• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Freizeitpark-Eignung bei Übergewicht

Blufi

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
54
Hat jemand vielleicht Tipps welche Bahnen man im Moviepark mit Übergewicht problemlos fahren kann und bei welchen es vielleicht Probleme gibt?

Wisst ihr, ob Star Trek die selben Sitze hat wie Blue Fire im Europapark? Denn Blue Fire hat dieses Jahr im Mai bei mir gepasst.
Ich habe wohl ca. deine Statur und bei mir war die Eurosat kein Problem. Du brauchst aber keine Angst haben, wenn der Bügel nicht schließt, dann fährt die Bahn ja gar nicht los, sondern man muss wieder aussteigen.
aussteigen zu müssen wär meine Angst 😱
 

TOMM

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
371
Hat jemand vielleicht Tipps welche Bahnen man im Moviepark mit Übergewicht problemlos fahren kann und bei welchen es vielleicht Probleme gibt?

Wisst ihr, ob Star Trek die selben Sitze hat wie Blue Fire im Europapark? Denn Blue Fire hat dieses Jahr im Mai bei mir gepasst.

Ich habe im Moment 106kg und bin 165cm groß, wobei ich aber leider breite Oberschenkel habe.




Ich habe wohl ca. deine Statur und bei mir war die Eurosat kein Problem. Du brauchst aber keine Angst haben, wenn der Bügel nicht schließt, dann fährt die Bahn ja gar nicht los, sondern man muss wieder aussteigen.
Die Sitze bei Star Treck sind identisch mit denen von Blue Fire. Ich selbst habe auch Probleme mit dem Gewicht, passe aber gut dort hinein.


Bei mir ist es beispielsweise so: Black Mamba geht bei mir nur in den XXL Sitzen (die mit den zwei Gurten). Silver Star ebenfalls. Bei Shambhala ist es so, dass dort keine XXL Sitze wie beim Silver Star vorhanden sind. Aber auch da ging es - allerdings mit einer Unterstützung eines Kumpels. Dem Bügel fehlte noch ein "Klick" zur Freigabe. Da hat sich Rene was einfallen lassen: Anlauf 2 m - dann rückwärts mit seinem Hintern voll auf den Bügel "gesprungen" und dann hat es zum zweiten mal "Klick" gemacht - mega Technik - alle haben geguckt und gegrinst - ABER: Ich konnte fahren ;-)
 

Sylpru69

First Rider
Mitglied seit
2021
Beiträge
34
Ich hatte den Eindruck,letzte Reihe bei Star treck war besser zu schließen als erste Reihe. Also ähnlich wie bei bluefire.
 

TOMM

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
371
Man (also die OP's) sagen ja immer, dass alle Sitze gleich sind. Ich musste auch schon mal aussteigen (Anubis). Dann bin ich einfach nochmal hin gegangen und habe einen anderen Wagen genommen und da hat es problemlos funktioniert. Es kommt auch ein wenig darauf an WIE man sich hineinsetzt. Manchmal (wenn man weiß, dass es knapp werden könnte) lohnt es sich, ein zwei Züge zu warten uind sie die Rückhaltesysteme anzusehen und sich ein wenig drauf einzustellen oder auch mal die Jacke auszuziehen ;-)
Das ist natürlich alles sch.... aber es hilft dann letztlich doch um fahren zu können. Ich habe aber für mich beschlossen abzunehmen. 8 kg habe ich in diesem Jahr. Das sind nicht so viel wie ich wollte aber der Trend stimmt und im nächsten jahr habe ich dann auch wieder mein "B&M erste Reihe Gewicht" bzw. "Mystery Castle-Gewicht" - wenn ich ins Mystery passe UND fahren kann, passt auch alles andere .... kommt aber natürlich auch auf die Körperform und die Verteilung an ....

Und wenn ich das habe, fliege ich nach Spanien und fahre zwei Tage am Stück nur Shambhala - ohne, dass jemand nachdrücken muss - das wird ein erhebendes Gefühl :)
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
503
fliege ich nach Spanien und fahre zwei Tage am Stück nur Shambhala
Na dann musst aber hoffen das nicht die Wartezeiten wie am 17.06 sind. Sonst schaffst in den 2 Tage nicht viele Fahrten. Außerdem hat Shambhala andere Bügel wie beispielsweise Silver Star. Silver Star klappt bei mir beispielsweise ohne Probleme, Shambhala war teilweise nachdrücken erforderlich.

IMG_4625.jpg
 

TOMM

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
371
Na dann musst aber hoffen das nicht die Wartezeiten wie am 17.06 sind. Sonst schaffst in den 2 Tage nicht viele Fahrten. Außerdem hat Shambhala andere Bügel wie beispielsweise Silver Star. Silver Star klappt bei mir beispielsweise ohne Probleme, Shambhala war teilweise nachdrücken erforderlich.
Das stimmt. Allerdings hat der Siver Star auch XXL Seats - das sind die mit der gelben Markierung (ich habe auf die schnelle jetzt kein Bild dazu gefunden ...) an der Stange des Bügels. Die hat Shambhala nicht. Und klar - jetzt würde ich da nicht hinfahren. Der Mai hat sich als beste Zeit erwiesen. Sei es zum "durchcounten" oder zum "einfach nur viel fahren". Als ich im Mai in Port Aventura war, war zwei Tage lang Walk-On angesagt :)
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.056
Das stimmt. Allerdings hat der Siver Star auch XXL Seats - das sind die mit der gelben Markierung
Ich glaube, @MiHa1987 meinte auch gar nicht die XL-Seats, sondern den Vergleich der normalen Sitze - die Bügel bei Shambala müssen nämlich - weiß ich auch schon aus leidvoller Erfahrung mit mehreren Personen, sie sich mit Anlauf auf mich werfen "durften" - sehr weit zugehen, bevor's ne Freigabe gibt; bei Silver Star ziehe ich (im normalen Sitz) den Bügel gemütlich an mich ran und alles passt.
 

veri-x-y

First Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
1
Ich hätte nochmal eine Frage zum Tripsdrill. Ich möchte dort Anfang August hin, bin 173cm groß und wiege ca 140 kg. Das Gewicht ist bei mir gut verteilt. Ich habe jetzt gelesen, dass es bei Karacho und Dem doppelten Donnerbalgen eng werden könnte. Wie sind dort denn eure Erfahrungen und wir schaut es denn bei dem Kettenkarussell aus?
 

Salto19

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
794
Ich glaube, @MiHa1987 meinte auch gar nicht die XL-Seats, sondern den Vergleich der normalen Sitze - die Bügel bei Shambala müssen nämlich - weiß ich auch schon aus leidvoller Erfahrung mit mehreren Personen, sie sich mit Anlauf auf mich werfen "durften" - sehr weit zugehen, bevor's ne Freigabe gibt; bei Silver Star ziehe ich (im normalen Sitz) den Bügel gemütlich an mich ran und alles passt.
Ja Shambala die haben die engste Sitze von allen B&M Hypercoastern 😅🙈
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.056
Ja Shambala die haben die engste Sitze von allen B&M Hypercoastern 😅🙈
Definitiv - ich habe mich schon vor ein paar Jahren bei meiner ersten Fahrt gefragt, was die Spanier da gemacht haben. Und war vor 3 Jahren, als wir für Behemoth in Canadas Wonderland angestanden sind (selber Zug mit dem Stadium-Seating), gespannt, was die mit den ganzen... ähm... besser gebauten Amis machen - oder, ob die nie nach Kanada fahren ;-) .
Ende vom Lied: Null Problemo mit den Sitzen, Bügel rangezogen und gut wars.
In meinen Augen vermutlich eine Einstellungssache, warum auch immer man das in Salou enger haben möchte - ich kann mir nicht vorstellen, dass B&M hier andere Sitzschalen verbaut hat.
 

TOMM

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
371
Definitiv - ich habe mich schon vor ein paar Jahren bei meiner ersten Fahrt gefragt, was die Spanier da gemacht haben. Und war vor 3 Jahren, als wir für Behemoth in Canadas Wonderland angestanden sind (selber Zug mit dem Stadium-Seating), gespannt, was die mit den ganzen... ähm... besser gebauten Amis machen - oder, ob die nie nach Kanada fahren ;-) .
Ende vom Lied: Null Problemo mit den Sitzen, Bügel rangezogen und gut wars.
In meinen Augen vermutlich eine Einstellungssache, warum auch immer man das in Salou enger haben möchte - ich kann mir nicht vorstellen, dass B&M hier andere Sitzschalen verbaut hat.
Das ist auf jeden Fall ein guter Benchmark für mich - also zu wissen, dass Shambhala die engsten SItze hat. Dann kann ich mich für die Cross USA Tour entspannen ;-)
 

TOMM

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
371
Ich hätte nochmal eine Frage zum Tripsdrill. Ich möchte dort Anfang August hin, bin 173cm groß und wiege ca 140 kg. Das Gewicht ist bei mir gut verteilt. Ich habe jetzt gelesen, dass es bei Karacho und Dem doppelten Donnerbalgen eng werden könnte. Wie sind dort denn eure Erfahrungen und wir schaut es denn bei dem Kettenkarussell aus?
Dasist schwer zu sagen. Hast Du einen Vergleich mit den gleichen SItzen? Mir fällt da Fury aus dem Bobbejanland ein .... wenne s dort passt, passt es höchst wahrscheinlich auch bei Karacho. Den Donnerbalken und das Kettenkaraussel bin ich noch nie gefahren ....
 

Falo

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
760
Das ist auf jeden Fall ein guter Benchmark für mich - also zu wissen, dass Shambhala die engsten SItze hat. Dann kann ich mich für die Cross USA Tour entspannen ;-)
In Amerika (Ostküste) konnte selbst ich ohne Problem alle B&M fahren während es in Europa teilweise schwer ist.
Shambala nicht mal die Spur einer Chance (und ich glaube auch das die auch andere Sitzschalen haben).
Im Gardaland (Raptor?) hat es knapp nicht gepaßt (weil die Bahn auch keine Bigseats hat), der Rest geht aber halt oft nur in den Bigseats von B&M.

Also wenn du (mit Hilfe) Shambala fahren konntest freue dich auf America.
In CP konnte ich sogar Gatekeper in den normalen Sitzen fahren so das ich auch mal einen B&M Coaster auf den außensitzen fahren konnte weil halt normal die Bigseats innen sind (macht ja auch Sinn).
 
Oben