• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Lieblingsachterbahn???

darcoaster

First Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
6
Meine Top 10:

1. Toutatis
2. Ride to Happiness
3. Zadra
4. Hyperion
5. F.L.Y.
6. Kondaa
7. Lech Coaster
8. Taron
9. Fonix
10. Untamed
 

ktowncoaster

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.017
Top 10 Stahl:

1. Steel Vengeance
2. Taiga
3. Fury325
4. Untamed
5. KingdaKa
6. Twisted Timbers
7. Velocicoaster
8. Wildcat‘s Revenge
9. Iron Gwazi
10. Toutatis

Top 10 Holz:

1. Mystic Timbers
2. Phoenix
3. The Voyage
4. Wildfire
5. Boulder Dash
6. Colossos
7. Beast
8. Thunderhead
9. Wild Mouse (✞) @ Blackpool
10. Wodan


Unpopular Opinion: Kein Ride to Happiness, kein El Toro (Six Flags). :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Fiorell

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.039
Ich sag Euch mal, was sich in den letzten beiden Jahren so in meinen Top-Listen verändert hat:

Stahlachterbahnen

Platz 1 ist hier immer noch Fury 325 (Carowinds).
Shambhala (Port Aventura) erneut gefahren in 2023 und die Bahn ist immer noch so smooth wie eh und jeh. Mittlerweile schätze ich die Bahn vom Layout her noch mehr und sie rutschte einen Platz nach vorne auf Platz 3 (vorbei an Cheetah Hunt).
Fønix (Farup Sommerland) ist der Versuch von Vekoma den Lech Coaster etwas freundlicher zu gestalten - und das gefiel mir derart gut, dass ich sie gleich auf Platz 7 meiner Liste setzte (hinter Juvelen und noch vor Helix). Unglaublich spassige Bahn die auch sehr gut re-rideable ist.
Cannibal (Lagoon) ist der bessere Fluch des Kärnan. Fantastische und haarsträubende Elemente auf dieser Bahn mit schöner thematische Gestaltung. Landet bei mir auf Platz 10 (nach Yukon Quad aber noch vor Storm Chaser).
Kondaa (Walibi Belgium) sollte eine größere, schnellere und geilere 'Expedition Ge-Force' werden und landet bei mir auf Platz 12. Die alte Dame EGF führe ich noch auf Platz 5 - weil ich altmodisch bin und mir Kondaa an einigen Stellen ein klein wenig zu heftig war.
Toutatis (Parc Asterix) landet auf Platz 13 direkt hinter Kondaa. "Nur Platz 13?" werden da einige fragen. Ist halt ne super-thrillige Bahn, der Shuttle-Abschnitt ist total Bonkers, aber ich mag's halt mehr gemütlich.
Full Throttle (Six Flags Magic Mountain) landet auf Platz 18 (hinter dem Ex-'Top Thrill Dragster' aber noch vor Thunderbird) und war für mich die beste Bahn in SFMM. Großartige Launches, aber in der Tat etwas kurz.
Red Force (Ferrari Land) platziere ich auf Position 22 (hinter Sheikra und vor Millennium Force). Damit schlägt sie KingdaKa in meiner Liste aber nicht den ehemaligen Top Thrill Dragster. Red Force könnte definitv länger sein.
Manta (SeaWorld San Diego) ist ein herrlicher und gar nicht so lahmer Family-Coaster, der jedoch nicht ganz an Juvelen & Co herankommt. Landet bei mir auf Platz 35 hinter Alpina Blitz.
Fury (Bobbejaanland) ist eine kurze aber knackige Bahn, der Shuttle-Part macht echt Laune und die Airtime ist ausgezeichnet. Landet direkt hinter Manta auf Platz 36, aber noch vor der nicht ganz unähnlichen 'Mystic' aus Walibi Rhône-Alpes.
Wicked (Lagoon) landet auf Platz 45 (hinter Tarántula aus Madrid und noch vor Intimidator 305). Die erste Hälfte dieser Bahn gehört mit zum Besten überhaupt - der senkrechte Launch sollte schleunigst kopiert werden (mal sehen wie das bei Voltron so wird).
Ihr müsst jetzt stark sein: Batman Gotham City Escape (Parque Warner Madrid) landet nur auf Platz 49 (vor Pulsar aber hinter Revolution aus dem Bobbejaanland). Die Bahn war für mich ziemlich Aua und hat auch irgendwie keinen schönen Ablauf. Trotzdem aufwändige Anlage mit ordentlichem Theming.

Holzachterbahnen

Platz 1 ist hier immer noch Goliath (Six Flags Great America).
GhostRider (Knott's Berry Farm) landet hier auf Platz 12 hinter Vuoristorata. Definitiv eine der besseren GCI-Holzachterbahnen. Zum Vergleich: Wodan ist bei mir auf Platz 18.
Gold Striker (California's Great America) ist gleich dahinter auf Platz 13. Nochmal GCI in Bestform. Ist auch schwer zu sagen, welche der beiden GCIs jetzt besser ist.
Wood Express (Parc Saint Paul) findet sich auf Platz 29 ein, hinter 'El Toro' aus Plohn aber vor dem 'Roller Coaster' in Great Yarmouth. Sowohl Twister, Wooden Warrior als auch Timber (in Walibi Rhône-Alpes) sind in meiner Liste noch weiter vorne platziert und auch so spassige kleine Gravity Group-Woodies.
Tonnerre de Zeus (Parc Asterix) in der überarbeiteten Version schiebt sich leicht nach vorne auf Platz 31. Nach wie vor ein wilder Ritt.
Giant Dipper (Santa Cruz Beach Boardwalk) ist eine alte Holzachterbahn, die aber noch wunderbar in Schuss ist. Daher platziere ich sie gleich dahinter auf Platz 32 (und damit einen Platz vor Comet im Hersheypark).
 
Zuletzt bearbeitet:

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
679
Ja Shambala und Red Force sind bei mir nächstes Jahr dran, da könnte sich zumindest mit Shambala wieder was in meinen Top 10 ändern. Juwelen hab ich ganz vergessen. Auch eine super spaßige Bahn.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.020
So ein toller alter Thread. Macht Spaß hier in der Mottenkiste zu Kramen und die alten Rangkings anzusehen. Leider habe ich selbst zu selten meine Liste hier aktualisiert - das sollte man echt nach jeder Saison machen. :)

Deswegen wird es jetzt dringend wieder Zeit für ein Update meinerseits, denn nach der Pandemie durfte ich doch wieder einige tolle neue Bahnen fahren, die vor allem auch meine Top 10 durcheinandergewirbelt haben. Rerides auf bekannten Bahnen haben ebenso zu einer Neusortierung geführt.
Das ganze ist wie immer eine Momentaufnahme und kann sich mit etwas Abstand natürlich wieder ändern, denn wir wissen ja alle, dass gute Achterbahnen, die man lange nicht gefahren ist, gerne mal etwas verblassen und im persönlichen Ranking abrutschen.

Stahlachterbahnen (inkl. Hybrids mit Stahlschiene):
  1. Toutatis
  2. Batman Gotham City Escape
  3. Taron
  4. DC Rivals Hypercoaster
  5. Flying Dinosaurs
  6. Velocicoaster
  7. Iron Gwazi
  8. The Ride to Happiness
  9. Shambhala
  10. Hagrid's Magical Creatures Motorbike Adventure
Intamin hat es wieder getan und gleich im Doppelpack neue Bahnen geliefert, die meinen Langzeitfavoriten Taron von der Spitze verdrängt haben. Die Weiterentwicklung des Modells in den letzten Jahren hinterlässt einfach ihre Spuren. Der Velocicoaster knallt ebenso gut aber schafft es nicht ganz an die anderen auf dem Treppchen heran. Alle Bahnen strotzen vor Power und Dynamik und bieten so viel Abwechslung.
Dazwischen halten sich sicher DC Rivals und der Flying Dinosaur. Beides Bahnen, die mich von Anfang an in ihren Bann gezogen haben und auch sensationell abgeliefert haben. Eine Rückkehr dorthin ist Pflicht.
Iron Gwazi übernimmt die Pole unter den RMCs und ist ein würdiger Vertreter in meinen Top Ten. Zadra hat es knapp nicht dorthin geschafft und Steel Vengance und Hakugai fehlen mir noch.
The Ride to Happiness ist das Maß aller Dinge für eine verrückte aber angenehme Achterbahnfahrt. Der Coastertyp hat aber in meinen Augen noch mehr Potential - mal sehen ob es irgendwann eine Version gibt, die in meiner Liste noch weiter nach oben klettert und den starken Intamins den Rang abläuft.
Mein aktuell zweitliebster Vertreter von B&M ist Shambhala. Die Bahn steht einfach für 100% ungetrübten Fahrspaß in einem Wahnsinns Setting und die langen Züge kitzeln noch das letzte bisschen Airtime aus dem Layout heraus.
Und Hagrid's musste einfach in die Top 10. Der Coaster ist in meinen Augen die perfekt komponierte Freizeitparkattraktion, angefangen beim Theming und Storytelling über Fahrspaß bis hin zur technischen Komplexität - ein Meisterwerk.

Da es so viele großartige Coaster gibt, setzte ich die Liste mal unkommentiert fort:

11. Zadra
12. Maverick
13. Twisted Colossus
14. Eejanaika
15. Guardians of the Galaxy - Cosmic Rewind
16. Fury 325
17. Intimidator305
18. F.L.Y.
19. Untamed
20. Helix
21. Expedition GeForce
22. Tatsu
23. Diamondback
24. Pipeline - The Surf Coaster
25. Wicked Cyclone


Beim Holz hat sich nicht viel getan:

Holzachterbahnen (inkl. RMCs auf Holzschiene):
  1. El Toro (Six Flags Great Adventure)
  2. Lightning Rod
  3. Outlaw Run
  4. Boulder Dash
  5. Balder
  6. GhostRider
  7. Phoenix
  8. Thunderhead
  9. Colossos (Heide Park alt, neu kenne ich noch nicht)
  10. Regina (alt)
 

Zocker1998

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2020
Beiträge
365
Dann will ich auch mal meine alte Liste hier aktualisieren :D

Stahl
1. Batman
2. Taiga
3. Toutatis
4. Untamed
5. Helix
6. Kondaa
7. Zadra
8. Junker
9. Kärnan
10. Ride to Happiness

Man muss echt sagen, dass wir mittlerweile echt sehr viele gute Achterbahnen in Europa haben, welche dann doch oft sehr dicht beieinander sind. Den meisten Hate bekomme ich wahrscheinlich für meine RtH Platzierung, was damit zusammen hängt, dass sich meiner Meinung nach, die Fahreigenschaften im Vergleich zur Eröffnung leider verschlechtert haben, weswegen mir die Bahn nicht mehr ganz so viel Spaß, wie früher macht.
Ebenfalls wie beim doCoaster gefallen mir die neuen Intamin Bahnen ebenfalls sehr sehr gut und können sich daher auch weit oben in der Liste einordnen. Als kleine Überraschung ist Junker auf Platz 8, welche sich für Gerstlauer super sanft fährt und durch einen kräftigen Launch, spanendem Layout und vor allem langen Layout punkten kann :)

Holz
1. Wildfire
2. Troy
3. Wicker Man
4. Joris en de Draak (Water)
5. El Toro (Plohn)
6. Joris en de Draak (Vuur)
7. Balder
8. Wodan
9. Twister (Grönalund)
10. Rutschebanen (Tivoli Gardens)

Jaa ich bin ein großer GCI Fan, mir gefallen die Bahnen vom dem Hersteller echt richtig gut, wobei ich auch definitiv Gravity Group sehr interessant finde und gerne noch mehr Woodies von denen fahren würde.
Bei Platz 1 ist natürlich ein großer Faktor die Lage, wobei die Bahn aber auch durch ein geniales Layout glänzen kann, weshalb es sich bei Wildfire um meinen Lieblings-RMC handelt. Für mich wirklich eine Bahn, die ich Stunden fahren könnte (Und auch dieses Jahr für 2 Stunden gemacht habe höhö) und tatsächlich im Sommer auch schon zum vierten Mal besuchen werde :D
 

CoasterFanLB

First Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
14
Meine Top 15:

15: Black Mamba
(Gutes Layout und fantastische Thematisierung)

14: Medusa SFGA (Underrated, macht Spaß und hat ein abwechslungsreiches Layout)

13: Fenix (Super Bahn, nur etwas kurz)

12: Fury Bobbejanland (Innovatives Layout und intensiv)

11: Tonnere 2 Zeus (Rückwärts mit Out-of Controle Feeling, ansonsten gute Airtime aber etwas rough)

10: Oziris (Deutlich besser als Black Mamba, beeindruckendere und größere Elemente)

9: Jersey Devil (Gute Inversionen und gutes Layout, nur nicht ganz so intensiv und rüttelt ein bisschen)

8: Goliath Walibi Holland (Guter Drop und gute Airtime)

7: Kingda Ka (Absolut beeindruckend aber auch ein bisschen unangenehm)

6: Troy (Deutlich besser als Fenix und in der Front Row Out-of Control Feeling)

5: El Toro (Sehr gute Airtime aber meiner Meinung nach viel zu Overrated)

4: Toutatis (Geile Elemente, aber leider zu kurz)

3: Untamed (absolute Spaßmaschine)

2: Taron (extrem abwechslungsreich und immer noch sehr beeindruckend)

1: F.L.Y (beeindruckendes Gesamtpaket)
 

Mimimimi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
3.171
1. Eejanaika - Fuji-Q Highland
2. Guardians of the Galaxy: Cosmic Rewind - EPCOT/WDW
3. Junker - PowerLand (PowerPark)
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.746
So, dann ist es wieder soweit, hier die Top 30 aus dem Jahr 2023 - die Neuzugänge sind, wie immer, fett markiert :)

30.) Icon (Blackpool Pleasure Beach): eine schön smoothe und angenehme Fahrt mit abwechslungsreichem Layout und zahlreichen Interaktionen mit anderen Rides
29.) Colossos - Kampf der Giganten (Heide Park): nicht übermäßig intensiv, aber trotzdem sehr beeindruckend, schöne Airtime und extrem komfortabel
28.) Speed Monster (Tusenfryd): solider Launch, extrem druckvoller Norwegian Loop, guter Fahrkomfort und eine tolle Location in den Wäldern
27.) Gold Rush (Slagharen): unterbewertete Bahn, schöne Hangtime in der letzten Reihe und ein durchaus kraftvolles Layout
26.) Galatica (Alton Towers): keine andere Bahn vermittelt das Gefühl des Fliegens so überzeugend wie diese!
25.) Karacho (Tripsdrill): knackiger Launch, schönes Layout und ein grandioses Finale sorgen dafür, dass es auch nach so vielen Fahrten nicht langweilig wird
24.) Monster (Gröna Lund): der First Drop mit Meerblick hat schon was - und die Fahrt ist mit zahlreichen Near-Misses und sogar Airtime-Momenten garniert
23.) The Swarm (Thorpe Park): hoher Fahrkomfort, tolles Layout und geile Thematisierung - "this is the end of the world" ;)
22.) Stealth (Thorpe Park): immer noch der intensivste Launch, den ich bisher erleben durfte, aber auch sonst eine schöne Bahn
21.) Untamed (Walibi Holland): äußerst abwechslungsreiches, intensives und kratives Layout - Nachtfahrten sind hier legendär. Leider suboptimale Bügel...
20.) OzIris (Parc Astérix): bestes Theming im kompletten Park, ein schönes langes Layout und gerade die letzte Zero-G-Roll ist eine der besten ihrer Art!
19.) The Smiler (Alton Towers): wer sich diesem Wahnsinn hingibt - th3y b3l0ng t0 th3 sm1l3r!
18.) Nemesis (Alton Towers): wahnsinnige Location und ein interessantes Pacing, welches harmlos beginnt und zum Ende hin immer wahnsinniger wird
17.) Black Mamba (Phantasialand): wird zu Unrecht stark überschattet von den anderen Bahnen - immersives Theming trifft auf eine schön intensive Fahrt
16.) Hals-über-Kopf (Tripsdrill): eine super freie und angenehme Sitzposition und ein wirklich schönes Layout mit einem tollen Flow
15.) Wildfire (Kolmården): Naturschönheit trifft auf eine sehr abwechslungsreiche und angenehme Fahrt, die aber etwas mehr Biss vertragen könnte
14.) Goliath (Walibi Holland): als erste "große" Achterbahn meines Lebens hat diese smoothe Airtimemaschine immer noch einen besonderen Platz in meinem Herzen
13.) F.L.Y. (Phantasialand): ungewöhnliches Fahrgefühl kombiniert mit wundervollem Theming und zahlreichen Near Misses, ein tolles Gesamterlebnis!
12.) Alpina Blitz (Nigloland): überraschend intensiver Beginn, gefolgt von zahlreichen tollen Airtime Momenten
11.) Taron (Phantasialand): ein einziger Geschwindigkeitsrausch durch schönes Theming, trotzdem meiner Meinung nach ein bisschen überbewertet
10.) Wodan (Europa Park): super thematisiert, imposantes Erscheinungsbild und eine durchaus intensive, aber trotzdem angenehme Fahrt
9.) Monster (Walygator Parc): trotz fehlendem Theming und schlechter Abfertigung der beste Inverter, den ich gefahren bin - die rohe Intensität ist echt der Wahnsinn!
8.) Expedition GeForce (Holiday Park): meiner Meinung nach die beste Achterbahn des Landes - gerade der First Drop und die Airtime ist einfach immer wieder top!
7.) Fénix (Toverland): diese Bahn hab ich irgendwie einfach ins Herz geschlossen - super thematisiert und der intensivste Wing Coaster, den ich kenne!
6.) Kondaa (Walibi Belgium): Airtime in allen möglichen Variationen, aber trotzdem stets angenehm und super smooth zu fahren
5.) Shambhala (Port Aventura): grandioses Setting am Meer und eine Unmenge an wundervoller Floating Airtime - einfach eine Fahrt zum Genießen!
4.) Toutatis (Parc Astérix): dieser Swing Launch inklusive Airtime Moment rückwärts ist schon äußerst interessant, aber auch sonst ein super Gesamtpaket
3.) Lech Coaster (Legendia): mehr verschiedene Elemente und geballte Intensität in dieses kompakte Layout zu packen wäre wohl kaum möglich gewesen...
2.) Helix (Liseberg): diese Bahn lässt kaum Wünsche offen - Inversionen, Airtime, tolle Location, Komfort und ein grandioser Soundtrack, alles drin!
1.) Ride to Happiness (Plopsaland): nach wie vor der Gewinner mit seinem fast schon surrealen Fahrgefühl, der wahnsinnigen Intensität und grandiosen Gesamtpaket!

Viele Grüße und eine schöne Coaster-Saison euch allen 😇
Lukas
 

CoasterChanni97

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
30
Also ich habe jetzt noch nicht sooo mega viele Parks besucht und bin noch etwas in der "Findungsphase" deswegen hier mal meine aktuellen persönlichen Top 5:

1: Flucht von Novgorod (Hansa-Park) Hachja der Fluch, es ist einfach dieses Gesamtpaket was mich reizt , die Thematisierung...der Soundtrack...Hammer! 😍 Ich kann die Bahn 10 mal hintereinander fahren ohne das es langweilig wird (schon gemacht😃) und da sie auch noch in meinem Heimatpark steht kann ich sie regelmäßig in der Saison fahren. Dazu muss man trotz dessen sagen die Bahn hätte noch etwas mehr Potenzial verdient (bisschen längeres Layout).

2: Troy und Wodan (Toverland, Europa Park) teilen sich bei mir diesen Platz, einfach über die Strecke ballern, grandioses Tempo, ich liebs 👌

3: Black Mamba (Phantasialand) ich liebe einfach diese Orientierungslosigkeit bei der Bahn (bei Dunkelheit mega verstärkt) und fährt sich halt sehr smooth für einen Inverted Coaster

4: Taron (Phantasialand) schön langes Layout, die Umschwünge und der 2te Launch bringen einfach mega Laune in die Bahn

5: Goliath (Walibi Holland) noch nie so intensiv in einer Helix in den Sitz gedrückt worden
 

Coasterben

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
4
Meine persönlichen lieblings Bahnen die ich bis jetzt gefahren bin.

- Taron ( Die schnellen Richtungswechsel, Die Launches, besonderes der zweite der dich nochmal aus den Socken reißt. Und die Thematisierung rund um Klugheim sind schon sehr beeindruckend)

- Schwur des Kärnan ( Die Thematisierung / Storylinie einfach nur grandios, dazu schönes Layout wie ich finde)

- F.L.Y ( Auch wie bei Taron ist das Thema hier sehr gelungen. Die Fahrt find ich persönlich sehr gut und einfach eine beindruckende Bahn )

- Wodan Timbur Coaster ( Die Warteschlange ist mehr als gelungen, mir persönlich gefällt das Stationsgebäude sehr gut aber auch das Innere des Wartebereiches)

- Colossos - Kampf der Giganten ( Sehr schöne Airtime Momente und mit dem Monster ein echter Hingucker )

- Silver Star ( Ist im EP mit meine lieblings Bahn. Sehr schöne Airtime und einfach eine schöne Bahn )

- Blue Fire ( schöne Thematisierung, Launch ist recht gut und nicht all zu intensiv. Besonderes gefällt mir hier die Heartlinie Roll die einen nochmal gut durch schüttelt )

- Karacho ( Sehr schöne Bahn bin ich das erste mal 2022 gefahren. Das Layout gefällt mir besonders gut auch der Top-Hat ist sehr nice )

- Fury (Diese Bahn finde ich besonderes interessant, da man hier die Möglichkeit hat Vor oder Rückwärts zu fahren )

- Big Thunder Mountain ( Diese Bahn finde ich persönlich sehr gut. Das Thema wurde einfach so gut umgesetzt und manchmal muss es eben eine Achterbahn nicht Schnell oder hoch sein…. . Darüber hinaus finde ich die Fahrt hier auch nicht Kurz )

- Baron 1898 ( Die Thematisierung bei dieser Bahn ist einfach der Hammer. Dazu kommen noch die drei Preshows die ich sehr gelungen finde. Die Fahrt an sich ist gut und Spaßig aber nichts besonderes. Hier sticht mehr die Thematisierung raus )

Achterbahn die leider noch nicht gefahren bin :
- Fluch von Novgorod
- Toutatis
- Ride to Happines
- Kondaa
- Goliath
- Fenix
 

Dresi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2019
Beiträge
154
Diesen Thread finde ich immer sehr unterhaltsam zu lesen. Da mache ich doch gerne mal mit und bin schon gespannt, wie sich mein Ranking in diesem Jahr ändern könnte, denn da steht auch wieder einiges an:)

10. Goliath (Walibi Holland): Oldie but Goodie, Airtime ohne Ende und dann diese Helix dazu
09. Flying Aces (Ferrari World): der heimliche Star im Park heisst eben nicht Formula Rossa:)
08. Colossus Classic (SFMM): der Woodie war doch super, warum das RMC Retracking?
07. Ride to Happiness (Plopsa de Panne): jede Fahrt ist anders, und nochmal und nochmal fahren...
06. Zadra (Energylandia): könnte locker höher ranken, wenn diese Sitzwagen nicht wären

05. Hyperion (Energylandia): ein Intamin Konkurrent zu Shambhala, jepp die können das auch
04. Batham Gotham City Escape (Warner Madrid): könnte noch höher stehen, hat aber noch Kinderkrankheiten, trotzdem absurd gut
03. Taiga (Linnanmäki): sorry Taron, diese Bahn hängt Dich leider ab
02. Shambhala (Port Aventura): out and back mag ich, ultrasmooth, ausgiebige Airtime, lange Fahrzeit, hier stimmt alles
01. X2 (SFMM): nicht erklärbar, nicht vergleichbar, aber völlig geisteskrank
 
Oben