• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Wiedereröffnung 2024: Top Thrill 2 (Rückkehr Top Thrill Dragster inkl. 128 m hoher Spike, Zamperla) @ Cedar Point

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
672
Ja das mit dem fehlenden Endanschlag finde ich auch etwas gruselig. 😬 Auch wenn man weiß, das da "eigentlich" nichts passieren kann, aber so einen letzten Sicherheitsstop wäre doch nicht so verkehrt.
 

Jonathan Trotz

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
55
Es gibt oben anscheinend auch keinen Endanschlag, Zamperla scheint sich also sehr sicher zu sein, dass der Rückwärtslaunch es nicht bis ganz oben schaffen kann
Ich denke, dass der Mann auf dem Foto dort während des Betriebs sitzen wird und den Zug notfalls mit seinen Beinen stoppt. Die Leiter da hoch muss ja auch einen Sinn haben.
 

Braumeister

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
2.975
Also der Blick nach unten am höchsten Punkt der Spike ist schon auf dem Video beeindruckend - das wird in Real vermutlich richtig knallen
 

sparrow

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
520
Ich frage mich, wieso man für die Tests scheinbar einfach wahllos nen Zug ohne Frontcar zusammengeschustert hat?!
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.846
Zumindest eines der Frontcars war auf der Messe in Orlando (IAAPA) ausgestellt.

Generell sollte es für die Testfahrten auch keine große Rolle spielen ob da ein Frontcar oder ein normaler Wagen ganz vorne ist. Könnte sogar ohne Frontschürze etwas leichter gewesen sein, als die finale Wagenkombination. Der Zug ist auch aus drei blauen Wagen und zwei grauen Wagen zusammengesetzt worden.

Das kann sicher sehr viele Gründe haben (es kann z.B. auch ein Wagen beim Versand oder vor Ort beschädigt worden sein). Dann setzt man eben das zusammen was man da hat - Hauptsache sie halten den Zeitplan ein (sieht ja bisher ganz danach aus).
 

Charlie Hotel

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
200
Ich frage mich, wieso man für die Tests scheinbar einfach wahllos nen Zug ohne Frontcar zusammengeschustert hat?!
Man kann im Video sehen, dass der vollständige Zug fährt (5 Wägen, 20 Sitze), einzig die Verkleidung von Zero-Cars/Front-Achse fehlt. Wahrscheinlich will man einfach mal testen, dass der Zug es in der langsamsten Konfiguration (höchster Luftwiderstand, geringstes Gewicht, kalte Temperaturen) schafft den Top Hat zu überwinden.
Aber ein "Stopper" wäre schon irgendwie angebracht
Wieso? Der Zug wird es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sowieso nie über 2/3 der Höhe des Spikes hinausschaffen.
 

Malefiz

Airtime König
Mitglied seit
2012
Beiträge
405
Man kann im Video sehen, dass der vollständige Zug fährt (5 Wägen, 20 Sitze), einzig die Verkleidung von Zero-Cars/Front-Achse fehlt. Wahrscheinlich will man einfach mal testen, dass der Zug es in der langsamsten Konfiguration (höchster Luftwiderstand, geringstes Gewicht, kalte Temperaturen) schafft den Top Hat zu überwinden.

Wieso? Der Zug wird es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sowieso nie über 2/3 der Höhe des Spikes hinausschaffen.
... weil, es optisch dann doch etwas beruhigend wirkt 😅
 

bratcurry

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
58
Ich frage mich, wieso man für die Tests scheinbar einfach wahllos nen Zug ohne Frontcar zusammengeschustert hat?!
Wie schon jmd. anderes geschrieben hat: Das Frontcar fehlt nicht. Und in einer vorherigen Pit Stop-Folge hatten sie erwähnt, dass neben dem blauen Front Car und dem einen Wagen von der IAAPA sie die drei silbernen Wagen genommen haben, weil die schon fertig waren und deswegen schneller geliefert werden konnten.
 

sparrow

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
520
Well... makes sense. Danke für die Aufklärung. Wirkte im ersten Moment total merkwürdig auf mich, ergibt so aber absolut Sinn.
 

Giant Dipper

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
140
Von der Cedar Point Website (Cedar Point Events):
1702809604104.png
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.846
Jetzt gibt es viele weitere Aufnahmen von vollständigen Testfahrten :)


Bei allen Testfahrten, bei denen der Zug es über den Top Hat geschafft hat, erreichte der Zug nach dem Rückwärtslaunch in der Spike in etwa diese Höhe:
IMG_4920.jpeg
IMG_4919.jpeg


Die letzten 2 Schienen werden mit Sicherheit nie befahren und wurden somit eher aus optischen/werbetechnischen Gründen gebaut :) die drittletzte Schiene wird denke ich auch maximal bis zur Hälfte befahren…

Da sollten aber trotzdem noch um die 100 Meter sein, die der Zug da rückwärts die Spike erklimmt :love:
 
Zuletzt bearbeitet:

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.018
Die letzten 2 Schienen werden mit Sicherheit nie befahren und wurden somit eher aus optischen/werbetechnischen Gründen gebaut :) die drittletzte Schiene wird denke ich auch maximal bis zur Hälfte befahren…
Jap, genauso wird es sein. Technisch gesehen, hätte man wahrscheinlich auf gut 20 Meter Höhe verzichten können. Aber das war ja auch so zu erwarten.
Fair finde ich auch, dass in den Artworks und Animationsvideos der Zug nur maximal auf der jetzt erreichten Position gezeigt wurde und keine "falschen Hoffnungen" geschürt wurden.
Am Ende wird es, wenn man drin sitzt ziemlich egal sein, ob der Zug nochmal 10 Meter höher fahren würde oder nicht. Man wird auch so einige Sekunden in der Schwerelosigkeit haben.
 

Malefiz

Airtime König
Mitglied seit
2012
Beiträge
405
Ich bleib dabei: das catched mich leider nicht so, sorry - solche Rückwärtslaunches kennt man doch schon lange aus SFMM und mach dem Top Hat hat man meiner Meinung nach unheimlich viel Potential verschenkt... 🤷🏻‍♂️

(Aber das hatten wir hier alles schon 😉)
 
Oben