• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Eviva Espana – Lightmaster’s Tourrückblick 5

lightmaster

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
810
Der heutige Tag begann, wo der gestrige aufgehört hat:
IMG_2025.jpg

In PortAventura.

IMG_1904.jpg
IMG_1906.jpg
IMG_1905.jpg

Zunächst wurde hier mal das Frühstücksbufett geplündert, um gut gerüstet für den folgenden Parkbesuch zu sein.
Die erste Erkenntnis:
IMG_1910.jpg

Auch heute haben wir wieder wunderschönes Wetter. Was will man mehr.
Nun ja, einen Freizeitpark mit vielen tollen Bahnen z.B.
IMG_1911.jpg
IMG_1916.jpg

In diesen sollte es jetzt gehen. :)
Natürlich wurde gleich ein markanter Fotopoint am Eingang gestürmt…
IMG_1913.jpg

…um Bilder von unserem ersten Tagesziel zu ergattern:
IMG_1915.jpg
IMG_1914.jpg

Shambala. :)
IMG_1918.jpg

Dank der Connection zwischen Andy und dem Men in Black neben ihm sollten wir hier eigentlich in den Genuss einer Baustellenführung kommen.
IMG_1917.jpg

Also stürmten wir alle zügig hinein in den Park, der offiziell noch geschlossen war.

Wer jetzt aufmerksam gelesen hat, merkt vielleicht dass ich die Worte ‚sollten‘ und ‚eigentlich‘ bei der Baustellenführung verwendet habe. Denn obwohl wir da ja angemeldet waren, kamen wir nicht mal in die Nähe von Shambala. Der gute Mensch welcher uns dahin bringen sollte brachte uns nicht mal an der ersten Absperrung im Park vorbei. Note to PortAventura: Interne Kommunikation verbessern :rolleyes: Dafür sollten wir als Ausgleich ein kleines Mittagsmenü bekommen oder so. Was genau war zu diesem Zeitpunkt nicht klar….
Wir standen übrigens dabei die ganze Zeit unter Furios Baco, wo ein paar Testfahrten liefen.
IMG_1931.jpg
IMG_1934.jpg
IMG_1937.jpg
IMG_1940.jpg

Also warteten auch wir bis der Park aufmachte.
Dann ging es Richtung Westernbereich.
IMG_1984.jpg
IMG_1983.jpg
IMG_1982.jpg


Was will man da?
IMG_1997.jpg


Richtig, Stampida fahren. Hier bekamen wir auch die Politik von PortAventura zum Thema Flashpass mit: Wir fertigen einfach so langsam ab und lassen Züge halbvoll fahren bis wir 45 min Wartezeit an die Tafel schreiben können. Dann zieht hoffentlich auch der Flashpassverkauf an motz:-) Ich will PA ja nix unterstellen, aber es war wirklich wenig los und die hätten es locker geschafft die Warteschlange bei 5-10 min halten. Aber egal, hier mal etliche Bilder von Stampida:
IMG_1992.jpg
IMG_1989.jpg

IMG_1990.jpg

45 min Wartezeit?!
IMG_1991.jpg

Departure: Train full of Coasterfriends.

IMG_1986.jpg

Nachdem wir beide Spuren hatten, ging es weiter zum Tomahawk. Hier gab es etliche nette Stellen, um die geniale Truppe auf Bild zu bannen…
IMG_2001.jpg

Jo, wo geht’s denn hier hin?
IMG_2006.jpg

Irgendwas muss die doch verbinden, oder warum sind die alle lila :D

IMG_2010.jpg

Alle warten brav….
IMG_2012.jpg

..und endlich geht’s los.
IMG_2008.jpg
IMG_2009.jpg

CF Train #1
IMG_2011.jpg

CF Train #2
IMG_2016.jpg
IMG_2017.jpg

CF Train #3

IMG_2013.jpg
IMG_2014.jpg

So muss das Aussehen rock:-)

Kleines Fazit meinerseits: Klasse Stimmung im Zug. Aber irgendwie haben sie bei der Bahn das Banking in den Kurven vergessen :p
IMG_2018.jpg

Etliche Restaurants waren (noch) geschlossen, da im Park relativ wenig los war. Es sollte auch so bleiben…aber dazu später mehr.
IMG_2020.jpg
IMG_2021.jpg

Weiter ging es am Freefall vorbei, welchen wir nicht mitgenommen haben. Über eine Stunde Wartezeit…mh..also erstmal weiter.
IMG_2028.jpg
IMG_2030.jpg

Nach Sèsamo Aventura.



Und hier kommen jetzt alle Counter auf ihre Kosten: In der Flashpass-Reihe vom Kiddycoaster.
IMG_2031.jpg

Der Blick der RideOps und der Leute in der regulären Warteschlange war echt göttlich, wenn in einen Kiddy so eine Truppe mit Flashpässen einsteigt lach:-)
IMG_2032.jpg
IMG_2033.jpg


Da es mittlerweile doch etwas warm geworden war, ging es vorbei an einer Show...
IMG_2034.jpg


...hin zum TutukiSplash.
IMG_2069.jpg

Hier teilten wir uns in drei Fraktionen:
IMG_2046.jpg
IMG_2039.jpg

Die Beobachter.

IMG_2045.jpg

Die Leute an den Kanonen.

IMG_2049.jpg

IMG_2048.jpg

Und die Zielobjekte :D Hier schon nach dem Vorwaschgang

IMG_2050.jpg

Wer hochfährt, muss auch wieder runterkommen
IMG_2051.jpg
IMG_2052.jpg
IMG_2054.jpg
IMG_2057.jpg
IMG_2059.jpg
IMG_2060.jpg
IMG_2065.jpg

Ja, dass war dann der Hauptwaschgang
IMG_2047.jpg

Aber wer sagt denn, dass wir schon fertig sind?
IMG_2066.jpg

Feuer frei…äh..Wasser marsch. Klarspülen sozusagen.

Alle die nass werden wollten, hatten jetzt genug Wasser aufgenommen.
Was fehlt noch? Richtig. Einmal trocknen bitte :)
IMG_2068.jpg

Vor dem Mittag ging es zum Föhnen einmal auf Furios Baco.
IMG_2070.jpg


Und jetzt kommen wir zum kleinen Mittagsmenue, was man uns sozusagen als Ausgleich für die entgangene Baustellenführung angeboten hat.
IMG_2071.jpg
IMG_2072.jpg

PortAventura hatte wohl ein ganz schlechtes Gewissen deswegen. Oder sie fürchteten den Verriss im Internet. Oder beides.

IMG_2076.jpg
IMG_2073.jpg

Jedenfalls was hier in etlichen Gängen aufgefahren wurde, spottet jeder Beschreibung. Nur soviel:
IMG_2077.jpg

Wein wurde pausenlos nachgeschänkt, free refill sozusagen. Das Essen war sehr lecker und am Ende war ich pappsatt.
IMG_2075.jpg
IMG_2078.jpg

Ich glaube die meisten einschließlich mir haben noch nie zuvor in einem Freizeitpark so viel und so hochwertig gefuttert.
IMG_2081.jpg
IMG_2080.jpg


Es gab nur ein kleines Problem: Durch das viele Essen wurde die Zeit langsam knapp. Wir wollten aber noch ein paar Runden Coastern. Eine Stunde vor dem Abfahrtstermin in PA kippte die Waage zwischen ‚Hunger und Lust auf leckeres Essen' und ‚Coastern‘ schließlich für einen Teil der Gruppe einschließlich mir wieder auf Coastern. Und anstatt am Tisch zu sitzen waren wir fünf Minuten später in den Sitzen von Furios Baco.
Leider (oder glücklicherweise) gibt es nur ein Bild:
IMG_2082.jpg

Die leere Warteschlange. Dank max. 2-3 Zügen Wartezeit waren noch 6 Runden in 50 min drin. yummy:-)

Ein letzter Blick zurück…
IMG_2096.jpg


Tschüss PortAventura...
IMG_2098.jpg

IMG_2099.jpg

Manche müssen schon getragen werden. Andere versuchen es mit dem Abstützen an Kegeln. Der Wein war halt auch gut ;)
Noch war der Tag aber nicht beendet. Nach einer kleinen Busfahrt,
IMG_2108.jpg

wieder mal entlang der Küste, ging es steil bergauf.

Das Ziel vor Augen....
IMG_2117.jpg

..geht es die Serpentin hoch:
IMG_2121.jpg

Über den Dächern von Barcelona….
Tibidabo.jpg
IMG_2147.jpg
IMG_2136.jpg

IMG_2134.jpg

Steht ein Fernsehturm.

IMG_2141.jpg

IMG_2132.jpg

IMG_2135.jpg

Und eine Kirche.

IMG_2142.jpg

Und ein herzlicher Willkommensgruß in
IMG_2144.jpg
IMG_2145.jpg


Ein kleiner, aber feiner Park in mehreren Ebenen weit über Barcelona.
IMG_2143.jpg
IMG_2157.jpg

Diese beiden Rides haben wir ausgelassen. Dafür machten wir uns auf zum Tibidabo Express, ein Powered Coaster. Ein kurioser Streckenverlauf, macht jede Menge Spass :)

IMG_2153.jpg

Oder etwa doch nicht ? :eek:

IMG_2154.jpg

Onride –Aufnahme, Reverse-POV hallo:-)

Schließlich folgte noch der Besuch vom Funhouse sowie vom Maze Krüeger’s Hotel. Dieses ist zwar nicht so schockhaft wie etliche andere. Dafür ist es aber echt gut und hochwertig gemacht. Ein Riesenlob kann hier mal an die Mitarbeiter gehen, welche uns sofort mit English angesprochen haben. Somit bekommt man hier auch die Story mit wenn man kein Spanisch beherrscht. Vorbildlich.
Jetzt war es 20.00 Uhr und es sollte noch der krönende Abschluss folgen:
IMG_2161.jpg

Eine ERT auf Muntanya Russa. Der Wartebereich.
IMG_2164.jpg

Ungewöhnlich, aber platzsparend an dem Hang. Für uns irrelevant :p
IMG_2168.jpg

Vor der ersten Fahrt…ERT…Vekoma…
Ergebniss: :) :D yummy:-) boah…Vekoma kann es doch. Und wie. Kein Ruckeln. Kein Schlag. Nix. Fährt wie Butter. Der First Drop direkt auf die Stadt zu ist einfach Wahnsinn.
IMG_2165.jpg

Das Layout an dem Hang ist ebenfalls Wahnsinn.
IMG_2163.jpg

Und die 3,5g bei rcdb scheinen in der Helix fast untertrieben. Auf gut deutsch….Respekt. Hier wurde alles richtig gemacht. Dazu auch hochmotivierte RideOps, natürlich der englischen Sprache mächtig.
IMG_2170.jpg

Leider ging auch diese ERT irgendwann zu Ende.
IMG_2172.jpg

Mit einem Blick auf Highway to the Sky…
IMG_2176.jpg

…und auf den First Drop verlassen wir Tibidabo.

Fazit des Tages:
Port Aventura hinterlässt einen positiven Eindruck mit Fehlstellen. Wunderschöner Park, Klasse Rides. Die künstliche Verlängerung der Wartezeit zum Verkauf von Flashpässen…geht gar nicht. Baustellenführungen versprechen, die ihr dann aber nicht machen könnt...Sagt lieber vorher was Sache ist. Dass spart euch teure Mittagessen als Ausgleich und die Kommentare im Internet :D Aber schon wegen Shambala & Furious Baco werde ich wiederkommen :)
Tibidabo: Ein Wort: Awesome.love:-)

Vielen Dank auch hier nochmal an Andy für die Organistion der ERT und eigentlich von allem. Und an alle die dabei waren. Die Stimmung war grandios :)
IMG_1996.jpg
IMG_2027.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Steffen

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
4.273
Und ich will auch mal hin. :D
Auch hier möchte ich mich natürlich für diesen tollen Bericht bedanken. :)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.551
Danke für den tollen Bericht... wie gern wäre ich jetzt in unserem sonnigen Hotel in Benidorm :(

Naja... nurnoch wenige Wochen bis zum SSW 5!!!
 
Oben