• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Tag 15 - Busch Gardens feat. Howl-O-Scream 2010

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.249
Mitten in unserer Faulenzer Woche bestiegen wir unsere Mini Vans und machten uns zu einem Tagesausflug XXL. 2.5 Stunden nach und von Tampa sowie 14 Stunden in einem Freizeitpark machten einen 19 Stunden Ausflug, der sich aber mehr als lohnte.

Zu Busch Gardens muss eigentlich nicht mehr viel gesagt werden, denn dieser Park ist einer der schönsten Freizeitparks der Welt. Die einmalige Mischung zwischen Naturzoo und Erlebnispark wurde mehrfach auf der Welt versucht, aber nirgendwo auch nur annähernd erreicht.
So besticht Busch Gardens Africa durch eine Artenvielfalt, die thematisch wunderbar in die Landschaft eingebettet ist. Da macht auch der neue Australien Bereich mit knuddeligen Kangaroos keine Ausnahme. Ausserdem betörrt der neuwertige Jungala Bereich durch einen wunderschönen Erlebnisbereich für Kinder und atemberaubende Tiergehege für die Größeren. Ebenfalls für die Kleineren ist der neue Sesame Street Bereich, der poppig bunt die Kleinsten zu großen Abenteuern einlädt. Für uns galt es in diesem Bereich noch den neuen Kiddie Credit Air Grover einzusacken, was wir gerne machten. Für Yvi immerhin die Nummer 200.

Aber Busch Gardens wäre nicht Busch Gardens wenn es ausser den thematisch hochwertigen Zoobereich nicht noch viele Attraktionen für Adrenalinjunkies geben würde. In erster Linie wären da die Top Achterbahnen zu nennen: Kumba, Montu und Sheikra. Allein diese drei Namen zaubern jedem Coasterfriend ein Lächeln ins Gesicht. An allen drei Bahnen war absolut nichts los, sodass wir gerade Sheikra ausgiebig fahren konnten. Dieser Dive Coaster ist einfach genial. Neben diesen drei Topanlagen fuhren wir natürlich auch noch die übrigen Bahnen, die furchtbare Holzbahn Gwazi, die wilde Maus und die Corkscrew Bahn Scorpion.


Höhepunkt unserer Tagestour war aber die optional zugebuchte Serengeti Safari. Anders als die kostenlose und auf Thrill ausgelegte Rhino Rally, bekommt man hier ein tieferen Einblick in die Tierwelt. Auf einem offenen LKW wird man durch das Gelände gekarrt. Highlight ist dabei die Handfütterung ausgewachsener Giraffen, die sich dabei sogar noch streicheln lassen. SUPER.

Da dies ja eine Halloween Tour war, konnten wir uns natürlich auch das Busch Gardens Event zu diesem Thema nicht entgehen lassen. Howl-O-Scream ist mittlerweile auch schon in der elften Saison und wirkt dabei noch wesentlich ursprünglicher als der hochgezüchtete Konkurrent in Orlando.
Auch Busch Gardens bietet acht Häuser und mehrere Scarezones, sowie zwei Shows und viel Rahmenprogramm (wie DJs und Musikbühnen, die über den Park verteilt sind). Die erste Show konnten wir gleich vor Eventöffnung erleben, denn für alle Tagesgäste die gerne im Park bleiben wollen, bietet Busch die Möglichkeit ein All Inclusive Buffet namens Fright Feast zu buchen. Neben ganz ordentlichem Essen kann man so auch die erste Show des Abends genießen. Hier im Dessert Grill wird die neue Shows Blood Relations aufgeführt. Sie ist ein kleines Pendant zu Universals legendärer Bill & Ted Show. Auch hier werden A und B Promis parodiert, nur nimmt man sich ein bischen mehr Zeit für die einzelnen Charaktere. Zudem bietet die Show gute bis sehr gute Live Gesangsleistungen. Blood Relations ist dieses Jahr ein großer Gewinn für das Event.
Neben dieser Show gibt es noch Busch Gardens Kultshow Fiends, oder auch die Naughty Nurses. Die Show ist nahezu unverändert, bietet aber noch den gleichen Charme und Drive wie die Jahre zuvor.

Kommen wir aber zum Hauptbestandteil jedes Halloween Events, das sind natürlich die Häuser. Wie schon erwähnt sind es hier acht an der Zahl, wobei ein Haus ein absoluter Sonderfall ist. Hier handelt es sich um Alone, ein Aufpreispflichtiges Haus. Ich rezessiere aber zunächst mal die anderen sieben Häuser:
Deconstruction - ein Massaker Haus der ersten Güte, in diesem Jahr aber zu wenig Effekte und Erschrecker Note 2-
Nightshade Toys - ein Haus voller grausames Spielzeug, ein paar nette Reißermomente und viele verrückte Ideen Note 2
Death Row Venegance - ein Totesgefängis, mit guten Actors und vielen Schockmomenten. Note 2
Trapped in the Walls - unser Favorit, denn das Haus bietet viele Erschreckermomente, gute Effekte und tolle Atmosphäre Note 1
Taste of Blood - Vampire und gute Atmosphäre bieten ein gelungenes Erlebnis - Note 2+
DED - das genialste 2009er Haus bietet auch dieses Jahr kurze Mini Röcke und gruselige Schocker. Leider aber nicht mehr ganz so stimmig. Trotzdem 2-
MY X - das Titelgebende Haus in diesem Jahr ist mehr ein Backstagebesuch der federführenden Band. Sehr ungruselig und nahezu keine Scares. Note 4

Zu guter Letzt kommen wir aber zum Höhepunkt unserer Halloween Tage, zum kostenpflichtigen Haus "Alone".
Im Vorfeld hatten wir heftig überlegt ob wir wirklich die überteuerten 25 US$ für dieses Haus zahlen sollten. Das ist immerhin mehr als 50% des kompletten Eventeintritts mit 7 Häusern, Scarezones und Shows.
Letztendlich wollten wir aber diese Erfahrung erleben und mussten die Entscheidung nicht bereuen. Man kann sich im Vorfeld aussuchen ob man ganz alleine oder mit drei Freunden in das Haus geht. Letztere Möglichkeit ist zwar günstig, bietet einem aber weder das exklusive Alone Shirt noch die unglaubliche Erfahrung sowas alleine zu erleben.
Was in diesem Haus passiert ist, bleibt unser aller Geheimnis. Es ist auf jeden Fall ein 10 Minütiger Trip in seinen eigenen Horrorfilm, ganz anders als jedes Haus das man alleine durchwandert. Die Erschrecker sind in Ihre Rollen verankert und man wird selber ein Teil dieser Geschichte. Im Haus erlebt man teilweise sensationelle Effekte oder aber einfach gute Geschichten.
Aufgrund der Tatsache dass Alone jeden Abend ausverkauft war, kann man wohl ablesen das es eine Wiederholung gibt. Und ich kann jedem nur empfehlen die Chance nicht zu verpassen.

Ein langer Tag neigte sich nach dem Erlebnis "Alone" langsam dem Ende entgegen und wir mussten irgendwann nach Mitternacht erschöpft feststellen, dass Busch Gardens einer der schönsten Parks der Welt ist und das Howl-O-Scream ein absolutes Must-See der Halloween Saison darstellt.

Gut gemacht Busch Gardens!
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.249
Schon am Eingang weiß man was Sache ist heut Abend
IMG_4564.jpg



Aber nun nichts wie hinein in einen der schönsten Parks der Welt: Busch Gardens
IMG_4565.jpg



IMG_4566.jpg



Unsere Gruppe schrumpfte etwas
IMG_4569.jpg



Und gleich am Eingang lockt Gwazi
IMG_4568.jpg



Spaß macht Sie leider schon lange nicht mehr
IMG_4570.jpg



IMG_4620.jpg



wobei man als Coasterfriend sowas natürlich auch dankend annimmt
IMG_4573.jpg



IMG_4574.jpg



IMG_4576.jpg



Und hier lockt auch schon das geniale Maze "Alone"
IMG_4577.jpg



wir bleiben aber noch am hellichten Tag und kommen zu neuen Australischen Bereich
IMG_4579.jpg



sehr schön eingebettet in den bisherigen Park
IMG_4580.jpg



IMG_4581.jpg



IMG_4582.jpg



IMG_4583.jpg



IMG_4584.jpg



IMG_4585.jpg



IMG_4587.jpg



Da ich die letzten Jahre immer nur Abends hier war, kam mir der Sesame Street Bereich auch Neu vor
IMG_4590.jpg



Hier können sich die kleineren Gäste vorzüglich austoben
IMG_4591.jpg



aber auch wir hatten unseren Spaß
IMG_4596.jpg



und konnten den 2010er Credit einsammeln!
IMG_4597.jpg



IMG_4600.jpg



IMG_4602.jpg



Höhepunkt eines jeden Busch Gardens Besuch ist natürlich der Ritt auf einem der besten Coaster dieses Planeten
IMG_4606.jpg



Sheikra läd zur Fahrt ein
IMG_4779.jpg



IMG_4783.jpg



IMG_4788.jpg



Und wenn man richtig Nass werden will, sollte man das machen
IMG_4607.jpg



Beim Wasseraufprall habe ich mich dann in Sicherheit gebracht
IMG_4610.jpg



IMG_4785.jpg



Weiter geht die Reise durch den Park
IMG_4617.jpg



Und für uns stand eine Special Tour auf dem Programm
IMG_4618.jpg



die Serengeti Safari ist eigentlich nicht mehr als die kostenlose Rhino Rally. Nur hier hat man die Möglichkeit viel mehr zu sehen und noch ein besonderes Highlight...
IMG_4619.jpg



...und zwar Giraffen füttern, streicheln und lieb haben...
IMG_4627.jpg



IMG_4628.jpg



IMG_4631.jpg



IMG_4632.jpg



IMG_4634.jpg



IMG_4636.jpg



IMG_4637.jpg



IMG_4641.jpg



IMG_4644.jpg


IMG_4650.jpg



IMG_4652.jpg



IMG_4654.jpg



IMG_4656.jpg



so überstanden - es gibt aber noch viel mehr zu sehen und zu erleben
IMG_4657.jpg



IMG_4662.jpg



IMG_4666.jpg



Die Safari ist sehr informativ, denn der Guide erzählt viele Details über die jeweiligen Arten
IMG_4672.jpg



IMG_4673.jpg



IMG_4675.jpg



IMG_4679.jpg



Die Tour ist wirklich fast ein Must-See. Wir machen aber weiter mit unseren Rundgang
IMG_4683.jpg



Im Ägyptischen Bereich gibt es eigentlich nur eine Sehenswürdigkeit, und das ist Montu
IMG_4686.jpg



Da der Domi aber einen unglaublichen Backstage Bericht über Montu abgeliefert hat (hier findet Ihr den Bericht), werde ich Montu mal auslassen


IMG_4687.jpg



IMG_4689.jpg



IMG_4693.jpg



IMG_4696.jpg



IMG_4699.jpg



IMG_4701.jpg



IMG_4703.jpg



IMG_4704.jpg



die leider ohne Wassereffekt weniger attraktive Rhino Rally
IMG_4706.jpg



IMG_4707.jpg



IMG_4708.jpg



ein Busch Gardens Classic
IMG_4720.jpg



IMG_4722.jpg



IMG_4741.jpg



IMG_4742.jpg



und noch eine grandiose Bahn - Kumba
IMG_4749.jpg



die macht Spaß
IMG_4751.jpg



wir wollten Sie Nass spritzen, die Kanonen waren aber schlecht eingestellt
IMG_4752.jpg



die Welt der Tiger war ebenfalls neu für mich - und ich muss sagen Sie ist extrem gut geworden
IMG_4753.jpg



IMG_4754.jpg



IMG_4759.jpg



IMG_4761.jpg



IMG_4776.jpg



Und auch Jungala bietet enorm viel Spaß für die Kleineren
IMG_4769.jpg



IMG_4770.jpg



IMG_4771.jpg



IMG_4773.jpg



IMG_4774.jpg



Unsere Reisegruppe war entzückt
IMG_4777.jpg



IMG_4780.jpg



Und nach einem leckeren Abendbuffet war es Zeit in das Mega Event Howl-O-Scream einzutauchen
IMG_4789.jpg



Yvi brauchte eine starke Schulter
IMG_4791.jpg



das MY X Haus
IMG_4793.jpg



die Bahnen durften abends übrigens fahren
IMG_4796.jpg



und Thomas nutzte die Showpause zu einem kleinen Nickerchen
IMG_4797.jpg



wobei man Fiends als Mann eigentlich nicht verschlafen sollte
IMG_4799.jpg



IMG_4800.jpg



IMG_4801.jpg



IMG_4802.jpg



IMG_4805.jpg



IMG_4807.jpg



Und zu guter Letzt einer der Höhepunkte unserer Halloween Reise - ALONE - meine Meinung dazu findet Ihr im Artikel weiter oben
IMG_4816.jpg



Und last but not least eine kleine Entschuldigung. Die Arbeit auf meinem Schreibtisch stapelt sich gerade, die Planungen für 2011 laufen auf Hochtouren und auch weitere Dinge sind am reifen. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich muss Euch mit Berichten immer ein bisserl vertrösten. Ich schau das wir den USA Tourbericht schnellstmöglich abschließen. Aber so bekommt Ihr immerhin sommerliche Bilder im kalten November/Dezember :D Als nächstes u.a. viele Disney World Bilder, Disney Cruise Bilder und vieles mehr...
 

Anhänge

  • IMG_4773.jpg
    IMG_4773.jpg
    167,6 KB · Aufrufe: 153
  • IMG_4631.jpg
    IMG_4631.jpg
    82 KB · Aufrufe: 151
  • IMG_4773.jpg
    IMG_4773.jpg
    167,6 KB · Aufrufe: 144
Zuletzt bearbeitet:

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.970
Wow, was für geile Bilder!!! Sehr starkter Bericht! Da will man doch gleich schon wieder in den Park... :(
 

Coaster-Smitty

CF Guru
Mitglied seit
2010
Beiträge
1.281
Traumhafte Fotos! Die Landschaft in diesem Park ist ja wirklich absolut authentisch. Selten habe ich so tolle Bilder aus dem Park gesehen. Und dann befinden sich dort noch 3 (ab nächstes Jahr 4) weltklasse Achterbahnen!:rolleyes:

Die Sehnsucht wächst! Ich glaube nicht, dass ich die Disney-Bilder noch vertrage...;)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.393
Wirklich ein toller Bericht:) Danke das du da noch Zeit für findest, ich kann mir gut vorstellen was da alles an Arbeit zu erledigen istbeer:-)

Gruß Mario
 
G

Gelöschtes Mitglied 1163

Guest
Wie immer ein Klasse Bericht & tolle Bilder... app:-) app:-) app:-)
Ein kleiner Fehler ist dir leider unterlaufen bei der Beschriftung der Bilder.
Du hast ausfersehen den Coaster "Kumba" als "Montu" bezeichnet... :eek:
Hat ja keiner gesehen... :D :D :D
 

tsomts66

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
3.629
Lieber Andy,

was soll ich sagen?
Du sprichst mir aus der Seele! Ein Bericht, der zum Park nicht besser hätte sein können. Güteklasse 1
So fällt es mir nicht schwer meine Bilder hochzuladen. Denn mehr und besser kann man eigentlich nicht schreiben.

PS: Tom hatte den Röntgenblick und konzentrierte sich nur - er sah bei den Nurses glaub ich viel mehr:D

und warum sind die ganzen Mädels bei dem einen Gruppenbild eigentlich nur auf mich los gegangen? I#m i evil? Yes i amz:-)


Und lass dir ruhig Zeit. Denn dann habe auch ich mehr Zeit:eek:
 

Coasterjunkie

Re-Rider
Mitglied seit
2011
Beiträge
24
Super Bericht ;)
Kann jedem nur Empfehlen bei Gelegenheit
denn Park mal zu Besuchen !!!

mfg Coasterjunkie
 

Paul96

Stammgast
Mitglied seit
2010
Beiträge
372
Toller Bericht anb:-).
Kann man im Sommer auch nach Tamp/Orlando/Miami, ich meine wegen dem Klima?
 

PeterKa

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2007
Beiträge
1.982
Kommt drauf an wie Hitze tauglich Du bist, Luftfeuchtigkeit liegt bei 95-99% und 35 Grad sind keine Seltenheit.

Ich habs ausgehalten, andere Leute verkraften das gar nicht!!!
 

tsomts66

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
3.629
der Schwabe hält das schon aus - aber das Rechenzentrum nicht... ;-)
Spaß beiseite. Es kann wirklich so manchen den Schalter ausknipsen. Aber im Normalfall mit viel Flüssigkeit und etwas gesunden Menschenverstand ist es kein Problem.
 

Paul96

Stammgast
Mitglied seit
2010
Beiträge
372
Jo hab ja auch 5 Jahre in Ägypten gelebt;)
fahrt dort Niemals Coasterz:-)
 
Oben