Bizarro (Six Flags Great Adventure)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

User-Bewertung

Attraktionen & Shows:
Thematisierung & Parkgestaltung:
Freundlichkeit & Preis:

Japan Monkey Park

Inuyama, Japan

Japan Monkey Park liegt bei Inuyama (Japan). Japan Monkey Park bietet 3 Achterbahnen und hat eine durchschnittliche User Bewertung von 2.40. 2 Achterbahnen mussten den Park leider bereits wieder verlassen. Leider hat der Park noch keine Bewertung unserer Community-Mitglieder erhalten. Das bedeutet, dass wir für den Japan Monkey Park noch keine Gesamtbewertung und auch keine gestaffelten Bewertungen nach Preis-/ Leistungsverhältnis, Thematisierung & Attraktionsvielfalt, oder Attraktionen & Shows veröffentlichen können.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

redbu97 Bewertet am: 19.01.2021

Countmasse

Um eine Frage gleich vorab abzuhandeln: ich habe keine Ahnung wieso dieser Freizeitpark sich "Japan Affen Park" nennt. Ich kann mich an keine Affengehege erinnern und mir wären auch keine freilaufenden Tiere aufgefallen und mit dem Jigokudani Monkey Park in der Präfektur Nagano, wo man Schneeaffen bzw. Makaken beobachten kann, hat der Freizeitpark auch nichts gemein. Wohl aber nennt der Park zwei seiner drei / vier Achterbahnen "Monkey Coaster" und "Go! Go! Banana Coaster". Ein Affenpärchen dient als Maskottchen. Die angesprochenen Achterbahnen sind allesamt so durchschnittlich, dass ich mich drei Jahre nach meinem Besuch nicht mehr an die Fahrten erinnere. Etwas ungewöhnlich mutet die Fahrrad-Tour auf "Dream Zaikuru" an, welche einige Eigenschaften einer echten Achterbahn aufweist, aber mit Sicherheit nicht von jedem als solche bezeichnet werden würde. Solche Fahrrad-Coaster stehen in Japan in vielen Parks. Die einzige Achterbahn für ältere Parkbesucher ist der "Highway Coaster", welcher eine schöne Aussicht über den dahinterliegenden Berg bietet. Neben den Achterbahnen gibt es hier einige Flatrides für Kinder. Grundsätzlich scheinen Familien mit kleinen Kindern die Zielgruppe zu sein. Thematisierung findet man nur sporadisch. Das ganze Gelände wirkt sehr weitläufig und nicht immer übersichtlich. An so mancher Attraktion bröckelt der Putz bzw. die Farbe ab. Nichtsdestotrotz waren alle Wege sauber. Man könnte auch sagen 'leergefegt', denn wir waren die einzigen Gäste. Insgesamt kann man sich hier vielleicht ein, zwei Stunden aufhalten. Die Freundlichkeit war vorhanden, wenn auch eher unterschwellig.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.