• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Technische Unfälle/Vorfälle in Freizeitparks, auf Volksfesten etc.

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.390

Der Park hat auf Facebook diese Stellungnaghme veröffentlicht:

Freizeit-Land Geiselwind schrieb:
Heute gegen 16:30 Uhr ereignete sich im Freizeit-Land Geiselwind eine Störung am Aussichtsturm Top of the World.
Aus noch ungeklärten Gründen schaltete das mit ca. 20 Personen besetzte Fahrgeschäft in den Störungsmodus.
Ein Sicherheitsmechanismus veranlasste den sofortigen Stillstand des Fahrgeschäftes.
In Absprache mit Technikern und dem TÜV hat sich das Freizeit-Land Geiselwind für die höchstmögliche Sicherheitsstufe entschieden und die Höhenrettung zur Bergung hinzugezogen.
Alle Besucher wurden durch einen Techniker des Freizeit-Land Geiselwind mit Getränken versorgt.
Gegen 19:15 Uhr konnten bereits die meisten Personen ohne ersichtliche Verletzungen aus der Gondel evakuiert werden.
Die Anlage Top of the World wird Morgen geschlossen bleiben. Da diese durch den TÜV geprüft wird, um die Störungsursache festzustellen.
Das Freizeit-Land hat Morgen regulär von 9.30 – 18.00 Uhr geöffnet.

Das Team vom Freizeit-Land bedankt sich jetzt schon bei allen Helfern.

Anhang anzeigen 9577216

Quelle
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.353
Auf der Schwarzkopf Achterbahn „Quimera“ im mexikanischen Freizeitpark „La Feria Chapultepec Magico“ kam es offenbar zu einem tragischen Unfall mit zwei Todesopfern und fünf Verletzten. Aus dem Artikel geht nicht hervor was die Ursache für den Unfall war.

https://www.forbes.com.mx/reportan-accidente-en-juego-de-la-feria-de-chapultepec/?fbclid=IwAR0IJDO7EduFgDS_oFLQ_HdU2qJKLcu4xBZTG-7kQM_qIND_C_r61ZGjJAI

Laut dieser Quelle hier ist ein Wagen entgleist - klingt plausibel, denn auf dem Bild im Artikel sieht man einen Zug mit 4 Wagen auf der Strecke hängen - eigentlich sollten da glaub ich 5 sein, wenn ich so an Schwarzkopf denke (lt. RCDB sind es auch 5 Wagen).

Aus dem verlinkten Artikel schrieb:
At least two people have died after being expelled from a rollercoaster in Mexico City's La Feria amusement park.Local media reported on Saturday (Sept 28) that another three or more people were injured after a rail car left the tracks on the ride.
 

oliverd

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2009
Beiträge
1.564
ach du scheisse. mann sagt ja immer eine bahn/züge sind für 30 jahre maximal ausgerichtet.
die alpina bekommt ja sws für 2020 neue züge, nun wird der OL auch gedanken machen müssen. obwohl hier die wartung 1000 mal besser st als so in mexico. hoffe uns bleiben die bahnen noch lange erhalten.
 

Mathez

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.125
Wo hast du denn die Infos her, dass es 30 Jahre sind und die Alpinabahn neue Züge bekommt?
 

koppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
98
Wir sind die Bahn ja letztes Jahr noch gefahren. Da waren schon keine Blockbremsen mehr aktiv, in der Station war es höllisch laut weil Motoren ständig liefen. In den Zügen waren zusätzlich Schultergurte angebracht, weil die den Bügeln wohl schon nicht mehr vertraut haben.
Alles in allem ein höllischer Ritt. Ich habe mir den Oberschenkel geprellt, Steffi hatte ein Schleudertrauma und allen anderen gings auch nicht viel besser.
Dass sowas mal bei dieser Bahn passieren würde, war nur eine Frage der Zeit.
 

AlterCoasterfan

Re-Rider
Mitglied seit
2015
Beiträge
6
Als ich 1993 auf der Neusser Kirmes mit dem Dreier Looping gefahren bin, hatte er noch fünf Züge mit sechsgliedrigen Zügen.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.390
Wir sind die Bahn ja letztes Jahr noch gefahren. Da waren schon keine Blockbremsen mehr aktiv, in der Station war es höllisch laut weil Motoren ständig liefen. In den Zügen waren zusätzlich Schultergurte angebracht, weil die den Bügeln wohl schon nicht mehr vertraut haben.
Alles in allem ein höllischer Ritt. Ich habe mir den Oberschenkel geprellt, Steffi hatte ein Schleudertrauma und allen anderen gings auch nicht viel besser.
Dass sowas mal bei dieser Bahn passieren würde, war nur eine Frage der Zeit.

Ich musste als ich davon gelesen habe direkt an den Bericht von Sarah denken:
Mystic Maya Tour 2018 – Teil 1: Mexico City Sightseeing & La Feria Chapultepec

Ich fange mal von vorne an...
In der Station war der Lärmpegel recht hoch durch einen doch recht laut surrenden E-Motor welcher die Laufräder antrieb. Alle wurden penibel hinter der Roten Linie aufgestellt und wehe eine tritt über...
Akkurat wurde der Hosenträgergurt angelegt, dann konnte es endlich los gehen...

Für schlimme Coaster gibt es ja viele Bezeichnungen: „Prügelmaschine“, etc. Quimera sprengte bislang alle Dimensionen! Ja, dieser schlug sogar die Chinesische SLC Kopie!
Der Zug fuhr ungebremst in die Kurven und in den Loop. Martin und ich fuhren noch Last Row... Es knirschte in der Wirbelsäule weil der Kopf derart zu Seite geschleudert wurde. Die Oberschenkel hatten beidseits heftige Blutergüsse (sah gut aus am Strand), meine linke Schulter aufgeschürft und in allen Farben schimmernd. Im Loop selbst sah man nur noch Sternchen.z:-)
Wenn der Andy schon sagt, dass dieser mit zu den schlimmsten Coastern gehört, will das was heißen.

Anhang anzeigen 9518055

Benny hatte auch einen passenden Spruch in seinem schwäbischen Akzent parat: „Wenn de koi Brems drinne hasch musch se au scho net warte.“
Ja wahrlich, die Wartungskosten für die Bremsen kann man sich so sparen.

Nach den Schilderungen war der Unfall wohl leider nur eine Frage der Zeit :(
 

AlexT

Re-Rider
Mitglied seit
2017
Beiträge
10
ach du scheisse. mann sagt ja immer eine bahn/züge sind für 30 jahre maximal ausgerichtet.
die alpina bekommt ja sws für 2020 neue züge, nun wird der OL auch gedanken machen müssen. obwohl hier die wartung 1000 mal besser st als so in mexico. hoffe uns bleiben die bahnen noch lange erhalten.

Der "Dreier Looping" jetzt Quimera heißend ist übrigens schon 35 Jahre alt. Nessie im Hansa-Park ist nochmal 4 Jahre älter und fährt auch noch mit den ersten Zügen. Wo ist auch das Problem, wenn die Wartung stimmt.
 

Playball

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
28
Bei YouTube kursiert ein Video von dem Moment wo das letzte Zugsegment entgleist. Ich hoffe das dieses tragische Unglück nicht das allgemeine Ende der Schwarzkopf Bahnen einleutet.
 
Oben