• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Toverland im Oktober

Duesentrieb

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
90
Hallo zusammen!

Ich hoffe hier kann uns jemand helfen. Wir planen im Oktober evtl. ein Wochenende im Toverland zu verbringen.
In den Park möchten wir Samstag und Sonntag. Nun sind ja in der Zeit die Halloween Days und Halloween Nights und es könnte "etwas" voller werden.

Das Programm scheint ja Nachmittags super auf Familien mit Kindern ausgelegt zu sein und Abends dann eher was für das "reifere" Publikum zu sein. Und was man so sehen kann scheint es ein klasse Event zu sein.
Als Hotel haben wir aufgrund der Nähe das Gr8 in Sevenum geplant.

Nun habe ich aber noch folgende Fragen:

- Sollten wir mit unseren Mädels (3 und 7) den Park ab 18:00Uhr verlassen oder kann man die Scarezones gut vermeiden?
- Wie hoch ist der zu erwartende Andrang? Vormittags bis Abends?
- Gibt es Erfahrungen hier zum Besuch mit Kindern?
- Schafft man trotzdem alle Attraktionen (keine Mazes) an 2 Tagen? Es ist unsere Erstbesuch im Park.
- Hat schon jemand in diesem Hotel übernachtet?

Halloween im Heide Park sowie Halloween im Disneyland Paris kennen wir schon. Sind also keine komplette Newbies...

Wie Ihr seht, Fragen über Fragen...
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.947
Ich versuche mal ein paar Fragen zu beantworten:
- Muss man nicht unbedingt. Eine Möglichkeit ist, das man den Kids einen Zauberstab kauft und die Kids damit sogar die Scare-Actor in den Scare-Zones verscheuchen kann. Die reagieren darauf echt super.
- Andrang vormittags human, es wird von Stunde zu Stunde allerdings voller. Höhepunkt ist die Parade um 18:15 Uhr, wo alles Actor herausgelassen werden, da halten sich diese allerdings zurück und es wird wenig erschreckt. Parade ist für mich eines der Highlights
- Von meiner Seite aus nicht, wird es auch nie geben. Toverland ist aber definitiv ein Park für die ganze Familie und auch Halloween wird dort anders angegegangen als z.B. im MoviePark oder Walibi Holland - Es gibt sogar Mazes nur für Kinder.
- Ein ganz klares JA und zwar definitiv ganz locker und entspannt. Selbst wenn ihr den Park um 18:00 Uhr verlasst, habt ihr entspannte 16 Stunden für alles. Ganz easy also.
- Nope, dafür ist mein Anfahrtsweg zu kurz.
 

cephista

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
318
Manti hat eigentlich schon alles Wichtige gesagt, ich kann noch was zum Hotel beitragen: mein Aufenthalt ist zwar schon ein paar Jahre her, aber es war absolut in Ordnung. In Fußnähe sind auch mehrer Optionen zum Essen für Abends.
 

Linkrid

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
36
Überlege mir, in diesem Jahr auch ins Toverland zu Halloween zu fahren. Am 28.Oktober oder Anfang November wäre es möglich. Habe gehört, dass es ganz schön gemacht sein soll. Außerdem gibt es dieses Jahr eine neue Maze, die als "gruseligste aller Zeiten" angepriesen werden soll.

Fährt jemand am 28.Oktober ins Toverland?
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.947
Nope, nicht am 28. aber auf jeden Fall fahren wir hin.
Im Toverland darf man aber Halloween nicht wie üblich erwarten. Es ist (bislang zumindest) nichts mit Splatter oder Ähnlichem. Es ist wirklich auf gruseln gemacht, so das alle in der Familie daran Spaß haben.
Zeigt z.B. auch die letztjährige Scare Zone "Dia de Muertos". Hier war es so, das die Scare-Actor abwechselnd gut und böse waren, das Ganze mit der entsprechenden Musik untermalt (die Scare-Zone gibt es dieses Jahr aber wohl nicht mehr :-( ).
 

Sylpru69

Re-Rider
Mitglied seit
2021
Beiträge
84
Ja,wir haben im Juni imGr8 übernachtet und waren sehr begeistert. Bequeme große Boxspringbetten,sehr großer Fernseher,tolle Dusche und ein gutes Konzept.
Fast schon familiär.
Uns hat auch gefallen,daß man zu Fuß innerhalb des Gebäudes zu Kfc und LaPlace gehen konnte.
Wir werden auf unserer Tour zu Weihnachten wiederkommen.
 

Linkrid

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
36
Ja, ich weiß, dass Toverland nicht auf dem Gore-Splatter-Brutalmorden-Trallala-Thema herumreitet. Das finde ich auch gut so. Denn ich mag lieber etwas mit klassischen Gruseln, was auf die Psyche geht, mit Geistern zu tun hat und so etwas. Daher ist das Toverland schon was, was ich in Erwägung ziehen könnte. Also am 28.Oktober würde es schon gehen.
 

Duesentrieb

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
90
Danke für die vielen Rückmeldungen! Das macht uns die Entscheidung denke ich um einiges einfacher...

Die Familienfreundlichkeit ist tatsächlich eines der Argumente dorthin zu fahren, die Sache mit dem Zauberstab habe ich auch irgendwo gelesen. Ich denke das wird unseren 2 "Hexen" viel Spaß bereiten.

Das Hotel bietet ja auch ein kostenloses Frühstück an, das wird dann ja wohl im LaPlace sein gehe ich von aus.
Laut HP gibt es die Fiesta de los Muertos auch in diesem Jahr. Die hat ja ein wenig von Disneys Coco, und diesen Film liebt unsere Große!
 

Linkrid

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
36
Schon wenn ich mir Videos zu dem Event ansehe, denke ich mir: Wow, tolle Atmosphäre und mit Liebe gemacht. Und auch die Mazes (bis 2022) sollen richtig richtig gut sein, sogar noch intensiver als das was so in Deutschland meist geboten wird. Freue mich vor allem darauf.

War jemand an Halloween schon mal dort? Würde auch wissen, wie gruselig es da war (in Vergleich zu deutschen Halloween), denn ich stehe auf echten Grusel...
 

Epandi

Stammgast
Mitglied seit
2021
Beiträge
227
Hier war es so, das die Scare-Actor abwechselnd gut und böse waren, das Ganze mit der entsprechenden Musik untermalt (die Scare-Zone gibt es dieses Jahr aber wohl nicht mehr :-( ).

Die Scare Zones wird aber dieses Jahr mit Aufgelistet.

Ich finde das Event richtig klasse.
Am Tag ist meistens nicht viel los, aber wie die Vorredner schon geschrieben haben wird es im laufe des Tages immer voller.
Auch für die eine oder andere Nachtfahrt lohnt es sich schon in den Park zu gehen, auch die Atmosphäre im ganzen Park finde ich richtig klasse. Man muss nicht in die Horror Häuser gehen.
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.947
Die Scare Zones wird aber dieses Jahr mit Aufgelistet.

Ich finde das Event richtig klasse.
Am Tag ist meistens nicht viel los, aber wie die Vorredner schon geschrieben haben wird es im laufe des Tages immer voller.
Auch für die eine oder andere Nachtfahrt lohnt es sich schon in den Park zu gehen, auch die Atmosphäre im ganzen Park finde ich richtig klasse. Man muss nicht in die Horror Häuser gehen.
Danke... Die Scare-Zones hatte ich mir gar nicht mehr durchgelesen, da es für uns eh feststand, dass wir hinfahren (so wie jedes Jahr) und hatte mich da dann auf Gerüchte verlassen (die wie so oft und in diesem Fall Gott sei Dank nicht stimmen).
 

Sylpru69

Re-Rider
Mitglied seit
2021
Beiträge
84
Laut Bewertungen soll das Frühstück nicht so der Hit sein.
Wir sind allerdings auch keine Frühstücker und haben es nicht in Anspruch genommen.
 

Jokie

Airtime König
Mitglied seit
2017
Beiträge
428
Meine Vorredner haben schon soweit alles gesagt, trotzdem noch ein paar Hinweise von mir:

- Zu den Halloween Nights sind jegliche Altersgruppen im Park unterwegs. Das empfohlene Alter liegt bei 12, ich habe aber auch deutlich jüngere Kinder im Park gesehen und auch in die Mazes geschickt. Es kommt halt immer auf den Einzelfall an. Als Anhaltspunkt: Die Scare Zones sind grob mit Spinnen auf einer Skala von 1-5 nach Gruselfaktor einsortiert.

- Die Zauberstäbe funktionieren in den Scare Zones hervorragend, bei der Parade solltest Du aber im Zweifelsfall etwas aufpassen und ggf. eher von einem etwas abgelegeneren Platz schauen. Port Laguna hat durch die verschiedenen Höhenlevel da ja einige Möglichkeiten. In der Menschentraube am Paradenweg können die Zauberstäbe leider leicht übersehen werden. Sei zur Parade aufjedenfall ordentlich früher da um einen vernünftigen Platz zu bekommen.

- Alle Attraktionen zu schaffen sollte kein Problem sein. Ein Hinweis: Villa Fiasko schließt zu den Halloween Nights im Laufe des Nachmittags, da hier Abends das Dollhouse beheimatet ist.

Ich persönlich liebe die Atmosphäre, die sich Abends über den Park legt. Dieses mystisch-spannende, ohne eben zu Splatter oder krassem Horror abzudriften. Auch das Publikum ist voll dabei und teilweise mit beleuchteten Bollerwagen etc. unterwegs.
 
Zuletzt bearbeitet:

cephista

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
318
Schon wenn ich mir Videos zu dem Event ansehe, denke ich mir: Wow, tolle Atmosphäre und mit Liebe gemacht. Und auch die Mazes (bis 2022) sollen richtig richtig gut sein, sogar noch intensiver als das was so in Deutschland meist geboten wird. Freue mich vor allem darauf.

War jemand an Halloween schon mal dort? Würde auch wissen, wie gruselig es da war (in Vergleich zu deutschen Halloween), denn ich stehe auf echten Grusel...
gruselig an sich finde ich es nicht, eher sehr atmosphärisch :D also mit Walibi Holland oder Movie Park ist es nicht zu vergleichen. Die Mazes finde ich im Vergleich auch sehr "soft", allerdings war ich auch schon auf sehr vielen Events und da stumpft man mit der Zeit total ab
 

Fantrilux

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
251
Aber nur weil die Mazes alle soft waren heisst das nicht, dass es nicht dies Jahr eine Ausnahme geben kann. Das Halloween Angebot wird im Toverland ja immer weiter ausgebaut. Gegen eine etwas härtere Maze würde auch bei nem Familien-Halloween nicht umbedingt was gegen sprechen. In der Ankündigung zur Maze im Bergbaumuseum steht was von einer beängstigenden Experience. Wenn das kein Übersetzungsfehler ist erwarte ich schon, dass es da härter zur Sache geht. Das Wort beängstigend ist schon eine klare Ansage denk ich.
 
Oben