Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

DAY 2 - Seoul Sightseeing (Coasterfrei)

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weil Ihr so brav gewartet habt, hier back to back noch ein Bericht...

    Heute gönnten wir uns einen Coasterfreien Tag, was auch der letzte bleiben wird. Seoul ist eine faszinierende Metropole - freundlich, weltstädtisch, sauber, organisiert, pulsierend.
    Etwas relaxter und westlicher als Tokyo bietet Seoul auch eine tolle Mischung aus Sightseeing, Kultur, Shopping und eben Vergnügen a la Freizeitparks.
    Die koreanische Kultur lässt sich leicht in diversen Palästen erkunden, zu empfehlen sind hier die Anlagen Changdeokgung und Gyeongbokgung sowie der Jongmyo Shrine. Weiter sollte man die Viertel Namdaemum und Dongdaemum erkunden, sowie die Shoppingstrassen des Myeondong Viertels, wo glücklicherweise auch unser Hotel war.
    Shopping ist auch so ein Zauberwort, den in manchen Einkaufshäusern sammelten sich mehr als 2000 einzelne Miniläden, die unzählige Klamotten anboten. Das ganze von 10.30 Uhr in der Früh bis 05.20 Uhr am nächsten Morgen - einfach nur Krass! (die "normalen" Läden machen aber schon um 22.30 Uhr zu).
    Seoul gefällt wirklich und die Leute sind enorm freundlich. Diese Stadt hätte sicherlich einen grossartigeren Ruf verdient.

    Morgen und Übermorgen werden wir dann endlich wieder aus den Parks dieser City berichten - und mit Everland und Lotte stehen zwei international renommierte Parks auf dem Programm!

  • Der erste und einzige Tag ohne Coaster stand auf dem Plan



    Wie war das noch gleich mit dem Auslösen und Hinstellen...?



    Ahhh...so gehts



    Seoul bietet neben moderner Architektur tolle alte Schauplätze



    Hier sind wir beim Jongmyo Royal Shrine, eine Unesco Weltkulturerbe






    Und hier vor der beeindruckenden Anlage des Changdeokgung Palace



    Thronhalle



    die Anlage war bis vor 20 Jahren noch in Betrieb



    Und ist seit 1997 Weltkulturerbe


















    Die Anlage ist mehr als 75.000 qm gross.



    In Seoul gibt es noch 5 grosse Paläste, dies ist der Gyeongbokgung



    Gyeongbokgung liegt ja genau neben Changdeokgung sowie dem Changgyeonggung und dem Gyeonghuigung, alles klar?



    Folkloristisch wird der Tempel bewacht



    ein altertümlicher Tempelwächter (mit etwas gefakten Bart)












    Geschichte Hautnah erleben






    Wachwechsel






    Danach ging es in die Srassen eines urigen Marktes, mit tausenden von Ständen



    Dieses Bild erinnert an das ursprüngliche Asien wie in Thailand oder Malaysia, hat aber mit Korea nicht mehr viel zu tun




    Wie war das noch gleich mit dem Auslösen und Hinstellen...?



    Das entspricht schon eher dieser Stadt



    wobei sich der Kern doch stark von den Randbezirken unterscheidet






    Im Herzen der Stadt wurde 2003-2005 die komplette 2 Stöckige Autobahn abgerissen und der uralte Fluss wurde wieder renaturisiert!



    Ein internationales Vorzeigeprojekt



    Und auch geliebt von der Bevölkerung






    Shop till you Drop...



    Der Won steht so schlecht gegenüber dem Euro das Einkaufen hier wieder Spaß macht



    Und in Dongdaemun ist das in manchen Einkaufstempeln von 10.30 bis 05.00 möglich - in der Früh versteht sich!!!



    Zu guter Letzt wagten wir uns an Koreanisches Essen - war lecker und günstig



    Yummy - morgen geht`s ins Everland!

    Kommentar


    • Wieder sehr tolle Bilder.Asien allgemein reizt mich auch sehr da viele Städte zum einen hochmodern und zum anderen so voller Kultur und Geschichte sind.Gefällt mir sehr gut,früher oder später muss ich dort auch hin schon allein wegen dem für uns so aussergewöhnlichem Essen.
      sigpic

      Kommentar


      • Das sind ja echt schon schöne faszinierende Bilder. Ich wär für ne Coaster Tour Asien für 2011 oder 2012


        Gruß

        Peter

        Kommentar


        • Zitat von PeterKa Beitrag anzeigen
          Das sind ja echt schon schöne faszinierende Bilder. Ich wär für ne Coaster Tour Asien für 2011 oder 2012


          Gruß

          Peter
          obwohl wir ja in 4 Wochen das erste mal coastertechnisch in Asien sind - und ich nicht weiß, was uns erwartet - wären wir auch dabei...
          MfG
          tsomts66

          Kommentar


          • Zitat von tsomts66 Beitrag anzeigen
            obwohl wir ja in 4 Wochen das erste mal coastertechnisch in Asien sind - und ich nicht weiß, was uns erwartet - wären wir auch dabei...
            Captain übernehmen sie

            Kommentar


            • Hi,

              die Öffnungszeiten fand ich damals auch faszinierend:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: CF1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 112,1 KB
ID: 406172

              Neben den großen Kaufhäusern gibt es noch schrullige kleine Läden, in denen sich der Verkäufer verdammt gut auskennen muss:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: CF2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 264,9 KB
ID: 406173

              Das Essen in den überdachten Ladenstraßen fanden wir auch nicht so prickelnd:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: CF3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 216,7 KB
ID: 406174

              An die ganzen fliegenden Händler gewöhnt man sich aber schnell. Die werden Euch auch bei der Tempelanlage und der Seokguram-Grotte in Gyeongju wieder begegnen. Kleiner Restauranttipp: Wenn kleine Dunstabzugsschläuche über den Tischen hängen, dann wird in dem Laden Fleisch direkt auf einem Holzkohlegrill im Tisch gegrillt. Nicht ganz billig, aber klasse!

              Was den Zwiespalt des Landes zwischen Tradition und Moderne so gut ausdrückt, ist ein Blick bei Gyeongbokgung nach hinten:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: CF4.jpg
Ansichten: 1
Größe: 123,6 KB
ID: 406175
              Das oben auf dem Gebäude ist nämlich kein Plakat, sondern eine Videoleinwand.

              Die monotonen, endlosen Vorstädte werdet Ihr inzwischen ja kennen. Noch ein Tipp: Fahrt im Lotte-Hotel mal bis zum Restaurant in der obersten Etage. Von da aus hat man einen guten Blick...
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: CF5.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,4 KB
ID: 406176

              Jochen

              Kommentar


              • Muss schon sagen, dass sieht alles Mega Gigantisch aus. Das müssen schon Super Eindrücke sein. So einen Kultur und Architektur kann man sich bei uns ja gar nicht vorstellen. Auch die Lebenseinstellung ist denk ich mal eine ganz andere.
                Alleine beim Bilderschauen kommt das Feeling echt rüber, selbst da zu sein.

                Also bis zum nächsten Bericht.

                Gruß
                Ösi

                Kommentar


                • Da bekommt man richtig fernweh. Sieht sehr interessant aus die Mischung aus Kultur und HighTech. Irgendwann kommt ich da auch noch hin.

                  Kommentar


                  • an A391240837

                    wie wärs mal mit n'em gescheiten post??????
                    Nix zu tun??
                    10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

                    Kommentar

                    Werbung Footer

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X