• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Zukunft des Disneyland Paris Resort (Disneyland, Walt Disney Studios & Disney Village) - Wünsche, Anregungen & Kritik

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
504
Es gab doch einige Berichte, das man planen würde auch das Disney Village umzugestalten, weiß jemand ob das überhaupt wahr ist? Und wenn ja, in welchem Zeitraum soll das geschehen? Auch darüber gabs nix beim D23.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
538
Roadmap.jpg


Laut der Roadmap soll 2023 begonnen evtl auch schon fertiggestellt werden.

Im Juli als ich zur Campus Eröffnung da war war zumindest das Cafe Micky leer geräumt und am Tag drauf war dann auch schon die Fenster abgeklebt damit keiner reinschauen kann. Von daher denke ich das die da schon dran sind. Soll ja nach und nach umgebaut werden und nicht das komplette Village auf einmal dicht sein.

Quelle
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
504
Ich finde es schade, das ausgerechnet das Cafe Micky geschlossen worden ist. Ständig war das Cafe Micky ausgebucht, dann war ich einmal da und es hat mir dort sehr gut gefallen. Auch das Essen war gut, teuer, aber gut. Schade. Bin gespannt, was da reinkommt. Da man sich in diesem Thread auch was wünschen kann, dann, wenn schon ein Restaurant geschlossen wird, dann bitte schön das King Ludwigs Castle, vom Essen her, ist dieses Restaurant, das schlechteste im ganzen DLRP.
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
504
Ich frage mich, warum Disney, wenn sie mal was neues bauen in Paris, so alles in die Länge zieht. Da sind andere Parks deutlich schneller, wenn es um das Fertigstellen von Projekten angeht.
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
581
Ich frage mich, warum Disney, wenn sie mal was neues bauen in Paris, so alles in die Länge zieht. Da sind andere Parks deutlich schneller, wenn es um das Fertigstellen von Projekten angeht.

Hast Du ein konkretes Beispiel, wo vergleichbar komplexe und thematisierte Projekte „deutlich schneller“ realisiert werden/wurden (pandemiebedingte Verzögerungen einberechnet)?

Nur zum Vergleich: der Avenger Campus in Paris wurde in vier Jahren fertiggestellt, Guardians of the Galaxy in Epcot hatte fünf Jahre und Tron in Magic Kingdom wird fünf Jahre Bauzeit haben.
 

epstan

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
518
*hust* Velocicoaster *hust*

Das Ding stand in nichtmal einem Jahr, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
581
*hust* Velocicoaster *hust*

Das Ding stand in nichtmal einem Jahr, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.

Zum einen waren es zweieinhalb Jahre Bauzeit (hier im Forum sind die ersten Bauzaunbilder im Januar 2019 aufgetaucht, die Eröffnung war am 10.06.2021) und zum anderen halte ich den Coaster hinsichtlich seiner Komplexität nicht mit den von mir genannten Beispielen für vergleichbar (aber das mag jeder anders sehen).
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
538
Naja der Velocicoaster ist aber so gesehen auch nicht die High End Ansprüche. Im Grunde ist das ein Multilaunchcoaster mit etwas Licht am Zug, Stahlbau für Station und Felsen, Spritzbeton, paar statische Figuren und Landschaftsbau. Da musste Licht und Effekttechnisch nicht wirklich viel Programmiert werden wie jetzt bei Flight Force, Tron oder Guardians.

Soll jetzt kein runterspielen vom Velocicoaster sein aber so gesehen technisch Anspruchsvoll ist das ganze ja nicht
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
504
Hast Du ein konkretes Beispiel, wo vergleichbar komplexe und thematisierte Projekte „deutlich schneller“ realisiert werden/wurden (pandemiebedingte Verzögerungen einberechnet)?

Nur zum Vergleich: der Avenger Campus in Paris wurde in vier Jahren fertiggestellt, Guardians of the Galaxy in Epcot hatte fünf Jahre und Tron in Magic Kingdom wird fünf Jahre Bauzeit haben.
Du hast ja schon beispiele genannt. Wie lange hat der Europa Park gebraucht um Rulantica plus Hotel fertigzustellen? Bei der Überarbeitung vom Disney Village setzt man 6 Jahre an, warum so lange? Oder bei Frozen, wieso braucht man bis 2025 bis es fertiggestellt ist Und ganz aktuell soll der neue Kroatische Bereich im Europa Park schon 2023 fertig sein. Also brauchen die für eine Achterbahn gerade mal ein Jahr. Und dann frage ich mich, warum braucht man 4 Jahre für den Avengers Campus in Paris? Eine Achterbahn wurde überarbeitet und die Spidermanattraktion scheint mir, nach den Eindrücken aus den Videos, jetzt nicht so komplex gewesen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
538
Schau dir mal das Bild an. Da wo Frozen entsteht waren bisher nur Hallen, Parkplätze und Wiese. Da muss erstmal gewaltig an Infrastruktur verlegt werden wie Wasser und Strom, weil das ganze ja später viel mehr benötigt wie die Hallen momentan. Dann muss ja auch noch der Bereich um den See einigermaßen ordentlich später aussehen. Du willst ja später auch nicht durch einen Weg laufen wo links und rechts 2,5 Meter hohe Bauzäune sein werden. Dazu kommt das bei Disney halt auch erst eröffnet wird wenn 100% fertig ist und nicht so das man halt öffnen kann aber jeden Tag noch eigentlich was gearbeitet werden muss.

Dazu kommt das der Frozen Bereich wahrscheinlich viel größer sein wird wie der Krotische Bereich im EP. Da wird ja vermutlich die Bahn nur im Bereich von der Station und von der Drehscheibe (beim Kreisel) komplett Thematisiert sein wird und nicht wie bei den Frozen im Berg komplett alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
581
Du hast ja schon beispiele genannt. Wie lange hat der Europa Park gebraucht um Rulantica plus Hotel fertigzustellen? Bei der Überarbeitung vom Disney Village setzt man 6 Jahre an, warum so lange? Oder bei Frozen, wieso braucht man bis 2025 bis es fertiggestellt ist Und ganz aktuell soll der neue Kroatische Bereich im Europa Park schon 2023 fertig sein. Also brauchen die für eine Achterbahn gerade mal ein Jahr. Und dann frage ich mich, warum braucht man 4 Jahre für den Avengers Campus in Paris? Eine Achterbahn wurde überarbeitet und die Spidermanattraktion scheint mir, nach den Eindrücken aus den Videos, jetzt nicht so komplex gewesen zu sein.

Es wäre schon schön, wenn Du in Deiner Argumentation konsistent bleiben, die Argumente, die ich Dir auf Deine Frage angeboten habe auch wahrnehmen und vielleicht auch selbst ein wenig recherchieren würdest und nicht nur Suggestivfragen stellst. Im Einzelnen:
  • In Deinem Ausgangspost hast Du gefragt, warum Neubauten in Paris so lange dauern. Daraufhin habe ich Dir aufgezeigt, dass Disney nicht nur in Paris lange Bauzeiten hat. Jetzt argumentierst Du plötzlich mit völlig anderen Parks.
  • Rulantica hatte eine Bauzeit von rund vier Jahren (Anfang 2016 bis 28.11.2019). Das hättest Du hier im Forum auch selbst recherchieren können.
  • Zu Deiner Frage zum Disney Village habe ich Dir zwei Fundstellen genannt, in denen Du problemlos die Antwort findest: weil man das Village zu Gunsten einer kürzeren Bauzeit nicht komplett schließen wollte.
  • Zu Frozen und Kroatien im EP hat @MiHa1987 schon Einiges gesagt.
  • Im Avenger Campus wurden nicht nur ein paar kosmetische Korrekturen vorgenommen, sondern ein ganzer Bereich völlig neu geschaffen. Die meisten Gebäude, die vorher dort standen, wurden abgerissen und der Bereich in großen Teilen völlig neu gebaut.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
560
Steht denn zu 100% fest, dass der Frozen Bereich erst 2025 fertig wird? In Paris hält man sich mit Eröffnungsterminen ja gerne mal zurück. Ich könnte mir vorstellen, dass man das auch 2024 hinbekommt, sich aber offen hält 2025 zu eröffnen.
 
Oben