• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Eastern China & Taiwan Tour 2017, Tag 14: Lihpao & Janfusan

MJTom65

CF Team IT Administration
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
878
Heute ging es von Taichung nach Kaohsiung – aber natürlich nicht auf direktem Weg, sondern mit Umweg über zwei Freizeitparks. Wobei – dass es ein derartiger Umweg werden würde, das hat keiner vorher gewusst. Aber dazu dann etwas später mehr. Um 08:30 fuhren wir los und kamen gegen 11:00 Uhr im ersten Park an.

Zu Beginn stand das Lihpao Land auf dem Plan. Gegründet 1998 als Yamay Recreation World (oder Yamay Discovery World) wurde er 2012 in seinen jetzigen Namen umbenannt (Quelle: Wikipedia). Neben einem Mine Train befindet sich mit Gravity Max findet sich dort der einzige Tilt-Coaster der Welt mit einem 90° Gefälle.

Zuerst die Arbeit – dann das Vergnügen. Also ab zum Mine Train – checken – erledigt.

Tag14_01_MineTrain.jpg

Nur lachende Gesichter - so ein MineTrain macht halt Spaß!

Danach ging es zum Tilt-Coaster. Dort hieß es aber noch „bitte warten“ – der Ride war noch nicht offen, die Bahn wurde erst warmgefahren. So hatten wir Gelegenheit, Fotos vom Tilt zu machen – sieht schon spektakulär aus, wenn man direkt davor steht.

Tag14_02_GravityMax.jpg


Tag14_03_GravityMax.jpg


Tag14_04_GravityMax.jpg


Dann kam der Ride-OP und öffnete die Queue – wir stürmen los, gleich ist es soweit, der Coaster ruft! . Doch wer geglaubt hatte dass es jetzt gleich losgeht …. Wir sind in Taiwan, und auch dort wird Sicherheit groß geschrieben. Also hieß es zuerst mal das Sicherheitsvideo anschauen – gefühlte 10 Minuten, bevor der erste Schwung von uns einsteigen durfte. Da schläft einem ja das Gesicht ein!
Und das nächste Video wird erst gestartet, wenn die Bahn wieder zurück und entladen ist! Auch so kann man die Abnützung einer Bahn in Grenzen halten!
k:-)

Tag14_05_GravityMax.jpg


Viel mehr gibt es für Coasterfriends in dem Park nicht zu sehen, und so verließen wir um 11:30 wieder den Park. Es ging weiter in die ca. 75 Minuten entfernte Janfusan Fancyworld. „75 Minuten – pah, da sind wir gleich dort – wozu noch vor der Fahrt aufs Klo gehen“. Merke: egal – auch wenn es eine kurze Busfahrt ist – immer vorher noch einen Pippi-Stopp machen! Man weiß ja nie welchen Weg so ein Busfahrer nimmt! Eine falsche Ausfahrt – und dazu ein stolzer Busfahrer, der das nicht zugeben möchte – und schon sitzt man 3 ½ Stunden im Bus und fährt Serpentinen und Bergstraßen, bei denen man sogar mit einem Auto ein ungutes Gefühl haben würde.

Aber auch die längste Busfahrt geht vorüber. Wahrzeichen der Janfusan Fancyworld ist das 88 m hohe Riesenrad, das höchste Taiwans, welches von weitem schon ersichtlich ist. Achterbahnmäßig erwarteten uns 2 Bahnen von B&M, ein Dive-Coaster mit sehr kurzem Layout und ein sehr schöner Floreless-Coaster.

Tag14_06_DiveCoaster.jpg


Tag14_07_DiveCoaster.jpg

Zuerst einmal bequem machen bevor es losgeht

Tag14_08_DiveCoaster.jpg

So ein Dive ist doch was Schönes!

Tag14_09_FlorelessCoaster.jpg


Tag14_10_FlorelessCoaster.jpg

"Put your hands up in the air!"

Der dritte Count was zu Beginn noch außer Betrieb – ein Rolltor zwischen Innen-und Außenbereich der Bahn hatte sich verklemmt. Aber auch diesen Count haben wir noch bekommen – ein Powered-Coaster, mehr Arbeit als Vergnügen. Kurz nach 17:00 Uhr brachen wir dann zu unserem nächsten Hotel in Kaohsiung auf.

Was blieb übrig von diesem Tag?

  • Viel Zeit im Bus verbracht (was kein Problem ist wenn man nicht gerade dringend auf’s Klo muss) :cool:
  • den einzigen echten Tilt-Coaster der Welt gefahren (mein persönliches Urteil: spektakulär anzusehen, der Tilt selber hat was – aber ansonsten gibt die Bahn nicht viel her) :)
  • und das man Sicherheitsunterweisungen vor einer Fahrt auch ein „wenig“ übertreiben kann :(


 

Energy Rush

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
336
Danke, für den tollen Bericht und den tollen Fotos! Immer wieder schon so eine geniale Tour nochmal zu erleben!
Und wieder gehen die Meinungen auseinander! Ich fand den Tilt-Coaster Mega Klasse! besonders in der letzten Reihe!
Einfach genial in die Senkrechte Position gebracht zu werden und dann die mega lange Schweriglosigkeit beim loslassen der Bremse!
Danach gleich in einen Tunnel rein, und sofort in den Loop, wirklich geniale Elemente, und absolut Butterweich, für mich ein Meisterstück von Vekoma! Den Diver fand ich auch sehr gut, iwie entdecke ich immer mehr, das es gar nicht viel mehr Layout braucht für so ein Ding, Drop ins Loch gut gemacht und fertig^^ Floorlest Coaster finde ich eh immer genial, auch dieser machte da keine Ausnahme, obwohl dieser iwie einen kleinen Schlag hatte, aber dem Spaß machte dies keinen Abbruch^^
Wenn du schon immer erwähnst das man aufs Klo muß, solltest du auch mal erwähnen wie arg es Geschüttet hat in Lipao, so das wir nicht mehr auf der Front-Row, auf Gravity Max, fahren konnten, stimmts Gregory^^
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.117
Viel mehr gibt es für Coasterfriends in dem Park nicht zu sehen, und so verließen wir um 11:30 wieder den Park. Es ging weiter in die ca. 75 Minuten entfernte Janfusan Fancyworld. „75 Minuten – pah, da sind wir gleich dort – wozu noch vor der Fahrt aufs Klo gehen“. Merke: egal – auch wenn es eine kurze Busfahrt ist – immer vorher noch einen Pippi-Stopp machen! Man weiß ja nie welchen Weg so ein Busfahrer nimmt! Eine falsche Ausfahrt – und dazu ein stolzer Busfahrer, der das nicht zugeben möchte – und schon sitzt man 3 ½ Stunden im Bus und fährt Serpentinen und Bergstraßen, bei denen man sogar mit einem Auto ein ungutes Gefühl haben würde.

Bevor sich jetzt alle Fragen: "Wie kann man aus einer 75 minütigen Fahrt 3,5 Stunden machen?" Das war leicht übertrieben, trotzdem sind wir rund 45 Minuten länger gefahren. Über enge Bergpässe und Serpentinen und haben dabei sicherlich mehrere hundert Höhenmeter hinter uns gelegt. Bei den Bierpreisen in Asien, kann der nächste Toilettenstop allerdings ziemlich wichtig werden :D

Den Tilt Coaster fand ich auch genial. Wieder so eine Bahn von der fast jeder schon gehört habe und ich mir vor wenigen Jahren nicht wirklich vorstellen konnte, dass ich irgendwann mal dort sein werde love:-)

In der Janfusan Fancyworld fand ich auch den Dive Coaster am besten. Den Floorless Coaster habe ich auch sehr rappelig in Erinnerung, war nichts wirklich besonderes. Dann doch lieber auf einen kleinen Tunnel zurasen (fand ich bei meinem ersten Dive Coaster Oblivion damals schon geil).

Danke für den Rückblick, mal sehen ob wir die anderen Tage auch noch zusammen bekommen :)
 

dangerseeker

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
38
Wenn du schon immer erwähnst das man aufs Klo muß, solltest du auch mal erwähnen wie arg es Geschüttet hat in Lipao, so das wir nicht mehr auf der Front-Row, auf Gravity Max, fahren konnten, stimmts Gregory^^

Hehehe stimmt ich sag nur "It's raining it's raining" "No, it's not raining" "It's raining" "No, look there it's not raining" "Ah okay it's really not raining" lach:-)lach:-)lach:-)lach:-)lach:-):rolleyes:
 
Oben