• Willkommen im Coasterfriends Forum!

"Wann Kiärmes am Gievvelsbiärg es allet kusendull" - Karussells, Kirmeszug und ein steiler Berg auf der Gevelsberger Kirmes 2024

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.799
"Wann Kiärmes am Gievvelsbiärg es allet kusendull"
Karussells, Kirmeszug und ein steiler Berg auf der Gevelsberger Kirmes 2024
image001.jpg




Eine schräge Kirmesmeile, ein 90ter-Geburtstag, vier Karussellneuheiten und fünf Tage Ausnahmezustand; Die Gevelsberger Kirmes startete am Kirmesfreitag bei gutem Wetter und wir waren mittendrin. Unter dem Motto "ESS DÄ KIÄRMIS INNE GÄNGE – SCHMEET EK MIE INNE MENGE" begann die schrägste Kirmes Europas und startete die längsten Nacht der Stadt; Von Freitag 28.06 auf Dienstag, 02.07.



Es gibt die Momente denen fiebert man das ganze Jahr entgegen. Die Gevelsberger Kirmes ist so ein Fall. Wimpel, dekorierte Schaufenster und zahlreiche Kirmesfahnen stimmten in den letzten Tagen auf das Event des Jahres ein.
image002.jpg




Und am letzten Freitag im Juni, rund eine Stunde vor Kirmesöffnung war es soweit; Ich schritt endlich wieder durch das Kirmestor. Ein fast magischer Moment, Gänsepelle inklusiveanb:-).
image003.jpg




Einfach toll, dass wieder Kirmes in Gevelsberg gefeiert wird. In diesem Jahr auch endlich wieder mit einer guter Beschickung, würde sogar sagen die beste Beschickung der letzten 7 Jahre. Der untere Teil der Kirmes bleibt mit Kinderkarussells und dem Autoskooter traditionell besetzt. Doch bevor wir uns ins Getümmel stürzen stand meine Bierstandschicht am Bierwagen der KG Pinass Brumse an.
Diesen richteten wir noch ein wenig her und dann konnten wir die ersten Gäste begrüßen.
Der Nachmittag war recht ruhig, machte aber Spaß.
Die KG Pinass Brumse, dessen Urvater Käptain Ingenol im Jahr 1934 den Kirmeszug nach jahrelangen Protestmärschen salonfähig machte, feierte ihr 90 jährigen Geburtstag. Dazu wenn der Kirmeszug am Sonntag läuft mehr.

image004.jpg



Gegen halb sieben setzten sich die Standarten der Kirmesgruppen und der Spielmannszug in Bewegung in Richtung Dorf. Dorthin sollte es mich auch verschlagen, denn das Anblasen (die traditionelle Eröffnung der Kirmes an der Kirmesmauer) gehört einfach zum ersten Kirmestag dazu.
image005.jpg




So trat auch ich endlich meinen ersten Anstieg an.

image006.jpg




Auf der Kreuzung drehte sich der Rock & Roll in die Höhe.
image007.jpg


image008.jpg




Das ist ein erfrischend neues Bild und das Karussell kommt dort echt gut zur Geltung(y).

image009.jpg


image010.jpg




Auch optisch gelungen find ich Mama Caramba vor dem Tunnel.

image011.jpg


image012.jpg


image013.jpg




Der Breakdance in der Rosendahler Straße machte ebenfalls eine gute Figur. Unser Platzmeister hat dieses Jahr einen echt guten Job gemacht(y).

image014.jpg




Als Laufgeschäft gastiert in diesem Jahr die Time Factory am Kirmesberg.

image015.jpg


image016.jpg




Die KG Mühlenhämmer haben wieder den Teddy im Fenster. Tradition ist eben Tradition.

image017.jpg




Liebe für den Love Express. Ich mag die Anlage.

image018.jpg


image019.jpg




Der Berg wird übrigens gefühlt Jahr für Jahr steiler. Dieses Jahr lohnt er aber besonders. Denn das Chaos Pendel schraubt sich dort in die Höhe und sorgt für ein imposantes Bild:eek:.

image020.jpg




Wir biegen allerdings ab in Richtung Kirmesmauer zum Anblasen, wo auch gerade der Spielmannszug und die Standarten der Kirmesgruppen sich einfanden.

image021.jpg


image022.jpg




Hier wurden wieder ein paar Kirmesvereinsmitglieder geehrt, Schaustellersprecher Alexius erzählte kam ebenfalls zu Wort wie die Kirmesfigur Hammerschmied.
Zwischendurch gab es Musik und dann endlich griff der Bürgermeister das Mikro um humoristisch einen zum Besten zu geben.
image024.jpg


image023.jpg




Dann hallten die magischen Worte "Die Gevelsberger Kirmes ist eröffnet" durch das Dorf. Ein weiter Gänsehautmoment des Tages, spätestens bei den drei brachial lauten Böllerschüssen.
Die drei Böllerschüsse ballerten so kraftvoll durch die Straßen, dass sie auch weit weg zu hören sein müssten.
Die Schwelmer müssen das ja auch erfahren, dass im Dorf wieder Kirmes ist. Die ham ja „nur“ ein Heimatfest:sneaky:.
image025.jpg




Der Dorfplatz ist echt schön bebaut mit dem Chaos Pendel und dem Jetlag. Auch ballern beide recht laut Mucke aus ihren Boxen was für eine coole Stimmung sorge. Die Reko am Pendel, man hatte dank dem Extrem dort die letzten zwei Jahre gar nix gehört, machte einen guten Jobrock:-).
image026.jpg


image027.jpg


image028.jpg




Vor allem beim Anblick des Jetlag kamen Erinnerungen an frühere Jahre hoch, stand dort doch vor vielen, vielen Jahren der Techno Powerlove:-).

image029.jpg


image030.jpg


image031.jpg




Ich schreibe es fast jedes Jahr, aber dieser Anblick der Blick zur Kirmesspitze mit den vielen Besuchern, leider geil. So geht Kirmes:love:.

image032.jpg




Bei Jogis Kindern schauen wir später vorbei.

image033.jpg




Die Kirmesspitze ist wie im letzten Jahr mit Riesenrad und dem Kettenflieger besetzt.

image035.jpg




Sieht einfach toll aus und macht Sinn, da der Platz auf dem das Riesenrad steht für viele Fahrgeschäfte echt schwierig ist. Da aber alle Riesenrad fahren wollen, passt das. Schön, dass ihr wieder bei uns gastiert.
image034.jpg


image036.jpg




Hier oben gab es auch endlich das "erste offizielle Kirmesbierchen", höh. Und eine tolle Fahrt im Kettenflieger. Trillerpfeife inklusive(y).
image037.jpg


image038.jpg


image039.jpg




Dann ging es wieder den Berg hinab.

image044.jpg




Auch von hier ist der Blick auf das Pendel der Hammer. Ein paar Mal wird er heute ja noch bezwungen.
image040.jpg


image041.jpg


image042.jpg


image043.jpg




Unten angekommen schwenkten wir noch an die Kirmes wo sich der Breakdance auf einem neuen Standplatz präsentierte. Ist gelungen, die große Partymaschine wäre noch geiler gewesen. Übrigens mein einziger Kritikpunkt dieses Jahr an der Beschickung. So wie es ist, ist aber auch gut. Die Kamera packen wir an dieser Stelle ein und stürzten uns endlich in den Kirmestrubel der Nacht.

image047.jpg




So ging es noch mal nach oben um im Hof bei Saure ein Getränk zu sich zu nehmen,…

image045.jpg




…ein Einhornwölkchen bei Jogi zu trinken,…

image046.jpg




…und kurz bei der Mühle vorbeizuschauen. Halb zwei in Gevelsberg, geil was noch so los ist:love:.

image048.jpg



Nachdem die Karussells in der Nacht gegen viertel vor 2 Feierabend machten, ging die Feier in den Kneipen der Stadt weiter. Und das geht jetzt fünf Tage so, geil.

image049.jpg




Als die Vögel anfingen zu zwitschern ging es dann heim. Guten Morgen, Gevelsberglove:-).

image050.jpg




An dieser Stelle bedanke ich mich für das Lesen. Endlich wieder Kirmes in Gevelsberg - Endlich wieder Rupp ti tupp und Schiff Ahoirock:-).
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.799
„Wir sagen Dankeschön, 90 Jahre die Brumse“
Historischer Kirmeszug und die Kirmeszeit im Rückblick
image050.jpg




Am Samstag kam mittags schon Besuch und zusammen wurde nach einer richtig geilen Runde bei Bonner der Aufstieg erklommen (y) .
image002.jpg


image001.jpg




Perfektes Wetter.
image003.jpg


image004.jpg




Flower Powerlove:-).
image005.jpg




Am Abend ging es dann noch mal mit Freunden hoch. Leider war Samstagabend ein wenig der Wurm drin. Wegen so Ballkick-Event waren die Stände wo das Spiel übertragen wurde rappelvoll, der Rest eher leer. Schade.
image006.jpg


image007.jpg


image008.jpg



Da ein Unwetter aufzog bot sich nach dem Spiel auch nicht wirklich an auf dem Platz Party zu machen und so gingen viele Besucher kurz nach Mitternacht nach Hause.
Ich war mit 2 Uhr auch erstaunlich früh im Bett. Aber gut so, so ist man fit für den Kirmeszug:ROFLMAO:.
image009.jpg




Dieser fand wie immer Sonntagmittag statt, doch die Kirmesgruppen zogen schon wesentlich eher ihre Wagen von den Bauplätzen und rollten zur Startaufstellung.

image010.jpg




So konnte man einen Blick auf eine Kirmesgruppe werfen, welche die Steinzeit darstellten inklusive Kettenkarussell (hehe) und ein Wagen, welcher den Radweg aufs Korn nahm der in Gevelsberg seit Jahren im Bau ist.
image012.jpg


image011.jpg


image013.jpg




Historisch war der Wagen der KG Pinass Brumse. Ihre Kirmesgesellschaft ist die älteste in der Stadt. Im Jahr 1934 kam Käptain Ingenol auf die Idee ein Boot durch die Straßen zu ziehen. Grund dafür waren Protestumzüge die Jahre davor (wohl ab 1924 rum) wo die Stadt die Kirmes vom Dorf an den Nirgena verlegen wollte. Die Bürger hatten da was gegen und zogen mit Pauken und Trompeten durch die Stadt um zu portestieren. Das gefiel Ingenol so gut, dass er zehn Jahre später selbst mit einem Boot durch die Stadt zog. So wurde 1934 auch die KG Pinass Brumse im Pier gegründet.
image014.jpg


image017.jpg


image016.jpg




Heute 90 Jahre später erinnert die Brumse an die Entstehung ihres Vereins, den Ursprüngen des Zuges und feiert ihr Jubiläum🥳.

image019.jpg


image020.jpg


image021.jpg


image022.jpg




Knapp 100.000 Zuschauer säumen die Wege des Kirmeszuges, der sich bis in die Stadt schlängelte. Das ist für den Kirmeszug schon ordentlich:eek:(y).
image015.jpg


image018.jpg





Andere Kirmesgruppen kamen mit dem Flugzeug,
image023.jpg




…oder wie die Mutter des Jahres zu Fuß.
image024.jpg




Mama Mia. Diese Kirmesgruppe hatte sogar einen Springbrunnen auf dem Wagen mit echten und durchaus hohen Wasserfontänen.
image026.jpg


image027.jpg




Manche ehrten den Ruhrpott,….

image025.jpg




…andere verzauberten mit einer grandiosen Wagendarstellung zum Thema Alice im Wunderlandanb:-).
image028.jpg


image029.jpg


image030.jpg


image031.jpg


image032.jpg


image033.jpg




Das Besten Am Schluss; Die Treckerfreunde.
image034.jpg


image035.jpg


image036.jpg




Nachdem Zug ging es für noch mal zur Kirmesspitze.

image037.jpg




Das tolle war heute, dass nach dem Kirmeszug auf der Kirmes einiges los war. Zwar strömen viele Leute über den unteren Kirmesteil um von der Zugstrecke nach Hause zu kommen, auf der Kirmes ist aber meistens sonntags Tote Hose. Anders heute, es war fast so als wenn alle Sonntagnachmittag den Berg hochgingen die Samstag wegen Fußball und dem blöden Wetter pausierten. Schöne Sache.
image038.jpg


image039.jpg




Oben angekommen.
image040.jpg




Lecker Hot Dog.

image041.jpg




Der Montagabend steht immer im Zeichen der Kirmesgruppen. Diese ziehen dann geschlossen von Stand zu Stand. So besuchten wir auch den Bierwagen der früher von der KG Asbeck betrieben wurde. Diese Kirmesgruppe hat sich leider aufgelöst, der Stand ist geblieben und wird vom Come Together e-V. betrieben. Tolle Sache.
image042.jpg


image043.jpg


Anschließend gab es eine tolle Party in einer Gevelsberger Kneipe und gegen fünf Uhr ging es dann mal heim.





Das Kirmesfinale begann leicht nass, bot mit dem Familientag (welcher zwar nur von 14 bis 17 Uhr stattfindet, dafür Montag und Dienstag) satte Rabatte. Die meisten Großfahrgeschäfte rabattierten 50%. Und so gab es für 4€ eure eine richtig lange und gute Fahrt im Chaos Pendel, inklusive Aussicht.

image044.jpg


image045.jpg


image046.jpg




Vom Kirmesberg ging es dann in die Aula Alte Geer wo am Abend die Preisverleihung des Kirmeszuges stattfand. So richtig leer geht nie eine Kirmesgruppe weg, gibt es doch für verschiedene Kategorien die verschiedensten Preise, dennoch war die Spannung für die beste Wagendarstellung am Größten.
Diese ging verdient an Alice im Wunderland, wir Brumsis wurden zweiter(y). Mal wieder:ROFLMAO:.

image047.jpg




Der Abend klang dann mit dem letzten Aufstieg, Langos, einer tollen Fahrt im Jetlag aus.
image048.jpg




Danach wurde der Stand unserer Kirmesgruppe abgebaut, es ging in die Kneipe auf einen Absacker und ehe man sich versah, saß man bei Kirmesfreunden in der Küche und sang alte Gevelsberg-Lieder. Das war einfach ein richtig schöner Kirmesabschluss.
image049.jpg




Somit geht mein Report auch zu Ende. Es war eine geile Kirmes, wettertechnisch leider durchwachsen, aber ansonsten echt gut. Der neue Platzmeister darf übrigens so weitermachen(y).
In diesem Sinne, Rupp ti tupp und Schiff Ahoi!!!
 

pdohmen91

CF Team IT Entwicklung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.114
Du schreibst immer, dass ihr die schrägste Kirmes in Europa seid aber welche ist denn die schrägste der Welt?
 
Oben