• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Far East Tour 2015 / Tage 12 & 13 (Universal Studios Japan)

Nymeria

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
336
Wir waren insgesamt zwei Tage in den Universal Studios, der Park, auf den ich mich (neben dem Disney Resort natürlich) am meisten gefreut habe :) Der erste Tag war leider verdammt voll (es war Montag! Was machen die Leute an einem Montag in einem Freizeitpark?!), es gab Wartezeiten von bis zu 270 Minuten und das wollten wir uns nicht antun.

Für den nächsten Tag haben wir uns den Express-Pass besorgt und hatten Early Entry, darum haben wir uns die meisten Attraktionen für diesen Tag aufgehoben :) Der Park an sich ist laut und bunt - überall läuft aktuelle Chartmusik (außer im Harry Potter-Bereich), aber in sich stimmig und sehr schön thematisiert.

IMG_2400.JPG


Der Park ist verschiedene Bereiche aufgeteilt. Es gibt einmal eine Art Main Street, die zum Hollywood-Bereich gehört. Hier gibt es Unmengen an Shops und Stageshows. In diesem Bereich ist auch Hollywood Dream - The Ride angesiedelt, das man sowohl vorwärts als auch rückwärts fahren kann. Auch der Spinning-Coaster Space Fantasy und das 4D-Kino stehen dort.

IMG_2500.JPG


IMG_2628.JPG


IMG_2633.JPG


IMG_2634.JPG


IMG_2634_2.JPG


IMG_2634_3.JPG


Weiter geht es nach New York, das für The Amazing Adventures of Spider-Man bekannt ist (was wirklich amazing ist). Sonst steht dort kaum etwas, außer noch Terminator 2: 3-D. Letzteres bin ich nicht gefahren, das hat mich nicht so interessiert :) Ich bin lieber ins Kinderland gegangen ;)

IMG_2634_4.JPG


IMG_2634_5.JPG


IMG_2634_6.JPG


In San Francisco stehen der Simulator Back to the Future - The Ride und Backdraft (oder Bakkodrafto, wie die Japaner das aussprechen :D Herrlich). Da geht man eigentlich nur durch und sieht sich die Entstehungsgeschichte und Effekte des Films an. Wenn man Minions mag, schlägt das Herz höher. Es gibt dort den Minion Mart und eine kleine Show :)

IMG_2634_7.JPG


IMG_2634_8.JPG


IMG_2634_9.JPG
BANANA!​

IMG_2634_99.JPG


Der Jurassic Park-Bereich, und somit auch Jurassic Park - The Ride, waren leider gesperrt, weil dort etwas Neues gebaut wird (aber das wisst ihr ja sicher). Sad face ;( Darauf hab ich mich mit am meisten gefreut. Aber da kann man nichts machen.

In Amity Village steht nur Jaws. Da fährt man mit dem Boot rum und wird vom Hai angegriffen :D Saucool, eine meiner Lieblingsattraktionen im Park! Nur unsere Bootsfahrerin hat etwas genervt, die hat so viel gesprochen, dass ich mir echt nicht sicher bin, ob sie währenddessen überhaupt Luft geholt hat. Von diesem Bereich aus hat man einen guten Blick nach Hogwarts ;)

IMG_2634_999.JPG


IMG_2634_9999.JPG


Von Water World, einer tollen Wasser-Stunt-Show, hab ich leider keine Fotos gemacht. Es war so heiß, dass ich mich freiwillig in die Splash Zone gesetzt habe, wo man wirklich sehr nass wird.

Das Universal Wonderland ist auf die Kleinen ausgerichtet. Neben Hello Kitty und Snoopy finden man dort hauptsächlich die Sesamstraße. Alles ist quietschbunt und zuckersüß.

IMG_2635.JPG


IMG_2636.JPG


IMG_2640.JPG


IMG_2642.JPG


Achtung, ab hier wird es ausführlich: Weiter geht es in die Wizarding World of Harry Potter. Auf diesen Bereich habe ich mich als Potterhead am meisten gefreut. Bevor wir am Montag reindurften, mussten wir Tickets ziehen, da man, um große Massen zu vermeiden, nur zu vorgegebenen Time-Slots in den Bereich konnte. Nachmittags war es dann endlich soweit und ich sag euch, es ist so ein tolles Gefühl, an den Steinen vorbei in den Wald zu gehen und die Musik aus dem Filmen zu hören. (Kann sein, dass ich heulen musste.) Auf dem Weg sieht man auch das Auto der Weasleys, aber davon habe ich nur ein Foto mit mir drauf und eine verschwitze Nici will ich keinem antun.

IMG_2673.JPG
*heul* *flenn*​

IMG_2680.JPG


Kaum war man wirklich in Hogsmeade, war ich erstmal etwas geflasht, sowohl von den Massen als auch der Umgebung. Der Schaffner, der am Hogwarts Express stand, war wohl Brite und ist gleich auf unsere Gruppe zugelaufen, um ein Foto mit uns zu machen. Die Japaner hat er in dem Moment einfach ignoriert - wahrscheinlich war er froh, europäische Gesichter zu sehen.

IMG_2682.JPG


IMG_2684.JPG


Danach sind wir Richtung Hogwarts gelaufen, da dort Harry Potter and the Forbidden Journey drin ist. Leider wurde das an dem Tag nichts, 270 Minuten wollten wir uns nicht anstellen :( Auch The Flight of the Hippogriff hatte zu hohe Wartezeiten. Ich habe dafür fleißig Fotos gemacht und bin noch ausgiebig shoppen gewesen. Auch diese kleine "Chor-Show" haben wir zufällig noch erlebt, das war ganz süß.

IMG_2694.JPG


IMG_2696.JPG


IMG_2706.JPG


IMG_2708.JPG


IMG_2715.JPG


IMG_2716.JPG


IMG_2718.JPG


IMG_2723.JPG


IMG_2730.JPG


IMG_2736.JPG


IMG_2766.JPG


IMG_2778.JPG


Am nächsten Tag war alles viel entspannter. Wir hatten Early Entry und sind natürlich gleich dorthin gestürmt. Am dem Tag haben wir keine Zeit-Tickets gebraucht :)

IMG_2812.JPG
Lächeln und winken, das können die Japaner​

IMG_2814.JPG


Unser Ziel: Harry Potter and the Forbidden Journey natürlich! Und wir mussten keine fünf Minuten anstehen, es war traumhaft! Auch der Weg durch Hogwarts, es war alles so authentisch.
Leider hat die Technik während der Fahrt versagt - wir waren gerade auf dem Quidditch-Feld, als der Bildschirm grau und alles gestoppt wurde. Durchsagen auf Japanisch, hat natürlich jeder verstanden ;) Nach wenigen Minuten ging es aber weiter und wir wurden am Ausgang von einer Mitarbeiterin abgefangen. Wir mussten uns nicht neu anstellen, sondern durften wegen dem Defekt sofort einsteigen und nochmal fahren :) Das war so lieb.

Zur Fahrt selbst kann ich nur sagen, dass es einer der besten Rides ist, die ich je gefahren bin. Man fühlt sich, als würde man wirklich über Hogwarts und den See fliegen, als würde man Quidditch spielen, als würde man durch die peitschende Weide geschleudert werden usw. Es war soooo schön! Und auch etwas gruselig, die haben da irgendwie alles reingepackt, was ging :D Spinnen, Drachen, Dementoren, den Basilisken usw. Als Kind hätte ich bestimmt Angst gehabt. Und es ist einfach etwas anderes, wenn man diese Viecher wirklich vor einem hat in Lebensgröße.

Nachmittags sind wir dann nochmal rein, da wir für den Tag einen Expresspass hatten und ich muss sagen, dass mir danach etwas schwindelig war. Man hat ja auch noch 3D-Brillen auf und nach dem dritten Mal hatte ich dann doch genug ;)

Danach sind wir dann nochmal durch die Shops gegangen und dann war es auch schon vorbei, weil wir noch anderes vorhatten. Aber so groß ist der Bereich nicht, man hat schnell alles gesehen. Ich war also zufrieden :D

IMG_2817.JPG


IMG_2819.JPG


IMG_2825.JPG
Ravenclaw Pride!​

IMG_2831.JPG


IMG_2832.JPG
Später standen die Menschenmassen bis zum Eingang des Bereichs, um mit HP and the Forbidden Journey zu fahren​

IMG_2833.JPG


IMG_2844.JPG


IMG_2853.JPG


Was soll ich sagen, die Universal Studios haben einen neuen Fan anb:-) Ein wunderschöner Park mit tollen Attraktionen, ich bin begeistert. Und auch unser Hotel war super, das Essen war gut und draußen hatte es ein Jurassic Park-Theming. So schön! Die zwei Tage gingen leider viel zu schnell vorbei.

IMG_2870.JPG


IMG_2871.JPG


IMG_2877.JPG


Am Abend des zweiten Tages ging es wieder zurück nach Tokyo, wo wir ins Sheraton Grande Tokyo Bay Hotel eingecheckt haben, eines der Disney Partner Hotels.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.391
Man liest deine Begeisterung für den Themenbereich richtig raus :) Ich fand den Ride damals in Orlando schon ohne 3D Brille genial, mal schauen wann ich in den Genuss komme, die überarbeitete Version zu fahren.

So viele tolle Japanberichte, man kommt mit dem Lesen fast nicht mehr hinterher :D
 

elifcb

Gesperrt
Mitglied seit
2011
Beiträge
476
Wow, Danke für die volle Dröhnug Universal und Harry Potter! :) Nachdem ich vor drei Wochen in den Universal Studios in Singapur war, bin ich definitiv jetzt auch ein Universal Fan und kann es kaum abwarten einer der "grossen" Parks zu besuchen. Harry Potter reizt mich einfach auch gewaltig. love:-)

Die vielen Japan Berichte erinnern mich, das ich endlich auch mal mit den East Coast Berichten anfangen muss... :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben