend, gesehen haben wir nur ein paar Räume und davon war die Rotunde, wo man theoretisch die schöne Kuppel sehen konnte, komplett eingerüstet. Auch unserer Führerin war eher ne Nervensäge, so behauptete sie ganze Zeit das Kapitol sei eine riesige Achterbahn - Schon mal ne Achterbahn gesehen meine Dame? Auch ihre Witze waren flacher als nur flach...

Die Pillen die die Frau nimmt brauche ich auch... man kann ja versuchen die Gruppe mit deren Interessen in die Führung einzubeziehen, aber dieser zwanghafte Versuch alles mit unserem Hobby in Verbindung zu bringen war schon sehr amüsant und leicht nervig lach:-)

PIII_H105.jpg

Immer nur scheiss im Kopf :D

Ihr Frechdachse! :D

Das Wetter war an den 3 Sightseeingtagen echt perfekt love:-) Die Städte haben mir auch echt gut gefallen. Auch wenn man jede dieser Städte sicher auch ne ganze Woche anschauen könnte haben wir wohl die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gesehen :)

Wieder ein schöner Bericht! beer:-)
 

elifcb

Gesperrt
Mitglied seit
2011
Beiträge
476
So im nachhinein kann man auch glücklich sein, denn der Toys R Us wurde 2 Monate nach unserem Besuch geschlossen. War schon ein cooler Laden :)

Definitv! War schon lustig in dem Laden. :D


Da war ein Five Guys und wir waren nicht drinne :eek:z:-)

Das war auf der Rückfahrt zum Hotel, irgendwo in New York. Flo hatte da noch die Kamera uns musste es natürlich auf Foto festhalten ;)


Das Wetter war an den 3 Sightseeingtagen echt perfekt love:-) Die Städte haben mir auch echt gut gefallen. Auch wenn man jede dieser Städte sicher auch ne ganze Woche anschauen könnte haben wir wohl die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gesehen :)

Das Wetter war wirklich sehr gut, auch wenn der Himmel mal etwas bewölkt war. Die Städte sind wirklich der Hammer, New York ist auch meine neue Lieblingsstadt. Es gäbe wirklich noch extrem viel zu entdecken in den zwei Städten, aber ich war ja nicht das letzte Mal dort :)

Ich bin auch immer wieder erstaunt, was wir alles erlebt haben. Wenn man sich die Fotos anschaut erinnert man sich immer wieder an irgendeine Geschichte. :)
 
Oben