• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Testaufbauten auf dem Betriebsgelände von Vekoma - Vlodrop

MrRC

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
300
Updated my NL2 model : (more images in the next days)

DOMfbiZ[1].jpg
 

Jonathan Trotz

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
34
Würde mich mal interessieren, ob es an der neuen Tilt-Version wesentliche Änderungen zu dem 20 Jahre alten Vorgänger gibt. Wahrscheinlich schon, sonst hätte man nicht den Testaufbau gemacht, ich konnte aber keine offensichtlichen erkennen. Weiß jemand mehr?

Ich finde es aber auch insgesamt spannenden, wie Vekoma hier gerade einige Achterbahntypen weiterentwickelt. Sowohl der Flying- als auch Spinningcoaster haben ein Innovationsupdate erhalten und anscheinend unternimmt man jetzt den zweiten Anlauf, den Tiltcoaster marktgängiger zu machen. Ich hoffe auf noch viele Abnehmer und das im Hinblick auf alle vorgenannten Achterbahntypen.
 

Coaster Hunter

Re-Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
55
Wo hat Vekoma denn einen Spinning-Coaster weiterentwickelt?
Der einzige Coaster in dieser Richtung, der mir bekannt ist wurde mit Cosmic Rewind an Disney geliefert und ist soweit ich weiß eine komplette Neuentwicklung für Disney...

Die ganze ehemalige Produktpalette wurde soweit ich das erkennen kann einmal überarbeitet und vom MK1200 bzw. SLC auf das neue Schienenprofil angepasst.

Der Tilt-Coaster scheint ja mit bereits jetzt vier Auslieferungen schon deutlich besser zu laufen als der Vorgänger.
 

Jonathan Trotz

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
34
Ich weiß nicht, ob du dich jetzt an der Begriffsabgrenzung von Neu- und Weiterentwicklung aufhängst? Natürlich sind sowohl Fly als auch CR zwei Neuentwicklungen. Und mit diesen Neuentwicklungen hat Vekoma die seit mehreren Jahrzehnten bekannten Achterbahntypen Fly- und Spinningcoaster weiterentwickelt. Das ist doch jetzt aber auch nicht so missverständlich, oder? ;)
 

Coaster Hunter

Re-Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
55
Sorry, war vielleicht etwas harsch formuliert und sollte garnicht so patzig rüberkommen.
Das hörte sich für mich einfach erstmal so an, als hätte Vekoma schon einen Spinning Coaster im Programm gehabt, den sie jetzt weiterentwickeln.
Was Cosmic Rewind angeht, da wäre ich bei Disney und Universal teilweise etwas vorsichtig, da sie bei den Anlagen, die sie bestellen auch gern mal ohne den Hersteller schon fast alles ausgearbeitet haben was die technischen Details angeht und der Hersteller am Ende nur noch für die Umsetzung verantwortlich ist.
Die Idee ist auch nicht völlig neu, so hat z.B. Intamin bei Objectiv Mars ähnliche Elemente mit konntrollierter Drehung im Darkrideteil des Coasters.
Trotzdem ist es eine große Leistung die Vekoma da erbracht hat und es hat sicher seine Gründe warum Disney so gern mit Vekoma zusammenarbeitet.
Der Flying-Coaster ist in der Ausführung allerdings wirklich einzigartig und die mit Abstand am besten umgesetzte Variante m.M.n.

Was den Tilt-Coaster angeht denke ich auch mal, dass es sich von der bisherigen Variante unterscheiden wird, allein schon wegen neuer Normen, Sicherheitsstandards usw.
Ich bin genau so gespannt, wie das neue Konzept angenommen wird und ob es bei den vier Anlagen bleibt.
 
Oben