• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Herstellernews - Neue Attraktionen und Thematisierungsideen

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
597
Der User @richardcrete von coastersworld.fr hat eine interessante Unterseite zum Multi Dimension Coaster von Intamin gefunden, die Seite ist zwar mittlerweile wieder offline gegangen, er hat die Infos (Bilder & Videos) zu den möglichen Elementen, Zugkonfigurationen und Beispiellayouts sehr übersichtlich aufgelistet.

Link zu seinem Beitrag:
Cooler Fund @richardcrete beer:-)

Zumindest die Videos will ich auch hier einbinden, da sie mit Link noch bei Youtube geschaut werden können :)

Hochinteressant!
 

Tata99

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
3
Der User @richardcrete von coastersworld.fr hat eine interessante Unterseite zum Multi Dimension Coaster von Intamin gefunden, die Seite ist zwar mittlerweile wieder offline gegangen, er hat die Infos (Bilder & Videos) zu den möglichen Elementen, Zugkonfigurationen und Beispiellayouts sehr übersichtlich aufgelistet.

Link zu seinem Beitrag:
Cooler Fund @richardcrete beer:-)

Zumindest die Videos will ich auch hier einbinden, da sie mit Link noch bei Youtube geschaut werden können :)

Videos zu den Elementen:










Videos zu den möglichen Zügen:







Wie man sieht - es gibt fast nichts was nicht möglich ist :D

Quelle
... Und somit hat es der SFX Coaster bestimmt nicht leichter.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.207
Maurer testet gerade zusammen mit dem Tüv ob das Gurtsystem des Spike Coaster für Inversionen geeignet ist...

In einem Artikel der Amusement Today ist zu sehen, wie das Gurtsystem in einem Probeaufbau getestet wird (wurde damals für den X-Seat gebaut):
1.JPG


Maurer scheint sich mehr und mehr fast ausschließlich auf Entwicklungen rund um den Spike Coaster zu konzentrieren.

Quelle - Seite 55
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.207
Golden Horse aka Jinma Rides wird in Zukunft weitere Bahnen mit einem LSM Launch ausliefern.


Irgendwo Indoor entsteht gerade ein Inverted Coaster mit Launch:
16460983447077.jpg


One is an Immersive Coaster powered by LSM, with suspending seats, 570+m long and 26m high track, combining HD films and special effects, which will create immersive and thrilling experience for passengers!

Die Bahn wird sogar schon aufgebaut:
16460402711097.png


Zudem ist ein Launch Coaster mit Zügen für 20 Passagieren, einer Länge von 770+ Metern, einer Höhe von 40 Metern und einer maximalen Geschwindigkeit von 100 km/h geplant (mehr dazu gleich in einem neuen Thread).
16460403523213.png


Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.207
Und wieder mal ein neues Spike Coaster Konzept von Maurer - diesmal wollen sie die Attraktion in Skiresorts an den Mann bringen...


Weitere Bilder des Konzeptes:
MaurerRides_SpikeSnowCoaster_5.jpg
MaurerRides_SpikeSnowCoaster_1.jpg
MaurerRides_SpikeSnowCoaster_2.jpg
MaurerRides_SpikeSnowCoaster_3.jpg
MaurerRides_SpikeSnowCoaster_4.jpg


Wenn man sich anschaut wie viele dieser Resorts Alpine Coaster anbieten, ist das gar keine so schlechte Idee, denn man braucht mittlerweile Ganzjahresattraktionen damit man die Touristen nicht nur im Winter anlockt. Wie allerdings Schnee/Eis und Kälte zu einem Antrieb mit Zahnstangen passen soll ist noch die Frage 🤔

Quelle
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.294
Brrrr, bei den Bildern friert es mich direkt. Da fährt der arme, am Computer generierte Mensch, mit TShirt und kurzer Hose durch die Schneelandschaft.

Das mit dem Antrieb hab ich mich heut morgen auch schon gefragt wie das funktionieren soll. Wen es da über nacht geschneit hat, die Zahnstangen vereist sind, wie das funktionieren soll.
Evtl. kommt ja wieder die Schienenheizung
:sneaky:
 

Zocker1998

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beiträge
178
Das mit dem Antrieb hab ich mich heut morgen auch schon gefragt wie das funktionieren soll.
Hatten die nicht im Skyline Park immer Probleme, dass der Zug zu warm wurde und der teilweise mit einem Wasserschlauch gekühlt werden musste?
Ich glaube das Problem würde sich in solchen Gebieten erledigen :D
 

Braumeister

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
2.790
Wie allerdings Schnee/Eis und Kälte zu einem Antrieb mit Zahnstangen passen soll ist noch die Frage
Im Anbetracht, dass in zahlreichen Orten Zahnradbahnen zum Winterangebot gehören, gehe ich da, von einem lösbaren Problem aus. Wobei bspw. in Garmisch die Zahnstangen teilweise händisch, mittels Besen, vom Schnee befreit werden müssen.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.207
Wobei bspw. in Garmisch die Zahnstangen teilweise händisch, mittels Besen, vom Schnee befreit werden müssen.
So eine Zahnradbahn fährt ja aber meist ziemlich nah über dem Boden. Bei einem Spike Coaster wäre so eine Reinigung dann doch etwas komplexer, vor allem was die Erreichbarkeit höherer Streckenteile betrifft. Zur Not bauen sie einen Wagen, an dem vorne ein Gasbrenner befestigt ist :D

Wobei an Tagen mit so Wetter/Eissturm, die Bahn auch einfach außer Betrieb sein könnte. Aber wenn es mal zu so einem Eissturm kam und es dann durchgehend kalt bleibt, brauchen sie eine Lösung dafür, sonst wäre die Bahn mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt.
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.294
So eine Zahnradbahn fährt ja aber meist ziemlich nah über dem Boden. Bei einem Spike Coaster wäre so eine Reinigung dann doch etwas komplexer, vor allem was die Erreichbarkeit höherer Streckenteile betrifft. Zur Not bauen sie einen Wagen, an dem vorne ein Gasbrenner befestigt ist :D

Wobei an Tagen mit so Wetter/Eissturm, die Bahn auch einfach außer Betrieb sein könnte. Aber wenn es mal zu so einem Eissturm kam und es dann durchgehend kalt bleibt, brauchen sie eine Lösung dafür, sonst wäre die Bahn mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt.
Einfach an jedem Wagen vorne nen Gasbrenner dran. Dann bleiben die Schienen schön sauber. Es muss nur regelmäsig ein Wagen vorbei kommen.
Und am Vormittag wen die Bahn in Betrieb genommen wird, darf ein Mitarbeiter im Schneckentempo über die Bahn fahren und Freibrennen. :geek:

Und ja das ist ironisch, sarkastisch oder sonst wie gemeint.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.661
Grundsätzlich würde ich den Zahnradantrieb als gar nicht so schlechte Variante für kalte Temperaturen bewerten. Reibantriebe haben sicher schneller mal auch bei leicht angeeister Schiene oder Schnee mit zu geringen Reibwerten zu kämpfen. Dem Zahnradantrieb dürfte das recht wenig ausmachen, solange keine dicke Eisschicht die Zahnstange blockiert. Um die Schleifleitungen für die Stromversorgung würde ich mir da eher Gedanken machen.

Ich finde die Idee allgemein nicht so schlecht. Anders als bei einem Alpine Coaster könnte hier auch schon eine Bergauffahrt Spaß machen. ;)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.207
Oben