• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Technische Unfälle/Vorfälle in Freizeitparks, auf Volksfesten etc.

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
526
Heute gibt es eine Meldung über einen Unfall bei einer Kirmes in Altenkirchen. Eine Gondel des Fahrgeschäfts "American Trip" sei auf den Boden geknallt. Es gibt 6 Verletzte. Irre ich mich, oder häufen sich die Meldungen über Kirmes und Freizeitparkunfälle in der letzten Zeit? Zufall?
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.686
Heute gibt es eine Meldung über einen Unfall bei einer Kirmes in Altenkirchen. Eine Gondel des Fahrgeschäfts "American Trip" sei auf den Boden geknallt. Es gibt 6 Verletzte. Irre ich mich, oder häufen sich die Meldungen über Kirmes und Freizeitparkunfälle in der letzten Zeit? Zufall?
Wenn man so ne Meldung hier postet, sollte man sich schon die Mühe machen, zumindest eine Quelle dafür zu verlinken.

Die findet man z.B. hier:
Quelle
 

DeMan

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
514
Heute gibt es eine Meldung über einen Unfall bei einer Kirmes in Altenkirchen. Eine Gondel des Fahrgeschäfts "American Trip" sei auf den Boden geknallt. Es gibt 6 Verletzte. Irre ich mich, oder häufen sich die Meldungen über Kirmes und Freizeitparkunfälle in der letzten Zeit? Zufall?
Genau diese Frage hatte ich mir auch eben gestellt. Mir kommt es leider auch so vor.
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.893
Es gibt mehrere Gründe, die größten davon sind, dass inzwischen jeder mit einer mobilen Kamera herumläuft, die dazu noch an das Internet angeschlossen ist; sowie das der Tourismus und Freizeitbereich immer schwerer gutes Personal einstellen kann oder leider vielen die Zeit für Schulungen fehlt; dazu kommen viele andere Gründe, aber am Ende ist es oft leider fehlende Rücksicht und das Einhalten von Vorschriften; kurzum, menschliches Versagen.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.132
Aus gegebenem Anlass möchte ich hier auch mal wieder kurz darauf hinweisen, dass wir uns in diesem Thread vor allem auf technische Vorfälle (oder Vorfälle mit vermutlich technisch bedingten Hintergrund) konzentrieren.

Weiterhin stellen wir fest, dass immer mehr User für Meldungen vergessen, Quellen anzugeben oder oft nur diverseste Achterbahnnewsseiten heranziehen. Sinnvoller ist es immer, die Primärquelle zu verlinken, als irgendwelche Sekundärinformationen, die auch nur irgendwo abgeschrieben sind. Eine kurze Google-Suche wirkt hier oft Wunder :)
 

Rock 'n' Roller Coasterer

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
109
Auf der Groninger Maikirmes sind drei Menschen am Kettenflieger "Around the World" leicht verletzt worden. Das Karussell begann sich nach dem Ende der Fahrt wieder zu drehen, möglicherweise aufgrund eines Stromausfall. Aufgrund des Vorfalls ist die Attraktion aktuell geschlossen.

Quelle
 

Smarti

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beiträge
190
Laut niederländischen Medien ist im Park Sprookjesbos Valkenburg gestern eine Gondel des 2021 im Park eröffneten Ballon-Karusells "Calidius" von SBF Visa aus rund sechs Metern auf den Boden gestürzt. Es wurden zwei Erwachsene und ein Kind verletzt und ins Krankenhaus gebracht, ihr Zustand sei stabil.
Das insgesamt 10 Meter hohe Air Balloon Fahrgeschäft wurde schon 2019 gebraucht von einem anderen Freizeitpark übernommen, aber technisch und gestalterisch komplett überholt. Die Ursache des Vorfalls ist noch nicht bekannt.

ad.nl
Looopings.nl
 

Anhänge

  • 1653733632606.png
    1653733632606.png
    589,9 KB · Aufrufe: 76
Zuletzt bearbeitet:

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.050
Auf dem Matjesfest in Emden ist es leider schon wieder zu einem tödlichen Unfall eines Mitarbeiters(hier Mitarbeiterin) gekommen.
Anscheinend wollte die Frau eine heruntergefallene Brille eines Fahrgastes aufheben und ist dabei zwischen laufendes Fahrgeschäft und Boden gekommen.

Das ist das zusammengebaute Fahrgeschäft
Toedlicher-Unfall-auf-dem-Emder-Matjesfest.jpg

Sie ist kurz darauf im Krankenhaus verstorben

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/panoram....urn-newsml-dpa-com-20090101-220529-99-469793
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
526
Auf dem Matjesfest in Emden ist es leider schon wieder zu einem tödlichen Unfall eines Mitarbeiters(hier Mitarbeiterin) gekommen.
Anscheinend wollte die Frau eine heruntergefallene Brille eines Fahrgastes aufheben und ist dabei zwischen laufendes Fahrgeschäft und Boden gekommen.

Das ist das zusammengebaute Fahrgeschäft
Anhang anzeigen 1275100

Sie ist kurz darauf im Krankenhaus verstorben

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/panoram....urn-newsml-dpa-com-20090101-220529-99-469793
Unfassbar traurig. Mein Beileid an die Familie. Ich wünsche der Familie und Freunden der jungen Frau viel Kraft. Was ist eigentlich in der letzten Zeit nur los?
 
Zuletzt bearbeitet:

shuttelcock

Re-Rider
Mitglied seit
2015
Beiträge
76
So Leid es mir um all die Familien und Angehörigen tut, aber drastisch formuliert zerstören diese "Dummheiten" einzelner Menschen eine gesamte Branche zur Zeit. Hersteller und der TÜV erhöhen und perfektionieren über Jahre die Sicherheit von Fahrattraktionen. Andererseits werden Menschen und speziell Mitarbeiter immer unvorsichtiger und "cooler" im Umgang mit den Maschinen und riskieren Menschenleben (speziell ihr Eigenes). Auf der nächsten Kirmes denkt sich dann Otto-Normal-Besucher: "Ach war das nicht so ein ähnliches Geschäft, wie jenes, bei dem letztens noch in der Zeitung stand, dass jemand ums Leben gekommen ist ? Da geh ich bestimmt nicht mehr drauf...".
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
526
So Leid es mir um all die Familien und Angehörigen tut, aber drastisch formuliert zerstören diese "Dummheiten" einzelner Menschen eine gesamte Branche zur Zeit. Hersteller und der TÜV erhöhen und perfektionieren über Jahre die Sicherheit von Fahrattraktionen. Andererseits werden Menschen und speziell Mitarbeiter immer unvorsichtiger und "cooler" im Umgang mit den Maschinen und riskieren Menschenleben (speziell ihr Eigenes). Auf der nächsten Kirmes denkt sich dann Otto-Normal-Besucher: "Ach war das nicht so ein ähnliches Geschäft, wie jenes, bei dem letztens noch in der Zeitung stand, dass jemand ums Leben gekommen ist ? Da geh ich bestimmt nicht mehr drauf...".
Inwiefern hat die Frau dumm gehandelt? Sie wollte eine Brille eines Fahrgastes wieder holen. Da ist dieser tragischer Unfall passiert. Die Frau wollte nur nett sein, was ist daran dumm?
 

haparkfan

Stammgast
Mitglied seit
2011
Beiträge
403
Inwiefern hat die Frau dumm gehandelt? Sie wollte eine Brille eines Fahrgastes wieder holen. Da ist dieser tragischer Unfall passiert. Die Frau wollte nur nett sein, was ist daran dumm?
Es ist nicht besonders clever, so etwas zu machen, während das Fahrgeschäft läuft. Es gibt nicht umsonst weite Absperrungen während des Betriebes.
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
526
Es ist nicht besonders clever, so etwas zu machen, während das Fahrgeschäft läuft. Es gibt nicht umsonst weite Absperrungen während des Betriebes.
Man sollte nicht über die Schuldfrage spekulieren, wenn man selbst noch nicht alle Umstände kennt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Noch einmal mein Beileid an die Familie und den Freunden der jungen Frau.
 
Oben