• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Rollerwagen statt Bollerwagen Tour - 3. Tag Tivoli Friheden und Djurs Sommerland

Bonitwo

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
426
Der Samstag war nun nach ordentlicher Nacht im Hotel und entsprechender Stärkung etwas langsamer los gegangen. Heute waren der Tivoli Friheden und das Djurs Sommerland angedacht. Da unser Hotel etwas südwestlich von Arhus lag, sollte der Tivoli zuerst drankommen. Leider macht dieser erst um 12:00 auf, so dass alles etwas knapp wurde, aber das können wir ja haben. Ansonsten sind beide Parks gut zu schaffen, aber taktisch wäre es wohl schlauer gewesen um 10:00 im Djurs zu sein, auch, da der Tivoli zumindest am Wochenende bis 19:00 auf hat.
Nach kurzer Autofahrt und problemlosen Parkplatz konnten wir in Ruhe in den Park, denn Einlass ist schon 30min vor Eröffnung der Attraktionen. Also einen kurzen Rundgang und den Stahl digital abgelichtet. Insgesamt ein netter kleiner Park, sauber und gepflegt, natürlich etwas zusammengewürfelt, jedoch mit genügend Attraktionen für alle Altersklassen.
P5110004.JPG
P5110048.JPG

P5110010.JPG
Schon am Eingang leuchtete uns das schöne rotweiße Riesenrad an, danach dann die Coaster einen nach dem anderen Angegangen. Los ging es mit der Cobra, die hatte uns schon von weit ausserhalb angelacht. Ein kleiner Inverter, der sich ganz o.k. fuhr (also wenn man schon mehrere SLC gefahren ist, fühlt der sich fast wie Butter an :)) Für den kleinen Platz schon ganz vernünftig.
P5110021.JPG
P5110015.JPG
P5110002.JPG
P5110027.JPG
P5110028.JPG
Dies war eine der Bahnen, die Tyler nicht fahren durfte, er hat aber nicht auf uns gewartet, sondern entschieden, dass er mal den Typhonen (Spinning Maus) alleine fährt!! O.k. dort fanden wir ihn also und fuhren dann auch diese Bahn. Ich persönlich finde, das Spinning nimmt so ein wenig den Mauscharakter, die Richtungswechsel sind nicht mehr so schmerzhat, nicht schlecht.
P5110013.JPG
P5110018.JPG
P5110014.JPG
P5110034.JPG
Nach einigen kleineren Fahrten inclusive dem Wurm (laut Tyler voll langweilig) kam dann ein echtes kleines Highlight. Die Neuheit 2013, das 5D Haunted House. Ein kleiner Darkride mit 3 D Effekten und Shooter. Am Eingang warnte man uns noch, dass der Ride erst für Kinder ab 8 Jahren empfohlen wird, aber Eltern und Kinder selber entscheiden können. Tyler wollte natürlich, aber er hat es danach bereut! Das Teil ist klein aber fein und hat mich echt überrascht.! Nun folgte noch die Bahn Orkanens Oje, eine schmerzhafte kleine Bahn mit Looping, noch einmal den spassigen 5 D Shooter gemacht (ein kleines Shootinggame, in 3 D und Simulator) und dann hiess es auch schon Abschied nehmen, denn das Djurs Sommerland erwartete uns noch.
P5110047.JPG
P5110025.JPG
P5110024.JPG
P5110023.JPG
P5110022.JPG
P5110026.JPG
P5110049.JPG



P5110046.JPG
P5110045.JPG
P5110043.JPG
P5110007.JPG
P5110008.JPG
P5110054.JPG

Hier sind wir dann um 14:30 angekommen. Kurz unsere grüne Karte vorgezeigt, gespart (nochmal Danke Andy) und schon ging es in den Park. Schon von Weg in den Park lachte uns natürlich Piraten an, die tolle Intaminbahn. Hier mussten wir zuerst hin. Auch wenn Tyler nicht mitfahren konnte, so gab es für ihn genügend Spielmöglichkeiten (so wie überall im Park). Der ganze Piratenbereich ist sehr liebevoll angelegt und weiß mit vielen Kleinigkeiten zu punkten. Die Bahn selbst muss nicht weiter beschrieben werden. Leider nicht so groß wie G-Force oder Goliath, aber trotzdem mit viiiiel Airtime und Spaß! Toll!

P5110056.JPG
P5110058.JPG
P5110066.JPG
P5110062.JPG
P5110070.JPG
P5110094.JPG
P5110071.JPG

Da gleich in der Nachbarschaft ging es dann auch gleich zum Wassercoaster Skatteon. Auch hier muss ich sagen. Theming und Fahrt überzeugen mich voll. Auch mein kleinster fand es trotz nassem Gesicht toll!
P5110075.JPG

P5110091.JPG
P5110084.JPG
P5110083.JPG
P5110082.JPG
P5110079.JPG
P5110078.JPG
P5110077.JPG
P5110072.JPG
P5110095.JPG



Beide bisherigen Fahrten schreien nach mehr, aber wir wollten nun endlich die Neuheit Juwelen fahren. Also auf in den Mexico Bereich, den Majatempel aufgesucht und ab in die Schlange. Wir hatten Glück, länger als 15 Min. hat das Warten nicht gedauert. Schon der Wartebereich ist sehr stimmungsvoll, aber wir konnten es nicht abwarten auf die Quads zu kommen. Auch die Schlange für die erste Reihe war nicht länger als der Rest, also gleich hier angestellt. Da wir zu dritt waren, musste Jeffrey alleine fahren, ich weiß jetzt auch nicht worüber er sich mehr freut, endlich auf dem Ding zu sitzen, oder so ne süße Nachbarin zu haben:).
P5110147.JPG
P5110099.JPG
P5110148.JPG
P5110101.JPG
P5110102.JPG
P5110105.JPG
Die Fahrt selber beginnt noch mit nem kurzen Darkridepart wie bei Bluefire, dann öffnet sich das Tor und ab geht es. Der Reibradlaunch reicht hier völlig aus, um die Bahn in Fahrt zu bringen. Die erste Kurve erinnert mich noch ein wenig an Desert Race, und dann geht es fröhlich auf und ab. Ich persönlich fand den zweiten Launch als deutlich kräftiger, zwar bremst er erst ganz leicht, aber er beschleunigt dann so ordentlich, dass man sich echt Festhalten muss, denn aufrechtes Sitzen (um z.B. Fotos zu machen) geht nicht, man hat ja keinen Halt im Rücken. Die Fahrt ist recht flach gehalten, die Kurven machen Spaß und ein wenig Airtime ist auch drin. Wenn das ganze Gelände ordentlich zugewachsen ist, wird es bestimmt noch toller, so kommt es einem noch etwas kahl vor. Nichts desto Trotz ebenfalls eine tolle Bahn, die beide meiner Söhne begeistert hat. Für das Parkportfeulio ein passende Ergänzung. Gratulation!
P5110111.JPG
P5110112.JPG
P5110118.JPG
P5110120.JPG
P5110116.JPG
P5110128.JPG
Juwelen.jpg

Nach einigen Fotos ging es dann weiter zu der Maus Thors Hammer. Auch hier eine überraschend gute Maus! Nicht ruppig sondern mit Fahrspaß. Gerne wieder.
P5110131.JPG
P5110132.JPG
P5110122.JPG
Nun wollten wir noch etwas den Park erkunden, zudem stand mit Karlos Taxi noch ein Wurm aus. Auffällig sind hier die weit angelegten Wiesen mit Trampolinen und ausreichend Picknick Möglichkeiten. Schön zu sehen, dass der Park auf die Bedürfnisse der Familien ausgerichtet ist, und nicht nur darauf aus ist, eigenes Essen zu verkaufen. Der Wasserpark war natürlich noch nicht offen, aber es gab ja auch andere Möglichkeiten nass zu werden.
P5110133.JPG
P5110137.JPG
P5110098.JPG
P5110140.JPG
P5110143.JPG
P5110146.JPG
P5110142.JPG
Nachdem wir diese Mission erfüllt hatten, wollten wir unsere Lieblingsbahnen noch mal fahren, also noch mal zu Juwelen und den Piraten. Und so ging der Abend auch zu Ende, mit 3 zufriedenen, aber geschafften Coasterfriends. Abschliessend sei zu diesem Park noch gesagt, dass ich die Entwickelung sehr schön finde. Mit dem aktuellen Bahnenbestand ist der Park sicherlich sehr gut aufgestellt und kann sowohl Groß als auch Klein einiges bieten. Zudem hat mir die entspannte Atmosphäre gefallen. Hier komme ich sicher wieder her.
P5110150.JPG
 

tsomts66

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
3.627
Herzlichen Dank für die Eindrücke, die du uns immer wieder schön schilderst. Ich hoffe, dass du unser Partnerprogramm hast nutzen können ;). Denn der Park bietet da ja auch ein wunderschönes Schnäppchen an.
 

Marco89

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
323
Es macht echt Spaß, deine Berichte zu lesen. Vielen Dank dafür. :) Besonders Djurs scheint ein sehr interessanter Park zu sein, den ich auch unbedingt mal besuchen muss.
 

Kaddy85

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.935
Danke für deinen Bericht und die schönen Fotos. Da will man doch direkt ins Auto springen und los düsen!:D
 

Bonitwo

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
426
@Tom, danke, danke :) Na klar haben wir den Coasterfriends Rabatt bekommen:) das war schon gut, aber das wahre Schnäppchen sollte ja am nächsten Tag folgen. Nichts desto Trotz, haben wir die Jahresgebühr schon lange raus :)
@ Michi klar kannst du mit, ich muss dann nur vorher noch das Kindergeld für dich beantragen :)
 

Bonitwo

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
426
Ja die Kids sind schon seeeehr selbstständig. Das "Gen zum Stiften gehn" definitiv vorhanden.
 
Oben