• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Sun&Fun-Tour Tag 2: Gardaland :)

Conny

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.377
Heute führt uns die Reise in das Gardaland:)!

Am 13.07.2013 checkten wir gegen 9:15 aus unseren Appartement aus (wer den Bericht vom ersten Tag lesen möchte, findet ihn hier : -> klick <-), verstauten alle Sachen wieder gut im Auto und dann konnte es auch schon losgehen zum Gardaland rock2:-)!

Die Autofahrt dauerte 5 Minuten, also waren wir um halb 10 beim Park, wo Detlef schon auf uns wartete.
Der Park öffnet um 10 Uhr, und der Bereich vor dem Park war schon sehr voll, man konnte sich schon denken, dass das ein Tag mit langen Wartezeiten werden würde :eek:.

1.JPG


Schon vor dem Park fiel mir auf, dass die dort viel Wert auf schöne Thematisierung legen, das freute mich natürlich :).

2.JPG


Wir beschlossen dann, uns den Premium Express Fastpass zu kaufen, der kostet zwar 50€, man kann damit aber alles fahren so oft man möchte, außer „Sequoire Adventure“.
Es gibt auch verschiedene günstigere Fastpässe, mit denen man jeweils einmal an bestimmten Attraktionen fahren kann ohne anzustehen, oder die Möglichkeit, sich um 3€ für eine Attraktion ein single rider Ticket zu kaufen, dann kann man dort einmal direkt über den Express-Eingang hineingehen.
Wir dachten wir kaufen gleich den besten Fastpass, um den Tag so gut wie möglich ausnutzen zu können, wir kommen ja schließlich nicht alle Tage dort hin, und nachdem wir noch nie dort waren, wollten wie natürlich auch alles fahren.

3.JPG


Die Tickets hatten wir schon 2 Wochen vorher online gebucht, da waren die vergünstigt und außerdem erspart man sich damit das warten an den Kassen :).

4.JPG


Bevor der Park um 10 Uhr öffnete, ertönte auf einmal fröhliche Musik und die Parkmaskottchen legten einen kleinen Eröffnungstanz auf dem Parkeingang ein. Die Leute gingen dabei richtig ab, fast so wie bei einen Konzert, ich fand das voll cool, das machte richtig Stimmung und brachte gleich noch viel mehr Motivation für den Park rock:-)!
Um Punkt 10 Uhr streuten die dann viele bunte Konfettis vom Parkeingang herunter, das sah toll aus und war der Startschuss – ab in den Park :)!

5.JPG


Schon beim Betreten des Parks war ich von der schönen Gestaltung überwältigt- sehr liebevoll gemacht alles, sauber, gepflegt und mit viel liebe zum Detail, genau so, wie ich es mag! Toll love:-)!

6.JPG


Als erstes ging es zum Inverter des Parks, „Blue Tornado“.
Das ist wohl der einzige coaster im Park, wo ich das Theming nicht so überragend fad, bzw. außer ein Flugzeug über dem Eingang nicht vorhanden.
Trotzdem macht die Bahn finde ich einiges her, sieht sehr toll aus mit ihren vielen Überschlägen.

7.JPG


7_.JPG


8.JPG


9.JPG


10.JPG


11.JPG


12.JPG


13.JPG


14.JPG


14_.JPG


15.JPG



Mir hat der coaster Spaß gemacht, ich hätte den mehr auf Limit-Niveau eingestuft, aber nein, kaum Schläge, aber dafür viele Überschläge, yeah rock2:-)!

Mir hat halt, wie ich eben so bin, das Theming gefehlt, eine Fahrt durch einen Tunnel oder so wäre es eben gewesen, um mich 100% davon zu überzeugen, somit hat mich „Blue Tornado“ nicht ganz gecatcht, aber gut war er allemal und eine Fahrt wert :)!
Detlef war das ganze etwas zu heftig und Wolfgang war hellauf begeistert davon!
Ein coaster, 3 Leute, 3 Meinungen, so kann es sein :D!

Jetzt schon betrugen die Wartezeiten überall 30-60 Minuten, und wir waren wirklich froh, dass wir uns den Fastpass gekauft hatten. Es wurde nämlich auch schon wirklich heiß draußen, und bei der Hitze anstellen, auf das hatten wir eh überhaupt keine Lust. Lieber gleich reingehen und direkt fahren!

Weiter ging es dann gleich zu „Mammut“, ein Mine Train, und was für einer!
Das Theming ist richtig toll, der komplette coaster ist sehr schön in eine Polarwelt eingebettet love:-).
Er ist auch richtig lange, hat 3 Auffahrten, und die Sitze sind toll, keine Schmerzen, kein hin-und herrütteln. Auch die Fahrt an sich war abwechslungsreich und hat richtig Spaß gemacht :)!

16.JPG


16_.JPG


17.JPG


18.JPG


19.JPG



Danach machten wir uns auf dem Weg zu "Raptor", aber der Eingang war erst einmal gar nicht so leicht zu finden! Nach ca. 20 Minuten Rundgang fanden wir ihn endlich app:-).
Bei dem Rundgang sind gleich einige Theming-Bilder entstanden, was für ein wunderschöner Park das Gardaland doch ist love:-)!

18_.JPG


18__.JPG


18___.JPG


18____.JPG


18_____.JPG


18_______.JPG


18__________.JPG


18_______________.JPG


18______________________________________.JPG



Nun war es endlich so weit, der Moment auf den ich schon seit Ewigkeiten wartete – mein erster Wing-Coaster stand auf dem Programm – „Raptor“ :):):)!

19_.JPG


20.JPG


Was für ein toller coaster ist das bitte :eek:?
Erst einmal finde ich die Züge echt mächtig, die sehen einfach so bombastisch aus, Wahnsinn!

21.JPG


Bei der ersten Abfahrt verspürte ich seit langen endlich mal wieder dieses Kribbeln im Bauch, und zwar vom feinsten, einfach nur genial, die Abfahrt hat es in sich! rock2:-)
Danach folgen sämtliche Drehungen und ein interessanter Streckenverlauf, man denkt ständig, man stößt sich sofort den Kopf an etwas an, da steht alles mögliche herum- das Theming ist TOP app:-)!
Bäume, Stahlgerüste, Äste, alles wo man denkt, man fährt eben gleich an-tut man aber natürlich nicht.
Er fährt Butterweich, keine Schläge, nichts. Ein seidig weiches Fahrtgefühl quasi – einfach nur zum lieben love:-).
Auch auf Nebeleffekte wird nicht verzichtet.
Am Schluss folgt dann noch eine 360° Drehung, die man so richtig intensiv spürt, weil er da ganz langsam durchfährt, genial! Spaß ohne Ende rock2:-)!
Wir fuhren gleich 3 Mal hintereinander! Wir liebten den Raptor alle drei sofort :)!

22.JPG


23.JPG


24.JPG


25.JPG


26.JPG


27.jpg


Danach ging es zu „Flying Island“, ein Aussichtsturm im Ufo-Style. Leider ging es nach oben, einmal im Kreis und dann gleich wieder nach unten, aber für ein paar Fotos hat es gereicht.
Von da oben sieht man so richtig gut wie schön es dort ist, die Lage direkt am See ist einfach nur grandios, finde ich love:-)!

28.JPG


29.JPG


30.JPG


31.JPG


32.JPG


33.JPG



Daraufhin war uns so heiß, dass wir einfach nur noch etwas nasses fahren wollten. Also ging es gleich zur Raftinganlage des Parks, den „Jungle Rapids“.
Die Fahrt ist toll, man wird zwar nicht sehr nass, so wie wir das gehofft hatten- nur ein bisschen, aber das Theming ist einsame Spitze app:-)!
Man glaubt man fährt durch einen Jungle, rund um einen Vulkan. Nachdem ich ja so ein kleiner Vulkanfan bin, gefiel mir die Sache mit dem Vulkan besonders gut, vor allem, dass man da dann auch durchfährt, und das ist so toll gemacht, dass man glaubt, man sieht die Lava im Vulkaninneren sprodeln – toll love:-)!

34.JPG


35.JPG


36.JPG


37.JPG


38.JPG


39.JPG


Was nach dieser Fahrt folgte war der Theminghimmel auf Erden – „ Fuga da Atlandide“, eine Wasserachterbahn.
Leute, ich habe selten so ein grandioses, fesselndes Theming gesehen, alle Theming- Fans werden es lieben, es ist so toll love:-)!
Daher habe ich die Fahrt auch 100% genossen, es ist einfach nur schön diesen coaster zu fahren :)!

40.JPG


41.JPG


43.JPG


44.JPG


45.JPG


46.JPG


47.JPG


Dann kommen natürlich auch noch die Abfahrten dazu- bei denen wir endlich auch so richtig nass wurden.
Die erste Abfahrt ist die kleinere – da wird man beim Splash gleich einmal ordentlich nass :).

48.JPG


50.jpg


Bei der zweiten, längeren Abfahrt, wird man bereits bei der Abfahrt selbst schon nass, dass war mal eine ganz andere Wasserabfahrt als jene, die ich bis jetzt schon kannte, da spritzt einen das Wasser bereits schon bei der Abfahrt ins Gesicht, sehr cool und sinnvoll bei der Hitze die es dort hatte!
Der Splash setzt dann natürlich noch eines oben drauf – perfekt. Ein richtig, richtig toller water-coaster :).
Ich bin noch immer begeistert von der Schönheit dieser Bahn love:-).

49.JPG


Danach hatten wir schon großen Hunger und wählten das Restaurant „Silver Saloon“ aus.
Dort gibt es Pizza und die aßen wir auch, gut war´s yummy:-).
Das gesamte Restaurant ist auch sehr einladend und schön gestaltet :)!

51.JPG


52.JPG


53.JPG


Nach dem essen ging es auf die andere Seite des Parks, dort wartete erst einmal „Sequoire Adventure“ auf uns.
Eine recht seltsame Bahn, man fährt hinauf, dann eine gerade entlang, dann kommt ein Gefälle Senkrecht abwärts wo man denkt jetzt fällt man gleich hinunter, aber nein, man wird einfach auf den Kopf gedreht, fährt eine Länge kopfüber und so geht das die ganze Bahn lang weiter.

54.JPG


55.JPG


56.JPG


57.JPG


58.JPG


59.JPG


Dieser coaster war nicht im Fastpass integriert, warum verstand ich nicht ganz bei so einem teuren Fastpass, ich schätze einmal, wegen der geringen Kapazität :confused:.
30 Minuten Wartezeit sollten es sein, also stellten wir uns einmal an. Es ging schleppend voran.
Kurz vor dem Ziel gab es plötzlich eine Störung oder was auch immer, es folgten jedenfalls sämtliche Leerfahrten bang:-) . Scheinbar aber im ganzen Park, weil „Magic Mountain“ nebenan machte auch eine Leerfahrt nach der anderen. Ich finde das dann schon ärgerlich, vor allem, weil ja alles funktioniert hat. Ist das dort normal, hat da jemand Erfahrungen damit gemacht?

60.JPG


61.JPG


Nach etwas über einer Stunde (!!!) des wartens, konnten wir dann endlich fahren!
Hat sich das warten ausgezahlt?
Nein, fanden wir alle drei nicht. Die Fahrt war kurz und machte keinen Spaß. Kopfüber fahren war nicht mein Fall, die unbequemen Sitze der Bahn auch nicht und von der ganzen unnötigen Warterei war die Laune auch im Keller motz2:-). Ein coaster, den ich kein zweites Mal brauche.
Nichts desto trotz, es war einmal etwas anderes.

62.jpg


Gleich daneben steht gleich „Magic Mountain“, da ging es dann auch gleich hin :).
Dieser coaster steht auch als „Python“ in Efteling, dort fand ich die bequemen Sitze und vor allem Schulterbügel schon toll. Ich fand die Fahrt im Gardaland allerdings viel intensiver, ich war richtig geflasht davon, ich hatte das nicht erwartet rock2:-).
Im ersten Looping schob der Zug auf einmal ordentlich an, man wurde so richtig geil in den Sitz gepresst und von da an war die Fahrt einfach nur genial.
In Efteling fand ich die nicht so cool, komisch, aber Wolfgang sah das genau so!
Auch vom Theming her ist der coaster sehr schön, man fährt über einen kleinen See mit grünen Wasser, die Stützen im See werden von Baumstämmen überdeckt, toll sieht das aus. Kleine Springbrunnen machen das ganze dann noch perfekt love:-)!

63.JPG


63_.JPG


63__.JPG


64.JPG


65.JPG


66.JPG


67.JPG


68.JPG


69.JPG


70.JPG


71.JPG


72.JPG


73.JPG


74.JPG


75.JPG

Das ist dort wirklich auch eine sehr schöne Ecke des Parks love:-).

75_.JPG


Danach wollten wir eigentlich die Wildwasserbahn „Colorado Boat“ fahren, weil die Hitze war kaum auszuhalten.
Leider waren wir da wohl nicht die einzigen und selbst die Expresspass-Schlange war bumm voll, weil sich alle diese 3€ single rider Tickets geholt haben. Mist k:-).

76.JPG


Also holten wir uns erst einmal Slush-Eis und gingen eine Runde Monorailbahn fahren :).
Das Gebäude der Monorailbahn ist wunderschön und die Fahrt war entspannend.

77.JPG


78.JPG


79.JPG


80.JPG


Anschließend war der Kiddy-Coaster „Superbaby“ an der Reihe. Ziemlich lange, für einen Kiddy-Coaster, finde ich. Die erste Hälfte der Fahrt ist voll langweilig, die zweite Hälfte ist besser. Für Kinder ist die Bahn sicher in Ordnung.

81.JPG


82.JPG


83.JPG


84.JPG


Danach gingen wir in den Shooter „Ramses“. Der ist schön gemacht, meine Pistole funktionierte aber nicht und so der Shooter-Fan bin ich auch nicht, also habe ich die Pistole weggelegt und einfach die Fahrt genossen.

85.JPG


Weiter ging es zum Schiff, in dem sich ein wunderschöner Darkride befindet :) Ich weiß nicht mehr wer, es war aber irgendjemand von euch der mir den Tipp mit dem Darkride im Schiff gegeben hat, der ist so versteckt, dass ich den von alleine eh nicht entdeckt hätte- wir mussten richtig danach suchen um den überhaupt zu finden - DANKE für den Tipp :)!
Dieser Darkride ist so genial und wunderschön, das glaubt ihr gar nicht love:-) Ich will jetzt nicht zu viel verraten, aber wenn ihr einmal im Gardaland seid, geht da unbedingt rein, er ist ein Traum! Wir waren fasziniert davon app:-).

86.JPG


Nun war es wieder an der Zeit für drei Fahrten auf dem „Raptor“, der macht immer und immer wieder Spaß ohne Ende rock2:-)!

87.JPG


88.JPG


89.JPG


Gegen 19:00 habe ich einmal die Tafel mit den Wartezeiten fotografiert:

89_.JPG


Danach musste auch noch unbedingt eine Fahrt mit „Fuga da Atlandide“ sein :).

90.JPG


91.JPG


91_.JPG


91__.JPG


91___.JPG


92.JPG


Anschließend ging es noch zum Freefall-Tower, den mochte ich, weil ich Freefalls einfach mag und der Sturz in die geschlossene Station ist auch einmal etwas anderes.

93.JPG


Langsam trat die Dämmerung ein – Freizeitpark im Dunkeln, auf das hatte ich mich schon sehr gefreut :).
Zeit für noch eine Runde „Raptor“ rock2:-)!

94.JPG


95.JPG


96.JPG


97.JPG


98.JPG


99.JPG

Nun wurde der Park auch schon beleuchtet, das sah so schön aus, wunderbar love:-)!

100.JPG


101.JPG


Eigentlich wollten wir noch eine Runde „Mammut“ und „Blue Tornado“ fahren, aber es fanden schon wieder Leerfahrten statt motz:-).
Also nutzten wir die Zeit um wieder auf die andere Seite des Parks zu gelangen, in der Hoffnung, dass die Wildwasserbahn nun leerer ist, es regnete nämlich für kurze Zeit leicht.
So war es dann auch und wir konnten sie nun ohne Wartezeiten fahren. Juhu :)!
Eine sehr nett gemachte Wildwasserbahn, die auf alle Fälle Spaß machte!

102.JPG


103.JPG


104.JPG


105.JPG


106.JPG



Danach holten wir uns bei einer Imbissbude noch etwas kleines zu Essen und warteten auf den kompletten Einbruch der Dunkelheit.

Gestärkt ging es nun zu einer weiteren Fahrt „Magic Mountain“ rock2:-).
Es war sehr schön die Bahn im Dunkeln zu fahren, sie war schön beleuchtet und das hat einfach was love:-)!

107.JPG


108.jpg


Anschließend war es schon sehr dunkel, es war auch schon ca. 21:45 und somit war jetzt „Raptor“ in Dunkelheit an der Reihe, einfach nur geil love:-)!
Im Dunkeln macht der gleich noch mehr Spaß, wäre es nicht schon so spät gewesen und ich hätte keine lange Autofahrt vor mir gehabt, wäre ich vermutlich noch 10 Runden gefahren :rolleyes:.
Hach, am liebsten würde ich sofort wieder! In diesen coaster habe ich mich echt voll verliebt love:-)!

Wolfgang im Testsitz:

109.JPG


Abschließend ging es dann noch in das Kinderland, was beleuchtet einfach nur wunderschön aussieht, erinnerte mich irgendwie etwas an Disney love:-)!

110.JPG


111.JPG


112.JPG


113.JPG


Hier ging es jetzt noch in das „Magic House“, ein Madhouse im freundlichen Kinderstil, fand ich irgendwie entzückend :). Wirklich sehr schön gemacht da drinnen! Also dieser Park hat echt ein Händchen für tolle Gestaltung app:-)!

113_.JPG


114.JPG


114_.JPG


115.JPG


116.JPG


Nun war es 22:45 und ein wunderschöner Parktag ging leider zu Ende :(.
Es tat richtig im Herzen weh diesen tollen Park zu verlassen, ich wollte da am liebsten nie wieder weg. Das ist der erste Park nach dem Europapark in dem es mir wirklich so ging, dass ich dort am liebsten einziehen würde :rolleyes:.
Ich kann diesen Park jeden wärmstens ans Herz legen, er hat tolle Attraktionen und die Gestaltung ist einfach genial love:-).

Ich denke, ohne Fastpass wäre das ganze recht anstrengend geworden, dann lieber in der Nebensaisson fahren oder sich wirklich so einen zulegen. Ich könnte es mir nicht vorstellen, in so einen tollen Park und vor allem bei dieser Hitze die Zeit dort mit warten zu verbringen :eek:. Das hat nämlich echt gut geklappt mit dem Fastpass, außer bei der einen Ausnahme bei der Wildwasserbahn. Man geht einfach über den Expresseingang hinein und wartet längstens 5 Minuten- das spart viel Zeit und hat sich für uns auf alle Fälle ausgezahlt :).

Ich habe mich richtig in das Gardaland verliebt - es zählt jetzt definitiv zu meinen Lieblingsparks und am liebsten würde ich auf der Stelle losfahren und wieder hin love:-) *Sehnsuchtmachtsichbreit* !

Nun wartete eine anstrengende Fahrt nach Ravenna auf uns, aber das ist eine andere Geschichte.
 

Rollercoaster1137

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
737
Danke für deinen Bericht.
Denn Park muss ich auch irgendwann mal besuchen aber zurzeit bin ich noch Schüler und da sind die finanziellen Mittel begrenzt.:D
 

Henni

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.678
Wieder ein wunderschöner Bericht von dir, ich mag am liebsten sofort hin. Hätte nicht gedacht, dass dort so schön gethemed ist. Und Raptor hat es euch ja richtig angetan.
 

Conny

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.377
Wieder ein wunderschöner Bericht von dir, ich mag am liebsten sofort hin. Hätte nicht gedacht, dass dort so schön gethemed ist. Und Raptor hat es euch ja richtig angetan.
Raptor ist so toll, ich will sofort nochmal!!!!
Ja, ich hätte es auch nicht gedacht, aber das ist der Wahnsinn dort!love:-)
 

Lumineux

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.281
Danke liebe Conny - ich freu mich drauf, dass es bald in Ravenna weitergeht.


Diese Murmelbahnen scheinen überall nicht so den Anklang zu finden... keine Ahnung warum. Ich kam noch nie in die Verlegenheit, sowas zu fahren.

Gardaland steht auch bald auf dem Plan - und es ist noch genauso schön, wie ich es in Erinnerung habe!
 

Marco89

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
323
Danke für den ausführlichen Bericht! :) Da konnte ja meine kleine, alte Cam so richtig zeigen, was sie drauf hat ;)
 

gregoropolis

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
359
Danke liebe Conny - ich freu mich drauf, dass es bald in Ravenna weitergeht.


Diese Murmelbahnen scheinen überall nicht so den Anklang zu finden... keine Ahnung warum. Ich kam noch nie in die Verlegenheit, sowas zu fahren.

Gardaland steht auch bald auf dem Plan - und es ist noch genauso schön, wie ich es in Erinnerung habe!

das sind ja auch die übelsten Schlaganfallmaschinen... Ich finde es gibt nichts unangenehmeres als zu lange Kopfüber zu fahren.
 

Conny

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.377
Diese Murmelbahnen scheinen überall nicht so den Anklang zu finden... keine Ahnung warum. Ich kam noch nie in die Verlegenheit, sowas zu fahren.
Gardaland steht auch bald auf dem Plan - und es ist noch genauso schön, wie ich es in Erinnerung habe!
Was meinst du denn mit "Murmelbahn"? *Schäm*
Ich musste im Gardaland eh an dich denken, ich sah dich quasi schon quietschvergnügt an jeder Ecke mit der Cam stehen. Das ist wohl wirklich ein Park für dich :D.
 

Lumineux

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.281
gregoropolis ich bin grad vor lachen vom Stuhl gefallen Auweia, ich fahr die dann besser nich mit - so wichtig kann kein Count sein :D

Conny ich mein die eng gebaute die nur runter geht. Name ist mir entfallen.

Ja ich fürchte das ist so ein Park, in dem ich frustran mit meiner kleinen Lumix rumstehen und einen Schlachtplan für den nächsten Bankraub aushecken würde ^^
(irgendwann fällt diese vermaledeite Kamera gewiss vom Himmel rock2:-) )
 

Conny

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.377
Danke für den ausführlichen Bericht! :) Da konnte ja meine kleine, alte Cam so richtig zeigen, was sie drauf hat ;)
Ja! Ich glaube, sie fühlt sich eh wohl bei mir, und ich mich mit ihr, hat alles bestens geklappt bei der Tour :D.
Ich mag sie sehr!

das sind ja auch die übelsten Schlaganfallmaschinen... Ich finde es gibt nichts unangenehmeres als zu lange Kopfüber zu fahren.
Ich hasse es, ich tat es nur den Count zuliebe! :rolleyes:
gregoropolis ich bin grad vor lachen vom Stuhl gefallen Auweia, ich fahr die dann besser nich mit - so wichtig kann kein Count sein :D
Ich tat es auch nur wegen den Count und so schlimm war´s gar nicht, ich lebe ja noch! :D
Ja Dani, ich glaube auch, ich hab dort auch ewig viel Zeit mit fotografieren verbracht. Das macht süchtig! Kaum hat Wolfgang mal die Cam werde ich schon ganz unlocker...
 

MaLo

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
87
Danke für diesen lebhaften Bericht und die wunderbaren detailreichen Fotos, Conny!:)

Das Gardaland ist wirklich ein Traum! Wir waren heuer zum ersten Mal dort. Wegen meiner Jahreskarte (€ 49,--, wenn man sie vor Ort kauft incl. einigen Vergünstigungen im Gardaland selbst und einem gratis Eintritt für Efteling) war ich sechs Mal im Park.
Meine Frau und ich sind restlos begeistert vom grandiosen Theming, der Sauberkeit und (Familien-)freundlichkeit des Parks, der sehr grün und überaus fröhlich wirkt. Man kann dort wirklich komplett abschalten und entspannen.love:-)

Bei einem unserer Besuche hat es auch einmal heftig aber nur kurz geregnet. In dieser Zeit ist die Sequoia Adventure nicht gefahren und danach gab´s etliche Leerfahrten. Bei dieser Bahn hab ich generell öfter Leerfahrten bemerkt.

Ich möchte noch ergänzen, dass diese relativ lange Kinder-Wurmbahn Ortobruco Tour heißt (bedeutet in etwa Gartenraupen Tour) und die sehr schöne und abwechslungsreiche Monorailbahn Peter Pan. Ach ja, und auch die Shows sind gut gemacht. Für Familien gibt es einen Zirkus "Madagascar live" und eine Zaubershow, deren Namen ich nicht mehr weiß. Die beiden 4-D-Kinos haben uns hingegen weniger beeindruckt. Mit dem kleinen Schienenzug Gardaland Express kann man durch gut ein Drittel des Parks fahren und in Eingangsnähe des Parks befindet sich noch ein wunderschönes klassisches doppelstöckiges Holzpferde-Karussel inmitten einem Meer aus Blumen unter schattigen Bäumen.
Der Park ist neben Raptor und Co. auch ein Genuß für´s Auge, wie Du es ja ganz hervorragend und mit exzellenten Fotos beschrieben hast!:)
 

Raptor

Re-Rider
Mitglied seit
2013
Beiträge
21
Schöner, enthusiatischer Bericht aus dem Park, in dem ich mich am besten auskenne - siehe Nickname. ;)

Ich war bisher 6x im Gardaland und habe mir noch nie den Fastpass gegönnt. Angesichts des Andrangs ist es aber wirklich empfehlenswert. Unvergessen war ein Besuch, bei dem wir knappe 2h bei Jungle Rapids angestanden waren. Da sind Wartschlangenkapazitäten, das glaubt man gar nicht. Manche Cues sind leider überhaupt nicht gut gestaltet, so dass man sich schon ziemlich eingepfercht vorkommt.
Frage ist nur, wievieler solcher Fastpasses an einem Tag verkauft werden dürfen, weil irgendwo ist ja eine gewisse Grenze, bei der es dann nicht mehr wirklich "fast" ist. Zudem hat man als "normaler" Kunde, das Gefühl benachteiligt zu werden, besonders wenn der Express Eingang direkt neben den Haupteingang ist. Eine etwas fragwürdige Entwicklung meineserachtens.

Noch etwas: Mich wundert, dass du gar so sehr begeistert vom Gardaland bist. Aus Berichten in einem anderen Forum, bei dem ich schon länger angemeldet bin, enne ich eher negative Äußerungen, vor allem zum Blue Tornado. Mir gefällt der Freizeitpark auch total gut, weil er einfach ein typisch italienisches Flair hat und ich damit immer Kindheitserinnerungen verbinden werde!
 

Mathez

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.100
Moin Conny,

danke für deinen schönen Bericht mit den schönen Fotos! anb:-)

Will auch endlich mal einen B&M Winger fahren!! Naja, vllt nur noch etwas mehr als ein halbes Jahr warten! (Mal Richtung Heide Park schielen) :D

Bin vom Theming im Gardaland echt sehr überrascht. Echt schön! Ich glaube, den Park muss ich auch bald mal besuchen.

Viele Grüße

Thorben
 

Conny

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.377
Bei einem unserer Besuche hat es auch einmal heftig aber nur kurz geregnet. In dieser Zeit ist die Sequoia Adventure nicht gefahren und danach gab´s etliche Leerfahrten. Bei dieser Bahn hab ich generell öfter Leerfahrten bemerkt.

Ich möchte noch ergänzen, dass diese relativ lange Kinder-Wurmbahn Ortobruco Tour heißt (bedeutet in etwa Gartenraupen Tour) und die sehr schöne und abwechslungsreiche Monorailbahn Peter Pan. Ach ja, und auch die Shows sind gut gemacht. Für Familien gibt es einen Zirkus "Madagascar live" und eine Zaubershow, deren Namen ich nicht mehr weiß. Die beiden 4-D-Kinos haben uns hingegen weniger beeindruckt. Mit dem kleinen Schienenzug Gardaland Express kann man durch gut ein Drittel des Parks fahren und in Eingangsnähe des Parks befindet sich noch ein wunderschönes klassisches doppelstöckiges Holzpferde-Karussel inmitten einem Meer aus Blumen unter schattigen Bäumen.
Der Park ist neben Raptor und Co. auch ein Genuß für´s Auge, wie Du es ja ganz hervorragend und mit exzellenten Fotos beschrieben hast!:)
Es ist ja nicht so, dass die Leerfahrten nur bei Sequoia waren, die waren ja jeweils immer gleich auf allen coastern!

Weiß ich, steht aber im Parkplan als Superbaby drinnen!?

Für Shows hatten wir an einen Tag nicht die Zeit, da braucht man dann schon 2 Tage, da war mir das coastern wichtiger. Vorbeigegangen sind wir eh, die sind sicher auch toll. Shows sehe ich mich halt nur an, wenn wirklich viel Zeit da ist dafür.

Das Karussell habe ich eh gesehen, sieht sehr toll aus.

Schön ist der Park wirklich, habe echt schon jetzt Sehnsucht!

Manche Cues sind leider überhaupt nicht gut gestaltet, so dass man sich schon ziemlich eingepfercht vorkommt.
Frage ist nur, wievieler solcher Fastpasses an einem Tag verkauft werden dürfen, weil irgendwo ist ja eine gewisse Grenze, bei der es dann nicht mehr wirklich "fast" ist. Zudem hat man als "normaler" Kunde, das Gefühl benachteiligt zu werden, besonders wenn der Express Eingang direkt neben den Haupteingang ist. Eine etwas fragwürdige Entwicklung meineserachtens.

Noch etwas: Mich wundert, dass du gar so sehr begeistert vom Gardaland bist. Aus Berichten in einem anderen Forum, bei dem ich schon länger angemeldet bin, enne ich eher negative Äußerungen, vor allem zum Blue Tornado. Mir gefällt der Freizeitpark auch total gut, weil er einfach ein typisch italienisches Flair hat und ich damit immer Kindheitserinnerungen verbinden werde!

Das mit den Fastpässen ist halt immer so eine Sache. Einerseits sind sie toll, wenn man wenig Zeit hat und aber viel in dieser Zeit erleben möchte-ganz klar. Andererseits sind die wirklich sehr teuer und es ist extreme unfair denen gegenüber, die keinen haben. Weil da wird ja im Gardaland wirklich abgewechselt, ein Zug für Fastpass, ein Zug für reguläre Warter. Dadurch warten die ja doppelt so lange, ich wäre auch genervt. Ich wusste aber schon, dass das dort so abläuft und um mir den Ärger zu ersparen, gleich den Fastpass gekauft. Wenn man aber bedenkt, dass das für 2 Personen gleich einmal 100 Euro sind, ist das echt heftig irgendwie. Die müssen ja eh eine Lawine an Geld damit einnehmen. Ich habe das beobachtet- die verkaufen die Pässe bis am Abend- finde ich irgendwo mies, weil so von 4-7 merkte man, wie auch die Fastpass-Eingänge immer voller wurden. Irgendwann sollte doch echt einmal ein Verkaufsstop sein. Ein viel größeres Problem sehe ich da aber in diesen Single-rider Tickets! Das kann man ja direkt vor der Warteschlange um 3€ kaufen, da kommen teilweise ganze Gruppen hin und Füllen damit die Express-Schlange, das ist ja das richtig nervige an der ganzen Sache.
Vor allem Frage ich mich, was passiert dann mit den wirklichen Alleinfahrern? Die können dann nicht einfach bei einen extra Eingang reingehen wie z.b. im EP sondern müssen dafür bezahlen.
Aufgrund von all diesen Dingen habe ich auch im Bericht geschrieben, lieber mehr Geld einplanen und den Fastpass nehmen, sonst kann das echt zu endlosen Wartereien führen. Es ist halt nun mal so wie es ist, ändern können wir es ja ohnehin nicht und der Park wird es nicht machen, weil das bestimmt die voll gute Einnahmequelle für die ist! Hat halt alles seine Vor-und Nachteile. Im EP läuft eben alles gerecht ab weil es einfach keine Fastpässe gibt, an manchen Tagen hätte ich sie mir aber trotzdem schon gewünscht wenn man nur noch ansteht ist das halt auch blöd. Ist halt immer die Frage ob man will, dass es gerecht ist, oder dass es schnell geht... beides geht in diesem Fall wohl nicht. Interessantes Thema, auf jeden Fall.
 
Oben