• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Southeast Asia Tour 2016 – Teil 6: Sunway Lagoon & Berjaya Times Square

Mac&Cheese

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
343
Ich vergaß im vorherigen Bericht zu erwähnen, welcher Film im Bus nach Rambo abgespielt wurde...

Na logo! Rambo 2 rock2:-)

Der kleine Tourguide, Mr. Tai hatte somit schon seinen Spitznamen - Mr. Rambo. :D

Dieser kam uns am Tag 6 mit seinem Bus abholen und fuhr mit uns zu einem Vorort von Kuala Lumpur.

Wie ein Krater ist der Park Sunway Lagoon zwischen Häuserschluchten eingebettet.

2-001.jpg
2-002.jpg
2-004.jpg

Ziemlich mittig vom Park liegt der Bereich „Extreme Park“ mit einem Sandstrand und einem großen Wavepool. Im laufe des Tages durften wir feststellen dass der Wavepool leider keine einzige Welle ausspuckte.

2-005.jpg
2-006.jpg
2-007.jpg
2-008.jpg
2-009.jpg


Nachdem wir unsere Plätze eingenommen hatten, machten wir uns anschließend zu einem Rundgang durch den Park auf.

„Water Park“

2-010.jpg
2-011.jpg
2-012.jpg


Die Rolltreppen hinauf und schon waren wir im Themenbereich „Amusement Park“

2-013.jpg
2-014.jpg


Die Grand Canyon River Rapids blieben leider den ganzen Tag geschlossen.

2-015.jpg


Während der Großteil der Gruppe in die Maze Scream Park für eine knappe halbe Stunde schauderte...

...setzte sich der kleine Teil in das Wagon Wheel.

2-016.jpg

Aus dem Wagon Wheel hatten wir eine gute Übersicht über den Lost City of Gold Scream Coaster.

2-018.jpg
2-020.jpg
2-017.jpg

Nun möchte ich etwas auf die Konstruktion eingehen.
Laut rcdb ist der Hersteller dieses Coasters, Soquet aus Frankreich.

2-019.jpg


Auf dem ersten Blick sieht das so aus, dass Stützen gebaut wurden sodass es ausschaut als wären genug Stützen vorhanden. Irgendwie ne Mogelpackung? :confused:

Ganz ehrlich, eine solche merkwürdige Stützenkonstruktion hätte ich den Franzosen nicht zugetraut. Dass sie zu besserem imstande sind zeigen ja andere Modelle des Herstellers.

2-021.jpg


Auf diesem Bild könnte man diesen „Mogelstützen“ etwas Sinn aberkennen. Ich habe keinen Maschinenbau o.ä. Studiert – aber einzelne Vierkantrohre für eventuelle quer auftretende Kräfte? (Wenn mir das jemand erklären kann. Bitte! das Interessiert mich.)

Hauptsache, es hält!

Um punkt 11:00 Uhr öffnete der Coaster seine Tore.

2-022.jpg
2-023.jpg
2-024.jpg
2-025.jpg
2-026.jpg
2-027.jpg
2-028.jpg
2-029.jpg
2-030.jpg


2-031.jpg

Der geschmeidige Kurvenbogen war deutlich spürbar. Auch vom Boden aus war von den anderen kein „Jiiäää“, sondern ein schmerzverzerrtes „Aahhhhrrr“ zu hören.

2-032.jpg


Alles in allem war der Coaster ok. Es gab mal den ein und anderen „Aua-Punkt“, aber eine schlimme Prügelmaschine war dieser nicht.

Nachdem jeder mehrere Runden auf dem Coaster gedreht hat, gingen wir weiter zum Wildlife Park.

2-033.jpg
2-034.jpg
2-035.jpg
2-036.jpg
2-037.jpg


Die Tiergehege empfand ich von der Größe her passend und gut gestaltet.

Der Themenbreich Nickelodeon Lost Lagoon ist ein weiterer Wasserpark.

2-038.jpg
2-042.jpg

Auf der Parkkarte schon fleißig eingezeichnet, doch leider noch nicht fertig.
Der Wild Chase Coaster von Mack.

2-039.jpg
2-040.jpg


Das Schild muss ich einfach zeigen. Auch wenn das Bild auf dem Schild nicht so ganz passt, immerhin wurde eines vom passenden Hersteller genommen. :rolleyes:

2-041.jpg
2-043.jpg


Später, tobte sich ein Teil der Gruppe in den vielen Wasserrutschen aus, probierte das Zipplining aus und der andere Teil kühlte sich im großen Wavepool ab und Chillte.

Fazit Sunway Lagoon:
Der Park ist schön in einem Krater eingebettet. Anfangs machte dieser mir den Eindruck dass es dem Parkgestalter zuerst an einem Konzept fehlte. Sprich, man klatsche mal alles in einen Park. Wasserparks, Tierpark, Freizeitpark mit einem Coaster und eine Art Thrill Park mit Go-Karts und Zippline. Andererseits ist für jeden etwas dabei...
In der Gestaltung sind die jeweiligen Bereiche aber gut umgesetzt. Das Hauptaugenmerk ist aber doch der Wasserpark. Schade, dass es keine Riesenwellen gab.

Auf dem Weg zurück zum Hotel ergoss sich zunächst ein Unwetter nieder. Nach einer kurzen Wartezeit im Hotel schwächte sich der Regen ab und wir machten uns zu Fuß auf den Weg.

2-044.jpg


Motorradgäng.
2-045.jpg


Nach knapp 15 min. Fußweg, erreichten wir die Shoppingmall Berjaya Times Square.
In der Mall musste doch erst ausgenknobelt werden in welche Richtung...

2-046.jpg

Wahnsinn, hier kann man Shoppen bis zum umfallen.

2-047.jpg

Wir sind aber nicht zum Shoppen da!

2-049.jpg

Durch diesen kleinen Eingang...
Schon Zoomania, oder dessen Trailer gesehen? Das sich langsam ändernde Gesicht vom Faultier wenn es lachen möchte...
Ja, diese Gesichtszüge hatten nun viele, als diese den Berjaya Times Square Theme Park sahen. :eek:

2-050.jpg
2-051.jpg


Irre! Und das im 5. Stock in einer Shoppingmall!

Erster Anlaufpunkt, 8. Stock – Supersonic Odyssey.

2-052.jpg
2-054.jpg
2-055.jpg
2-056.jpg
2-057.jpg
2-058.jpg


Bis auf 3, 4 andere Personen hatten wir quasi ERT. Herz, was willst Du mehr?

2-059.jpg
2-060.jpg
2-061.jpg
2-062.jpg


Viele Runden Später... Ein paar Bilder wollte ich ja auch noch machen.

2-063.jpg
2-064.jpg
2-065.jpg
2-066.jpg
2-067.jpg
2-068.jpg


Im 7. Stock ist der Themenbereich Fantasy Garden.

2-069.jpg
2-070.jpg
2-071.jpg
2-072.jpg
2-073.jpg


Aber bevor wir gehen, nochmal ne Runde Supersonic Odyssey...

2-074.jpg
2-075.jpg
2-076.jpg


Matthias blieb so lange sitzen, bis zum Feierabend-rausschmiss.
Der Rest suchte zuerst den Ausgang und ging zum Outback Steak House.

2-077.jpg
2-078.jpg


Dann passierte mir ein Missgeschick. Wir hatten einen Biertower (Eine mit ca. 2-3L Bier uns Eis gefüllte Zapfsäule für den Tisch). Dieser war noch weniger als ¼ voll!
Dann schmiss ich diesen um. Einen Teil saugte meine Hose auf, ein anderer Teil flutete Andras Handtasche. Glück im Unglück! Der Stoff der Handtasche saugte das Bier auf und der wichtige Inhalt blieb weitestgehend verschont. Allerdings brachte ich die Männer um ihren letzten Rest Bier.
Das hast mal wieder hinbekommen Sarah! Der Spott war mir nun sicher.
Ich kann mich dafür nur Entschuldigen!!

Durch die Straßen Kuala Lumpurs gingen wir zurück zum Hotel.

2-079.jpg
2-080.jpg


Fazit Berjaya Times Square Theme Park:
Ich persönlich war begeistert von der Gestaltung und dem durchgängigen Thema.
Hier hatte ein Parkgestalter wohl etwas Phantasiestau und durfte diesen auf einmal ausschütten. Der Bereich Galaxy Station mit der Futuristischen Gestaltung und der Bereich Fantasy Garden, der eben wie ein Fantasy Garden aussah.
Für mich war Supersonic Odyssey der beste Coaster auf der ganzen Tour und hat auch mit dem ganzen Drumherum einen Platz weiter vorne im persönlichen Coasterranking verdient.

Fortsetzung Folgt...
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.143
Auf der Parkkarte schon fleißig eingezeichnet, doch leider noch nicht fertig.
Der Wild Chase Coaster von Mack.

Anhang anzeigen 9457779Anhang anzeigen 9457780

Das Schild muss ich einfach zeigen. Auch wenn das Bild auf dem Schild nicht so ganz passt, immerhin wurde eines vom passenden Hersteller genommen. :rolleyes:

Anhang anzeigen 9457781

Haha, ich habe mich erst gefragt wie du auf Mack Rides gekommen bist xD Poseidon ist fast exakt gleich :D was Interlink wohl dazu sagt lach:-)

Super Sonic ist auch eine dieser Bahnen die jeder kennt. Sicherlich einer der besten/größten Mallcoaster der Welt :) will ich auch irgendwann mal fahren...
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.425
Die Zusatzstützen haben keine Verbindung zur Bahn und ich kann sie nicht auf den (wenigen) Bildern aus dem Nigloland entdecken. Aufgrund der Bauart könnte ich mir vorstellen, dass sie nachträglich dazukonstruiert wurden um die Bahn zu verkleiden ohne Last auf die eigentliche Stützkonstruktion zu bringen.
 

Mac&Cheese

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
343
Plausibel, an eine mögliche Verkleidung dachte ich nicht.
Ich habe mir zu viele Gedanken über eine mögliche Stützfunktion gemacht.

Danke!
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.127
Die Zusatzstützen haben keine Verbindung zur Bahn und ich kann sie nicht auf den (wenigen) Bildern aus dem Nigloland entdecken. Aufgrund der Bauart könnte ich mir vorstellen, dass sie nachträglich dazukonstruiert wurden um die Bahn zu verkleiden ohne Last auf die eigentliche Stützkonstruktion zu bringen.

Für mich sahen die - vor allem, wenn man auch in Betracht zog, wie die Schienen so aussahen ("Ups, wir müssen da vorn um die Kurve, biegen wir kurz noch nen stärkeren Knick ins Rohr!") - mehr danach aus, als hätte man die hingestellt um dann festzustellen, dass die Schiene da doch gar nicht aufliegt lach:-)

Mario M. schrieb:
Super Sonic ist auch eine dieser Bahnen die jeder kennt. Sicherlich einer der besten/größten Mallcoaster der Welt :)will ich auch irgendwann mal fahren...


...allerdings auch die am schlechtesten gepflegte Intamin-Bahn, die ich bisher gefahren bin - wer die Räder gesehen hat, weiss, was ich meine. Gar nicht auszudenken, wie geil das Ding fahren würde, wenn man es anständig warten würde.

Fun Fact am Rande: Weil man in Malaysia wohl mehr auf Deutsche als auf Schweizer Qualität steht, gab es hier an jeder Sitzreihe die Metallplakette mit der Inschrift: "Made by Intamin AG, Germany"
:cool: (normalerweise schreiben die, soweit ich weiß, fast nie die deutsche Filiale drauf; steuerlich ist es ja bestimmt günstiger, aus der Schweiz oder Liechtenstein zu verkaufen ;))
 

ChefLance

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
229
Die Instandhaltung war wirklich miserabel. Drei oder 4 Reihen waren einfach komplett gesperrt...
 
Oben