• Willkommen im Coasterfriends Forum!

TAG 4: Camelot & Southport & Blackpool

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.120
Am gestrigen Abend genossen wir erstmal einen tollen Nachtspaziergang durch eine der schönsten Städte Englands: YORK. Solltet Ihr mal in der Nähe sein dann macht einen kleinen Abstecher in diesen Ort mit seinen schönen Altstadtkern. Nach einer geruhsamen Nacht und einen kleinen Vormittäglichen Einkaufsbummel ging es als erstes in den ca 200 KM entfernten Park Camelot Themepark. Was für ein merkwürdiger Park!
Den Eingangsbereich schmückt ein von Disney abgekupfertes Schloss, welches innen ein paar Hüpfburgen und einen schmuddeligen Burgerimbiss beinhaltet - verschenkt.
Direkt beim Eingang steht auch einer der Fünf Coaster, der typische Pinfari Kiddie Wurm und ein arg hässlicher Log Flume. Nun verlässt man die Eingangsebene und gelangt in den unterhalb gelegenen nächsten Teil des Parkes. Vollgestopft mit Wurf- und Gewinnbuden befindet sich hier außerdem ein Wasserrutschenturm, eine große Arena für Ritterspiele und der 2. Coaster des Parks, Dragon Flyer, ein mit Benzin (!) angetriebener Coaster, der eigentlich den ganzen unteren Bereich umrundet - irgendwie lustig.
Weiter geht`s in den dritten Teil des Parks, der wieder leicht oberhalb liegt. Hier gibt`s eine kleine Geisterbahn, ein paar Attraktionen für Kids, eine kleine Drachenbahn als 3. Coaster (der Operator machte das "schmucke" Kinderfahrgeschäft extra für die Munich Coasterfriends auf :D ), den uralten Pinfari Coaster "Gauntlet" sowie den Spinning Coaster von Maurer Söhne "Whirlwind". "Whirlwind" war auch zugleich mein persönlich 300. Coaster.
Somit hatte der Park nun wenigstens etwas woran ich mich erinnern kann, denn abschließend wissen wir eigentlich nicht so Recht was wir mit diesem Park anfangen sollen. Ich sag mal Mittelmaß und eher im vorbeigehen zu machen.
Weiter ging unsere Tour in einen lang ersehnten Park: Southport Pleasureland. Nur ein paar Kilometer von Camelot entfernt liegt Blackpool`s Schwesterpark auch direkt an der Küstenpromenade und hat ebenfalls schon ein paar Jährchen auf den Buckel. Von den Größe vielleicht nur ein Fünftel von Blackpool ist der Park doch recht nett im Quadrat angelegt, schnell zu Überblicken und mit einigen echten Schmankerl. Zunächst ging es auf den üblichen Big Apple Kiddie Coaster und danach direkt zu Vekoma`s Inverted Coaster "Traumatizer". Für einen Vekoma eine wirklich gelungene Bahn! Der dritte Coaster im Pleasureland ist "Wildcat", ein Pinfari aus den 70er Jahren, der nichtmal alle Knochen bricht (nur ein paar). Die nächsten Zwei Coaster sind ganz besondere Stücke: Zum einem "King Solomon`s Mines", eine 60er Jahre Woodie Maus (nichts für Rückenkranke) die wirklich angsteinflössend ist; und als zweites Highlight das National Historic Landmark "Cyclone", ein Woodie der seit knapp 70 Jahren ein Spaßbringer für etliche Familien ist, aber leider zu kurz fährt. Im Pleasureland befinden sich zudem uralte Darkrides, ein paar Flatrides und das alles garniert mit einem netten, wenn auch Renovierungsbedürftigen Amusement Park Flair.

EDIT: Trotz des nebenan enstehenden "Splash World" Wasserparks (2007) hat das Pleasureland mit sofortiger Wirkung am 05.09.2006 seine Tore für immer geschlossen. Eine wirklich traurige Entscheidung!

Weiter ging die Fahrt ins 45 Minuten entfernte Blackpool, wo wir unser obligatorisches Zimmer im Big Blue Hotel bezogen und uns gleich in den Park aufmachten. Um diesen Thread jetzt nicht zu überladen, werden wir den Blackpool Abend mit dem nächsten Tagesbericht über Blackpool bündeln. Nur eins noch zum Abschluß: In unserem Englischen Lieblingspark kam Andrea dann auch zu Ihrer Nr. 300, und es war ausgerechnet "Grand National", der 2 Wochen vor unseren letzten Besuch 2004 abgebrannte Woodie aus dem Jahre 1935 (korrekterweise gesagt: hauptsächlich die Station war abgebrannt). Mehr dazu im nächsten Bericht...
 
Zuletzt bearbeitet:

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.120
Und hier die Photos

Und hier die Photos

Zunächst zwei Impressionen aus der herrlichen Stadt York
PICT0174.jpg



hier das imposante York Minster
PICT0168.jpg



weiter zum ersten Park des Tages: Camelot Theme Park
PICT0192.jpg



Disney lässt grüßen...
PICT0194.jpg



der obligatorische Kiddie-Coaster
PICT0195.jpg



fürs feuchte Rutschvergnügen
PICT0196.jpg



der untere Parkbereich lebt von Kiddie-Zockerspielen
PICT0198.jpg



Maurer & Söhne`s Whirlwind
PICT0206.jpg



Mein 300. Coaster
PICT0202.jpg



der alte Pinfari
PICT0203.jpg



diesen Typus Coaster fanden wir ziemlich oft in England
PICT0209.jpg



auf ins herrliche Southport Pleasureland
PICT0232.jpg



im Hintergrund der 70 Jahre alte "Cyclone"
PICT0235.jpg



Vekoma`s "Traumatizer"...
PICT0211.jpg



fährt sich für einen Vekoma ziemlich gut...
PICT0214.jpg



und sieht noch klasse aus!
PICT0233.jpg



"King Solomon`s Mines"
PICT0220.jpg



eine 45 Jahre alte "Woodie Maus" - Angst vorm Abflug!
PICT0227.jpg



"Wildcat" - wieder ein Pinfari
PICT0241.jpg



Zum Schluss der Gruss von Andrea mit Nr. 300
PICT0242.jpg
 

Anhänge

  • PICT0192.jpg
    PICT0192.jpg
    46,4 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet:

wienerburli

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
503
Respekt

Respekt

Hallo Captain und Andi,

zusammen habt ihr also über 600 Coaster hinter euch, gar nicht schlecht. Neue Zielvorgabe muss jetzt die 1000 sein, damit es aber nicht zu einfach wird sollte jeder 1000 Coaster nachweisen können. Ist doch für euch kein Problem :) .

Ein Tagesrückblick müsste noch kommen, oder?

Freue mich schon auf's lesen.

Gruß
Wienerbua
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.120
Hallo,

naja ich glaube da ist noch ein weiter Weg, denn die ersten paar Hundert sind deutlich einfacher als die nächsten, aber durch die Amerika Trips 07/08 wird die Quote dann bestimmt besser.

Es kommen noch 3 Tagesberichte, Blackpool sowie Gullivers World & Rhyl und Drayton Manor.

Grüße

Andy

P.S.
Habe nur in Deinem Beitrag einen Rechtschreibfehler wegeditiert - also ned wundern.

wienerburli schrieb:
Hallo Captain und Andi,

zusammen habt ihr also über 600 Coaster hinter euch, gar nicht schlecht. Neue Zielvorgabe muss jetzt die 1000 sein, damit es aber nicht zu einfach wird sollte jeder 1000 Coaster nachweisen können. Ist doch für euch kein Problem :) .

Ein Tagesrückblick müsste noch kommen, oder?

Freue mich schon auf's lesen.

Gruß
Wienerbua
 
Oben