• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Wiedereröffnung 2024: Top Thrill 2 (Rückkehr Top Thrill Dragster inkl. 128 m hoher Spike, Zamperla) @ Cedar Point

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.846
Wie bei eigentlich jeder Bahn mit Top Hat kam es nun auch hier dazu, dass der Zug am höchsten Punkt zum Stehen kam...
Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Zudem wurde das 3D Logo der Bahn in Sandusky entdeckt:
434216952_37635800.jpg


Das wird wohl bald ein beliebtes Fotomotiv im Eingangsbereich der Bahn :)

Quelle
 

ST0R3Z

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
51
Das Onride sieht für mich persönlich eher langweilig aus. Das was diese Attraktionen ausgemacht hat, war nun mal der Launch und der existiert in dieser Form nicht mehr. Mal abwarten was die ersten Fahrgäste nach der Eröffnung dazu sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aigi

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
76
Die Onrides sehen bei solchen Achterbahntypen doch immer langweilig aus. ;)
Ich denke, die Bahn macht immer noch richtig sehr viel Laune, aber ja, ich kann mir auch vorstellen, dass hier die Bahn eher verschlimmbessert wurde.
Ich verstehe aber die Gründe, warum der Umbau gemacht wurde.
Stellt sich nur die Frage, ob dann nicht das Geld und die Fläche anders besser genutzt werden hätte können.
Seis drum. Es ist doch immer schön, wenn investiert wird.
 

Christopher

First Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
4
Also langsam glaube ich die hätten lieber wieder bei Intamin nach einen neuen Zug Anfragen sollen. Ich habe nämlich noch nie einen Launch Coaster mit neuen Zug gesehen der schon so sehr rüttelt wie z.B. ein Vekoma SLC.
 

pdohmen91

CF Team IT Entwicklung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.096
Für mich sieht das nach ganz normalen Vibrationen aus, also wenn man sich andere Videos von vergleichbaren Bahnen anschaut dann vibriert da auch alles. Auch wenn es im Video nicht so wirkt haben wir hier fast 200km/h und die Bahn soll mir doch mal jemand zeigen die da nicht sichtbar vibriert.
 

Epfan95

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
707
Jetzt nach dem Onride holt mich das Ding endgültig nicht mehr ab. Das liegt nichtmal an Zamperla, sondern daran, dass man jegliches Potential ausser die Höhe bei dem Ding verschenkt hat. Der Reiz ist, mit viel Geschwindigkeit aus dem Stand auf eine unglaubliche Höhe katapultiert zu werden. Rein Optisch zieht kein Launch von den dreien so richtig durch, weil die Launch-Area ja auch unfassbar lange ist. Klar, die Geschwindigkeit ist beeindruckend, aber meiner Meinung nach hätte man für diese bestimmt nicht geringe Investition das Teil komplett abschreiben sollen.

Überzeugt mich jedenfalls von den Achterbahn- Großprojekten der letzten Jahre weltweit am wenigsten. Da empfinde ich sogar Nemesis Reborn als reizvoller.
 

UP87

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2018
Beiträge
336
Problem ist auch... Geschwindigkeit an sich kann der Mensch gar nicht wahrnehmen. Nur die Änderung von Geschwindigkeit in Form von Beschleunigung oder Richtungsänderung. Die Beschleunigung wird hier recht gering sein, da auf eine extrem lange Strecke verteilt. Spike und Camelback sind sicher ganz nett, aber der Launch ist weg und zwischen allen Ereignissen liegt eine Menge halbtote Strecke. Man sollte es nicht verurteilen, bevor man es gefahren ist, aber so richtig neugierig macht das Ding nicht...
 

Mimimimi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
3.161
Und wie immer kommt einer mit dem Satz:
Erstmal selber fahren und dann meckern.
Das Ding wird Mega, weil es für normale Gäste gebaut ist. Allein die Größe der Anlage ist ne klare Werbebotschaft. Und allein die Schwerelosigkeit auf der neuen Spike... und wie es einem hunderte-meter-lang auf dem 3. Launch die Luft durchs Gesicht peitschen wird.
Das wird für das bezahlende und vor der Bahn stehende und Staunende Publikum eine grandiose Bahn. Die Amis werden darüber berichten und mit dem Geld wird Cedar Point sicherlich den nächsten Kracher umsetzten und bauen. Für das was gerade möglich ist, haben sie aus der Unfall- und Pannengeplagten Bahn das wertvollste und beste raus geholt. Punkt. (Und dabei noch nicht einmal den finanziellen Punkt betrachtet.)
Allein die neue Fahrzeit spricht für sich. - Kurzum: Ich finds mega und freue mich auf meine erste Fahrt, wenn diese auch erst in 2-3 Jahren sein wird.

(Das heute alles immer schlecht und runter geredet werden muss, ist echt so traurig. Wer auf solche Projekte kein Bock hat, der soll im Keller bleiben. Wenn das ein HeidePark oder so bauen würde; alle würden ausrasten.)
 
Oben