• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Hansa Park: Was kommt nach Kärnan?

Coasterix

Airtime König
Mitglied seit
2015
Beiträge
478
Ich habe hier einen Spekulationsthread, weil im "Wie wird Kärnan aussehen Thread" darüber gesprochen wurde, welche Attraktionen weichen müssen und welche nicht.
 

Peer

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
263
Ich fände es toll, wenn nach Kärnan ein Familien-Darkride käme. Ob klassisch oder interaktiv und ob Animatronics oder Projektionen ist mir erst mal egal.

Aber das hat noch Zeit. Ich finde, für die nächsten 2-3 Jahre ist der Park sehr gut aufgestellt. Der ist mittlerweile für mich persönlich sogar unter den Top 4 in Deutschland.
 

Coasterix

Airtime König
Mitglied seit
2015
Beiträge
478
Ich persönlich würde von den Attraktionen her ihn sogar auf Platz 2 stellen aber das ist ein anderes Thema.

Ich habe aus unzuverlässigen Quellen Gerüchte gehört (Wie gesagt nur Gerüchte!!!), dass ein Darkride kommen wird. Ich finde es auch äußerst interessant, das der Park ich glaube im April diesen Jahres neue Markennamen angemeldet hat. Es kann natürlich auch Vorausplanung sein, denn der Park hat ja schon 2010 den Markennamen Kärnan geschützt. Es könnte aber auch was werden.
 

Tripsdrill Fan

CF Guru
Mitglied seit
2013
Beiträge
4.502
Wenn ich ganz ehrlich bin glaube ich, dass die nächsten Jahre erstmal garnichts großes mehr kommen wird. Innerhalb von sechs Jahren sind drei toll gestaltete Achterbahnen entstanden und ganze Teile des Parks wurden umgestaltet. Drei Achterbahnen in sechs Jahren - kein anderer Park kann da in Europa rein von den Zahlen her mithalten, außer der Europa-Park, aber der ist dann eben doch eine Nummer größer.
Daher glaube ich, dass man sich die nächsten drei bis vier Jahre wieder auf die Gestaltung von älteren Attraktionen konzentriert und auch die Erweiterung des Themenbereichs "Hanse in Europa" kann ich mir sehr gut vorstellen - Der ist doch noch nicht ganz fertig, oder?

Allgemein ist der Hansa-Park auf einem tollen Weg! Mir gefällt es, dass es der Hansa-Park, ähnlich wie Tripsdrill, probiert, sich durch einzigartige und toll gestaltete Attraktionen von den großen Parks in Europa abzusetzen - Und zwar mit Erfolg:)
 

Peer

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
263
Allgemein ist der Hansa-Park auf einem tollen Weg! Mir gefällt es, dass es der Hansa-Park, ähnlich wie Tripsdrill, probiert, sich durch einzigartige und toll gestaltete Attraktionen von den großen Parks in Europa abzusetzen - Und zwar mit Erfolg:)

Bin genau Deiner Meinung. Man muss nicht immer irgendwelche "Höher-Schneller-Weiter"-Rekorde halten. Wenn das Gesamtpaket stimmt, die Gestaltung toll ist und man merkt, dass das mit Liebe gemacht ist, wird das auch Erfolg haben.
 

Coasterix

Airtime König
Mitglied seit
2015
Beiträge
478
Es ist ja schon sicher, dass der Themenbereich Die Hanse in Europa fertig gestellt wird (Der Eingangsbereich mit Lübecker Holstentor usw). Ich glaube, dass die nächsten Jahre vor allem weiter thematisiert wird.
 

Dumbo1984

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
72
Weitesgehend klar ist ja, dass der El Paso Express weichen muss.
Keinen Schimmer, was dann da hinkommen könnte.
Habe irgendwo auch aufgeschnappt, dass der fliegende Hai auch nach der Saison 2015 weichen muss.
Der Platz vom Sturmvogel wirbt auch immer noch um Ideen für eine neue Attraktion.
Mir persönlich fehlt die Fantasie für Spekulationen,
daher gebe ich hiermit den Ring frei ...
 

Stefan Coasterfriend

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
738
Nachfolgender Artikel kann bei der Frage, was uns nach Kärnan erwartet, sicher etwas helfen:

Gedächtnisprotokoll der Gesprächsrunde mit Herrn Leichtund dem HAPA-Forum vom 18. Oktober 2014

Zukünftige Bauvorhaben

Wie ist der Stand zur Umthematisierung der Super Splash?

Der Umbau der Super Splash wurde vorerst zurückgestellt um die Fertigstellung des HyperCoastersvoran zu bringen. Danach wird das Schiffswrack der Super Splash erneut in Angriffgenommen. Durch eine bürokratische Hürde verzögerte sich der Einbau des Schiffswracks immerwieder, da von den Behörden ein Evakuierungsplan für die Dunkeldurchfahrt verlangt wurde,welche laut Experten für unmöglich erachtet wird.

Wie sieht die Planung für das ehemalige Spiel + Spass und der geschlossenen Muschelschauaus? Eine Werbegrafik zur HANSE in EUROPA hängt bereits schon seit längerer Zeit an derAussenwand des Gebäudes.

Die Planungen für eine Attraktion in den Räumlichkeiten laufen auch hier weiter, und werdenimmer komplexer. Allerdings kann mit der Aussenfassade an diesem Gebäude erst begonnenwerden, sobald die endgültigen Pläne für die Attraktion vorliegen.

Welcher Bereich wird in der Themenwelt HANSE in EUROPA als nächstes umgesetzt?

Genau dieser Bereich, ehemalige Muschelschau und Spiel + Spass.

Wie sieht die Planung beim El Paso Express und dem Fliegenden Hai aus?

Der Fliegende Hai wird die Saison 2015 bleiben und darüber hinaus je nach Beliebtheit der Gästejeweils um ein Jahr länger in Betrieb bleiben. Der El Paso Express dagegen wird im Laufe dernächsten Saison für immer schließen. Der Zeitpunkt wird in einem der zukünftigen Newsletterbekannt gegeben. Der Grund sind fehlende Ersatzteile. Außerdem haben sich die Gäste negativzu den Pausenzeiten (mexikanischen Minuten) geäußert, und man möchte den Gästen diesePausenzeiten nicht weiter zumuten. Für den El Paso Express kommt eine neueFamilienattraktion, bei der es sich nicht um ein Fahrgeschäft handeln wird.


Quelle mit einer weiteren Frage
 

Dumbo1984

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
72
Es wird beim Sturmvogel gearbeitet...
Sieht zwar nach Landschaftsgärtnerei aus, aber immerhin.

image.jpg
 

LightJay

Re-Rider
Mitglied seit
2015
Beiträge
41
Moin Moin,

wie sieht es denn mit weiteren Spekulatius nach KÄRNAN aus?

Ich habe jetzt in den vergangenen Wochen von 4 verschiedenen Parkmitarbeitern verschiedene Kekse angeboten bekommen.

Eckpunkte:

- Es kommt nach KÄRNAN noch eine "Großattraktion"
- Die Investition soll noch höher sein, da der HP zukünftig auf Premium Attraktionen setzt.
- Es gab 3x die Zahlen mit einer Größenordnung von 40 MIO € !!!! (Wäre für eine einzige Attraktion ca. 2017/18 echt viel)
- Eine Gelände-Erweiterung steht dafür im Raum.
- Auf meine Frage nach einem weiteren Coaster oder einem 4D Ride Richtung Dymatic Attractions hieß es einmal... gute Richtung, aber mehr kann ich ihnen selbst wenn ich dürfte auch nicht sagen. Die Info an uns Mitarbeiter war nur, das "so etwas" Großes kommen wird und das es weitere Pläne bis ca 2025 gibt.

Was auch immer davon stimmt. Es klingt nach meinem neuen Lieblingspark ;)

Wer weiß mehr?
 

Marco1887

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
591
Was für Mitarbeiter waren das denn? Fahrgeschäftbediener (hat er wohl Spekulationen oder Spinnereien aus dem www zitiert, möglicherweise um dir überhaupt antworten zu können), Mechaniker (s.o.), Marketingmitarbeiter (den Park bekannter machen) oder leitender Angestellter/Geschäftsführer (Betriebsgeheimnisse verraten oder dich ruhig stellen)???

Im übrigen möchte ich auf den "Was kommt nach Kärnan"-Thread verweisen, da es zu diesem Thema keinerlei belegbare Fakten gibt.
http://www.coasterfriends.de/forum/...-148/10570-hansa-park-kommt-nach-kaernan.html
 

DeMan

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
514
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man nach ein so grossen Investition wie Kärnan offensichtlich mit Gestaltung eine sein wird, gleich noch eine Themenfahrt bzw. einen Darkride für viel Geld nachsetzt. Das wäre natürlich total fett, aber glauben kann ich es nicht. Bestimmt, wird man in den nächsten Jahren das jetzt schon extrem gut ausgebaute Kinderangebot weiter mit entsprechenden Attraktionen ausbauen. Wünschen würde ich mir persönlich tatsächlich mal das vor Jahren angesprochene Hansemuseum, einen hanseatischen Darkride, eine Geisterbahn, vielleicht so ein tolles Madhouse, einen neuen Freefalltower und das vor einiger Zeit angekündigte Schiffswrack bei der Wasserbahn Super Splash. Ich bin jedenfalls gespannt, was uns noch erwartet.
 

WildThing

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
370
40 Millionen...im Hansa Park :D Ja ne, is klar :D Völlig unrealistisch. So ne Investition wäre selbst für die großen deutschen Parks massiv. Die Zahl passt absolut nicht zu Größe und Besucherzahlen des Hansa Parks...
 

Ceddynator

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
893
- Es kommt nach KÄRNAN noch eine "Großattraktion"

In 5 - 10 jahren bestimmt

- Die Investition soll noch höher sein, da der HP zukünftig auf Premium Attraktionen setzt.

Auch hier gilt, abwarten! Das ist immerhin ein Familienbetrieb der auch Familien ausgerichtet ist.

- Es gab 3x die Zahlen mit einer Größenordnung von 40 MIO € !!!! (Wäre für eine einzige Attraktion ca. 2017/18 echt viel)

Kann Ich mir bei besten willen nicht vorstellen. Als Gesamtsumme über einen Zeitraum von 6-10 Jahren einschliesslich Kärnan vielleicht.

- Eine Gelände-Erweiterung steht dafür im Raum.

Eine Erweiterung ist vorerst nicht geplant (Aussage Herr Leicht auf einem Fanclubtreffen) es sei denn er hat sich um entschieden.

- Auf meine Frage nach einem weiteren Coaster oder einem 4D Ride Richtung Dymatic Attractions hieß es einmal... gute Richtung, aber mehr kann ich ihnen selbst wenn ich dürfte auch nicht sagen. Die Info an uns Mitarbeiter war nur, das "so etwas" Großes kommen wird und das es weitere Pläne bis ca 2025 gibt.

Ich hatte auch schon 2011 gehört, das die nächste Achterbahn 2013 kommen soll. Die Mitarbeiter werden das mit Sicherheit nicht wissen, darauf würde Ich ehrlich gesagt, nichts geben.

Mit der Thematisierung wird nochmal eine Menge Geld fliessen. Wenn dann der Ersatz für den ElPaso da ist, wird es erst wieder interessant. Also warten wir mal bis Saisonstart in 2018.
 
Oben