• Willkommen im Coasterfriends Forum!

TvTipp - Reportagen und Berichte im Fernsehen

Ostro

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
188
Details zur Sendung findet man auf 3sat.de ;)
Die großen Freizeitparks in Europa sind voll. Nervenkitzel, Adrenalin pur ist gefragt. Immer schneller, immer höher sollen die Fahrgeschäfte sein. Doch manchmal passiert, was nicht geschehen sollte: die Schiene einer Bahn bricht, eine Kabine entgleist oder stürzt ab. Meistens gehen diese Unfälle glimpflich aus. Manchmal gibt es Verletzte, selten mit tödlichem Ausgang. Ein Besuch im Luna Park ist weit weniger riskant als eine Fahrt im Auto oder eine Flugreise. Doch wenn eine Katastrophe passiert, haben die Statistiken keine Bedeutung mehr. Die Zahl der Unfälle in Freizeitparks ist in den letzten Jahren gesunken. Doch 2007 forderte ein schrecklicher Unfall in Frankreich zwei Todesopfer. Die Gesetze wurden verbessert, aber Experten glauben, dass die Kontrollen trotzdem nicht ausreichen. Deutschland und die Schweiz gelten als vorbildlich. Doch mit regelmäßigeren Kontrollen und Messungen könnten auch hier weitere Tragödien vermieden werden.
Die Dokumentation "Adrenalin um jeden Preis" beleuchtet das Phänomen Freizeitparks und untersucht, wie sicher die Fahrt mit der Achterbahn wirklich ist.
 

cannonball

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
153
Morgen läuft um 21:05 Uhr eine Doku auf 3Sat: "Adrenalin um jeden Preis"

Weiß noch nicht, was das genau für eine Reportage sein wird, aber ich schau mir das einfach mal an :)

von 3sat.de:

[h=4]"Die großen Freizeitparks in Europa sind voll. Nervenkitzel, Adrenalin pur ist gefragt. Immer schneller, immer höher sollen die Fahrgeschäfte sein. Doch manchmal passiert, was nicht geschehen sollte: die Schiene einer Bahn bricht, eine Kabine entgleist oder stürzt ab. Meistens gehen diese Unfälle glimpflich aus. Manchmal gibt es Verletzte, selten mit tödlichem Ausgang. Ein Besuch im Luna Park ist weit weniger riskant als eine Fahrt im Auto oder eine Flugreise. Doch wenn eine Katastrophe passiert, haben die Statistiken keine Bedeutung mehr. Die Zahl der Unfälle in Freizeitparks ist in den letzten Jahren gesunken. Doch 2007 forderte ein schrecklicher Unfall in Frankreich zwei Todesopfer. Die Gesetze wurden verbessert, aber Experten glauben, dass die Kontrollen trotzdem nicht ausreichen. Deutschland und die Schweiz gelten als vorbildlich. Doch mit regelmäßigeren Kontrollen und Messungen könnten auch hier weitere Tragödien vermieden werden.
Die Dokumentation "Adrenalin um jeden Preis" beleuchtet das Phänomen Freizeitparks und untersucht, wie sicher die Fahrt mit der Achterbahn wirklich ist."[/h]
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.234
Auf Facebook wird das ganze so beworben:

3sat Facebook schrieb:
Mal geht es rauf, mal geht es runter. Und dann raubt uns ein halsbrecherischer Überschlag den Atem - und stellt unsere Mägen auf die Geduldsprobe. Aber wie sicher ist so eine Fahrt denn eigentlich?
Freizeitpark-Fans und Achterbahnhelden, diese Doku ist für Euch! (heute, 21.05 Uhr)

Ich habe gerade erstmal 3sat gesucht und auf Sendeplatz 521 gefunden :D

Durch den letzten Satz sind meine Erwartungen an diese Sendung enorm gestiegen :cool:

Quelle
 

flaffstar99

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.717
Also echt mysteriös, warum ist da echt JEDES Interview auf Französisch? Der Bericht ist gut rechachiert, aber als Achterbahnfan wünscht man sich ja eine andere Art von Berichten.
 

doenerschlumpf

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
349
Die Sendung trägt einen französischen Namen, ich vermute stark, der Beitrag ist ursprünglich eine französische Produktion. Mir gefällt der Beitrag aber absolut nicht, total unangebracht, einseitig (Unfälle werden ins kleinste Detail beleuchtet und die Angehörige erzählt lächelnd in die Kamera, welche Körperteile ihrem Sohn fehlten?!) und gleichzeitig heißt es einerseits regelmäßige Kontrollen und es ist doch alles so sicher. Sehr düstere, dramatische Stimmung in fast allen Bildern und hochemotionale Musik lassen mich irgendwie nicht erkennen, dass es hier wirklich um die Frage nach Sicherheit in Freizeitparks geht.
 

Tripsdrill Fan

CF Guru
Mitglied seit
2013
Beiträge
4.502
Zunächst fand ich die Sendung ja noch ganz gut, aber gerade zum Ende hin wurde es sehr düster.
Ich hätte mich mehr über einen Beitrag allgemein über Sicherheit in Attraktionen gefreut. Der ganze Beitrag hat auf mich an manchen Stellen etwas „übertrieben dramatisch" gewirkt, wenn ich versteht was ich meine. Die Stellen, an denen Angehörige der Opfer von Unfällen erzählt haben, fand ich immer sehr traurig... Aber trotzdem gab es auch einige interessante Dinge an diesem Beitrag:)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.234
Viele der Fakten waren wieder falsch, was aber auch teilweise daran liegt, dass diese Sendung wohl schon früher produziert wurde. Bei dem Unfall in Tibidabo z.B. wurde erst kürzlich das Gerichtsurteil gesprochen.

Ansonsten war die Reportage aber durchaus interessant, auch wenn sie, wie schon angesprochen, manchmal etwas dramatisch aufgebaut war...

Viele neue Erkenntnisse gab es nicht, das wir in Deutschland mit dem Tüv eine sehr gute Prüfgesellschaft haben wurde aber nochmal deutlich aufgezeigt. Bei den Unfällen hat man sich ja sehr auf Frankreich bezogen, was aber wohl hauptsächlich an der ursprünglichen Sprache lag (so konnten viele französische Interviews eingebaut werden).

Auch mal lustig Roland Mack mit deutscher Synchronisation zu sehen :D
 

knuettelart.de

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
102
Ich habe gerade den Beitrag gesehen.... gruselig

[video]www.3sat.de/mediathek/?obj=49513[/video]

Vor allem wenn manche Fahrgeschäfte heute noch bei uns laufen
 

Eulalia2002

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.454
Ich schau das lieber nicht an, dann krieg ich wieder Angst. Ganz "drüber" bin ich noch nicht!
 

Tripsdrill Fan

CF Guru
Mitglied seit
2013
Beiträge
4.502
Bei „The Voice Kids" hat Moderator Thore Schölermann heute Efteling getestet, da alle Kandidaten einen Besuch des Parks gewonnen haben. Der „Beitrag" ging aber nichtmal eine Minute. War aber trotzdem eine schöne Überraschung:)
 
Oben