Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

2017: Traumatica löst Horror-Nights ab @ Europa-Park

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hey coasterfriends,

    gestern fanden die letzten Horror Nights 2016 statt und damit ist das 10. Jubiläum erfolgreich zum Ende gebracht worden. Doch mit dem Ende der Horror Nights gibt es auch großartige Nachrichten für nächstes Jahr: Nächstes Jahr soll ein komplett neues Kapitel an Horror Nights aufgeschlagen werden!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Europa-Park 50.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,2 KB
ID: 984849

    Bin schon super gespannt, was uns da nächstes Jahr erwarten wird

    Quelle

  • Ist doch schon bekannt das ein komplettes VR-Maze Einzug halten soll. Und Marketingtechnisch ist das das neue Kapitel. Fertig. Freuen wir uns auf die Ankündigung. Bis nächsten Sommer!

    Kommentar


    • Da hat man sich dann wohl doch von der übermäßigen negativen Kritik überzeugen lassen.

      Es kann nur ein Fortschritt für den Europa Park sein. Was ich dieses Jahr in Rust erlebt habe war OK.
      Aber das Preis-Leistungsverhältnis war unterirdisch.
      Wen ich nur allein an die 20 Euro für "The Mansion" denke

      Also Hände aus den Hosentaschen und arbeiten. Ihr habt jetzt genug Zeit vor Euch um dank Harter Arbeit wieder ein Gutes Event auf die Beine zu stellen dass dem Europa Park würdig ist.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen

      Kommentar


      • Zitat von eKs_Prod Beitrag anzeigen
        Ist doch schon bekannt das ein komplettes VR-Maze Einzug halten soll.
        Woher hast du diese Info? Eine offizielle Ankündigung dessen gab es jedenfalls noch nicht.

        Kommentar


        • Zitat von toschy Beitrag anzeigen
          Da hat man sich dann wohl doch von der übermäßigen negativen Kritik überzeugen lassen.

          Es kann nur ein Fortschritt für den Europa Park sein. Was ich dieses Jahr in Rust erlebt habe war OK.
          Aber das Preis-Leistungsverhältnis war unterirdisch.
          Wen ich nur allein an die 20 Euro für "The Mansion" denke

          Also Hände aus den Hosentaschen und arbeiten. Ihr habt jetzt genug Zeit vor Euch um dank Harter Arbeit wieder ein Gutes Event auf die Beine zu stellen dass dem Europa Park würdig ist.
          Glaube mehr braucht man wirklich nicht dazu sagen... schlechter als jetzt kann es nicht mehr werden... man ist definitiv auf dem 0 Punkt angelangt..

          Kommentar


          • @Tripsdrill Fan: Das war ein Scherz von eks_prod

            Ich denke auch, dass Toschy das ganze gut zusammengefasst hat und die Verantwortlichen wohl eingesehen haben, dass das Preisleistungsverhältnis nicht passt. Den Schritt hätte man vielleicht schon dieses Jahr machen müssen, denn schon im letzten Jahr gab es viel berechtigte Kritik und genau die selben Punkte wurden auch dieses Jahr kritisiert. Wir dürfen somit auf die Ankündigung im nächsten Jahr gespannt sein.

            Kommentar


            • Ob es wirklich ein Scherz von eks_prod war, bin ich mir ned sicher.
              Oder er hat nur etwas verwechselt mit dem VR Shooter der nächstes Jahr wohl auch wieder (aufpreispflichtig??) dabei sein soll.
              Sollte dieser allerdings auch wieder die Grottenschlechte Kapazität haben und der Film auch nicht um einige Ecken besser werden wird es das nächste schlechte Kapitel werden dass der EP aufschlägt.
              Hier könnte Ihre Werbung stehen

              Kommentar


              • Also bei onride gibt es einen Bericht, der den Test eines VR-Mazes beschreibt. Soll wohl tatsächlich kommen.

                Kommentar


                • Also wenn man hier so liest könnte man echt meinen die HN seinen in den letzten Jahren eine absolute Katastrophe gewesen. Dabei fand ich eigentlich, dass die Qualität der Häuser in den letzten Jahren eher besser geworden ist.

                  Ich sehe den Park hier allerdings eher in einer Zwickmühle: Einerseits wird hier das Preis/Leistungsverhältnis kritisiert, andererseits ist der Hauptkritikpunkt, dass zu viele Leute da sind. Das wundert mich dann schon und widerspricht sich doch etwas, oder nicht?
                  "Mir scheißegal wer dein Vater ist, wenn ich angel geht hier keiner übers Wasser!"

                  Kommentar


                  • Zitat von Braumeister Beitrag anzeigen
                    @Tripsdrill Fan: Das war ein Scherz von eks_prod
                    Nein, ich mache keine Scherze. (Danke toschy und Alex.)

                    Die Anzeichen sind mehr als deutlich. Wenn man sich noch in anderen Foren umguckt, bekommt man das schon schnell mit. Was allerdings als "Scherz" ausgelegt werden kann/könnte, wäre wenn sich das Konzept nicht durchsetzt. Aber nachdem ich die Ankündigung hier im Forum (erster Beitrag) gesehen habe, war es eigentlich klar (1+1=2, 2+1=3, etc. ). Weil das ist einfach das nächste Kapitel.

                    Kommentar


                    • Ein nächstes Kapitel wäre es für mich wenn der EP sich mal ein Beispiel an den niederländischen Nachbarn nimmt, die zeigen, dass man auch ohne VR-Quatsch etwas komplett innovatives und einzigartiges (the Clinic) auf die Beine stellen kann. VR ist für mich einfach nur der neue Mainstream, den sich jetzt auch einige Parks aneignen (der EP ja schon länger mit VR-Technik beim Alpenexpress und Pegasus) Aber gut, noch ist nicht aller Tage Abend, vielleicht überrascht einen der EP ja wirklich mal mit einem komplett neuen Kapitel, deshalb warte ich erst einmal ab.

                      Kommentar


                      • International gesehen empfand ich die diesjährigen Horror Nights auf einem mittleren Niveau. Vorallem die Mazes haben mich bis zur 1. Hälfte überzeugt, haben dann aber ausnahmslos stark nachgelassen. Kurz gesagt, die Ansätze waren super, aber irgendwie hat immer das Finale, das gewisse Etwas, wie auch immer gefehlt. Sehr schade, denn das hat schon irgendwie einen faden Beigeschmack hinterlassen.
                        Ebenso die Scarezones und die Eventfläche im Allgemeinen. Im Großen und Ganzen hat es mir gut gefallen, aber irgendwie nicht zu 100% überzeugt. Ich glaube eine gute Story, zu der Mack definitiv in der Lage wäre, würde dem Event sehr gut tun. Diese könnte man Häuserübergreifend durchziehen und man würde einen roten, gradlinigen Faden durch das Event ziehen.

                        Einmal den Reset Knopf drücken und die alten Horror Nights hinter sich lassen sollte die Devise lauten.
                        Die Horror Nights und der Europapark können was, und vielleicht ist 2017 ihr Jahr. Eigentlich wollte ich nächstes Jahr fern bleiben. Mit einer Neustrukturierung würde ich aber bestimmt hinfahren.

                        Kommentar


                        • 2017 Neuheit: Traumatica löst Horror-Nights ab @ Europa-Park

                          Im Europa-Park tut sich etwas. Aus den Horror-Nights wird "Traumatica". Das hat Michael Mack höchstpersönlich verraten. Er hat auch ein neues Konzept für das Horror-Event angekündigt. Einzelheiten hat er jedoch noch nicht mitgeteilt. Inzwischen hat sich der Europa-Park zumindest schon mal die Domain www.traumatica.de gesichert. Die Seite befindet sich aber seither aber noch im Aufbau.

                          Quellen: Michael Mack (O-Ton, EP-Arena-Eröffnungs-PK), traumatica.de, denic.de


                          Angehängte Dateien
                          Zuletzt geändert von parkfan; 14.02.2017, 04:54.

                          Kommentar


                          • Zitat von parkfan Beitrag anzeigen
                            Das hat Michael Mack höchstpersönlich verraten. Er hat auch ein neues Konzept für das Horror-Event angekündigt.
                            Quelle?!

                            – Bis dahin glaube ich nur an eine neue Attraktion unter der Regie von Mack Media, die z.B. auf die Tests vom letzten Jahr basieren könnte.

                            Kommentar


                            • Bevor hier irgendwer weiter "glauben" muss, springe ich mal kurz ein.

                              Die Marke Traumatika wurde bereits Anfang November 2016 eingetragen...

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0295.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,1 KB
ID: 600415
                              Quelle: dpma


                              ...und seit dem Zeitraum auch kommuniziert.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0296.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,3 KB
ID: 600416
                              Quelle: Facebook

                              Naturlich, für den einen mag das nach Zusatzangebot klingen (tat es anfangs für mich auch), und
                              für den anderen klingt es nach etwas völlig neuem.
                              Spätestens aber seit dem Flyer zur Saison 2017 aber sollte man davon ausgehen dass Traumatica
                              fester Namensbestandteil sein wird - Gerüchten zufolge startet die Kommunikation Ende Februar / Anfang März.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0294.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,4 KB
ID: 600417
                              Quelle: Europapark

                              lg
                              Fabio

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X