• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Tour de Paris mit Asterix und Foire du Trône 12.05-14.05 Teil 1

Evii

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
262
Hallo zusammen

Heute möchte ich euch von unserer Tour de Paris erzählen.

Schon lange hatten wir geplant wieder mal mit der Familie in den Parc Asterix zu fahren, das letzte Mal war über 10 Jahre her. Mitgekommen sind dann Marc, mein Papa, mein Bruder und seine Freundin.

Freitag nach der Arbeit fuhren wir gemeinsam los Richtung Paris. Ich hatte da ein Hotel gesucht, welches nicht zu weit vom Park weg ist und möglichst Günstig ist für eine Nacht, da wir eh erst um etwa 22 Uhr ankamen war es ziemlich egal.

Am nächsten Morgen ging es dann früh los Richtung Parc Asterix um im Hotel des Trois Hiboux einzuchecken, welches wir für die nächste Nacht gebucht hatten. Der Eingang zum Hotel sieht mega gut aus. :eek:

1.JPG

Leider habe ich nur ein Bild vom Abend.

Da wir in unserem vorherigen Hotel kein Frühstück dazu gebucht haben und es auch nicht so gut aussah, haben wir das hier nachgeholt. Das Frühstück alleine kostete etwa 16€, was schon etwas teuer war, aber es war wenigstens gut und hatte genügend Auswahl für alle. yummy:-)

Unsere Eintrittskarten bekamen wir auch bereits und so konnte es durch den Hoteleingang losgehen zum Park.

Aber zuerst noch ein Bild mit Asterix und Obelix machen. :D

2.jpg


Als erstes fuhren wir mit La Rivière d'Elis um gemütlich in den Tag zu starten.

3.JPG
4.jpg


Die Fahrt ist ganz ok, aber hat teilweise etwas wenig Dekoration.

Dann folgte unsere erste Achterbahn mit Le Vol d'Icare.

5.JPG
6.JPG
7.JPG


Die Fahrt an sich ist super nur die Schlussbremse ist etwas hart.

Nebenan steht dann auch der leider damals noch geschlossene Pégase Express, nur ein paar Testfahrten konnten wir beobachten. motz2:-)

8.JPG


Als nächstes fuhren wir mit dem L'Hydre de Lerne.

9.JPG
10.JPG


Echt spassig, im Liseberg hatte es schon so einen ähnlichen und auch der hatte uns schon gut gefallen. :)

Trace du Hourra sollte unsere nächste Achterbahn werden, auch die kannte ich bereits von früher nur für Marc war sie neu.

11.JPG
12.jpg
13.5.jpg
13.jpg



Ich fand sie auch schon früher besser als die im Europapark und so ist es auch heute noch. Tolle lange Fahrt, ich mag sie.

Da mein Papa nicht mit grösseren Achterbahnen fährt, haben wir geschaut, dass wir immer etwas Abwechslung drin hatten, so folgte nun Epidemaïs Croisière.

14.JPG
15.JPG
16.JPG
17.JPG


Dies ist eine meiner allerliebsten Bootsfahrten. Die Szenen sind detailreich und lustig gemacht, echt schön.

Auch das Rafting Romus et Rapidus sind wir noch gefahren.

18.JPG
19.JPG


Es hat zwar gut Geschwindigkeit, aber wir sind relativ trocken geblieben und es könnte etwas mehr Thematisierung vertragen wenn man es mit dem Rest des Parks vergleicht.

Da wir Hunger hatten gingen wir anschliessend etwas essen. Davon habe weder ich noch sonst jemand von uns Fotos. Da zeigt wohl dass es nicht so gut war sonst fotografieren wir unser Essen doch immer. :D

Mein Papa machte dann eine Pause und wir gingen zu Goudurix.

20.JPG
21.jpg
22.jpg


Ich war schon das dritte oder vierte Mal im Park, aber Goudurix bin ich vorher noch nie gefahren. Zuerst hatte ich noch Angst und als wir wieder da waren war sie zu weil sie gerade neu gestrichen wurde, damals war sie noch weiss.

Jedenfalls konnte ich sie diesmal fahren. Blöd finde ich schon mal, dass man Taschen und so mitnehmen muss und nicht in der Station ablegen kann. Die Fahrt an sich ist leider auch nicht besser, sie rüttelt schon sehr und fährt sich einfach nicht angenehm, also mir hat eine Fahrt gereicht.
Marc und mein Bruder wollten nochmal weiter hinten fahren, aber irgendwie kamen sie schlussendlich nicht mehr dazu.

23.jpg


Wieder alle zusammen gingen wir zum Transdemonium.

24.jpg


Die verlassene Station am Schluss der Bahn finde ich toll gemacht und auch sonst ist sie nicht schlecht, irgendwo habe ich mich auch mal noch ziemlich erschreckt. :eek:

Dann kam endlich die Bahn dran auf die ich mich am meisten gefreut hatte, OzIris. :eek:

25.JPG
26.JPG
27.jpg
28.jpg


Schon die Warteschlange ist toll gestaltet. app:-)

29.JPG
30.JPG
31.JPG


Die Fahrt danach ist super, echt toller Coaster mit sehr schöner Umgebung. Wir hätten sie den ganzen Tag fahren können, aber es gibt ja noch mehr im Park.

Der SOS Numérobis steht gleich nebenan.

32.JPG
33.JPG
34.jpg


Ich kann mich nicht mehr erinnern ob die Bahn früher anders war oder nicht, jedenfalls süsser kleiner Kiddy-Coaster.

Weiter ging es zum Oxygénarium.

35.JPG
36.JPG


Ich hatte das Gefühl die Boote haben sich früher mehr gedreht, aber vielleicht haben wir auch schlecht beladen. Spass gemacht hat es uns trotzdem.

Wir gingen dann nochmal zu Oziris und zum Abschluss noch zum Tonnerre de Zeus.

37.JPG
38.jpg
39.JPG
40.JPG


Auch wenn die etwas mehr rappelt als andere Holzachterbahnen, fährt sie sich meiner Meinung nach immer noch echt super. Sie ist zwar nicht ganz so hoch und vielleicht etwas langsamer als andere, aber dafür schön lange und fährt mit guter Geschwindigkeit durch. :)

Wir gingen dann ins Hotel und bezogen schnell unsere Zimmer, welche leider doch sehr unterschiedlich waren obwohl wir alle das gleiche gebucht hatten und gerade Günstig ist das Hotel ja nicht. :(

41.JPG
42.JPG
43.jpg
44.jpg


Anschliessend gingen wir an die Foire du Trône. Wie es überhaupt dazu kam war ganz lustig wir hatten das Datum für unseren Besuch schon lange ausgesucht, ich schaute dann mal ob es vielleicht noch etwas in der Nähe gibt für am Abend und dann fand ich eine der grössten Kirmessen in Europa.

Der Besuch der Foire du Trône folgt in Teil 2…
 
Oben