• Willkommen im Coasterfriends Forum!

East Coaster Tour by Schocki - Part 8 Cedar Point

elifcb

Gesperrt
Mitglied seit
2011
Beiträge
476
Nach einer ziemlich kurzen Nacht ging es bereits früh am morgen weiter. Für vier Tourmitglieder leider doch etwas gar früh, so dass sie ihren Wecker einfach mal überhörten! Und dass an dem Tag wo es wohl in DEN Park ging. Cedar Point! Mit also einer kleinen Verspätung ging es jetzt Richtung Sandusky. Die Vorfreude war natürlich riesig und wo dann das erste Mal die Skyline auftauchte ging ein richtiges Ooh durch den Park.

PVIII_00.jpg


PVIII_01.jpg


Auch hier hatten wir wieder ein Fast Lane Plus Armband wie am Vortag in Kings Island, als zusätzliches Special konnten wir gleichzeitig mit den Jahreskarteninhaber eine Stunde früher in den Park. Als erstes ging es zum B&M Wing Coaster Gate Keeper, obwohl ich die Fahrt wirklich gut fand, ist für mich der Parrot Coaster im Chimelong Ocean Kingdom noch ein tickchen besser.

PVIII_02.jpg

Auf gehts in den Park!

PVIII_03.jpg

Gate Keeper

PVIII_13.jpg


PVIII_04.jpg


Weiter ging es jetzt mit dem zum Floorless Coaster umgebauten Rougarou und anschliessend Millennium Force, dieser wäre ich gerne später nochmals gefahren, was mir leider verwehrt blieb. Die Fahrt war zwar klasse, aber irgendwie hab ich mir doch etwas mehr erhofft. :rolleyes:

PVIII_06.jpg

Auf gehts zu Rougarou und Millennium Force!

PVIII_07.jpg


PVIII_08.jpg


PVIII_09.jpg

Laura hat's wohl auch eher langweilig gefunden...

Nach dem ersten richtigen Highlight folgten jetzt ein paar Bahnen, die ich jetzt alle mit Namen erwähnen muss. Fakt ist einfach, dass in Cedar Point so viele Bahnen stehen, die zu ihrer Zeit Geschichte geschrieben haben.

PVIII_05.jpg


PVIII_11.jpg


PVIII_12.jpg


PVIII_14.jpg


Was man nicht alles für Gesichtsausdrücke beim Launch abknipsen kann :D
PVIII_15.jpg

Flo, der Coole

PVIII_16.jpg

Mario mit der "Standard" Pose

PVIII_17.jpg

Andy findets wohl langweilig...

PVIII_18.jpg

...die "fühlen" es richtig

Als Mittagessen gab es für ein Mal wieder ein Pizza und Pasta Buffet, natürlich nie so gut wie die Pizzen in New York, aber ich hab schon schlechtere Pizza Buffets gehabt.

Mit vollem Magen wollten wir jetzt die zweit höchste Achterbahn der Welt erklimmen, doch als wir gerade auf Top Thrill Dragster zu liefen, konnten wir ein Rollback beobachten. Also wurde der Dragster mal Links liegen gelassen und es ging zu damals ersten Achterbahn über 200ft, Magnum XL-200. Wie jeder Arrow oder Morgan Coaster auf dieser Tour hat mich auch dieser ziemlich überrascht. Die Bahn geizt nich an Airtime und hat ein paar lustige Bunnyhops.

PVIII_20.jpg


Top Thrill Dragester hatte danach wieder auf uns wurde jetzt endlich die zweit höchste und dritt schnellste Achterbahn der Welt bezwungen. Obwohl kleiner und langsamer als Kingda Ka macht TTD mehr Spass als der grosse Bruder. Das Setting verbunden mit den Lap Bars finde ich einfach besser!

PVIII_10.jpg


PVIII_19.jpg


Eine Highlightbahn fehlte uns mit Maverick noch, da auf dem Weg noch das Kinderland war wurde dort natürlich auch noch gecountet. Ein Kiddy durfte aber nur mit Begleitung gefahren werden, dieses Mal wollte sich die Meisten diesen Count nicht nehmen lassen. So wurde fleissig mit dem Oparator oder Müttern gesprochen und diskutiert. Ob das wohl daran lag, dass Wilderness Run die erste Achterbahn von Intamin war...? :rolleyes:

PVIII_21.jpg

Okay, auch Amy wurde ausgeborgt :D

PVIII_23.jpg


Weiter ging es jetzt Maverick! Die Bahn ist einfach ein Kracher und absolut geil. Die schnellen Richtungswechsel, verbunden mit dem Speed - einfach Genial love:-) Durch die neuen Softstraps ist Bahn auch gut auszuhalten. Ich freu mich schon wenn ich nächstes Jahr dann endlich Taron fahren kann.

Vier Bahnen waren jetzt noch offen und die wurden in der restlichen Zeit noch gefahren, in der Zwischenzeit hat sich die grosse Gruppe in ein paar kleinere Gruppen gesprengt, manche wollten das fahren, andere das oder dann gab es noch diese, die Halloweenmazes machen wollten.

PVIII_22.jpg


Meine Gruppe und ich entschieden uns als Abschluss noch für eine Fahrt auf Maverick, der Zweitpunkt war perfekt, ging doch gerade die Sonne unter. Auch hatte man einen Wagen in der Zwischenzeit rausgenommen, so wurde der Blockbereich beim zweiten Launch nicht mehr benötigt und die Bahn zog voll durch!

PVIII_24.jpg


PVIII_26.jpg


PVIII_27.jpg


PVIII_28.jpg


PVIII_29.jpg


PVIII_30.jpg


PVIII_25.jpg

Auch Top Thrill Dragstar sah im Sonnenuntergang gut aus

PVIII_32.jpg

Und auch bei Mondschein

Eigentlich wollten wir jetzt noch zu Millennium Force und dort noch ne Nachtfahrt erleben, aber als wir dort ankamen, sahen wir dass ein Wagen auf dem Lift steht. So blieb es dann beim Foto machen.

PVIII_31.jpg

Mean Streak werde ich nie mehr fahren können, da ich erst Ende September wieder dort bin. Die Bahn sieht zwar schön aus, aber Fahrspass ist etwas anderes.

PVIII_33.jpg


PVIII_34.jpg


PVIII_36.jpg

Auch die Schiene von Varlravn musste noch berührt werden

Danach war leider bereits Zeit den Park zu verlassen... Cedar Point hat diese wahnisinnige Tour einfach perfekt abgeschlossen, was dort für Achterbahnen stehen ist wirklich unglaublich! Ich freue mich bereits jetzt auf meinen Parkbesuch dieses Jahr, dann kann alles etwas gemütlicher angegangen werden und die Top Rides ausgiebig gefahren werden!

Der Bus brachte uns jetzt zum letzten Hotel unserer Tour und nach kurzem Check In wurden dann das letzte gemeinsame Abendessen im nahen Applebee's verbracht. Natürlich gab es anschliessen noch ein Abschlusstrunk in der Hotellobby!

Am nächsten Morgen ging es zum Cleveland Airport von wo wir nach Atlanta flogen, wo dann jeder sein Flieger Richtung Heimat oder Florida (die Korbs mal wieder) bestieg.

PVIII_39.jpg

Heimgehen wollte keiner...

PVIII_37.jpg

Auch der Himmel weinte..

PVIII_38.jpg

Und ein letztes Foto der Münchner Gruppe.

Obwohl es jetzt bereits 9 Monate her ist, möchte ich mich an dieser Stelle nochmals an alle Tourteilnehmer bedanken, die Tour war einfach fantastisch und man blickt auf eine mehr als nur geniale Zeit zurück! Der Familie Korb gilt natürlich ein spezieller Dank, was ihr und vor allem Andy wieder auf die Beine gestellt habt ist einfach unglaublich!!! Diese Tour wird mir noch ganz lange in Erinnerung bleiben!
Und um es mit anderen (Insider)-Worten zu sagen: Die Tour war eben schon geil! :D

Ich hoffe ihr hattet Spass beim lesen und weitere Berichte von anderen Reisen sind bereits in Bearbeitung. :)

Liebe Grüsse
Schocki hallo:-)

PVIII_35.jpg
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.409
Danke Schocki, das du uns die Tour mit deinen Berichten nochmal so geil zurück ins Gedächtnis zurück geholt hast. Vor allem so kurz vor der nächsten US-Tour ist das nochmal ein extra Schub an Vorfreude.
Man was war das eine geile Tour, was war das eine geile Truppe, was hatten wir für Spaß und für Erlebnisse! Es geht mir wie dir, an diese Tour werde ich noch sehr sehr lange zurück denken, weil es einfach fantastisch war!!!!
 

TOMM

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
282
Mensch, das sieht ja sensationell aus. Das möchte ich auch mal machen, zumal ich noch nie inden USA war. Super!!! app:-)
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.409
Clubmember bist du ja schon TOMM. Dann kannst du ja nächstes Jahr einfach die East Coaster Tour buchen.
Cedar Point ist zwar diesmal nicht mit drin, aber dafür ja Parks in Kanada.

Nutze die Chance. :D
 

TOMM

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
282
Clubmember bist du ja schon TOMM. Dann kannst du ja nächstes Jahr einfach die East Coaster Tour buchen.
Cedar Point ist zwar diesmal nicht mit drin, aber dafür ja Parks in Kanada.

Nutze die Chance. :D

Ja, ich habe gesehen, dass es noch möglich wäre. Ich habe allerdings schon Dänemark und Allgäu gebucht. Für mich als "Tour-Anfänger" ist das ok. Außerdem bin ich „ein wenig“ zu schwer im Moment. OK, ich passe bisher noch in alle Bahnen rein. Aber bei B&M muss ich die XXL Sitze nutzen. Also nix mit Winger hinten oder vorne links :-( oder Black Mamba erste Reihe. Das schränkt ein. Also habe ich beschlossen (und begonnen) ein paar Kilo abzunehmen und gleichzeitig mehr Ausdauer zu trainieren indem ich viel Rad fahre. Es wäre der Gau für mich in den USA aus einer Bahn aussteigen zu müssen. So habe ich ein Ziel (USA 2020) und kann gezielt darauf hin arbeiten :)
Gruß & viel Spaß in 2019 !!!

PS: Mein absoluter Traum ist „Kingda Ka“
 

Travis

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
230
Hallo TOMM,

bis zur East Coaster Tour 2019 sind es ja noch 15 Monate, also mehr als genug Zeit um an sich selbst zu arbeiten. Denke die nächste Tour in Richtung Kingda Ka geht frühestens 2023 los....
 
Oben