• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Technische Unfälle/Vorfälle in Freizeitparks, auf Volksfesten etc.

Salto19

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
898
Wer sagt denn das dass unbestraft bleibt. Disney ist da riegeros und die sind aus dem Park geführt worden und haben Hausverbot bekommen. Und warum sollte das in die Schlagzeilen kommen. Ich kenne viele die ein Hausverbot von Disney haben da sie gegen Regel verstoßen haben. Und sowas wird meistens offstage alles geregelt.
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
676
Was ein Schock. Die Adrenalin Fans können von Glück sagen, das da nichts Schlimmeres passiert ist. Vor allem wenn man sieht, wie geschockt die junge Dame aus dem Zug steigt. 🤪
 

SINGLERIDER0711

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
54
In PortAventura ist heute durch den starken Wind ein Baum neben die Strecke der Holzachterbahn Tomahawk gestürzt. Die Äste dessen haben laut ersten Informationen einen vollbesetzten Zug getroffen und dabei mehrere Personen verletzt, die teils durch Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden sind.

1. Statement von PortAventura World:
GGEHk8QXMAAB3xz.jpeg

Quelle
 

sparrow

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
520
Laut Tagesschau gibt es leider 12 (leicht) verletzte Personen.


Auch das Video der Explosion sieht echt übel aus. Man kann bei diesen Bildern wohl von Glück sprechen, dass nicht mehr passiert ist und es wohl fast "nur" materielle Schäden sind.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21718

Guest
Gibts im Phantasialand keinen Arbeitsschutz?
Ist ja nicht der erste tödliche Unfall bei Wartungsarbeiten.

2024 ein Toter bei Wartungsarbeiten
2017 ein Toter bei Wartungsarbeiten

Wie siehts aus in anderen Parks in Deutschland? Moviepark nichts, Europapark nichts, Holiday Park nichts...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben