• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Star Trek, Zombies, Schachtelhalm: Ein Tag im Hollywood des Ruhrpotts [Movie Park]

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.788
Star Trek, Zombies, Schachtelhalm
Ein Tag im Hollywood des Ruhrpotts
Bild_copyright_01.jpg




Nachdem ich in letzter Zeit viel auf Kirmesplätzen unterwegs war und mit dem Beginn der Rheinkirmes auch wieder in dem Bereich unterwegs bin, wurde es langsam mal wieder Zeit für einen Freizeitpark. Und was dürfte da naheliegender sein, als spontan in den Movie Park Germany zu starten:).
Aus dem Ruhrgebiet gut mit der Bahn erreichtbar ging es dann am Samstag in Richtung Kirchhellen. Als Coasterfan ist verständlich, dass man in letzter Zeit Taron und dem Phantasialand vermehrt aufmerksamkeit schenkte, doch im Movie Park gab es auch einiges Neues zu entdecken.
Allen voran natürlich die neue Achterbahn StarTrek: Opreation Enterprise und für mich auch noch unbekannt war die "Walking Dead: Breakout"-Maze:).
Kurz gesagt wurde es endlich mal wieder Zeit einen Tag wie im Film zu verbringen. Und euch nehm ich einfach mit, denn es gibt mal wieder einen umfangreichen Tripreport (keinesfalls Erstbesuch, aber mein erster MovieParkReport als Coasterfriend) von mir mit vielen, vielen Star Trek Bildern.
Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und Bilder anschauen:):



Samstagmorgen war nichts mit ausschlafen. Der Wecker klingelte und es ging mit dem Zug einmal durchs Ruhrgebiet in Richtung Movie Park. Willkommen im Potthallo:-):
Bild_copyright_02.jpg




Den Park habe ich längere Zeit nicht besucht und so war die Vorfreude, vor allem auf die neue Star Trek-Bahn groß. Erster Eindruck: Die Bahn macht sich ganz gut als Skyline. Also Ticket gekauft und rein in den Park;):
Bild_copyright_03.jpg




Kein Movie Park Report ohne "Brunnenbild":D:
Bild_copyright_04.jpg




Viele suchten direkt im Eingangsbereich den Zugang zur StarTrek-Bahn (obwohl ja jeder einen Paarkplan an der Kasse bekommt) und diejenigen die sich auskannten starteten direkt zum Federation Plaza. Dazu ging man durch die Mainstraße, ...ähm ich meinte, durch die nett gestaltete Mainstreet:):
Bild_copyright_05.jpg


Bild_copyright_06.jpg



Hollywood im Ruhrpott. Dann wollen wir mal. Auf zur neuen Achterbahn:
Bild_copyright_07.jpg




Und da ist der Federation Plaza auch schon. Viele Leute waren noch nicht dort. Gut sorock:-):
Bild_copyright_08.jpg



Die Bahn machte wenige Minuten später auf, da es ein kleines Problem mit der Videotechnik gab, worauf uns ein Cremitglied der USS Enterprise aufmerksam machte. Dennoch ging es zügig in die Starfleet Academy:
Bild_copyright_09.jpg



Ja es stimmt. Die Thematisierung ist steril. Aber Science Fiction Filme, die gerade nicht auf üppig bewachsenen Planeten spielen sind das auch. Also alles richtig gemacht Moie Park.
Ein Cube, eine große Videoleinwand und ein Enterprisemodell verkürzen die Wartezeit in der schön klimatisierten Hallerock:-):
Bild_copyright_10.jpg



Wenige Minuten später ging es dann in die Preshow-Räume, welche ich ziemlich gelungen fand. In der Station angekommen nahm ich in der ersten Reihe. Und da begann dann wieder das Coasterkribbeln. Es gibt kaum was besseres eine Bahn zum ersten Mal zu fahren, außer vielleicht eine brandneue Bahn zum ersten Mal zu fahren. Und genau das war ja hier der Fall. Bügel runter, Startfreigabe und ab ging es auf das witzige Verschiebegleis. Es hat irgendwie was, wenn ein ganzer Zug auf einer Achterbahnschine mal eben auf den Track geschoben wird. Also, Arme nach oben und ab in den sanften, aber witzigen Pendellaunch:D:
Bild_copyright_11.jpg



Nach der Twisted Halfpipe saust (finde das passt ganz gut) der Zug in den TopHat. Tolles Elementrock:-):
Bild_copyright_12.jpg



Den Blick nach vorne stürzt die "Enterprise" einen Bruchteil später wieder in den Abgrund. Macht tierisch Spaß bis jetztrock2:-):
Bild_copyright_13.jpg



Rasant geht es in das neue Element, von mir einfach "Ruhrpott-Roll" genannt und das hat es durchaus in sich. Schöne Hangtime und einen auf dem Kopf stehenden Movie Park kann man genießen bevor es wieder in die Tiefe geht. Und das direkt aus der Rolle heraus. Super:):
Bild_copyright_14.jpg


Bild_copyright_15.jpg



Nun ballert der Zug, welcher nun ein echt gutes Tempo, drauf hat durch die Cubekurve:
Bild_copyright_16.jpg



Es folgen kleine Hügel und noch eine Kurve, welche elegant in eine weiteren Rolle. Danach hieß es leider: Schlussbremse:
Bild_copyright_18.jpg



Man kann sagen, dass der Movie Park bzw. Mack Rides bei der Bahn aus dem Platz der zur Verfügung stand ordentlich Fahrspaß rausgeholt hat. Die Bahn ist toll, macht Spaß und ist im Wartebereich gut thematisiert. Star Trek fährt sich angenehm und ist gar nicht auf hohe Intensität aus. Ich persönlich mag es natürlich auch wilder, schneller und höher, aber für den Movie Park ist Star Trek eine sehr passende Bahn, die mir persönlich auch sehr gut gefallen hat. Kritik gibt es ein bisschen für die Story, denn nachdem man schon beim Temple einen Forscher einsammeln muss, sind es hier eben Crewmitglieder. Alles im Allem aber eine tolle Attraktion im Movie Park, welche ich noch öfter fahren werdeapp:-).




Der nächste Coaster wartete bereits:
Bild_copyright_19.jpg



Es ging iin die Fabrik von Van Helsing:
Bild_copyright_20.jpg



Meiner Meinung nach ist diese Bahn die stimmigste und von der Atmosphäre auch am dichtestens thematisierte Bahn im Park. Ich bin immer wieder aufs neue Überrascht wieviel Power diese "kleine" Bahn besitzt.
Egal ob in den Mauskurven oder in dem Helix nach der zweiten Abfahrt, welcher einen ordentlich in den Sitz drückt; Van Helsings Karren haben Speed. Und so war die heutige Vampirjagd wieder ein voller Erfolg. Highlight der Fahrt ist aber kein Streckenelement, sondern ALF im Bagger. Null Problemorock:-):
Bild_copyright_21.jpg




Tolle Figur:
Bild_copyright_22.jpg




Nun sollte es in den hinteren Parkbereich gehen, da bei Star Trek die Wartezeit auf 50 Minuten geklettert ist. Der Rest pendelte sich bei so 15-30 Minuten ein bei den großen Bahnen. War halt gut besucht heute:
Bild_copyright_23.jpg



Palmen am Pier. So muss das:
Bild_copyright_24.jpg




Da ich diese Rides einfach cool finde ging es zum CrazySurfer. Hier war ich sogar nach einer Fahrt an der Reihe. Los geht es erst recht gemütlich in die eine Richtung:
Bild_copyright_25.jpg



Und dann in die andere Richtung:
Bild_copyright_26.jpg



Highlight der Fahrt ist natürlich wenn die Discoscheibe mit vollem Schwung über die Welle rast. Tolles und in unserer Gegend ein eher seltenes Fahrgeschäft. Hat Spaß gemacht:).
Bild_copyright_27.jpg




In den letzten Jahren ging eine gute Thematisierung von der Holzachterbahn Bandit aus. Und das sogar in 4D. Denn nach der Fahrt fühlte man sich echt von einem Banditen verprügeltlach:-). Stimmen hier und dort meinen, dass das Re-Tracking was gebracht hat und die Bahn nun sanfter unterwegs ist. Schauen wir doch mal ob das stimmt:
Bild_copyright_28.jpg



Platz genommen habe ich dann in der Zugmitte zwischen den Achsen - ist ja klar. Und schon ging es den rasanten Lifthill hinauf:
Bild_copyright_29.jpg



Hände nach oben (solange es noch geht) und Abfahrt. Macht Spaß und auch die nächsten zwei Richtungswechsel fahren sich ganz angenehm. Hab ich so nicht erwartet. Das Geratter ging dann aber trotzdem los und der Bandit eiert über den Rest, des eigentlich ziemlich coolen Layouts (mir gefällt es:cool:):
Bild_copyright_30.jpg


Bild_copyright_31.jpg



Fazit meinerseits ist, dass Bandit immer noch ruckelt aber so schlimm wie vor einiger Zeit ist es wirklich nicht mehr. Einmal pro Besuch wird mitgefahren:rolleyes:.




Diese Weisheit gilt auch für den nächsten Coaster. Der MP-Express:D:
Bild_copyright_32.jpg



Ich finde, dass die Bahnen schon ziemlich Spaß machen, sofern sie halbwegs ruckelfrei laufen. Die letzten Fahrten in einem SLC habe in der Heide absolviert und diese waren echt angenehm. Schon peinlich, wenn man seine Mitfahrer vorwarnt, dass es Ohrfeigen gibt und diese dann ausbleiben. Ausgeblieben sind sie beim MP-Express allerdings nicht. Der First Drop war aber noch ganz angenehmrock:-):
Bild_copyright_33.jpg



Die darauf folgenden Überschläge gingen auch noch:
Bild_copyright_34.jpg



Danach fing aber das geruckel an und zog sich bis fast in die Schlussbremse durch:
Bild_copyright_35.jpg


Bild_copyright_36.jpg


Wie gesagt ich mag das Layout und die Fahrt eigentlich aber so ruppig wie der Zug heute unterwegs war, habe ich beschlossen, dass es auch hier bei einer Fahrt bleibt.



Endlich war es Zeit für ein weiteres Highlight des Parks. Man meint es vielleicht nicht, aber der Park hat doch ein paar echt feine Attraktionen;). Vor ein paar Jahren hätte man ihn als Standart abgetan, doch da dieser Geschäftstyp leider immer mehr von unseren Festplätzen verschwindet ist eine Fahrt einfach Pflicht. Die Rede ist natürlich vom HUSS-Klassiker "Frisbee". Im Movie Park heißt er SideKick und genau da ging es als nächstes hinrock:-):
Bild_copyright_37.jpg



Manchmal hat man ja, dass Flatrides in Parks eher sanftere Fahrprogramme bieten, doch der SideKick drehte schon ganz schön auf und drückte die Mitfahrer gehörig in die Sitze. Schöne Fahrt:):
Bild_copyright_38.jpg




Es war nun früher Nachmittag und eine weitere Neuheit für mich öffnete. Nämlich die Maze WalkingDead: Breakout. Die Serie find ich ganz cool, Horror geht immer und so löste ich ein Ticket an dem Krankenwagen obwohl ich eigentlich Kerngesund bin:D:
Bild_copyright_39.jpg



Den Aufpreis von 5€ finde ich verständlich ob er sich lohnt kann ich aber nicht sagen. Die Maze jedoch fand ich ganz cool:cool:.
Schöne Atmosphäre, ein paar echt toll gestaltete Räume und ein Haufen cooler Zombies sorgten für einen gut zehnminütigen Horrorspaß. Bei dem Raum mit den Opfernamen bin ich aber schnell durch. Ich bin ja erst bei Staffel 4 und wurde von einem Beisser verfolgt:D:D.
Mir hat die Maze Spaß gemacht (kenne jedoch bessere) aber ob ein erneuter Besuch anstehn wird weiß ich noch nicht. Man kennt die Attraktion ja jetzt:
Bild_copyright_40.jpg




Verlassen wir nun mal diesen Bereich und begeben uns zum Freefall-Tower:
Bild_copyright_41.jpg



Neben StarTrek und Van Helsing meiner Meinung DIE Attraktion im Park. Auf dem "Fahrradsattel" Platz genommen ging es auch schon nach oben:
Bild_copyright_42.jpg



"Boh glaubse, da bisse innen Film drinne". Eine tolle Aussicht gab es heute zu genießen:
Bild_copyright_43.jpg



Arme hoch, Beine nach vorne und ab ging es in die Tiefe. Dieser Turm rockt und ist meiner Meinung nach, nach Scream der beste "Freifall"-Turm des Landesrock2:-):
Bild_copyright_44.jpg




Vom Turm sah ich, dass es wohl eine kurze Wartezeit bei Star Trek gab. Also rein in die Academy und nach fünf Minuten ging es in die Pre-Show. In der Station war dann letzte Reihe angesagt. Und diese rockt richtigrock:-):
Bild_copyright_45.jpg



Gerade die Halfpipe in der man einige Zeit am höchsten Punkt hängt ist cool. Und nun ab über den Track:
Bild_copyright_46.jpg



In der letzten Reihe: AIRTIME am TopHat- Hammerz:-):
Bild_copyright_47.jpg



Rasant ging es über die Strecke. Hinten rockt die Bahn definitiv mehr:D:
Bild_copyright_48.jpg


Bild_copyright_50.jpg


Bild_copyright_49.jpg



Toll ist auch die Konstruktion. Wie die letzte Roll einfach nur an einer Stütze hängt ist cool:cool::
Bild_copyright_51.jpg


Bild_copyright_52.jpg




Den tollen Simulator TimeRiders, sowie den Top Spin habe ich heute mal ausgelassen. Man kennt sie einfach:
Bild_copyright_54.jpg


Bild_copyright_53.jpg


Bild_copyright_55.jpg


Bild_copyright_56.jpg




Es ging nämlich direkt ins Nickland. Ein paar Attraktion aus diesem Bereich sind schon von weitem sichtbar:):
Bild_copyright_57.jpg


Bild_copyright_58.jpg




Aliens winken Ice Age-Figuren:D:
Bild_copyright_60.jpg



Spaßige Bahn:
Bild_copyright_59.jpg




Auf Soaken in der Dorabahn hatte ich nicht so Bock drauf. Ich finde sogar, dass River Quest gegen Dora keine Chance hat, was das Baden angeht:D. Bei River Quest kannste noch Glück haben, aber der Doratunnel...z:-):D:
Bild_copyright_61.jpg


Bild_copyright_62.jpg




Dann lieber den spaßigen Jimmy Neutron Flyer mitnehmen. Ich mag die Bahn, auch wenn sie eher familiär ausgerichtet ist;):
Bild_copyright_63.jpg


Bild_copyright_64.jpg


Bild_copyright_65.jpg




Nun wurd es ätzend:D. Die Schlange vom Rafting ging bis HIERz:-):
Bild_copyright_66.jpg



Es war warm in dem Bereich und auch wenn es ab der Bücherei "nur" 20 Minuten waren, kam es einem länger vor. Die Bücherei find ich eigentlich ziemlich cool und auch das Rafting macht Spaß. Es ist spritzig und rasant. Eigentlich hätte dieser Ride echt eine bessere Thematisierung verdient, denn das Rafting an sich ist super:):



Flower Power ohne Power Tower:D:
Bild_copyright_67.jpg




Und es gibt Schachtelhalm im Nickland. Wer es kennt;), weiß ja, dass früher alles Schachtelhalm war. Also weit vor unserer Zeit. Alls voller Schachtelhalm. Auch wo der Movie Park jetzt steht war früher Schachtelhalm. Vielleicht sogar mit einer Schachtelhalmschachtelbahn oder so. Man weiß es nichtlach:-):
Bild_copyright_68.jpg




Wilde Mäuse kennt man auch:
Bild_copyright_69.jpg




Ein tolles Highlight und meine letzte Fahrt des Tages verbarg sich hinter Schilf. Die Rede ist natürlich von der Wasserbahn AlienEncounter:):
Bild_copyright_70.jpg



Ich persönlich finde die Bahn echt gelungen. Die Darkrideparts sind cool (vor allem das gebeamte Raumschiff), die Fahrt ist spritzig und auch der Vulkan sieht echt imposant aus. Vor der finalen Abfahrt wurde es sogar recht warm im Vulkan, aber logisch wenn er ausbricht:D:
Bild_copyright_71.jpg



Und dann geht es ab in den Splash. Ein wirklich tolles Teil der AlienEncounter. Und wer weiß ob die Aliens nicht auch was mit der Entführung der StarTrek-Besatzung zu tun haben:rolleyes:.
Bild_copyright_72.jpg




Mein Report neigt sich auch langsam dem Ende zu. Aber einen Blick müssen wir nochmal auf den StarTrek-Coaster werfen, auch wenn er sich versteckt:D:
Bild_copyright_73.jpg




Und noch ein Bild habe ich zum Abschluss des Reports für euch. Auf dem Federal Plaza wachsen allerhand inversorische Pflanzen, die wohl nicht von dieser Welt sind. Eine Pflanze erregte sogar die Aufmerksamkeit
eines kleinen geflügtelen Alienwesens:eek:. Und das hier bei uns im Ruhrgebietz:-) - Summ, Summ, Summ:):
Bild_copyright_74.jpg





Und damit ist mein Report auch am Ende angelangt. Es war ein schöner Tag im Park und der neue Coaster gefällt mir echt gut. Auch die WalkingDeadMaze fand ich cool.
Das Publikum war sehr durchwachsen. Von Chaoten, über ganz normale Parkbesucher bis hin zu Familien mit Kindern war eigentlich alles vertreten.
Apropos Kinder. Bei denen kommen die ganzen Nickland-Maskottchen echt gut an. Find es immer wieder toll wie begeißtert diese sind, wenn Patrick, Spongebob und co. morgens das Parktor öffnen:).

Aber auch ich freue mich, wenn das Parktor beim nächsten mal wieder geöffnet wird. Ich hab nämlich gehört, dass Crewmitglieder einer Raumschiffflotte (WOW drei mal "F" in einem Wort:D) verschwunden sind und ich mich bald auf dem Federal Plaza, mitten im Ruhrgebite einfinden werde.

In diesem Sinne bedanke ich mich wieder bei euch für das Lesen meines Reports und hoffe er hat euch gefallen:).


Vulkaniergruß von mir,
euer Coasterfreak91hallo:-)
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.756
Danke für deine Berichterstattung, Vulkaniergruß zurück ;)

Wie immer schöne Bilder, ansprechende Texte und eine interessante Hauptattraktion, weiter so! :)
Den Movie Park werde ich auch irgendwann besuchen müssen, mal sehen wann...

LG Lukas
 

Chris.G

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
279
Schöner Bericht.
Komme grad eben vom MP ,da passt dein Bericht sehr gut bei mir.Zu deiner Meinung zu Star Treck kann ich mich nur anschliessen,das Ding macht Laune.Fahrspass pur.Passt meiner Meinung auch super in den Park.Auch ansonsten war ich positiv vom Park überrascht nachdem ich schon länger nicht mehr dort war.
 

Ralf61

CF Guru
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.886
Vielen Dank für deinen sehr schönen Bericht mit tollen Fotos app:-). Da haben wir uns ja um einen Tag verpasst :(, ich war am Freitag und heute im Movie Park :D.
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.788
Freut mich, dass euch Report und Bilder gefallen.


@Ralf: Wir laufen uns noch irgendwann zufällig übern Weg:D. Wie sah es denn bei deinen Besuchen mit den Wartezeiten aus:D?
 

Ecki1992

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
49
Schöner Bericht mit super Bildern! Der Movie Park hat trotz allem schöne Ecken und ein amerikanisches Flair das ihn in Deutschland einzigartig macht. Star Trek ist in der Tat eine echt spaßige Bahn :)
 
Oben