• Willkommen im Coasterfriends Forum!

UK-MEGA Trip 2019 – Teil 12- Special Guest 2 - Bellewaerde

Deevilad

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
982
UK-MEGA Trip 2019 – Teil 12- Special Guests


Großbritannien. In letzter Zeit dank Brexit in aller Munde, stand es bei uns schon länger im Gespräch und wohl bei vielen ganz weit oben auf der der Liste. Die Insel mit dem schlechten Wetter, Linksverkehr und Fish&Chips, hat nämlich eine großartige Auswahl an Freizeitparks, mit Top Coaster zu bieten. Also wurde geplant, gespart und gepackt. Mit dem Auto ging es über Belgien, zum Hafen nach Dünnkirchen und dann von Dover nach Chertsey wo wir unsere Tour starteten.




Ihr wollt auch wissen was es so in England zu erleben gibt?
Ihr wart schon in England und habt Lust, gemeinsam mit uns in Erinnerungen zu schwelgen?
Dann seid ihr herzlich eingeladen mit uns auf diese Reise zu gehen!




Ihr habt absolut keinen blassen Schimmer was vorher so passiert ist? Dann habt ihr einiges nachzuholen. Einfach hier entlang


Teil 1: Chessington World of Adventures
Teil 2: Thorpe Park
Teil 3: Paultons Park
Teil 4: Legoland Windsor
Teil 5: Drayton Manor

Teil 6 Alton Towers
Teil 7: Blackpool Pleasure Beach
Teil 8: Lightwater Valley
Teil 9: Flamingo Land
Teil 10 Fantasy Island

Teil 11: Special Guest - Plopsaland de Panne




Irgendwo hatte ich mal einen schönen Vergleich gelesen. Solch eine große Tour ist, wie ein großes Rock Festival...es gibt immer ein paar „Special Guests“ die auf den ersten Blick so gar nicht dorthin passen und trotzdem von allen gefeiert werden. Und um genau diese Gäste soll es in diesen Berichten gehen, bevor sich im letzten alles um die Highlights und das Fazit dreht!


Bellewaerde


Manchmal sind die unerwarteten Dinge, echte Überraschungen. So war war es auch mit dem Bellewaerde Park. Die reinen Zahlen sind erst mal nicht so überwältigend. 5 Counts. 1 Vekoma Boomerang, 1 Zierer Force, 1 Zierer Tivoli und 2 Wiegand Alpine Coaster.
But don't judge a book by its cover. Cause if you look inside the book, it could be the best book you'll ever read.


Schon der Weg zum Park war recht abenteuerlich. Über kleine ländliche Wege kommt man nach einer gefühlten Ewigkeit am Parkplatz an. Ich glaube wir haben 7 Euro bezahlt. Horden von Schulklassen strömten zum Park, wo auch immer die herkamen...was den Tag über aber kaum auffiel.


Nach der Taschenkontrolle ging es zur Kasse und durch den einladenden Eingang.


BW500.jpg



Schon jetzt fällt auf, wie schön der Park gestaltet ist. Da alle nach rechts liefen, hielten wir uns links im Park.
Durch das Kids Land, vorbei am Kettenflieger, dem Pferdekarussell und den Teetassen, durch die schöne Gartenanlage. Das Mad House, schauten wir uns nur von außen an.


BW159.jpg
BW491.jpg
BW492.jpg
BW493.jpg
BW498.jpg



Unser erster Anlaufpunkt waren die beiden Wiegand Alpine Coaster mit Namen „Dawson Duell“, welche im kanadischen Themenbereich stehen. Total verrückt ist die riesige Holzkonstruktion die man errichtet hat, um oben einzusteigen. Denn nicht wie bei normalen Sommerrodelbahnen, wo man unten einsteigt und mit einem Lift hochgezogen wird, muss hier bis ganz nach oben über Holzstege gelaufen werden. Nachdem man eingestiegen ist, sich angeschnallt hat und die nicht vorhandenen Bremshebel gesucht hat, fährt man recht gemütlich durch die Baumkronen hinab gen Boden. Leider kein Vergleich zu den „normalen“ Alpine Coaster. Gefühlt ist man nur halb so schnell unterwegs und wird deutlich spürbar abgebremst. Mal was Anderes und irgendwie skurril und dadurch schon wieder charmant. Was man wohl sonst mit dem ganzen Geld bauen könnte, was für diesen Aufstieg draufgegangen ist?
Der geneigte Counter, darf dann sogar gleich doppelt den langen Weg nach oben antreten, denn was wäre eine Bahn mit Duell im Namen, wenn es nicht mindestens zwei Strecken gäbe.


BW058.jpg
BW070.jpg
BW079.jpg



Hier in Kanada findet man noch ein recht schönes Piratenschiff,


BW064.jpg
BW061.jpg



eine Wellenrutsche


BW055.jpg



und einen Freefalltower, welcher leider einfach nur langweilig war.


BW035.jpg
BW026.jpg



Der Super Splash, welcher dank Sommerhitze massig Anklang fand, sei es durch selbigen fahren oder in den Splash auf die Brücke stellen. Der Effekt bleibt der gleiche, man wird komplett durchnässt! Ein heißen Tagen eine mega Gaudi und immer eine Fahrt wert! Einzig die komplett aufgedrehten und sich ständig vordrängelten Kids waren ein wenig anstrengend.


BW005.jpg
BW002.jpg
BW010.jpg
BW040.jpg



Da dies alles in einer Sackgasse liegt, liefen wir zurück, in die andere Hälfte des Parks.
Das auf dem Weg liegende Rafting im indischen Themenbereich, nahmen wir natürlich noch mit. Wundervolles Theming, lustige Boote und ein schöner Nässegrad, machen es zu einem weiteren Highlight des Parks!


BW100.jpg
BW101.jpg
BW127.jpg
BW096.jpg
BW124.jpg
BW128.jpg



Die Wege im Park sind deutlich weiter, als man zuerst denken mag. Noch immer nicht in der anderen Hälfte angekommen, lag eine weitere Attraktion auf unserem Wege. Die Jungle Mission, überraschte, man mag es kaum glauben, tatsächlich auch wieder. Ist man durch das schöne Eingangstor mit Wasser spuckender Schlange und durch den Wartebereich gegangen, erwartet einen eine schöne Bootsfahrt, auf der man sogar richtige Tiere beobachten kann. Ein bisschen entschleunigen und den kühlen Schatten genießen tut bei den Temperaturen mal ganz gut. Unbedingt machen und nicht links liegen lassen!


BW458.jpg
BW457.jpg
BW459.jpg
BW474.jpg
BW484.jpg
BW486.jpg



Nach einem weiteren Marsch, kamen wir dann an der dritten Achterbahn des Tages an. Der Tivoli Large, ist leider einer der schlechteren seiner Zunft. Fährt sich sehr unruhig und schlägt hier und da schon dolle.


BW293.jpg
BW300.jpg



Gegenüber steht der Log Flume, welcher auch toll in das Gelände einbettet ist und auch total überzeugen kann! Wie sollte es auch anders sein, alles im typischen und beliebten Western Thema.


BW291.jpg
BW446.jpg
BW317.jpg
BW436.jpg



Der Boomerang war der nächste Anlaufpunkt und war durchaus fahrbar! Nach dem in Geiselwind der bisher beste von den Fahreigenschaften und das trotz „normalen Schulterbügeln“.


BW328.jpg
BW347.jpg
BW339.jpg
BW352.jpg



Im mexikanischen Bereich stehen dann gleich zwei Perlen, welche wohl der Hauptgrund sind um den Park zu besuchen! Einmal wäre da der Topple Tower von Huss, welcher vielen durch die Reportage bekannt sein sollte und vor allem durch seine Fehler Anfälligkeit bekannt ist. In Djurs Sommerland fuhr er damals nicht und ist heute auch wieder aus dem Park verschwunden. Hier und heute war er allerdings in Betrieb und die Warteschlange wurde geentert!


BW422.jpg



Die Fahrt war dann einfach nur langweilig und absolut nichtssagend....jetzt verstehe ich warum es davon nicht wirklich viele gibt. Er macht von außen deutlich mehr Spaß als beim fahren.


BW408.jpg
BW388.jpg
BW363.jpg



Das Beste kommt zum Schluss hat mal ein schlauer Belgier gesagt, also hoben wir uns Huracan den Zierer Force Custom bis zum Ende auf.
Schon der Eingang beeindruckt...


BW378.jpg



Wenn dann noch der Zug über das Dach fährt, steigt die Spannung deutlich! Die Fahrt ist ein beeindruckendes Gesamterlebnis! Schon der Wartebereich ist stimmungsvoll und zugleich ein wenig bedrückend. Die Fahrt selber erstaunlich intensiv und das Theming kann man am besten mit „Wenn die Mayas heutzutage eine Discothek eröffnen würden!“ beschreiben. Tolle Musik und Laser bis zum abwinken! Geil!


BW359.jpg
BW375.jpg



Hier in der Ecke steht noch ein schöner Break Dance und ein 4D Kino, welche wir aber ausgelassen haben.


BW362.jpg
BW356.jpg



Der Park hat aber noch mehr zu bieten! Im gesamten Park, findet man immer wieder Tiergehege, welche stets ausreichend groß und artgerecht gestaltet sind. Wie immer, haben allerdings die Elefanten gefühlt zu wenig Platz. Der Park selber ist sehr grün und wundervoll angelegt!


BW477.jpg
BW471.jpg
BW290.jpg
BW287.jpg
BW240.jpg
BW181.jpg
BW175.jpg
BW131.jpg
BW143.jpg





Der Park hat uns vollkommen überzeugt, was man wohl eigentlich nicht mehr erwähnen muss! Super gepflegt, tolle Attraktionen und spitzen Theming! Huracan sticht dabei deutlich heraus! Das Rafting, der Log Flume, die Jungle Mission und wenn auch nicht der Knaller aber doch irgendwie skurril und einzigartig sind die beiden Alpine Coaster. Der Rest ist aber auch nicht zu verachten. Mit der Famile, kann man hier locker zwei Tage verbringen!
Welch ein schöner Park!


BW494.jpg



Da wir Vergleiche ja alle mindestens genau so lieben wie die Parks selber, mache ich mit dem Ranking der Parks, sowie ein Ranking des besten Coasters der Parks weiter.



Parks

1. Alton Towers
2. Blackpool Pleasure Beach
3. Thorpe Park
4. Plopsaland
5. Bellewarde
6. Paultons Park
7. Flamingo Land
8. Chessington World of Adventures
9. Drayton Manor
10. Fantasy Island
11. Lightwater Valley
12. Legoland


Coaster

1. ICON
2. Wicker Man
3. The Swarm
4. Huracan
5. Kumali
6. Shockwave
7. Heidi the Ride
8. Millennium
9. Flight of the Pterosaur
10. Raptor Attack
11. Dragon's Fury
12. The Dragon






Vielen Dank fürs dabei sein!


Euer Sven hallo:-)

 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.611
Besten Dank für diese tolle Berichteserie und natürlich auch diese tollen Eindrücke aus dem Bellewaerde Park :)
Es macht immer wieder Spaß, euch durch die Parks zu folgen ;)

LG Lukas
 
Oben