Top Thrill Dragster (Cedar Point)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Update in Africa

Mit dem Saisonbeginn eröffnete auch der afrikanische Themenbereich im Phantasialand wieder – allerdings leicht verändert.

Seit über 14 Jahren besteht der Themenbereich „Deep in Africa“ nun im Phantasialand und hat sich über die Jahre immer wieder verändert. Knapp ein Jahr nach der Eröffnung des B&M Inverted Coaster „Black Mamba“ kam das Hotel „Matamba“ hinzu. In den darauffolgenden Jahren wurde vor allem der Bereich immer grüner und auch die Felsen wurden immer wieder aufgefrischt. Seit der Wiedereröffnung wurde der Bereich überraschend vergrößert. 

Die wohl größte Neuerung ist der neue Eingang für Hotelgäste des afrikanischen Hotels „Matamba“. Die Gäste, welche nahe des Parks schlafen, mussten bisher über den Haupteingang den Park betreten. Dies war bisher immer ein Nachtteil im Vergleich zum Hotel „Ling Bao“, welches einen Eingang für Hotelgäste besitzt. Damit werden, wenn das neue Hotel des Parks „Charles Lindbergh“ öffnet, alle drei Hotels einen direkten Zugang zum Park besitzen.

3

Eine weitere Neuerung ist die neue Wegführung des Bereiches, welche besonders während der Corona-Zeit für Entlastung sorgt. Denn die Brücke, welche durch den Looping der Black Mamba führt und bisher eine Sackgasse war, ist nun ein Durchgang in Richtung des afrikanischen Dorfes. Damit dies möglich wurde, hat der Freizeitpark die Fläche des afrikanischen Gartens verkleinert und zu einem normalen Parkweg umfunktioniert. Aktuell sollen die Besucher, welche in Richtung „Colorado Adventure“ gehen wollen, den herkömmlichen Weg gehen. Die Gäste, welche von dem Mine-Train Coaster kommen und zur „Black Mamba“ wollen, können den Weg durch den Looping der Achterbahn benutzen.

1

2

4

5

10

13

Außerdem wurde mit der Erweiterung auch das gastronomische Angebot des Parks ergänzt. Denn die Besucher haben nun die Möglichkeit in der Bar „Karimbu“ zu entspannen. In der Bar werden vor allem Bierspezialitäten wie Heineken oder Gösser Radler Alkoholfrei serviert, aber auch das afrikanische Bier Windhoek steht auf der Karte.

Africa Neu

6

7

8

9

11

12

14

Das Phantasialand ist in diesem Jahr ohne „kleine Winterpause“ durchgehend bis zum 24. Januar 2021 geöffnet. Wenn ihr den Park gemeinsam mit unserem Club erleben wollt, dann lege ich euch noch unsere Weihnachtsfeier ans Herz, welche im Shop buchbar ist.

Quelle: Phantasialand

Drucken

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.