• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Zukunft des Disneyland Paris Resort (Disneyland, Walt Disney Studios & Disney Village) - Wünsche, Anregungen & Kritik

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
524
Sehe es auch so. Ist einfach wenig Objektivität und man muss das Resort in Paris aus Prinzip schlecht machen. Kommen dann Argumente, dann werden diese einfach wieder mit unsachlicher Kritik überzogen
Gerade weil das DLP auch Anlass dazu gibt. Man nehme doch nur mal zum Beispiel die Studio Tram Tour. Die zu Beginn in den Studios einer der Hauptattraktionen war und wirklich eine sehr schöne Attraktion war. Jahrelang hat man diese Attraktion runtergewirtschaftet. Fing damit an, das es zuerst keine Erklärungen mehr in Deutsch gab, dann wurden die einzelnen Stationen immer weniger, und ging damit weiter, das die Exponate mit den Jahren immer schlimmer aussahen. Bis man sie dann relativ günstig in eine Cars-Attraktion umwandelte. Bei der, bis auf den Canyon nix weiter passiert. Das soll dann Disneymagic sein? Bleibt zu hoffen, das die neuen Sachen den Park endlich aufwerten.
 

Thomas1988

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
55
Nite Owl würde sagen ich würde mich wiederholen. Aber leider fehlt so ne Attraktion wie der Splash Mountain. Und um mal was positives zu sagen, mir hat die Version von Pirates of Caribean in Paris sogar einen Tick besser gefallen als die in Orlando.
So ein Kappes mit Splash Mountain. Die Temperaturen in Frankreich sind im Herbst Winter Frühling viel zu kalt für einen vernünftig Betrieb mit hoher Auslastung. Familien werden es bei kalten Temperaturen meiden. Schau dir Chiapas im PHL an, an den kalten Tagen ist dort tote Hose.
 

Nite_Owl

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
219
Nite Owl würde sagen ich würde mich wiederholen. Aber leider fehlt so ne Attraktion wie der Splash Mountain. Und um mal was positives zu sagen, mir hat die Version von Pirates of Caribean in Paris sogar einen Tick besser gefallen als die in Orlando.

Keiner verbietet dir den Mund und das wollte ich mit meinem Post auch nicht erreichen. Aber die Kritik, die du anbringst, hast du schon wiederholt geäußert. Es ändert sich ja nichts, nur weil man etwas gebetsmühlenartig wiederholt (so wie der Fahrstuhl auch nicht schneller kommt, nur weil du häufiger drückst)...

Die Erklärung, warum es keinen Splash Mountain in Paris gibt, wurde schon häufig genannt. Es ist natürlich schade für dich (und andere), wenn diese gewünschte Attraktion nicht kommt, aber es wird nicht anders werden. Das sollte man akzeptieren und es gut sein lassen!
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
524
Gerade weil das DLP auch Anlass dazu gibt. Man nehme doch nur mal zum Beispiel die Studio Tram Tour. Die zu Beginn in den Studios einer der Hauptattraktionen war und wirklich eine sehr schöne Attraktion war. Jahrelang hat man diese Attraktion runtergewirtschaftet. Fing damit an, das es zuerst keine Erklärungen mehr in Deutsch gab, dann wurden die einzelnen Stationen immer weniger, und ging damit weiter, das die Exponate mit den Jahren immer schlimmer aussahen. Bis man sie dann relativ günstig in eine Cars-Attraktion umwandelte. Bei der, bis auf den Canyon nix weiter passiert. Das soll dann Disneymagic sein?

So ein Kappes mit Splash Mountain. Die Temperaturen in Frankreich sind im Herbst Winter Frühling viel zu kalt für einen vernünftig Betrieb mit hoher Auslastung. Familien werden es bei kalten Temperaturen meiden. Schau dir Chiapas im PHL an, an den kalten Tagen ist dort tote Hose.
merkwürdig, jeder Park in unseren Breitengraden hat so eine Attraktion.
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
524
Keiner verbietet dir den Mund und das wollte ich mit meinem Post auch nicht erreichen. Aber die Kritik, die du anbringst, hast du schon wiederholt geäußert. Es ändert sich ja nichts, nur weil man etwas gebetsmühlenartig wiederholt (so wie der Fahrstuhl auch nicht schneller kommt, nur weil du häufiger drückst)...

Die Erklärung, warum es keinen Splash Mountain in Paris gibt, wurde schon häufig genannt. Es ist natürlich schade für dich (und andere), wenn diese gewünschte Attraktion nicht kommt, aber es wird nicht anders werden. Das sollte man akzeptieren und es gut sein lassen!
Noch mal, das mach ich auch, wenn mich eine Diskussion nicht interessiert dann bleibe ich halt weg. Hier ist nicht "Wir verbieten dem Parkfan-den Mund-Thread" sondern die Zukunft von Disneyland Paris, Wünsche, Anregung und KRITIK. Wenn du was zum Thema schreiben willst, bitte.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.127
Vielleicht beruhigen wir uns hier alle wieder a bisserl beer:-)
Weder wurde jemandem der Mund verboten noch ist es erfreulich, wenn immer und immer wieder nur die selben Dinge wiederholt werden - das ist ermüdend für alle und trägt auch sicherlich nicht zu einer interessanten Diskussion bei.
Insofern bin ich gespannt auf Wünsche, Ideen, Kritik & Diskussionen, die hier bis dato noch nicht verbalisiert wurden love:-)
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.684
Noch mal, das mach ich auch, wenn mich eine Diskussion nicht interessiert dann bleibe ich halt weg. Hier ist nicht "Wir verbieten dem Parkfan-den Mund-Thread" sondern die Zukunft von Disneyland Paris, Wünsche, Anregung und KRITIK. Wenn du was zum Thema schreiben willst, bitte.
Erstens: Beschäftige dich mal mit dem Wort KRITIK, welches du ja so gerne benutzt. KRITIK ist nicht das gleiche immer und immer zu wiederholen und KRITIK ist auch nicht meckern, so wie du es in einer Tour machst.
Zweitens: Wir wissen es langsam, das du einen Splash Mountain möchtest. Interessiert Disney aber nicht, die sehen das anders. Da kannst du es dir noch tausend Mal wünschen. Und auch ein Galaxys Edge oder oder oder. Disney macht was es für richtig hält.
Drittens: Beschäftige dich mal mit den Hintergründen von Disney Paris, warum, was und weshalb gemacht wurde und wer zu dieser Zeit die Verantwortung hatte.
Viertens: Wird eine Attraktion gebaut, meckerst du über diese und erneut kommt die Frage, warum nicht diese und nicht diese oder warum wird nicht renoviert? Wird renoviert, dann meckerst du, weil keine Attraktion gebaut wird. Usw. usw. Disney könnte einen Splash Mountain bauen und du würdest nichts anderes tun als meckern und fragen, warum kein Galaxy's Edge?! Würde Galaxy's Edge gebaut (in der gleichen Dimension wie in Orlando) würdest du auch wieder was zu meckern finden. Wir wissen langsam alle, das du nichts anders kannst.
Fünftens: Es wurde dir jetzt mehrmals dargelegt, warum gewisse Attraktionen nicht gebaut wurden oder werden (ob in Paris oder woanders), siehe Splash Mountain. Mag sein, dass jeder andere Park eine Wasserbahn hat, das interessiert Disney aber nicht. Disney hat für sich entschieden, sie bauen diese in Paris nicht und das brauchen sie dir auch nicht zu begründen (bzw. sie haben es sogar gemacht, Stichwort Wetter) und Disney interessiert sich in Europa nicht dafür, was andere Parks machen, weil sie hier ein Alleinstellungsmerkmal haben. In Orlando zwingt Universal sie dazu andere Wege zu gehen. In Japan sind es andere Hintergründe warum dort so investiert werden kann usw.
Sechstens: Es wurde in den letzten Jahren so viel in Paris investiert, um die "Schäden" der Vergangenheit zu beseitigen. Weil jetzt andere Herrschaften am Ruder sind, andere Strukturen herrschen. Die Gründe kannst du hier im Forum übrigens auch nachlesen. Dazu wird ein neuer Themenbereich gebaut, wo du auch nur drüber meckern kannst, ohne zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt genau zu wissen, was am Ende dort steht.
Siebtens: Auch Disney hat unter der Pandemie und dem derzeitigen Weltgeschehen zu leiden, scheint dir vielleicht entgangen zu sein.
Achtens: Wenn du doch alles so gut kannst und alles besser weißt (obwohl dir genug einleuchtende Argumente dargelegt wurden), hab ich ne Riesenidee für dich. Bewirb dich bei Disney und dann kannst du zeigen was du kannst. Weil in deinen Augen arbeiten da ja scheinbar nur Nichtskönner.
Neuntens: Für alle, denen dein ständiges Wiederholen und nichts neues Beitragen nervt, es gibt eine interessante Funktion die man nutzen kann. Ist definitiv gut für die Nerven, wenn man nicht ständig die gleiche Schallplatte im Ohr (bzw. in dem Fall im Auge) hat.
Zehntens: Wie @Floooooo gerade schon geschrieben hat und auch andere Vorredner. Es bringt diesen Thread nicht weiter, wenn man alle zwei Posts von dir die gleichen Sätze liest. Dadurch wird es nicht gebaut, dadurch ändert sich nichts und zwar überhaupt nichts. Natürlich kann man seine Wünsche und Hoffnungen für den bzw. die Parks schreiben aber nochmal, durch das 105739590 Mal erwähnen bitte ein Splash Mountain, warum kein Splash Mountain, die haben aber, warum nicht Paris, mimimi ändert sich nichts. Vor allem nicht wenn die Gründe zum x-ten Mal erklärt wurden.
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
524
Erstens: Beschäftige dich mal mit dem Wort KRITIK, welches du ja so gerne benutzt. KRITIK ist nicht das gleiche immer und immer zu wiederholen und KRITIK ist auch nicht meckern, so wie du es in einer Tour machst.
Zweitens: Wir wissen es langsam, das du einen Splash Mountain möchtest. Interessiert Disney aber nicht, die sehen das anders. Da kannst du es dir noch tausend Mal wünschen. Und auch ein Galaxys Edge oder oder oder. Disney macht was es für richtig hält.
Drittens: Beschäftige dich mal mit den Hintergründen von Disney Paris, warum, was und weshalb gemacht wurde und wer zu dieser Zeit die Verantwortung hatte.
Viertens: Wird eine Attraktion gebaut, meckerst du über diese und erneut kommt die Frage, warum nicht diese und nicht diese oder warum wird nicht renoviert? Wird renoviert, dann meckerst du, weil keine Attraktion gebaut wird. Usw. usw. Disney könnte einen Splash Mountain bauen und du würdest nichts anderes tun als meckern und fragen, warum kein Galaxy's Edge?! Würde Galaxy's Edge gebaut (in der gleichen Dimension wie in Orlando) würdest du auch wieder was zu meckern finden. Wir wissen langsam alle, das du nichts anders kannst.
Fünftens: Es wurde dir jetzt mehrmals dargelegt, warum gewisse Attraktionen nicht gebaut wurden oder werden (ob in Paris oder woanders), siehe Splash Mountain. Mag sein, dass jeder andere Park eine Wasserbahn hat, das interessiert Disney aber nicht. Disney hat für sich entschieden, sie bauen diese in Paris nicht und das brauchen sie dir auch nicht zu begründen (bzw. sie haben es sogar gemacht, Stichwort Wetter) und Disney interessiert sich in Europa nicht dafür, was andere Parks machen, weil sie hier ein Alleinstellungsmerkmal haben. In Orlando zwingt Universal sie dazu andere Wege zu gehen. In Japan sind es andere Hintergründe warum dort so investiert werden kann usw.
Sechstens: Es wurde in den letzten Jahren so viel in Paris investiert, um die "Schäden" der Vergangenheit zu beseitigen. Weil jetzt andere Herrschaften am Ruder sind, andere Strukturen herrschen. Die Gründe kannst du hier im Forum übrigens auch nachlesen. Dazu wird ein neuer Themenbereich gebaut, wo du auch nur drüber meckern kannst, ohne zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt genau zu wissen, was am Ende dort steht.
Siebtens: Auch Disney hat unter der Pandemie und dem derzeitigen Weltgeschehen zu leiden, scheint dir vielleicht entgangen zu sein.
Achtens: Wenn du doch alles so gut kannst und alles besser weißt (obwohl dir genug einleuchtende Argumente dargelegt wurden), hab ich ne Riesenidee für dich. Bewirb dich bei Disney und dann kannst du zeigen was du kannst. Weil in deinen Augen arbeiten da ja scheinbar nur Nichtskönner.
Neuntens: Für alle, denen dein ständiges Wiederholen und nichts neues Beitragen nervt, es gibt eine interessante Funktion die man nutzen kann. Ist definitiv gut für die Nerven, wenn man nicht ständig die gleiche Schallplatte im Ohr (bzw. in dem Fall im Auge) hat.
Zehntens: Wie @Floooooo gerade schon geschrieben hat und auch andere Vorredner. Es bringt diesen Thread nicht weiter, wenn man alle zwei Posts von dir die gleichen Sätze liest. Dadurch wird es nicht gebaut, dadurch ändert sich nichts und zwar überhaupt nichts. Natürlich kann man seine Wünsche und Hoffnungen für den bzw. die Parks schreiben aber nochmal, durch das 105739590 Mal erwähnen bitte ein Splash Mountain, warum kein Splash Mountain, die haben aber, warum nicht Paris, mimimi ändert sich nichts. Vor allem nicht wenn die Gründe zum x-ten Mal erklärt wurden.
Noch mal diesen langen Text hättest du dir sparen können. Zumal er total Off-Topic ist. Und ich finde es ist keine gute Diskussionskultur, wenn man andere belehrt oder derart versucht mundtot zu machen. Noch mal, wenn dich die Diskussion nicht interessiert, dann bleib halt weg.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.127
Könnte halt dazu führen, dass hier irgendwann alle wegbleiben - ausser Dir… kannst aber gern einen Privatthread bekommen ;)
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
568
@parkfan46 Du beschwerst dich nicht über eine Diskussionskultur, sondern du willst doch eigentlich, dass alle dir zustimmen. @Manti hat dich nicht belehrt oder versucht mundtot zu machen, sondern einfach bessere Argumente. Im Gegensatz zu dir hat er sich die Mühe gemacht einen sehr langen Text zu verfassen, in dem er viele gute Argumente bringt, warum die Situation in Paris ist, wie sie ist.

Ich bin auch nicht absolut begeister von allem, was in Paris passiert, aber es ist wirklich so, dass von dir immer die ewig gleichen Argumente kommen. Wir haben sie jetzt alle gehört. Du kannst noch hundert Mal meckern, dass Paris keinen Splash Mountain hat. Davon wird er aber eben nicht gebaut.
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.684
Noch mal diesen langen Text hättest du dir sparen können. Zumal er total Off-Topic ist. Und ich finde es ist keine gute Diskussionskultur, wenn man andere belehrt oder derart versucht mundtot zu machen. Noch mal, wenn dich die Diskussion nicht interessiert, dann bleib halt weg.

Ich glaube du bist in diesem Forum der Allerletzte der irgendwem zu sagen hat, ob er weg bleibt oder nicht. Das schon mal dazu.
Ansonsten... Diese Diskussion hier interessiert mich sehr wohl, genau wie viele andere auch. Das große Problem ist halt, das du keinen sinnvollen Beitrag dazu leisten.

Wie dir mittlerweile bekannt sein dürfte (weil es schon mehrmals geschrieben wurde), ist der einzige Sinn für dich in diesem Thread, Meckern und immer wieder die gleichen Dinge zu wiederholen und wie @Colorado-Fan es schreibt, Zustimmung zu erhaschen. Und du redest von Diskussionskultur. Ui Ui Ui... starke Worte.

Und für dich extra nochmal ON-TOPIC (da du ja die einzelnen Passagen in meinem Text scheinbar nicht verstanden hast):
- Disney baut in Paris keinen Splash Mountain ==> Grund: Wetter
- Disney interessiert sich nicht dafür was andere Parks in Europa machen, da sie keine richtige Konkurrenz im eigentlichen Sinne darstellen
- Disney macht das was sie für richtig halten. Da sitzen nämlich einige Leutchen die deutlich mehr Ahnung von der Materie haben, als du sie hast und vermutlich auch jeder andere von uns in diesem Forum
- Disney versucht die "Schäden" der Vergangenheit zu bereinigen, in dem sie in den letzten Jahren massiv investieren ==> Grund: Neue Strukturen, neue Personen in den richtigen Positionen
- Disney hat genau so unter der Pandemie und der Weltsituation zu leiden

Genug ON-TOPIC für dich?!
Alles Argumente die dir hier schon oft genug genannt wurden.

Ansonsten gehen wir am Besten auf @Floooooo Vorschlag ein und geben dir einen eigenen Thread:
parkfan46 meckert und übt "KRITIK" an Disney Paris
Da bist du bestimmt super aufgehoben und wir anderen hier können vernünftig diskutieren und du kannst dir selber jeden Tag aufs neue zustimmen.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
580
Um nochmal den Punkt Splash Mountain im Disneyland Paris aufzugreifen und genauer zu sagen wieso weshalb warum und damit es vielleicht endlich beendet ist mit Ich will aber.

Disney will in Paris kein Splash Mountain weil das Wetter in Paris nicht dafür gemacht ist die Attraktion 365 Tage im Jahr zu betreiben.
Disney will, wenn sie ein Attraktion bauen, diese auch das komplette Jahr betreiben, bis auf eventuelle Schließtage wegen Wartung und nicht von Anfang November bis Ende März zu haben und dann vielleicht noch von Ende März bis Mitte Mai und Ende September bis Ende November die Bahn nur mit 1000 Personen am Tag (überspitzt gesagt) betreiben. Das würde sich auch von den Betriebskosten her nämlich gar nicht rechnen dann.

Wie schon öfter gesagt schau doch einfach mal an wie hoch die Wartezeiten im Winter im Phantasialand bei Chiapas ist. Da sind so gut wie an allen Tagen wo Chiapas offen hat nie mehr als 5 Minuten angeschrieben und warum? Ganz einfach weil die Gäste nicht nass werden und frieren wollen. Das gleiche hättest du im Disney Paris auch. Weil Splash Mountain ist ja auch nicht unbedingt ne Attraktion wo man trocken Einsteigt und Trocken wieder rauskommt.

Wie oft hab ich schon im Januar erlebt dass im Disney im Januar "Chaos" ausgebrochen ist weil es über Nacht mal paar Zentimeter Neuschnee kamen und das nicht nur von Seite des Parks sondern auch die Besucher wo dann alle möglichen Jacken und Pullis gekauft haben weil sie nicht damit gerechnet haben. Oder wie oft wars im Winter wo ich schon bei 0°C oder sogar im Minus wo die Bahn wahrscheinlich wegen den Temperaturen nicht hätt fahren dürfen.

Das alles, also Wetter, Temperatur und Betriebssicherheit das jeder Gast egal wann er kommt Splash Mountain auch fahren könnte, sind die Gründe wieso Paris kein Splash Mountain bekommen wird.
 

Freudenreich

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
79
Um mal eine Lanze zu brechen, es gibt so viele tolle Disney Attraktionen die Paris noch fehlen.

Ich muss ehrlich zugeben, dass mir im August GOG wirklich geflasht hat. Die Bahn als reine Achterbahn ist nicht Weltklasse. Aber das Gesamtpaket was daraus gemacht wurde, einfach unglaublich.

Solche Momente erwarte ich von Disney.

Mal ganz plump gesagt, wegen einer reinen Wildwasserbahn zieht man heute kaum noch Gäste an.
 

pdohmen91

CF Team IT Entwicklung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.015
Schwierig ist natürlich auch, dass man ja nicht überall in jedem Disney Park die gleichen Attraktionen haben möchte. Wenn man jetzt einen Splash Mountain bauen würde, was meiner Meinung nach auch mit dem Wetter gehen würde denn auch andere Parks in Europa zeigen, dass man Wasserbahnen auch so bauen kann das diese im Winter betrieben werden, dann wäre es halt "nur" ein Splash Mountain was z.b. viele hier im Forum bereits mehrfach aus anderen Parks kennen.

Gerade deswegen finde ich es zum Beispiel gut, dass man in Paris am Frozen Land arbeitet welches es eben noch nicht in anderen Parks zu finden gibt.
Natürlich würde ich mich auch extrem über Galaxy's Edge inkl. Rise of the Resistance freuen in Paris, da ich nicht mal eben nach Florida komme aber das würde dem Park halt nichts bringen meiner Meinung nach. Paris hat sowieso schon das Image "der schlechteste Disney Park" zu sein und da bringt es meiner Meinung nach deutlich mehr wenn man Alleinstellungsmerkmale in den Park baut und nicht einfach nur in anderen Parks kopiert.

Und ob Disney jetzt einfach nur die besten Attraktionen immer und immer wieder in alle anderen Parks kopieren möchte oder ob sie auch Alleinstellungsmerkmale schaffen wollen ist ganz einfach deren Entscheidung und die wird bestimmt nicht emotional entschieden sondern wahrscheinlich einfach nur durch Zahlen.

Ich denke einfach, dass wir uns das oft sehr romantisch vorstellen wenn an einem Tisch entschieden wird welche Attraktion ein Park als nächstes bekommen wird. Wenn dann drei Mitarbeitern von fünf gerne einen Flying Coaster hätten dann wird da kurz drüber gesprochen und vielleicht noch grob die Hersteller verglichen, ist die Vorstellung aber ich denke nicht das es so ist und damit meine ich jetzt Parks im allgemeinen. Parks werden sich das schon sehr gut überlegen und soweit es nur möglich ist auch mit Zahlen, Befragungen und sonstigem absichern wenn sie Attraktionen und Themenbereiche bauen die "Disney-Ausmaße" haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.425
Mich selber stört es relativ wenig, wenn Disney Attraktionen zwischen den Parks kopiert - der Großteil der Besucher kennt die anderen Parks der Kette nicht, und die Beschwerden, als Ratatouille für Epcot angekündigt wurde, weil Paris dann eine Exklusivattraktion verliert, fand ich albern.

Wenn aber die Forderungen einzelner Fans nur eine Liste von bestehenden Attraktionen aus anderen Parks sind (und nicht mal "etwas vergleichbares wie X"), dann finde ich das unglaublich einfallslos und langweilig - so viel Abstraktion sollte doch drin sein da genereller zu denken.
 
Oben