• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Neuheit: 3 neue Areas (Marvel, Frozen + Star Wars) @ Disney Studios - Frankreich

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
794
Ähm mag ja sein das es für dich nur eine Billige Version ist, aber wenn ich mich nicht irre war das Toy Story Land das erste wo gebaut wurde. Damals schon mit dem Aspekt mehr für den 2. Park zu machen. Damals gabs in Florida noch kein Toy Story Land und das in Florida immer nochmal ne Schippe drauf gehauen wird ist ja eigentlich klar und das in Florida die bei weitem mehr Besucher als Paris oder Hong Kong haben das Baugleiche Land nicht gereicht hätte sollte ja eigentlich auch klar sein.
Also diese Argumentation muss man mir mal erklären. Weil das DLP weniger Besucher hat als die Disneyworld, speist man das DLP dann halt mit kostengünstigen Attraktionen ab? Woher soll dann der Anreiz der Kunden kommen, das DLP zu besuchen? Also gegen eine Achterbahn mit Toy Story-Thema wie in Florida hätte ich auch nix, und das würde bestimmt mehr Besucher anlocken als die popelige Berg und Talbahn, die wir in Paris sehen.
 

Thomas1988

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
171
Also diese Argumentation muss man mir mal erklären. Weil das DLP weniger Besucher hat als die Disneyworld, speist man das DLP dann halt mit kostengünstigen Attraktionen ab? Woher soll dann der Anreiz der Kunden kommen, das DLP zu besuchen? Also gegen eine Achterbahn mit Toy Story-Thema wie in Florida hätte ich auch nix, und das würde bestimmt mehr Besucher anlocken als die popelige Berg und Talbahn, die wir in Paris sehen.
Immerhin muss der Park auch kostendeckend arbeiten. Oder es zumindest zu versuchen. Für 95 Prozent der Besucher ist der Park außerdem trotzdem überragend und liegt einfach am Mangel der Konkurrenz. Hier kennt kaum einer die Parks in Amerika persönlich und dadurch merken viele die „Sparversion“ nicht. Auch liegt es an der fehlenden Konkurrenz. Würde es in der Umgebung in Paris noch ein Universal Park oder ähnliches geben, würde die Sache auch anders aussehen. Den Europapark vergleiche ich nicht mit der näheren Konkurrenz (Entfernung)
 

Seregon

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
160
Aber augenscheinlich werden auch solche "kleineren" Attraktionen gut angenommen. Ich meine die drei ziemlich identischen Rundfahrgeschäfte Orbitron, Dumbo und Flying Carpets haben immer ordentliche Wartezeiten.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
628
Und letztendlich gibt es in Europa auch immer noch kaum Parks, die so hochwertige Darkrides und Familienattraktionen anbieten.

Disney ist hier weitestgehend konkurrenzlos und daran wird sich auch nicht viel ändern.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
628
Ja. Der soll sich mal seine Attraktionen anschauen und dann offen und ehrlich sagen, dass das Eigenkreationen sind...

Der Europa-Park ist viel zu weit weg, um eine echte Konkurrenz zu sein. Davon abgesehen hat Disney einfach den Nostalgiebonus, der Menschen aus der ganzen Welt anzieht.
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.549
Aber ob Disney in Paris so den Bonus hat um Menschen aus der ganzen Welt anzulocken bezweifle ich. Da fahren die Fans lieber nach Amerika oder Japan anstatt ins Pariser Disneyland
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
628
Reicht ja auch, wenn Paris die Menschen aus Europa anzieht. Meine Anmerkung bezüglich Besuchern aus der ganzen Welt war eher allgemein auf Disney bezogen.
 

sven79

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
222
Es gibt schon ein paar Disneyfans aus den USA die immer wieder das Disneyland Paris besuchen.
 

Seregon

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
160
Die neusten Gerüchte drehen sich gerade um ein eventuelles Pandora. Würde mit Avatar 2 und angekündigtem Avatar 3 sogar Sinn machen. Auf der anderen Seite, hat man nicht auch Star Wars mäßig eine neue Trilogie angekündigt? Ich denke nach dem kommenden D23 Wochenende wissen wir mehr ...
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
794
Immerhin muss der Park auch kostendeckend arbeiten. Oder es zumindest zu versuchen. Für 95 Prozent der Besucher ist der Park außerdem trotzdem überragend und liegt einfach am Mangel der Konkurrenz. Hier kennt kaum einer die Parks in Amerika persönlich und dadurch merken viele die „Sparversion“ nicht. Auch liegt es an der fehlenden Konkurrenz. Würde es in der Umgebung in Paris noch ein Universal Park oder ähnliches geben, würde die Sache auch anders aussehen. Den Europapark vergleiche ich nicht mit der näheren Konkurrenz (Entfernung)
In Paris gibts noch den Parc Asterix. Ist das keine Konkurrenz? In einem gebe ich dir Recht, würde es in der Nähe einen Universal Park geben, sehe die Lage anders aus. Nur leider hält Universal nix von Europa.
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
794
Die neusten Gerüchte drehen sich gerade um ein eventuelles Pandora. Würde mit Avatar 2 und angekündigtem Avatar 3 sogar Sinn machen. Auf der anderen Seite, hat man nicht auch Star Wars mäßig eine neue Trilogie angekündigt? Ich denke nach dem kommenden D23 Wochenende wissen wir mehr ...
Wäre toll, wenn sie sowas oder was ähnliches für die Studios ankündigen würden, aber ich fürchte, das das DLP mal wieder stiefmütterlich behandeln werden wird und bis auf das Bekannte, erstmal so schnell nix neues kommen wird. Ich würde mich freuen, wenn es anders kommen würde.
 

KaLLi

CF Guru
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.195
In Paris gibts noch den Parc Asterix. Ist das keine Konkurrenz? In einem gebe ich dir Recht, würde es in der Nähe einen Universal Park geben, sehe die Lage anders aus. Nur leider hält Universal nix von Europa.
Den Parc Asterix kennt zumindest hierzulande kaum jmd., ob das in anderen europäischen Ländern anders ist?

Verstehe aber die Diskussion nicht, jede Attraktion (egal welcher Art) in den Studios kann doch nur positiv gewertet werden. Es soll ein vollwertiger Park werden und dann wird gemeckert wenn Attraktionen gebaut werden?
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
999
Die neusten Gerüchte drehen sich gerade um ein eventuelles Pandora. Würde mit Avatar 2 und angekündigtem Avatar 3 sogar Sinn machen. Auf der anderen Seite, hat man nicht auch Star Wars mäßig eine neue Trilogie angekündigt? Ich denke nach dem kommenden D23 Wochenende wissen wir mehr ...

Avatar, Lönig der Löwen, Tangeld (Rapunzel), Zootopia,.... - das Netz ist schon seit Monaten voll von Gerüchten, was Thema des dritten Bereichs werden könnte. Bringt nur alles nix, da es dazu noch keinerlei Infos, noch nicht mal Andeutungen von Disney gibt. Ja, am Wochenende könnte es bei der D 23 Expo eine Information geben, ich bin aber skeptisch.
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
794
Den Parc Asterix kennt zumindest hierzulande kaum jmd., ob das in anderen europäischen Ländern anders ist?

Verstehe aber die Diskussion nicht, jede Attraktion (egal welcher Art) in den Studios kann doch nur positiv gewertet werden. Es soll ein vollwertiger Park werden und dann wird gemeckert wenn Attraktionen gebaut werden?
Bei Disney setzt man da höhere Ansprüche an als ein Kaffeetassenartiges Karussel, zum Thema Rapunzel. Du hast Recht, der Park braucht noch ein paar Attraktionen mehr, um als vollständiger Park zu gelten. Aber da fallen mir ein paar andere Attraktionen ein, als diese, die ich gerne sehen werden würde. Zum Beispiel Micky und Minnies Railway Station oder den Dark Ride mit Arielle, Toy Story Mania usw.
 
Oben