• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Umfrage zu den neuen Shows 2012

tsomts66

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
3.624
Welche neue Show hat euch dieses Jahr wirklich gut oder schlecht gefallen? Egal ist hier welche Art. Unterhaltungs - Zauber-, Stunt-, Wasser- oder sonstige Shows.
 

dasvolk

Re-Rider
Mitglied seit
2010
Beiträge
10
Da ich dieses Jahr nur Shows im Europapark gesehen habe, werde ich diese mal beurteilen. Ich beurteile von 1 bis 10 1=Nie wieder/so schlecht bis 10 Gänsehaut, genial!

Arena-Show "Das Collier der Königin", Die Stunt Show war auch schon mal besser, das jetzt bei den Zuschauer geritten wird und somit das Hautnah erelbniss grösser wird ist ein grosser Plus der Show. Bewertung: 7

Globe Theatre- "Waterloo", ich hatte mir mehr erwartet von Frau Ornella de Santis, wenn diese schon so gehypt wird! Der Komiker nervt einfacher nur, gleiche Gags wie bei den anderen Shows wo dieser mitmacht! Bewertung: 4

Kinder-Musical „Dorothy und der Zauberer“, für Kinder eine gut gemachte Show, an der Schauspielerischen Leistung kann man zwar noch arbeiten, aber eben für Kinder ist es gut. Bewertung: 6

Rhode Island Waterfire - The Bell Rock Show, Ah das ist ne Show wenn Wasser da herum spritzt! Einmal gesehen und gut ist. Bewertung: 3

Freilichtbühne Welt der Kinder - "Alles ist Käse", Neeeiiinnnn alles Käse, so was schlechtes aber auch. OK für Kinder mag es gut sein, aber wenn man nur ein bisschen verstand hat rennt man Weg! Die nervige Stimme von Ihr und das Nullbock verhalten von ihm ist die Krönung! Bewertung: 1

Ich habe mir auch noch die Show im Colosseo angeschaut, aber leider weiss ich nicht mehr worum es ging. Habe ich wohl verdrängt. :)


Grüsse aus der Schweiz

Andreas
 

Tovenaar

Re-Rider
Mitglied seit
2012
Beiträge
18
Ich mach es dann auch einfach mal wie dasvolk:

Jump (Phantasialand): Tolle Stunts, allerdings sehr kurz und nerviger Soundtrack Bewertung: 6
Das Collier der Königin (EP):
Gute Story, allerdings manchmal sehr laut und unübersichtlich. Was die Stunts und das "Hautnah-Erlebnis" betrifft, stimme ich dasvolk zu. Bewertung: 8
Rhode Island Waterfire:
Ganz nett, schöner Soundtrack, allerdings viel zu lang und unspektakulär Bewertung: 2

Mehr war leider dieses Jahr nicht drin...
 
D

Davinia

Guest
Ich schließe mich der Bewertung von 1 bis 10 an.

Efteling
Aquanura: Wunderschöne Show, der man ansieht, mit welcher Liebe und Hingabe sie gemacht wurde. Eine der besten Parkshows, die ich je gesehen habe. Einziges Manko sind fehlende Sitzplätze am See, eine Tribüne wäre klasse. 9,5

Europapark

Das Auge des Shiva: Beeindruckende Artistik. Aber leider sehr kurze Show mit zu wenigen Sitzplätzen für die gebotene Qualität, da ja auch Stehplätze problematisch sind. Abzug rein wegen dieser Mängel => 8,5
Dark Side of the Night: Im Prinzip das Gleiche wie 2011, nur schlechter. Der gute Schlangenmensch kann's allein auch nicht rausreißen und der Gesang von Nelly Patty ist gut, aber eben gut wie immer => 6
Das Collier der Königin: Wie jedes Jahr ist die Synchro und die Story mies, die gezeigte Action aber okay und insbesondere auch die Neuheit, im Publikum zu reiten => 6,5 (dazu will ich noch sagen, dass ich bisher maximal eine 5 gegeben hätte)
Devilocity II: Tanzeinlagen mau, aber Timothy Trust macht die Show mit seinem Zaubertrick extrem positiv, sehenswert => 7,5
Das Geheimnis am Leuchtturm: Kindershow halt, aber die Artistik im Mai mit Diabolo war top => 6,5
Rhode Island Waterfire: Ist okay, aber kann gegen Aquanura nicht mithalten und muss ich nicht öfter sehen => 5
Surprice in the Haunted Castle: Finde die EP-Eisshows mittlerweile sehr einfallslos und langweilig, es ist doch immer das gleiche und die Story wird nicht durchgehalten. Dennoch gute Artisten => 5
Taberna: Langweilig, das Beste sind die Kostüme => 3
Waterloo: Erstaunlich guter Gesang, aber mir zu viel Trara um die schlechteste Sängerin in der Show bei Vernachlässigung der mit Abstand besten im Park. Steves Einlagen sind lustig und sehenswert => 4

Holidaypark
Hollywood Spectacular: Tja. Man wäre besser bei Jim Pond geblieben. Die Show wirkte auf mich wie ein Angeben damit, dass man gute Schneider habe (was man nicht hatte) und war einfach schlecht => 1

Phantasialand
Jump!: Naja, ganz nett, aber muss ich nicht noch mal haben, war ja einfach nur Rumgehpüfe => 4
Sieben: Die zweitbeste Show, die ich dieses Jahr gesehen habe und einer der besten Zauberer, die ich kenne. Macht Spaß, unterhält und beeindruckt. => 7
 

Ralf61

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.631
Dann schreibe ich auch was dazu :D:

Movie Park:
Shadow of Darkness: Diese Show hat mir sehr gut gefallen :), ist viel besser als die vorherige X-Men Show.
Back to the Movies: Hätte man sich sparen können :(, war aber immerhin besser als die Show im letzten Jahr an gleicher Stelle, da sind die Gäste öfters schon nach kurzer Zeit geflüchtet :D.

Hansa Park:
Dream World: Muss man sich auch nicht unbedingt ansehen, hat mir nicht gut gefallen.

Holiday Park:
Hollywood Spectacular: Da bin ich der gleichen Meinung wie Davinia, da hätte man besser bei Jim Pond bleiben sollen, die Show hatte mir besser gefallen.
Sapa Inka: Das war der größte Fehler den ich in dieser Saison gemacht hatte, mir diese Show anzusehen, die war einfach nur schlecht. :(

Phantasialand:
Jump: Hat ein paar recht gute Show-Elemente, vieles ist mir aber zu lang. Da könnte man einiges kürzen.

Freizeitland Geiselwind:
Timeway Station hat mir nicht wirklich gefallen, das war nichts für mich.

Skylinepark:
Die Steve Wait Show hat mich positiv überrascht, es gab recht gute Stunts :).


Im großen und ganzen gab es für mich keine überragende Show die man unbedingt bei jedem Parkbesuch sehen müsste.
Die schlechteste Show die ich gesehen hatte war ganz eindeutig Sapa Inka im Holiday Park.
 

Steffen

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
4.266
Na dann will ich mich doch auch mal an dieser weiteren tollen Umfrage beteiligen.

Im Europapark fand ich Waterloo mit Abstand die beste Show im Europa-Park. Diese würde ich mit 8.5/10 Punkten bewerten, da mir z.B die Nummer am Seil nicht ganz so gut gefallen hat.

Überraschend gut war aufjedenfall die Show in der Spanischen Arena. Schwer zu sagen wieviele Punkte ich ihr gebe aber ich denke 7/10 sind denke ich angemessen.

Die Halloweenfassungen der Variete als auch von der Eisshow haben mir besser gefallen als die Sommervarianten. Die Eisshow bekommt daher 7 und Devilocity 6.5/10.

Auch nur einmal hat mich die Show "Das Auge des Shiva" gesehen und konnte durch sensationelle Akrobatik voll und ganz überzeugen. Daher bekommt diese von mir 7.5/10 Punkten


Im Holidaypark hat mir die Show "Hollywood Spectacular" sehr gut gefallen. Im Vergleich zu den Vorjahren meiner Meinung nach besser und so bekommt diese von mir 8.5/10 Punkten.

Ganz klar enttäuscht wurde ich von der Tier, Laser, Feuer und Wassershow. Diese ist einfach langweilig und hat mit guter Tiershow(wie die meisten die ich bissher gesehen habe) wenig am Hut. Für mich gibts dafür 1.5/10 Punkten.


Genauso schlecht die Stunt Show im Skylinepark, welche ich aufgrund der ersten Vorstellung noch mit 2/10 Punkten bewerte.


Ebenfalls enttäuscht bin ich von der viel zu großartig angekündigten, neuen Show namens JUMP im Phantasialand. Viel zu lang gezogen und daher meist auch sehr langweilig bewerte ich diese mit 3/10 Punkten.


Sehr gut hat mir aber die Show Sieben mit Christian Farla gefallen, welche mit tollen Illusionen überzeugen konnte. Dennoch ist sie auch etwas langgezogen. Daher bekommt diese 8/10 Punkten.


Ebenfalls sehr gut haben mir beide Shows im Fort Fun gefallen. Tala Takenja überzeugte durch netten Humor, einer Verständlichen und gut nachvollziehbaren Story, welche sich wie ein roter Faden durch die ganze Show zieht. Daher gibts hier verdiente 7.5/10 Punkten
Noch besser hat mir die Zaubershow um Jacky Moon gefallen, welcher ich 8/10 Punkten gebe, da jene auch eine gute Story hat, mit tollen Zaubertricks bestückt und sehr unterhaltsam war.

Gruß Steffen
 

Neunerbahn

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
415
...So, dann sag ich auch mal was zu meinen Show Highlights und Flops 2012 :)

Phantasialand:
Sieben:
Mir persönlich hat "Sieben" leider überhaupt nicht so gut gefallen, und das aus ganz einfachen Gründen:
Alle Tricks hatte man schon irgendwo im TV gesehen, und Zuschauer der TV-Show mit dem Magier mit der Maske
kannten auch die Auflösung dahinter - wenn man das "Geheimnis" nicht schon wegen mangelhafter Darstellung bei
geschickter Beobachtung direkt gesehen hat.
Alles in einem eine groß inszenierte Aufführung, jedoch ohne wirkliche Topacts. 5/10 Punkten

Holidaypark:
Hollywood Spectecular:
Eine Show die mir selbst bei 3°C über dem Gefrierpunkt gut gefallen hat, da die Akteure sichtlich Fun an der Sache
hatten. Die Story an sich ist eher so a´la "ich-versuche-mal-was-lustiges-zu-machen", was teils überzeugt - und teils kräftig in die Hose geht.
Bei meiner Bewertung hier steht vor allem die Leistung der Sportler und Bootsfahrer im Vordergrund - und die war wirklich beeindruckend. 8/10 Punkten

Sapa-Inca-Show:
DER absolute Show-FLOP, den ich je erleben musste - mit Abstand.
Die Tanz-Nummern sind einfach nur so armselig, dass man sich schon fast wundert, dass die Tänzerinnen sich nicht selber auslachen. Die Tiernummern funktionierten eher schlecht als recht (teils gar nicht) und so war die Show Fremdschämen pur. "Der Holidaypark legt natürlich Wert auf artgerechte Haltung!" - Das nehmen wir mal so hin - wenigstens ein guter Aspekt. 1/10 Punkten

Moviepark Germany:
Crazy Action Stunt Show:
Gefällt mir immer wieder gut. Die Stuntmen legen sich wirklich ins Zeug und die Story hat akzeptable Ausmaße. Gespickt mit kleinen Überraschungen und Comedy-Elementen weiß die Show zu unterhalten und ist wirklich kurzweilig. Einzig an der maroden Kulisse sollte mal etwas getan werden, das ist aber ja in Sicht.
7/10 Punkten

Shadows Of Darkness:
WOW - dass sich so ein geniales Werk hinter diesem Titel versteckt, dass hätte ich niemals gedacht.
app:-) Ein wirklich großes Lob an die kreativen Köpfe die hinter der Aufführung stecken. Man muss natürlich
sehen, dass das Drehbuch nicht eigens geschrieben, sondern eingekauft wurde. Das schmälert den Wert der
Vorstellung aber keinesfalls.
Kulissen, Story, Akteure und vor allem der Soundtrack - hier stimmt alles. Für mich die beste Freizeitpark-Show im Theater-Style. 9/10 Punkten

Europapark:
Waterloo:
Meine Top-2-Show 2012.
Nachdem ich die Show mehrmals gesehen hab, kann ich nur sagen, dass ich mich mit der Handlung wirklich anfreunden konnte. Gesanglich gesehen ist die Show natürlich auf jeden Fall in Deutschland auf Platz 1 - gerade Ornella überzeugt stimmlich jedes Mal zu 100%. Steve war jedes Mal ein "Brüller" und unersetzbar, einzig die Tuchnummer fand ich zu langweilig. 9/10 Punkten

Arena-Show:
Auch hier hat sich im Vergleich zu den Vorjahren so einiges getan. Dass das ganze Geschehen jetzt so nah ans Publikum verlagert wurde ist top und auch so hat die Show ausreichend Speed und ist durchaus sehenswert und kurzweilig. Vor allem für Zielgruppe 5-12 Jahre mit "In"-Inhalt. 7/10 Punkten

Ice-Shows:
Leider "immer wieder die selbe Leier" da es echt schwierig ist, jedes Jahr etwas "wirklich" Neues zu bieten, da der Eissport das Ganze doch ziemlich einschränkt. Die Handlung gerät da oft in den Hintergrund. Trotzdem muss man die herausragende Leistungen der Künstler hervorheben, gerade die männliche Hauptrolle ist genial besetzt.
6/10 Punkten

JETZT ZU MEINEM SHOW-HIGHLIGHT
der letzen Jahre:
Luminocity & Devilocity2:

Beides Shows, die ich nicht oft genug sehen konnte - die beste Park-Show, die ich jemals erleben durfte, auch
wenn einige hier wohl anderer Meinung sind.
Fangen wir an beim Europapark-Showballet, welches Show für Show wirklich moderne Nummern zeigt und in
Verbindung mit der optimal ausgewählten Musik eine geniale Stimmung schafft. Hut ab.

Doch der absolute Höhepunkt sind Timothy Trust & Diamond. Das was gezeigt wird, ist meiner Meinung nach
wirklich Oberklasse der Illusionskunst.
Hier beruht nichts auf den altbekannten megagroßen und spacigen "Maschienen", wie sie oft bei Illusionen
("Sieben", Phantasialand) eingesetzt werden.
Es geht vorerst also nicht darum, nur darüber nachzudenken, wie das Gadget funktioniert, bei dem im Übrigen
die wahre Kunst beim Erfinder, und nicht beim Darsteller liegt.

Die 2 Nummern die gezeigt werden ist einmal eine Gedankenlesenummer und eine "Säbel durch Frau"-Nummer welche jedoch nur mit einem simplen Pappkarton auskommt.
Timothy und Diamond führen diese mit beeindruckender Fähigkeit durch und wissen, das Publikum zu unterhalten und immer wieder zum Lachen zu bringen.

Hier erlebt man keinen Magier mit mystischem Ledermantel, sondern zwei Künstler, welche scheinbar mit
einfachsten Mittelen beindruckenste Tricks durchzuführen.
Durch diese ganz besondere Atmosphäre, wirkt es echt, unverfälscht und unglaublich nah.

Timothy Trust und Diamond sind authentisch - das ist es was ich wirklich sehr bewundere.

10/10 Punkten

lg
Fabio
 
Zuletzt bearbeitet:

Dan96

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2010
Beiträge
1.435
+ Waterloo (Europapark) 10/10P
Beste Show, die ich 2012 gesehen habe. Hier stimmt einfach alles ;); Beschreibung hat Fabio in dem Beitrag über diesem schon geliefert, da stimme ich voll und ganz zu.

+ Devilocity II (Europapark) 8/10P
genialer Zaubertrick, coole Musik, geniale Akrobatik

+ Surpr'Ice in the Haunted Castle (Europapark) 9/10P
durchgehende Story, geniale Elemente auf dem Eis, Spezielle Showeffekte

+ Summernights (Europapark) 10/10P
Abendshow während der Sommerferien. Sehr guter Livegesang, Comedy mit Steve Eleky und Akrobatik.

+ Hollywood Spectacular (Holidaypark) 8/10P
Außergewöhnliche Show, super spaßige Moderation, coole Stunts

+ Sieben (Phantasialand) 9/10P
geniale Zaubershow

- Jump (Phantasialand) 5/10P
Für die große Ankündigung, waren unsere Erwartungen wohl zu hoch. Es wurden viele Elemente wiederholt und die Choreografien waren teilweise etwas seltsam.

- Sapa Inka (Holidaypark) 2/10P
also diese Show muss man nicht gesehen haben :D

- X-treme Magic - SPEED (Skyline Park) 2/10P
schlechte Moderation, schlechte Stunts
 

dasvolk

Re-Rider
Mitglied seit
2010
Beiträge
10
Hallo, hier noch mal ein Nachtrag,

ich war gestern nochmals in Waterloo, weil es hier ja alles so toll finden! WAS FINDET IHR TOLL? Es war mal ein andere Komiker auf der Bühne und der war nicht schlecht, aber sonst ist es doch fast zum weglaufen!
Die Choreo ist das schlimmste was ich bis jetzt gesehen habe, der Cast ja gut, eine von vier kann Singen, aber das war es dann und das Ensemble singt im Voll Playback! OK ich komme aus der Branche und habe wohl zu hoch Erwartungen an so was.

Wenn die Headsets kein Kabel zum Sender haben und die nichtmal einen Sender tragen, richtig Playback.

Horror on ICE Part III, die Geschichte fängt ein bisschen merkwürdig an, es dauert eine weile bis man merkt worum es eigentlich geht, Marc Terenzi hatte wohl einen nicht so guten Abend seine Stimme war nicht ganz so gut, ansonsten gute Musik, gute Choreos, gutes Licht, annehmbare Sound von Technikern die keine Ahnung haben wie man Delay Zeiten berechnet!
Die Showacts zwischendurch, die Schlangefrau war sehr gut, die hatte was drauf durfte nur zu wenig zeigen. Die Tuchnummer, auch da habe ich schon viel besseres gesehen, Gesamtfazit, es war gut! 7 Punkte

Ansonsten sind die Horror Nights sehr genial, sehr gute Zombis, sehr gute erschreck Effekt, alles sehr spannend und gruselig, so wie es sein soll! 10 Punkte Das kaufen des ExpressTickets lohnt sich auf jeden fall!
 

Steffen

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
4.266
Naja Steve Eleki ist leider nicht mehr da. Den neuen werde ich diese Sommersaison nicht sehen können aber bei mir hat Steve einen super Eindruck hinterlassen. Humor ist eben Geschmacksache. Den Rest der Show finde ich aber auch super aber das wirst du wohl besser einschätzen können. Horror on Ice Part 3 hat mir hingegen nicht so gut gefallen wie in den Vorjahren daher geb ich hier 6/10.

Gruß Steffen
 

Dan96

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2010
Beiträge
1.435
Hallo, hier noch mal ein Nachtrag,

ich war gestern nochmals in Waterloo, weil es hier ja alles so toll finden! WAS FINDET IHR TOLL? Es war mal ein andere Komiker auf der Bühne und der war nicht schlecht, aber sonst ist es doch fast zum weglaufen!
Die Choreo ist das schlimmste was ich bis jetzt gesehen habe, der Cast ja gut, eine von vier kann Singen, aber das war es dann und das Ensemble singt im Voll Playback! OK ich komme aus der Branche und habe wohl zu hoch Erwartungen an so was.

Wenn die Headsets kein Kabel zum Sender haben und die nichtmal einen Sender tragen, richtig Playback.

Also die Tänzer/innen singen natürlich nicht, dort sind die Mikrofone Attrappen. Die 3 Sängerinnen und der Sänger sigen jedoch live, da bin ich mir ziemlich sicher, da sich nicht jede Show gleich anhört. Außerdem ist bei einer Show ein Mikro kurzzeitig ausgefallen, was bei einem Playback nicht passieren würe, da da nicht nur eine Stimme kurzzeitig ausfallen kann ;)
 

dasvolk

Re-Rider
Mitglied seit
2010
Beiträge
10
Also die Tänzer/innen singen natürlich nicht, dort sind die Mikrofone Attrappen. Die 3 Sängerinnen und der Sänger sigen jedoch live, da bin ich mir ziemlich sicher, da sich nicht jede Show gleich anhört. Außerdem ist bei einer Show ein Mikro kurzzeitig ausgefallen, was bei einem Playback nicht passieren würe, da da nicht nur eine Stimme kurzzeitig ausfallen kann ;)

Ja die vier Solisten singen live, aber bei manchen wäre es auch besser gewesen es zu lassen und auf Playback zu gehen! :). Das ein Ensemble nicht singt, bin ich halt nicht gewohnt. Aber das Gesamte ist einfach nur Schlimm. Der Ton, das Licht, die Choreo, die Handlung, das gesamt Konzept ist einfach um die Hände über dem Kopf zusammen zu schlagen. Aber eben ich komme aus dem Musical bereich. Darf mir so was halt nicht antun, selber schuld :)!
 

tsomts66

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
3.624
Disney Premieres “World of Color” at Disney’s California Adventure Park

Diese Show hat mich - uns CF's - bei der Westcoastertour so was wie von geflashed. Wir haben uns echt gefragt, was soll nun danach noch kommen? Wir wissen es nicht. Aber dieses übertrumpft für Jahrzehnte alles bislang da gewesenes.

World of Color Officially Opens at Disney California Adventure Park - YouTube
 

Timonator

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
282
Jump(Phantasialand) 4 von 10 Punkten stark in die Länge gezogen,keine Story und mehr rumgehüpfe als alles andere.

Talatakenya(Fortfun)5 von 10 Punkten einige schöne Stunts aber man kann mehr aus dem Set machen.(Ich habe den Namen sicherlich falsch geschrieben) :D

Crazy Action Stunt Show(Movie Park)8 von 10 Punkten Super Stunts am besten gefällt mir ja der Motorcross Sprung,schöne Story und ein etwas älteres Set was in 2013 ja erneuert wird und es wird eine komplett neue Story geben.

Shadows of Darkness The Van Helsing Show(Movie Park Germany)9 von 10 Punkten Super Soundtrack,klasse Story und schöne Pyros das einzigste was ich an der Show bemängel ist,dass man noch viel mehr aus der Show machen kann in diesem klasse Studio z.b mehr Pyros und andere Effekte für mich ist es im großen und ganzem die beste neue Show in 2012!!!Kein Wunder die Show wurde ja auch von Mirage Entertaiment Produziert.
 
Oben