• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Erstbesuch Steinwasen Park - Von Coastern, Tieren und der Landschaft

Smarti

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beitr├Ąge
277
Hallo ihr Lieben, hallo:-)

ich melde mich heute mal mit einem etwas k├╝rzeren (ups ­čśů ) Bericht ├╝ber meinen Erstbesuch im Steinwasen Park.
Da der letzte Report, den ich aus diesem Park finden konnte, schon ein bisschen her ist, dachte ich, ich halte meine Erfahrungen mal hier fest.

Wir, das hei├čt meine Eltern und ich, waren im Rahmen eines Familien-Campingurlaubs in der N├Ąhe von Freiburg unterwegs. Der erste Gedanke f├╝r einen Parkbesuch w├Ąre bei den meisten in dieser Region wahrscheinlich der Europa-Park gewesen, aber da meine Eltern nicht wirklich was mit reinen Freizeitparks anfangen k├Ânnen, es mich w├Ąhrend den Ferien dort nicht wirklich hinzieht und schon ein l├Ąngerer Aufenthalt dort f├╝r den Winter gebucht ist, habe ich den Vorschlag gar nicht erst gemacht.
Stattdessen verriet mir ein schneller Blick auf die Park-Map, dass der Steinwasen Park nicht weit von unserem Campingplatz entfernt war. Nach einer kurzen Recherche, ob wir dort mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln hinkommen - Wohnmobil und so - war die Entscheidung schnell gefallen.
Mit den Argumenten "da gibt's auch Tiere" und "man hat da eine ganz tolle Aussicht auf die Landschaft" lie├čen sich auch meine Eltern zum Ausflug ├╝berzeugen. beer:-)

Also ging es mit dem Fahrrad zum Bahnhof, mit der Bahn nach Kirchzarten und von dort mit dem Bus direkt vor die Haust├╝r - oder eben den Parkeingang. Ca. eine Stunde haben wir gebraucht, mit dem Auto w├Ąren wir nicht viel schneller gewesen - der Park ist mit den ├ľffis also durchaus gut zu erreichen. (y)
IMG_20210901_101856.jpgIMG_20210901_102022.jpg

Einziger Nachteil: Man kommt erst eine viertel Stunde nach Park├Âffnung an - dementsprechend lang war die Schlange vor dem Eingang. Allerdings hingen dort auch Schilder, die G├Ąste mit Online-Tickets dazu aufforderten nach vorne durchzugehen. W├Ąhrend ich noch etwas verunsichert war, ob wir uns jetzt wirklich "vordr├Ąngeln" d├╝rfen, kam schon eine Mitarbeiterin am Zaun entlang gelaufen, die lauthals nach G├Ąsten mit Online-Tickets fragte, diese abscannte und uns dann tats├Ąchlich durch ein extra L├╝cke im Zaun an der ganzen Schlange vorbei lotste. Online kaufen lohnt sich also!

IMG_20210901_102235.jpgIMG_20210901_102842.jpgIMG_20210901_102822.jpg

Mein erster Instinkt war direkt den Alpine Coaster zu fahren. Dadurch, dass wir aber etwas sp├Ąter dran waren, hatte sich hier schon eine l├Ąngere Warteschlange gebildet. In der Hoffnung, dass es sp├Ąter besser werden w├╝rde, sobald sich die Leute verteilen, liefen wir also erstmal weiter und suchten den Eingang zu Spacerunner und Gletscherblitz, die beide im gro├čen Hauptgeb├Ąude untergebracht sind.
Auf dem Weg dorthin sind wir als erste Attraktion des Tages dann am Rafting h├Ąngen geblieben.
IMG_20210901_102930.jpgIMG_20210901_103153.jpg
Die gerade noch sehr geringe Wartezeit war hier zu verlockend. Nach nicht einmal f├╝nf Minuten konnten wir einsteigen, nass geworden sind wir gar nicht.

Danach ging es dann aber weiter zum unteren Eingang in das Hauptgeb├Ąude. Hier stand ein Mitarbeiter, der f├╝r die Indoor-Attraktionen einen 3G-Nachweis sehen wollte. Der digitale Impfausweis war ausreichend und wir haben alle ein Armband bekommen, mit dem wir dann den Rest des Tages ohne weitere Kontrolle in die Halle durften.

Bei Spacerunner hatten wir nur ein paar wenige Leute vor uns, dann ging es los. Mir hat die Fahrt echt Spa├č gemacht f├╝r meine erste Bobkart Bahn. Einen Tick flotter h├Ątte es an manchen Stellen sein k├Ânnen, aber es ging auch so. Die eigentlich recht einfachen Licht- und Nebeleffekte, besonders am Anfang, machen ganz sch├Ân was her und werten die Bahn auf jeden Fall auf. Meine Eltern sind ├╝brigens tapfer alles mitgefahren, waren von Spacerunner allerdings nicht ├╝berzeugt - zu ruckelig und rattert zu sehr.
IMG_20210901_104320.jpgIMG_20210901_104341.jpgIMG_20210901_152422.jpgIMG_20210901_153357.jpg

Besser kam dagegen der Powered Coaster Gletscherblitz an. Hier wartete der Zug in der Station gerade auf Mitfahrer, sodass ich vor lauter schnell einsteigen, gar nicht dran gedacht habe mehr Bilder zu machen. In manchen Kurven f├Ąhrt sich das Mackprodukt zwar nicht ganz geschmeidig, aber das sei mal verziehen. 3 Runden gab es immerhin.
IMG_20210901_105044.jpg

Als n├Ąchstes machten wir uns mit dem Sessellift auf den Werg zum oberen Parkteil und dem Start der Sommerrodelbahn. W├Ąhrend der Auffahrt kann man nicht nur die Aussicht genie├čen, sondern auch schon die ersten Tiere entdecken.
IMG_20210901_102848.jpgIMG_20210901_103959.jpgIMG_20210901_104045.jpgIMG_20210901_105917.jpgIMG_20210901_110043.jpgIMG_20210901_110251.jpg

Normalerweise bin ich bei allen Attraktionen, bei denen man selbst die Geschwindigkeit regulieren kann, ├╝berzeugter Befolger der Regel "wer bremst verliert". Aber nach einem gewissen Video eines bekannten Europa-Park-Fans aus dem Steinwasen Park, habe ich hier tats├Ąchlich gesagt "lieber erstmal vorsichtig fahren" und gucken was da kommt. Die Frage hatte sich allerdings eh schnell erledigt, da die Dame vor uns das mit dem "vorsichtig fahren" sehr ernst genommen hat... selbst meine Mutter hat sich nach der Fahrt beschwert, dass das ein bisschen zu langsam war ­čśů

Insgesamt war meinen Begleitern diese Attraktion glaube ich etwas suspekt, sodass am Ende angekommen sofort fest stand "das m├╝ssen wir nicht nochmal fahren". Ich selbst fand die Bahn gar nicht so schlecht, auch wenn mir Alpine Coaster oder auch die Wiegand Bobkart Bahn deutlich besser gefallen - ein bisschen sicherer f├╝hle ich mich da drin dann doch.

Nun hatten wir also erstmal alles in diesem unteren Bereich des Parks abgearbeitet und machten uns wieder auf den Weg zum Hauptplatz. Frei nach dem Motto "wir haben schlie├člich bezahlt" wurde hier noch die Rutsche und das Kinderfahrgesch├Ąft eines bekannten italienischen Herstellers mitgenommen.
IMG_20210901_111856.jpgIMG_20210901_112127.jpgIMG_20210901_112834.jpg

Anschlie├čend entschlossen wir uns dazu jetzt den Wildtierpark zu erkunden. Hier gibt es vom Meerschweinchen-Baby bis zum Luchs und Wildschwein einiges zu sehen. Wer Tiere gerne mag und nichts gegen dreckige H├Ąnde hat, dem kann ich empfehlen einen Euro in das Wildtierfutter zu investieren. Bei mir kommt da sofort das kleine M├Ądchen durch und ich k├Ânnte mich da stundenlang verweilen.
IMG_20210901_114642.jpgIMG_20210901_115107.jpgIMG_20210901_121755.jpgIMG_20210901_123644.jpgIMG_20210901_124005.jpgIMG_20210901_125059.jpgIMG_20210901_125944.jpgIMG_20210901_130434.jpgIMG_20210901_130553.jpg

Die Gehege sind allesamt sehr nat├╝rlich gestaltet und sehen weitestgehend sehr ger├Ąumig aus. Mir hat der Tierpark sehr gut gefallen, man muss sich aber darauf einstellen, dass es hier teilweise sehr steil hoch und runter geht.

Unterwegs kommt man auch ├╝ber die gro├če H├Ąngebr├╝cke des Parks. Die H├Âhe und L├Ąnge und vor allem die Aussicht sind schon beeindruckend von da oben, sehr zu empfehlen!
IMG_20210901_120059.jpgIMG_20210901_120323.jpgIMG_20210901_120341.jpgIMG_20210901_121053.jpgIMG_20210901_120331.jpg

Nach dem Rundgang war es Zeit f├╝r das Mittagessen. Da auf der Internetseite des Parks der Hinweis "An zwei Stationen im Park k├Ânnen Speisen und Getr├Ąnke zum Mitnehmen erworben werden." zu lesen ist, dachte ich zuerst, dass es nur dieses Angebot zum Mitnehmen gibt, das war aber nicht der Fall. Wir konnten gem├╝tlich auf der Sonnenterrasse der Steinwasenstube Platz nehmen und bei der Bedienung bestellen. Meine Eltern haben sich f├╝r Currywurst mit Pommes entschieden, welche nach ihrer Aussage so schmeckte "wie man das in einem Freizeitpark halt erwartet". Ich habe mich dagegen f├╝r die geschmelzten Maultaschen mit Kartoffelsalat entschieden und war sehr positiv ├╝berrascht - sehr lecker!
(Essensbilder hab ich vergessen - Schande ├╝ber mein Haupt, ausgerechnet das Wichtigste...)
IMG_20210901_131947.jpg

Leider ging meine Hoffnung, dass die Schlange f├╝r den Alpine Coaster ├╝ber Mittag k├╝rzer werden k├Ânnte, nicht auf. Also habe ich nach dem Essen in den sauren Apfel gebissen und mich angestellt - f├╝r fast 50 Minuten... Ich bin ein wirklich sehr geduldiger Mensch was das Warten angeht, aber da war auch bei mir die Grenze fast erreicht. H├Ątte ich nicht unbedingt den Count holen wollen, h├Ątte ich nach einer halben Stunde wahrscheinlich aufgegeben. Mal abgesehen von der generell niedrigen Kapazit├Ąt dieser Anlagen hat die Mitarbeiterin auch extrem gro├če Abst├Ąnde zwischen den Wagen gelassen, aber so hatte man wenigstens keine Probleme mit Bremsern. Ich wei├č nicht was mir lieber gewesen w├Ąre, eine k├╝rzere Wartezeit mit Risiko eines Bremsers oder diese lange Wartezeit, die wenigstens mit einer schnellen Abfahrt belohnt wurde ­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

IMG_20210901_111518.jpgIMG_20210901_144547.jpgIMG_20210901_150405.jpgIMG-20210901-WA0002.jpg
Die Fahrt selbst konnte mich nur m├Ą├čig ├╝berzeugen. Sie war zwar nicht schlecht und mit maximaler Geschwindigkeit haben die Helices schon Spa├č gemacht, aber mir hat trotzdem das gewisse Etwas gefehlt. Vielleicht war die Laune aber auch etwas gedr├╝ckt durch das lange Warten. Es blieb bei nur einer Fahrt an diesem Tag.

Nach einer Wiederholungfahrt beim Gletscherblitz mit meiner Mom, der der Coaster wirklich gut gefallen hat (walk-on), und einer Solo-Fahrt beim Spacerunner (ca. 15 Minuten), haben wir uns dazu entschlossen den Park um 16 Uhr zu verlassen. Ich w├Ąre wahrscheinlich nochmal die Sommerrodelbahn gefahren, aber daf├╝r dann noch eine weitere Stunde im Park bleiben und erst den n├Ąchsten Bus nehmen wollten wir alle nicht.

IMG_20210901_131944.jpgIMG_20210901_155702.jpg

Mein Fazit:
Wir hatten einen sehr sch├Ânen Tag im Steinwasen Park! Mir hat die nat├╝rliche Gestaltung des Parks sehr gut gefallen und besonders auch wie der Park in die Landschaft integriert ist. Die Auswahl der Attraktionen ist allerdings eher gering, neben den vier Bahnen und dem Rafting gibt es nur noch ein paar Kinderattraktionen. Wir habend die Zeit trotzdem gut rumgebracht und f├╝r einen Tagesausflug, wenn man in der Region ist, kann ich den Park auf jeden Fall empfehlen.

Danke f├╝r's Lesen und liebe Gr├╝├če! hallo:-)
Ich verspreche ein neues Handy mit besserer Kamera ist bereits bestellt ­čśů

P.S. Hier noch das besagte Video von @Epfan95, falls es jemand noch nicht kennt ;)
 

Nite_Owl

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beitr├Ąge
257
Sch├Âner Bericht von einem netten kleinen Park, der mich auch ├╝berzeugen konnte. Da ist noch Luft nach oben, aber bei der Gr├Â├če des Parks kann man nicht mehr erwarten und was da ist, wei├č mehrheitlich zu ├╝berzeugen.
 

steeh

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beitr├Ąge
252
Danke f├╝r den Bericht. Den Park hatte ich bislang nur vom Namen her schonmal geh├Ârt. Dass der aber so nah der Grenze zur Schweiz liegt, das habe ich jetzt erst eben rausgefunden. Eventuell sollte ich da auch mal vorbei schauen.

Die Sache mit der ├ťberzeugungsarbeit, die Eltern zu einem Parkbesuch hinzuf├╝hren, erinnert mich an die Urlaube in meiner Kindheit, wo ich alsbald der Ferienort feststand die RCDB ge├Âffnet und den n├Ąchstgelegenen Freizeitpark rausgesucht habe. ­čśů
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beitr├Ąge
421
Vielen Dank f├╝r den sch├Ânen Bericht, scheint eine echte Perle zu sein der Park. Der Steinwasen Park w├Ąre f├╝r mich ein ganz hei├čer Kandidat f├╝r einen Freefalltower, vgl. Bayern Park.
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beitr├Ąge
1.734
Danke f├╝r den sch├Ânen Report :)
Mir hat der Park damals auch gut gefallen - klar kann man hier keine wirklichen Knaller erwarten, aber gerade der Space Runner und das Rafting haben mir damals aufgrund ihrer Einzigartigkeit echt Spa├č gemacht. Und gerade aufgrund der ungew├Âhnlichen Lage ist der Park landschaftlich einfach sch├Ân anzusehen ­čśŐ

Gru├č Lukas
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beitr├Ąge
38.390
Als wir Ende Juni da in der Region unterwegs waren, haben wir uns f├╝rs Tatzmania L├Âffingen (ehemals Schwarzwaldpark) entschieden. Wir sind auf dem Weg zum Alpine Coaster in Todtnau sogar direkt am Steinwasenpark vorbei gefahren. Leider waren zu dem Zeitpunkt die Indoorattraktionen noch geschlossen, sodass der Powered Coaster und die Bobkart Bahn weggefallen w├Ąren. Das n├Ąchste mal wenn wir da in der Region sind, muss ich den Park aber auch mal wieder besuchen, auch wenn da die letzten Jahre nicht so viel neues entstanden ist.

Landschaftlich scheint der Steinwasenpark auf jeden Fall sch├Âner als Tatzmania zu sein (wobei da gerade auch noch viel gebaut wird). Danke f├╝r die aktuellen Einblicke :)
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beitr├Ąge
1.934
Smarti ist echt nur noch unterwegs. ;-)
Danke f├╝r den sch├Ânen Bericht.
War selber damals total ├╝berrascht von dem Park und hab mich ein ganz klein bisschen ge├Ąrgert, dort auf meiner Count-Tour nicht mehr Zeit eingeplant zu haben.
Toller Park, landschaftlich super gelegen und (zumindest zum damaligen Zeitpunkt) top motivierte und freundliche Mitarbeiter. Definitiv eine Empfehlung!
 
Oben