• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Freizeit-Land Geiselwind wird von Schausteller Mölter übernommen

Mimimimi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
3.218
Nur 17 Meldungen und Berichte in den letzten fünf Jahren bei den CF über das Freizeit-Land Geiselwind (Ref.: https://www.coasterfriends.de/forum/search.php?searchid=3376511). Hoffen wir das sich das wieder ändern wird, denn der Park in Nordbayern wird neu geleitet. Der Schausteller Mölte übernimmt ab sofort (bzw. wohl schon seit einigen Wochen) die Leitung im Park. Erste Bauarbeiten haben ebenfalls schon begonnen:

airtimers-freizeit-land-geiselwind-2017-umbau-neu1.jpg
airtimers-freizeit-land-geiselwind-2017-umbau-neu2.jpg
airtimers-freizeit-land-geiselwind-2017-umbau-neu3.jpg
airtimers-freizeit-land-geiselwind-2017-umbau-neu4.jpg
airtimers-freizeit-land-geiselwind-2017-umbau-neu5.jpg
airtimers-freizeit-land-geiselwind-2017-umbau-neu6.jpg
airtimers-freizeit-land-geiselwind-2017-umbau-neu7.jpg


Quellen: facebook-Seiten von Geiselwind, Technikseite Geiselwind und Schaustellerseite Möller /Vergnügungsbetriebe
 

Coasterkalle

Airtime König
Mitglied seit
2015
Beiträge
291
Mölter gehören ja auch einige mobile Fahrgeschäfte wie z.B. der KMG Speed "Extrem" oder der Freefall "the Flash". Einen Freefall hat der Park schon und der Extrem hält viele Plätze im Jahr also eher unwahrscheinlich, trotzdem ne Überlegung wert.
 

Toti311

Re-Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
142
Villeicht hat der Schausteller ja noch ein paar alte Fahrgeschäfte irgendwo eingelagert, welche im Park einzug halten werden. Wäre doch was :)
 

KaLLi

CF Guru
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.217
Das wird das "neue" Freizeit-Land Geiselwind: Mölter übernimmt fränkischen Freizeitpark | ************

Hier noch ein Bericht mit weiteren Informationen.

Mich freut es, dass sich in meinem Heimatpark endlich mal wieder was bewegt :)
Dennoch bin ich vorsichtig optimistisch, es ist schon sehr viel Arbeit denn in den letzten Jahren wurde wirklich kaum etwas gemacht. Ich hoffe trotzdem, dass sich der Park jetzt endlich wieder positiv entwickelt und sich in den nächsten Jahren einen ordentlichen Besuchermagnet in den Park stellt.
 

Coasterkalle

Airtime König
Mitglied seit
2015
Beiträge
291
Der Park will vom Kirmesimage wegkommen, stellt sich aber 2 mobile Freifalltürme sowie einen mobilen Scheibenwischer und einen mobilen Propeller als Neuheit hin? Merkwürdig...
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.447
Der Park will vom Kirmesimage wegkommen, stellt sich aber 2 mobile Freifalltürme sowie einen mobilen Scheibenwischer und einen mobilen Propeller als Neuheit hin? Merkwürdig...

Das eine ist, einige (ja schon vorhandene) mobile Attraktionen aufzubauen und das Andere, den Park und die Attraktionen Stück für Stück zu thematisieren - also mal sehen, was da kommt.
Das Ganze ist ja trotzdem eine Kostenfrage, Herr Mölter kann ja jetzt nicht einfach alles verschrotten, was in Geiselwind und bei ihm so rumsteht und einfach durch neue, fest eingebaute Attraktionen ersetzen - ich glaube, diese Investition wäre a bisserl hoch ;-)
 

Biff

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
210
Nach dem Skyline Park wäre das mein zweit nähster Park und trotzdem war ich noch nicht dort. Schließlich zieht einen auch nichts dort hin. Ein Boomerang, wie es sie wie Sand am Meer gibt und einen Aussichtsturm ;-)

Ich bin gespannt, was da kommt, finde aber, dass das nicht sonderlich vielversprechend klingt.
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.756
Oh, dann habe ich den Park diese Saison praktisch das letzte Jahr in der "alten" Aufmachung erleben könen, war zwar ganz nett, aber vom Hocker gerissen hat das heute natürlich auch nicht mehr...

Na ja, einerseits finde ich es ganz schön, wenn der Park mal ein neues Konzept bekommt, da praktisch kein wirklicher Zusammenhang zwischen den Fahrgeschäften besteht.
Aber andererseits bezweifle ich, dass dann die ganzen Kirmes-Attraktionen so gut ins Portfolio passen, gerade beim Scheibenwischer wird es schwer, diesen vernünftig in den Park zu integrieren...:rolleyes:

Nun denn, so wäre der Park dann kein Six-Flags, sondern ein Six-Towers:
Mit den drei (!) Freefalls, dem Aussichtsturm, dem Condor UND dem KMG Speed (im Stillstand) stünden so sechs turmartige Geschäfte auf dem Gelände, ist ja fast wie auf den Festplätzen. Fehlt nur noch ein Star Flyer :D

Ich persönlich hätte mich ja besonders über einen Bobsled- oder Familycoaster vom Gerstlauer gefreut. Aber damit wird das wohl vorerst nix...
Ich bin trotzdem gespannt, wie sich dieser Park entwickeln wird und wünsche dem Betreiber alles Gute :)

LG Lukas
 

Frisbee

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.018
Ganz ehrlich: es freut mich, dass Hr. Mölte sich zu diesem mutigen Schritt entschlossen hat. Es klingt für mich nach einem schlüssigen Konzept.

1. Im ersten Schritt werden zusätzliche Attraktionen gebaut. In der Anschaffung günstig weil aus eigenem Bestand, sind Kirmesfahrgeschäfte doch ideal geeignet um kurzfristig Neuheiten bieten zu können. Neuheiten sind für die Attraktivität und Außenwirkung so unglaublich wichtig und meines Erachtens ist es genau das, was in den vergangenen Jahren gefehlt hat. Der Skylinepark zeigt, dass ein Park auch mit Kirmes-Bestand langfristig wachsen kann.
2. Zusätzliche Besucher bedeuten zusätzliche Einnahmen, außerdem wird Mölte lt. dem Zeitungsartikel auch das zweite große Manko des Parks anzugehen: die Gastronomie. Moderne Parks machen mit Gastro gewaltigen Umsatz. In Geiselwind hingegen war bei meinem letzten Besuch das Essen so langweilig, dass selbst eine zerdrückte Semmel tief unten im Rucksack spannender ist. Zusätzliche Besucher mit höherem Pro-Kopf-Umsatz (dank Gastro) werden eine wichtige Einkommensquelle und damit lässt sich dann sukzessive der Bestand des Parks sanieren.
3. Themenpark Konzept. Piraten sind beliebter als König Ludwig und Safari ist spannender als bunt gefärbte Tauben. Das Zirkus Thema verwenden schließlich auch Merlin und Disney. Schön also, dass Geiselwind endlich ein thematisches Gesamtkonzept erhält. Auch wenn hier der Weg steinig sein wird - eine sehr gute Entscheidung.
4. Shows und Events: Das Energy Landia in Polen zeigt, wie ein kleiner Park von 0 auf 100 starten kann. Top Events, Veranstaltungen kombiniert mit Freizeitpark sorgen dort für ein beeindruckendes Turbo-Wachstum. die Lage Geiselwinds direkt an der Autobahn, zentral mitten in Deutschland bietet tatsächlich ein enormes Potential.
5. Liebe. Schausteller betreiben ihr Geschäft mit Liebe und Leidenschaft. Geiselwind wirkte zum Schluss nur noch trostlos, von Liebe keine Spur. Deshalb ist der fünfte Faktor vielleicht sogar der wichtigste. Geiselwind wird sich unter Mölte gut entwickeln, weil Mölte an etwas glaubt und es voran treiben will. Diese Leidenschaft ist extrem wichtig, motivierte Mitarbeiter, ein spannedes Konzept, coole Events, Halloween, Feuerwerk und dazwischen Fahrgeschäfte. Ich freue mich auf das neue Geiselwind!
 

KaLLi

CF Guru
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.217
War nicht im Text von durchgehenden Öffnungszeiten die Rede :confused: Ich weiß, auf sowas sollte man sich nicht verlassen.
Immerhin längere Öffnungszeiten als im Heide Park lach:-)

Dennoch finde ich es schade, dass im September und Oktober so häufig geschlossen ist. In den vergangenen Jahren war in dieser Zeit das Wetter meistens noch richtig gut.

Ich bin mal gespannt, wie die langen Samstage im August angenommen werden und welche Veranstaltungen es geben wird.
 
Oben