• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Fragen zu Holland im September und Belgien im Oktober

Evii

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
262
Hallo zusammen

Ich bin dran unsere Freizeitpark freien für dieses Jahr zu planen und vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich. Da werden wir mit 4 Erwachsenen unterwegs sein.

Also im September wollen wir am Montag den 19.9 starten da geht’s zuerst ins Phantasialand (am Dienstag), anschliessend dann Toverland(Mittwoch), Efteling(Donnerstag) und Walibi Holland(Fr oder Sa). Nun könnten wir noch einen weiteren Tag dran hängen. Wäre es besser für den Efteling 2 Tage einzuplanen oder doch noch einen anderen Freizeit Park anhängen?

Dazu auch noch Lohnt sich das Efetling Hotel? Die erste Nacht werden wir sicher im Matamba verbringen. Nachher bin ich noch nicht sicher ob wir jeden Tag ein anders Hotel nehmen oder vielleicht eines das etwas Zentral liegt und alle Parks von da aus erreichbar wären. Oder was habt ihr das für Hotelempfehlungen?
Habt ihr sonst noch einen Tipp zu den genannten Parks?
Letztes Jahr waren wir zur gleichen Zeit im Phantasialand und hatten so gut wie keine Wartezeiten, also nehme ich an haben wir auch in den anderen Parks nicht so viele Leute.


Im Oktober soll es dann nach Belgien gehen, diesmal aber nur zu zweit mit Kind.
Diesmal sind Bobbejaanland, Plopsaland und Walibi Belguim geplant, hier bin ich noch nicht so weit mit der Planung. Aber vielleicht habt ihr ja trotzdem noch grundsätzliche Tipps dazu.


Eine kleine andere Frage hätte ich noch, wir wollten über Pfingsten nach Göteborg in den Liseberg. Was meint ihr wie hoch wird da das Besucher aufkommen sein? Und wäre es besser am Samstag oder am Sonntag in den Park zu gehen. Am Samstag hätte der Park länger offen, aber am Samstag könnte man in der Stadt vermutlich auch mehr unternehmen als Sonntag wenn alles zu ist. Und ich vermute Pfingstmontag wir auch eher alles geschlossen sein, aber da würden wir auch um die Mittagszeit herum wieder zurückfliegen.

Hui so viele Fragen :eek: Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich.
Vielen Dank
 

Henni

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.677
Ich kann dir leider nicht viele deiner Fragen beantworten, aber einen großen Tipp im Voraus: Schaut unbedingt genau vorher nach den Öffnungszeiten der Parks, nach den Sommerferien sind viele unter der Woche geschlossen, das kann einem die ganze Planung über den Haufen werfen.

Ansonsten würde ich sagen, für Efteling reicht ohne Kind durchaus ein Tag, der Park ist halt sehr groß und man hat recht weite Wege. Solange ihr nicht vorhabt, ausgiebig den Märchenwald zu besuchen, dürftet ihr die Hauptattraktionen gut schaffen.

Für Belgien würde ich euch noch den Bellewaerde Park empfehlen, er liegt nicht weit vom Plopsaland und ist für Kinder ein sehr schöner Park. Die Ecke um de Panne ist eh wunderschön, auch wenn dann kein Badewetter mehr ist, solltet ihr unbedingt einen Ausflug an den Strand mit einplanen.
 

Evii

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
262
Ja der Walibi Holland hat nur Fr-So offen darum haben wir den auch so gelegt, auch wenns es vom heimweg her etwas weiter ist.
Danke trozdem für den Oktober habe das nähmlich komplett vergessen:eek:

Im Oktober wissen wir leider auch no nicht genau wie lange sie bei uns in den Ferien sein kann und wie lange wir darum überhaupt fahren können.
 

Eule

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
857
Meines Erachtens nach verdient de Efteling auf jeden Fall zwei Tage, insbesondere, wenn das euer Erstbesuch dort ist. Efteling ist ein Park zum Genießen, wer da nur so durch hetzt um alle Bahnen mal gefahren zu sein, verpasst einen Großteil des unbeschreiblichen Flairs. Und ja: Auch der Märchenwald ist unbedingt einen Besuch wert (auch für Erwachsene!) und wenn man sich da nur ein wenig drauf einlässt, gehen da bestimmt auch mindestens zwei Stunden drauf (eher vier ....).
Auch die Übernachtung dort kann ich euch nur wärmstens empfehlen - insbesondere in Bosrijk ist das für vier Personen für einen Freizeitpark sogar erstaunlich günstig, sofern man frühzeitig bucht.

Gut, ich bin natürlich auch kein "Counter" sondern ein Genießer, was Freizeitparks angeht. Letztlich ist das eure Entscheidung, worauf ihr Wert legt.

Als Option für einen zusätzlichen Freizeitpark könntet ihr euch vielleicht mal Drievliet (klein aber nett) oder Duinrell (eigentlich nur in Kombination mit dem dortigen Tiki-Bad zu empfehlen) ansehen. Ansonsten gibt es in Holland aber auch abseits von Freizeitparks einiges zu entdecken, da lassen sich sicher auch ohne Freizeitparks noch einige Tage interessant gestalten...
 

Evii

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
262
Ja genau darum habe ich mir auch zwei Tage überlegt, wir wollen nicht nur Bahnen checken und weiter. Ich schaue auch gerne mal noch eine Show oder esse gemütlich etwas am Mittag. Ich kann nur die Grösse schlecht einschätzen.
Letztes Jahr waren wir auch zwei Tage im Phantasialand. Da es aber wirklich extram wenig Leute hatte haben wir in zwei Tagen fast alle Shows gesehen und sind alles mehrmals gefahren, es war schön, aber dieses Jahr gehen wir nur ein Tag.

Eine Optin wäre noch Fort Fun gewesen, ist leider nicht ganz so am Weg, aber immernoch näher als von uns zuhause aus. Das hätte den Vorteil, dass wir dort eine Jahreskarte kaufen könnten und diese gerade noch für die beiden Walibis brauchen.
Aber wenn der Efteling genug Programm für 2 Tage bietet wäre mir das wichtiger.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.858
Bzgl. Schweden: Der Pfingstmontag ist in Schweden meines Wissens nach kein Feiertag; bzgl. was man "in der Stadt unternehmen" kann: In Göteborg gibt's touristisch wenig, ist eher eine "Shopping-Stadt" (Vorsicht: In Schweden ist Samstag tendenziell nicht so lange geöffnet, wie bei uns; außer Lebensmittel etc., die gibts auch sonntags). Ich finde, die interessantesten Dinge dort sind Liseberg und das - auch zu Liseberg gehörende, bzw. betriebene, Universeum, das ich auch unbedingt machen würde, wenn Zeit ist.
 

Evii

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
262
Danke Floooooo, shopping tönt schon mal gut:D. Wenn montags alles normal geöffnet hat wäre ja perfekt.
 

Westfale95

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
953
Bzgl. Walibi Holland: Wenn es geht würde ich den Freitag meiden. Bis dato hatte ich dort immer Pech bei den Besuchermengen. Meist sind an diesem Tag immer sehr viele Schulklassen vor Ort, gerade dann wenn man im September nur Fr. - So. aufhat. Samstags oder sonntags wird es nicht unbedingt leerer, aber dafür sind keine nervigen Schulklassen unterwegs.

Bzgl. Walibi Belgium im Oktober: Während der Halloweenzeit würde ich da eher einen Wochentag empfehlen. Am Wochenende (an dem Halloween ist) kann es sehr sehr sehr voll werden. (wobei es am Anfang des Monates, zu Beginn des Halloween Events, meist noch leerer ist. Schlimm wird es erst um Halloween selbst)
 

Evii

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
262
Danke für die Tipps.
Wenn wir nun zwei Tage Efetling machen dann fällt Walibi Holland automatisch auf Samstag. Ich hoffe es hat dann nicht zu viele Leute...

Im Oktober kann ich leider noch nicht so genau planen, da müssen wir noch auf die Bestätigung der Ferien warten.. Die Schlferien sind bei uns etwas früher, ich vermute wirdwerden in der Woche vom 10.10 ca gehen. Ich muss aber mal noch scauen wie die Parks dann auf haben. Aber ich warte erst noch auf die Bestätigung bevor ich etwas genau plane...
 

alon

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
865
In Göteborg gibt's touristisch wenig, ist eher eine "Shopping-Stadt" (Vorsicht: In Schweden ist Samstag tendenziell nicht so lange geöffnet, wie bei uns; außer Lebensmittel etc., die gibts auch sonntags). Ich finde, die interessantesten Dinge dort sind Liseberg und das - auch zu Liseberg gehörende, bzw. betriebene, Universeum, das ich auch unbedingt machen würde, wenn Zeit ist.

Maritim Museum nicht vergessen. Aber sonst ist Göteborg eine schöne Stadt, aber ohne Highlights. Durch die Stadt schlendern, in einem der unzägligen Parks hinsetzten etc.
 

Evii

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
262
Hallo zusammen
Bald geht es los, heute in einer Woche fliegen wir nach Göteborg.:D Da wir nun vor haben am Samstag in den Liseberg zu gehen, gibt es da eigentlich auch einen Fastpass oder ähnliches. Ich hab schon auf der Webseite geschaut, mal liest schon zwischendrin davon, aber nirgends steht wie man so einen bekommen könnte oder was das kostet. Weiss jemand mehr? Es geht darum falls es zu viele Leute hätte um alles zu schaffen. Den Eintritt haben wir ja "Gratis" mit der EP Jahreskarte, darum brauchen wir sonst eingeltich kein Ticket.
Ich freu mich schon wahnsinnig.:D
 

Phoenix

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
348
Ja, es gibt Express-Eingänge bei den größeren Attraktionen.

Ich war letztes Wochenende dort und am Samstag war es am Morgen noch so voll, daß ich überlegt habe, einen zu kaufen.
Das ging aber nicht, denn erstens kann man diese nur vorab über den Webshop kaufen - und dann auch nur in Kombination mit einem Ride Pass.
Als Zusatzoption mit der Freikarte vom Europapark geht das also leider nicht!

Die Express-Tickets kann man dann irgendwie an verschiedenen Stellen im Park einlösen - wie das genau funktioniert, kann ich dir allerdings nicht sagen.


Der letzte Samstag war tagsüber schon ein bißchen voll mit Wartezeiten an die 30 Minuten (manchmal auch 40, machmal auch nur 20), tatsächlich wurde es aber in den letzten drei Stunden (ab 20:00 Uhr) deutlich leerer und der Sonntag war generell nicht wirklich voll (maximal 20 Min., meistens 10 oder darunter)

Da letztes Wochenende noch in Schweden das Ende der Christi-Himmelfahrt-Ferien und Super-Wetter war, denke ich mal, daß das nächste Wochenende eher leerer wird (ohne Garantie natürlich).
Heißt: Du wirst wohl schon manchmal anstehen müssen, aber den Express Pass nicht wirklich brauchen, wenn du den ganzen Tag (oder zwei) im Park bist.
 
Oben