• Willkommen im Coasterfriends Forum!

"westwärts" XIV: This Is Not Hollywood - oder doch? - Santa Monica Pier, Beverly Hills und ganz viele Sterne in Los Angeles

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.744
This Is Not Hollywood - oder doch?
Santa Monica Pier, Beverly Hills und ganz viele Sterne in Los Angeles
image128.jpg




Hollywood! Glamour, Stars, Palmen und der Walk of Fame. Wenn man sich Los Angeles vorstellt ohne mal vor Ort gewesen zu sein, hat man ein ganz bestimmte Vorstellung im Kopf. Glamour, Glitzer, Palmen am Straßenrand und das große Hollywood-Sign.
Dass es vor Ort total anders ausschaute überraschte dann doch, gefiel mir aber gut. Warum? Das lest ihr jetzt auf unserm filmreifen Tourttag der Westküstentour in Hollywood. Kommt mit auf den gemütlichen Farmers Market, eine Bustour durch die Hills vorbei an den Villen der Promis und einem gemütlichen Abend am Santa Monica Pier und dem wohl verrücktestem Strand der Tour, dem Venice Beach. Viel Spaß dabei:).


"Und jetzt sitzen wir mal wieder hier zusammen rum im Müll,
Doch im Kopf;

(Wir sind in Beverly Hills)
Komm, wir schießen uns die Lichter aus und treiben durch die Nacht,

(Wir sind in Beverly Hills),
Zwischen all den Stars und sogenannten Sternchen dieser Stadt.

Denn wir riechen nach Erfolg, weil über uns der Himmel brennt,
Auf zerbrochenen Träumen tanzt sich's besser, als man denkt,
(Wir sind in Beverly Hills)"

Beverly Hills, Sondaschule



Bei der Fahrt in einen der größten Ballungsräume der Welt konnten wir einen Blick auf Downtown und die Redaktion der örtlichen Lokalpresse werfen.
image001.jpg


image002.jpg




Da L.A. so gut wie keine Fußgängerzonen hat, ging es zum morgendlichen Bummel auf den Farmers Market.

image003.jpg


image004.jpg




Hier waren in netter Atmosphäre zahlreiche, dauerhaft stehende Marktstände und kleine Imbisse zu finde. Boah, cool - was für ein scharfer Laden:D.
image005.jpg


image006.jpg


image007.jpg




Auch hielten sich Süßwaren und herzhafte Angebote die Waage.

image008.jpg


image009.jpg


image010.jpg




Hier am Automaten konnte man sich Taschen ziehen:oops:.

image011.jpg




Mir gefiel der Markt ganz gut(y).

image012.jpg


image013.jpg


image014.jpg




Weiter ging es mit dem Bus nach Hollywood. Für mich als Filmfan war das schon ziemlich cool.
image015.jpg


image016.jpg




Zwar ist der Hollywood Boulevard nicht mehr als eine abgeranzte Theaterstraße mit Sternen auf dem Boden, aber meine Fresse es ist eben DIE abgeranzte Theaterstraße mit Sternen auf den Boden:love:. Und ich war endlich mal da. Fand ich toll:giggle:.

image017.jpg




In diesem Hotel wurden am 16. Mai 1929 die ersten OSCARs verliehen. Da kommt der Report hier am 15. Mai 2023 doch gerade richtig.

image018.jpg




Das berühmteste Gebäude, zumindest was die Optik angeht ist das Chinese Theater.

image019.jpg


image020.jpg


image021.jpg




Berühmtheit erlangte es nicht nur durch seinen markanten Baustil, sondern auch durch seinen Vorplatz.

image022.jpg




Auf diesem sind Abdrücke von bekannten Schauspielern und Regisseuren zu finden:).
image023.jpg


image024.jpg



...
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.744
Das war cool.
image025.jpg




Cool war auch, dass ganz Hollywood mit riesigen Filmplakaten zugekleistert war. Achja, sowas mag ich. Und die von Jurassic World machen optisch einiges her (y) .
image026.jpg


image027.jpg


image028.jpg


image029.jpg




Es gibt eigentlich nur zwei Sterne bei denen es mir wichtig war ein Bild von zu machen.
image030.jpg




Das eine war natürlich einmal Regisseur Quentin Tarantino:love:.
image032.jpg




Und einmal ein Bild mit dem Stern vom Meister; Martin Scorseseanb:-).
image031.jpg




Das in den Live-Übertragungen glamourös anmutende Dolby Theater befindet sich nach einem Betontor richtig unscheinbar in einer Shoppingmall.
image033.jpg


image034.jpg




Wenn die Oscargewinner nicht an den Säulen zum Eingang stehen würden, würde man nicht darauf kommen, dass hier der begehrteste Filmpreis der Welt verliehen wirdo_O.
image035.jpg


image036.jpg


image037.jpg


image038.jpg




Von einem Balkon dieses Shoppingcenter konnte man einen Blick auf den Hollywood-Schriftzug werfen.
image039.jpg




Dieser Schriftzug ist ganz schön weit weg. Los Angeles ist einfach riesig was wir später noch selbst erfahren werden.
image040.jpg




Das Kino El Capitan ist bekannt für seine Disney-Filmpremieren.
image041.jpg



Keine USA- oder Kanadareise ohne Feuerwehrautobild:D.
image042.jpg




Dino.
image043.jpg




Unser nächster Programmpunkt stellte eine Bustour durch die Hills da. Wir fuhren in die Hügel und an den Häusern vorbei wo Schauspieler, Musiker und Filmschaffende ihre Villen haben.
image044.jpg




Doch bevor wir diese Gegend erreichen kamen wir am Magic Castle vorbei. Dabei handelt es sich um privates Klubhaus der Academy of Magical Arts.
image045.jpg


image046.jpg



Dann fuhren wir, vorbei am Hollywood Bowl, in Richtung der Hügel.
image047.jpg


image048.jpg


image049.jpg



...
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.744
Die Aussichten waren teilweise echt toll:D.
image050.jpg


image052.jpg




Nun fuhren wir direkt in die Hills rein. Vorbei an dem Villen bekannter Filmemacher, Schauspieler und co.
Ob ich alle Häuser jetzt richtig zugeordnet hab, weiß ich nicht mehr - daher alle folgenden Angaben ohne Gewähr🤓.
image051.jpg




Das ist das Haus, welches im Film Leathal Weapon 2 in einer bekannten Action Szene den Hang herunter gerutscht ist. Die Filmemacher haben damals, weil die Bude saniert werden sollte, wirklich das Haus den Hang runtergeschickt. Geht halt nichts über handgemachte Effekterock:-).
image053.jpg




Hier sehen wir das Dach von Quentin Tarantinos Butze:).
image054.jpg




Ein Blick auf die andere Seite der Hills in Richtung Universal Park.
image055.jpg




Klatschpresse live; Angeblich soll sich Sängerin Britney Spears sich in diesem Haus die Haare rasiert haben.
image056.jpg




Unterwegs auf dem Mullholand-Drive. David Lynch gefällt das. Wobei - wo wohnt der eigentlich:ROFLMAO:?
image057.jpg




Prinz Harry's alte Bude im Tal da unten. Kein Wunder, dass er da weg ist. Ist von den Umliegenden Hügeln echt gut einsehbar das Teil:).
image059.jpg




Bus grüßt Bus.
image060.jpg



Zwischen den ganzen Protzvillen gab es immer mal wieder Ausblicke auf das Umland. Ich glaub wie fuhren an der Bleibe vorbei wo einst Alfred Hitchcock gewohnt hat und passierten das Haus wo Michael Jackson gestorben ist.
image058.jpg


image063.jpg


image062.jpg


image061.jpg




Schon bisschen schade, dass an der alten Playboy Mansion Baustelle ist:sneaky:.
image064.jpg




Die Einkaufsstraße Rodeo Drive.
image066.jpg


image067.jpg




Wir sind in Beverly Hills und gurken in Richtung Sunset Boulevard.
image065.jpg


image068.jpg


image069.jpg


image070.jpg




Diese Straße kam einem doch aus dem Videospiel GTA5 direkt bekannt vor.
image071.jpg




Wie geil, ein Rollschuhrestaurant🤩.
image072.jpg




Ein Comedyclub, auf dem die Künstler die dort aufgetreten sind direkt drauf „unterschreiben“.
image073.jpg




Der liefert wohl was aus. Ganz automatisch fährt einem so ein Ding über den Weg – interessant.
image074.jpg



...
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.744
Der letzte Punkt an dem wir vorbei kamen war die Hollywood Highschool. Auf dieser bekannten Schule in L.A. sollen unter anderem John Huston und Laurence Fishburne gewesen sein.
image075.jpg


image076.jpg




Hab ich schon mal erwähnt, dass überall auf dem Hollywood Boulevard Filmplakate hingen und ein Souvenirshop genauso heißt wie ein Musicalfilm;).
image077.jpg


image078.jpg




Wieder im Reisebus ging es von Hollywood zum Venice Beach. Und dieser Weg zeigte erstmal wie gigantisch Los Angeles ist.
Die reine Fahrzeit mit dem Bus betrug für den Weg knappe 50 Minuten, also eine Strecke wie von Gevelsberg bis in die Kölner Innenstadto_O.
Dabei konnten wir aus dem Fenster kurz ein Stück der Sony Pictures Entertainment Studios erhaschen.
image079.jpg


Auch fuhren wird durch Wohnsiedlungen. Apropos Wohnsiedlungen in L.A.
Diese sehen oft gleich aus auch und man kann kaum einen Unterschied feststellen zwischen normalen bzw. guten Wohngegenden und schlechten Wohngegenden wo Gangs herumlungern oder die Kriminalität hoch ist. Ein Tipp für Touristen ist da auf die Fenster der Häuser zu achten. Sind diese vergittert ist die Gegend eher mit Vorsicht zu genießen:whistle:.
Straight Outta Compton, wobei der Ortsteil ganz woanders liegt.



Wir kamen am Venice Beach an und der Strand gefiel mir ganz gut.
image080.jpg


image081.jpg


image082.jpg





Nanu, was flimmert denn da hinten in der Hitze🤩.
image083.jpg


image084.jpg



Der benachbarte Muscle Beach, der seine Glanzzeiten des Bodybuildings wohl hinter sich hat, kam da wieder etwas abgeranzt her. Irgendwie hat ganz viel in den USA seine Glanzzeiten hinter sich. Vor vielen Jahren muss das Land so prunkvoll gewesen sein. Aber ich mag es trotzdem irgendwie.
Die Leute am Strand hier hätten verschiedener nicht sein können.
image085.jpg


image086.jpg


image087.jpg




Da gab es Bodybuilder die am trainieren waren, Jungs die ein Fußballspiel zockten was live kommentiert wurde,...
image088.jpg




...Leute beim Boxtraining,...
image090.jpg

image089.jpg



Hütchenspieler und tatsächlich ein Typ der einfach mal so eine Tigerpython:eek: (würde ich jedenfalls sagen, dass es diese Schlangenart war) am Start hatte und sie dir für Fotos (gegen Spende) um den Hals gehängt hat.
Britney Spears lässt grüßen:D.
image091.jpg


image092.jpg




Bevor wir zum eigentlichen Pier aufbrachen, stoppten wir noch kurz am Santa Monica Boulevard.
image093.jpg


image094.jpg



Auch dabei handelt es sich um eine in L.A. eher seltener anzutreffende Fußgängerzone mit Kino, Shops und ein paar Straßenkünstlern.
image095.jpg


image096.jpg


image097.jpg


image098.jpg


image099.jpg



...
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.744
Am Santa Monica Pier schoben sich ein paar Wolken vor die Sonnenstrahlen, was bei dem leichten Dunst in Wirklichkeit echt schön aussah, die Kamera das aber so schön natürlich nicht einfangen konnte.
image102.jpg


image103.jpg


image104.jpg


image105.jpg


image106.jpg




So richtig Zeit für tolle Fotos hatte ich an dieser Stelle ebenfalls nicht, denn es musste ja Achterbahn gefahren werden. Und der Pier war gut besucht:eek:.
image107.jpg




Die kleine Achterbahn befindet sich im Pacific Park, direkt auf dem Holzsteg. Das hat einfach was.
image109.jpg


image110.jpg


image111.jpg




Nachdem der Lift erklommen war, drehte der Zug eine leichte Abwärtsspirale ballerte dann gemütlich in eine Art First Drop, bahnte sich noch eine Kurve um das Riesenrad und sauste zurück in die Station(y).
image112.jpg


image113.jpg




Auch ein paar Flatrides gab es hier zu finden, die ließ ich aber aus, auch wenn ein paar Schnäppchen dabei waren😅.
image117.jpg


image114.jpg


image116.jpg


image115.jpg




Wir verließen den Park und machten uns über den vollen Pier auf in Richtung Restaurant.
image118.jpg


image119.jpg




Am Pier beginnt bzw. endet offiziell übrigens die Route 66, dessen späteren Verlauf wir auch auf unserer Tour bereits kreuzten.
image120.jpg



...
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.744
Das Abendessen, ich wählte Fish and Chips aus und als Nachttische in gehaltvolles Stück Kuchen, fand ich in Ordnung.
image121.jpg


image122.jpg


image123.jpg




Noch ein paar Bilder bei Nacht von diesem in die Jahre gekommenen, aber doch irgendwie interessanten Ort.
image124.jpg



image125.jpg


image126.jpg




Und ja, irgendwie lässt sich so Los Angeles ganz gut zusammenfassen, dachte ich beim Bierchen in der Hotel-Lobby am Abend.
image127.jpg



Schaut man sich die Gebäude in der Stadt an ist vieles, gerade im glamourösen Hollywood, echt ein wenig heruntergekommen. Bei den Villen der Prominenz herrschte zwar das Gegenteil, aber da fuhr man oft nur an Toren und irgendwelchen Hecken vorbei oder sah ein paar Dachspitzen. Auf der anderen Seite und der Hauptgrund warum mir das alles doch ziemlich gefallen hat war, weil ich eben an diesen Orten war.
Ich war an dem Haus was die in Leathal Weapon den Hang runter gejagt haben, ich war am Theater wo die Oscars verliehen werden und meine Fresse ich war in Beverly Hills (nicht nur im Kopf). Und das gefiel mir als Filmfan einfach richtig, richtig gut(y).
Und gerade diesen heftige Kontrast aus dem in den Medien bekannten Hollywood-Glamour und der abgeranzten Realität fand ich persönlich einfach nur charmant:D. beer:-)Vorstadt, Vorstadt-Armageddon ebenrock:-)!



An dieser Stelle bedanke ich mich wie immer für das Lesen und hoffe die Eindrücke haben euch gefallen,
euer Coasterfreak91hallo:-)
 

SethAC

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
256
Tolle Berichte und die Sehnsucht steigt auch endlich mal in die USA zu reisen.

Zufällig sieht es so aus, als würde der Wunsch auch wahr werden. Selbst wenn es die "andere" Küste ist, 2024 könnte es dank der CF-Mail heute soweit sein. :D
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.744
Danke dir. Wenn du die Chance hast bei der Ostküstentour dabei zu sein, solltest du die durchaus ergreifen. Hat mir damal sehr gut gefallen, auch wenn man bisschen wenig Zeit für Städte hat. Die Parks und Bahnen da sind super:love:.
 
Oben