Sky Scream (Holiday Park)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Das Shanghai Disneyland ist wieder geöffnet

Für viele Coasterfriends ist ein Schritt in Richtung Normalität mit dem Besuch eines Freizeitparks verbunden. Dies ist bei uns voraussichtlich bald wieder möglich, wobei die Situation in den Parks alles andere als normal sein wird und viele Maßnahmen ergriffen werden müssen. 

Titel neu

Das Shanghai Disneyland war einer der ersten Parks, die aufgrund der Pandemie schließen mussten und ist auch jetzt einer der ersten Parks, der wieder öffnen kann. Mit der Wiedereröffnung des ersten von sechs Disney Resorts, kann der Konzern mit der Maus vor allem testen, welche Maßnahmen Sinn machen und welche nicht. Wie voll kann ein Freizeitpark ausgelastet werden? Wie oft müssen bestimmte Oberflächen gereinigt werden, oder ob ein Meet & Greet mit Mickey sicher genug ist. Disney muss dabei besonders vorsichtig umgehen, sollten neue Fälle durch einen Freizeitparkbesuch auftreten, kann dies die ganze Freizeitparkindustrie gefährden und die Krise verlängern.

11

Durch diese Krise hat übrigens die Walt Disney Company rund eine Milliarde operativen Gewinn verloren, eine riesige Zahl und die Einnahmen werden wohl auch von jetzt auf gleich nicht wiederhergestellt werden können. Denn die Kapazität bei der Eröffnung des Parks am Montag lag gerade einmal bei 30% der herkömmlichen Kapazität. Damit durften gerade einmal 24.000 Personen gleichzeitig in den Park. Für diese Personen heißt es dann Masken tragen. Es gibt sogar überall im Park Mülleimer, die ausschließlich für die Entsorgung dieser Masken aufgestellt wurden.

Eine weitere Maßnahme ist die Messung der Temperatur bei Ankunft im Park. In China muss man sogar noch die lokale App vorzeigen. Diese gibt entweder grünes Licht, also man ist höchstwahrscheinlich nicht infiziert, oder leuchtet rot auf – es besteht also eine potenzielle Gefahr und man darf den Park nicht besuchen.

13

12

Ähnlich wie man es beim Warten an den Supermarktkassen kennt, gibt es auch in den Warteschlangen Markierungen, wo man stehen darf, oder nicht stehen sollte. Diese findet man im ganzen Park verteilt, egal ob ihr für „Pirates oft he Carribean“; „Tron: The Ride“ oder den einfach „Hot Dog-Stand“ wartet. Übrigens waren die Wartezeiten am Montag noch nicht allzu lang. Es sind nicht viele Menschen zur Wiedereröffnung des chinesischen Parks gekommen, vermutlich weil der Respekt vor der Situation noch zu groß war.

Weitere Maßnahmen von der Walt Disney Company sind zudem extra Reinigungsteams, welche viele Oberflächen im Park reinigen und auch die Sitze und Bügel werden von den Mitarbeitern an den Stationen durchgehend desinfiziert. Bei „Buzz Lightyear - Planet Rescue“, einem interaktiven Shooter, müssen die Gäste sogar Einweg Handschuhe tragen, um Hygiene zu ermöglichen. 

04

content3

Wenn man an einen Besuch in einem Disney-Park denkt, gehört dazu natürlich auch das Meet & Greet mit Mickey oder die tollen Paraden. Beides gibt es aktuell nur mit Abstand, wobei die Paraden teilweise sogar ganz ausfallen, um Menschenmengen zu vermeiden. Auf jeden Fall findet allerdings das große Abschlussfeuerwerk nicht statt. 

 

 Die Maßnahmen in der Übersicht:

  • Das erste von sechs Disney-Resorts, welches wiedereröffnet.

  • Max 24.000 Personen dürfen in den Park (30% der normalen Kapazität).

  • Masken sind für alle Besucher Pflicht.

  • Die Temperatur wird vor dem Besuch gemessen.

  • Markierungen auf dem Boden sollen für Sicherheit sorgen.

  • Sitze und Bügel werden durchgehend desinfiziert.

  • „Meet and Greets“ gibt es nur noch mit Abstand.

  • Shows, Paraden, Feuerwerke finden nur eingeschränkt oder gar nicht statt.

Disneyland Shanghai ist aktuell wahrscheinlich der Park, auf den die ganze Freizeitparkindustrie schaut. Hier kann sich entscheiden, ob die Wiedereröffnung der Parks Sinn macht und vor allem welche Maßnahmen Sinn machen und wir am Ende auch in den europäischen Parks sehen werden.

Wenn ihr mehr über das Shanghai Disneyland erfahren möchtet empfehle ich euch unsere Seite im neuen Parkcheckpoint oder den passenden Thread im Forum.

Drucken

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.