Blue Fire Megacoaster (Europa Park)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Holiday Park

Coasterfriends Premium Partner
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o1230_holiday_park/content1.jpg
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o1230_holiday_park/content2.jpg
Der Holiday Park, in der liebenswerten Pfälzer Gegend, wurde bereits 1971 eröffnet. Damals noch unter den Namen "Märchenpark Haßloch". 1973 erhielt er dann seinen heutigen Namen, wobei er seit einiger Zeit noch ein Plopsa im Titel trägt. Dies ist dem Besitzerwechsel zu verdanken, denn seit Ende 2010 gehört dem belgischen Medienkonzern Studio 100, der auch im Besitz der Plopsa Freizeitparks ist, der Holiday Park.
 
Die Umfirmierung brachte nicht nur 25 Millionen Euro neues Investitionskapital mit sich, sondern auch neue Lizenzen wie Biene Maja, Wickie, Pippi Langstrumpf und Tabaluga.
 
Eine der ersten Amtshandlungen war dann auch, dem Park einen neuen Eingangsbereich zu schenken. Zusätzlich spendierte man gleich noch ein neues Kinderland namens Majaland mit einer großen Anzahl von schön thematisierten Kinderattraktionen.
 
Der Kern des alten Holiday Parks, eingebettet in eine reizvolle Landschaft, ist aber bis dato unberührt geblieben und die beliebten Attraktionen werden dabei weiter in Szene gesetzt. Allen voran wäre das natürlich der Megacoaster "Expedition GeForce". Der bereits 2001 eröffnete Coaster von Intamin sucht noch immer seinesgleichen auf der Welt. Dies ist vor allen Dingen dem Zufall geschuldet, konnte man den First Drop doch nicht wie gewohnt grade nach unten bauen, denn das Parkgelände war schlichtweg zu Ende. So entschied sich die Achterbahndesign-Legende Herr Stengel kurzerhand dazu, den First Drop verdreht nach unten zu führen. Dieser Drop ist und bleibt wohl somit einer der besten Coastermomente auf dieser Welt. Aber auch die Strecke bietet Airtime en masse und einfach nur viel Spaß. Weltweit sicherlich immer noch ein Top 5 Coaster. Mit der Wilden Maus bietet der Park im Kontrast dazu auch eine familienfreundliche Achterbahn.
Spektakulär ist die Fahrt auf der 2014er Neuheit: Im "Sky Scream" wird der Zug zunächst auf einer Höhe von 45 Meter katapultiert, ehe man einen seltenen Non-Inverted Loop durchfährt. Die Strecke ist kurz, aber dafür sehr intensiv.
 
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o1230_holiday_park/content3.jpg
Daneben gibt es im Park noch eine Menge mehr zu entdecken. Thrill bieten Rundfahrgeschäfte, der Drop Tower, der Lighthouse Tower und natürlich die wirklich nette Wildwasserbahn sowie eine Raftanlage namens "Dino Splash". Nicht zu vergessen ist auch der Darkride "Burg Falkenstein", der nett thematisiert ist. Neben dem Majaland gibt es aber auch noch eine Themenfahrt für die Familie und natürlich den überdachten Bereich "Holiday Indoor" mit "Tabalugas Achterbahn". 
 
Mit der bekannten Aquatic Show und weiteren Shows bedient der Park auch diesen Sektor sehr gut. Zuguterletzt kann man auch noch die vielen Events empfehlen, denn ob lange Sommernächte oder Halloween, besondere Augenblicke machen immer besonders viel Spaß.

Drucken

Captain's Meinung

Der Holiday Park bietet ein Rund-Um-Sorglos Paket für die ganze Familie. Das liegt vor allen Dingen an der Übernahme durch Plopsa, die schnell das Portfolio an Kinder-und Familienfahrgeschäften ausgebaut haben. Auch die Thematisierung wurde deutlich gepusht und auf ein neues Level gehoben. Die Freundlichkeit ist meist ziemlich gut, die Preise einen Tick zu hoch.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Tobias95 Bewertet am: 08.09.2020

Holiday Park

Ohne Expedition GeForce hätte der Park für mich wohl recht wenig zu bieten, da die Auslegung immer mehr Richtung Familien mit Kleinkinder geht und nicht zu einem Familienpark.
SethAC Bewertet am: 07.08.2020

Guter Kinder- und Familienpark

Ein sehr schön gestalteter Park, der aber absolut eher Familien und Kinder anspricht. Erwachsene und Thrillsucher sind hier je nach Andrang an einem halben Tag durch.

Obwohl GeForce immer noch als Highlight gewertet wird, hat Sky Scream mir einen Tick besser gefallen.

Der Park ist konsequent bei den Coronamassnahmen, Warteschlangen wurden mehrfach kontrolliert und eine Person nach Diskussion sogar des Parks verwiesen. Hab ich so noch bei keinem anderen gesehen dieses Jahr.

Die Preise für essen und Souvenirs sind absolut in Ordnung im Vergleich zu anderen Parks die ich dieses Jahr besucht habe und das Personal war auch stets freundlich.
alex97 Bewertet am: 14.06.2020

Weltklasse Achterbahn

1 Weltklasse Achterbahn, 1 gute Achterbahn, 2 Wasserbahnen. Eintrittspreis Top, Essen Teuer
makug66 Bewertet am: 17.05.2020

Ist schon eine weile her.

War früher öfter mal im Park.
Aber in letzter Zeit zieht es mich immer wo anders hin. Alte Attraktionen wurden entfernt, aber nicht konsequent durch gleichwertige neue ersetzt. Zur Zeit steht der Park nicht auf meiner Besuchsliste. Kann sich aber auch wieder ändern
FvnFan Bewertet am: 12.05.2020

Geforce 4 Life

Der Hopa ist der Park den ich meinem Leben wohl am meisten besucht haben, die (relative) Nähe ist der eine Grund, der andere ist die immernoch beste Achterbahn deutschlands - Expedition Geforce. DER Drop, Airtime ohne Ende und dazu auch noch ne vernünftige Länge, ich liebe das Teil. Mit Skyscream und dem Droptower hat man obendrauf noch zwei richtig gute Thrillrides auf Lager. Dazu hat man noch zwei durchschnittliche Wasserrides und einen... ok Darkride. Noch nicht bis zum Ende durchgezogen, aber an vielen Stellen schon wirklich gut ist dafür das Theming. Besonders Skyscream, der Eingang und das Mayaland sind wirklich sehr gut gestaltet, manche Stellen hat Plopsa aber nur halbherzig thematisiert, die Tendenz ist aber positiv.

Alles in allem ein guter Park, nicht viel Tiefe bei den Attraktionen, dafür sind Geforce und Skyscream umso besser!
LuckyCoasterLuke Bewertet am: 17.07.2019

Zwei tolle Coaster - aber sonst leider viel verschenktes Potenzial!

Mit der legendären Expedition GeForce und dem kurzen, aber knackigen Sky Scream stehen zwei wirklich gute Bahnen, und was gibt es sonst noch?
Ein nasses Rafting, eine nette Wildwasserbahn (die thematisch leider verschlimmbessert wurde), einen Freefall und den Star Flyer "Lighthouse Tower", die restlichen Attraktionen sind bestenfalls durchschnittlich.
Immerhin gibt es mit Tabalugas Achterbahn eine seit Jahren überfällige Familienachterbahn, die ihren Zweck gut erfüllt. Thematisch ist bis auf das Majaland sowie die Queue von Sky Scream irgendwie kein Zusammenhang erkennbar, die Gestaltung ist insgesamt eher spärlich (mit Ausnahme der neuen Indoor Halle, die allerdings sehr zusammengewürfelt wirkt) und meist quietschbunt...
Die Wasserskishow war ein absoluter Griff ins Klo, da kaum Stunts gezeigt wurden, sondern vielmehr eine bescheuerte Story erzählt wurde, die für eine als "kinder- und familienfreundlich" deklarierte Show schon ziemlich vulgär und mit Geballer und Explosionen gespickt war!
Trotz dass der Park größtenteils sauber war, wirken einige vor allem ältere Ecken leider ziemlich verwahrlost, was vor allem in der Burg Falkenstein auffällt. Die Sparpolitik von Plopsa geht mir hier ziemlich gegen den Strich, da das Preis-Leistungsvehältnis hier zu teuer ist (sowohl beim Eintritt von aktuell 35 Euro, aber auch ganz massiv beim Essen und dessen Qualität!) und gleichzeitig spart man wo man nur kann: angefangen von tagelangen Defekten, fast permanenten Einzugbetrieb bei GeForce bis hin zu einem Saisonstart 2018, wo buchstäblich die Hälfte aller Rides außer Betrieb war!!
Der Park hätte wirklich viel Potenzial, welches aber leider nicht oder falsch genutzt wird. Schade!
Jurek Bewertet am: 17.09.2018

Familienpark mit einem Highlight

Die GeForce ist natürlich DIE Attraktion im Park und immer noch eine der besten Achterbahnen in Deutschland. Darüber hinaus wird es leider sehr mau im Park. Dennoch sind die Mitarbeiter sehr nett und die ein oder andere weitere Attraktionen bringt Spaß. Mit dem Majaland gibt es aber auch für die kleinen etwas, sodass man den Park gut mit der ganzen Familie bescuhen kann.
Julez Bewertet am: 04.09.2018

viel Glanz verloren

Die neuen bereiche des Parks sind wirklich schön. Aber die alten Bareiche und Atraktionen werden kaum noch gepflegt. Die Ge Force ist zum Beispiel total mit Grünspan übersäht. Die Schiffschaukel hat mittlerweile üble Rostflecken und in der Burg Falkenstein funktionieren viele Animatroniks und Soundeffekte nicht mehr.
Generell richtet sich der Park mehr und mehr in Richtung Familien mit kleinen Kindern aus.
Die Preise sind leider etwas überteuert. Essen und Getränke im Park sind absolut übertrieben teuer. Teile des Parks sind richtig ungepflegt, Unkraut wo das Auge hin schaut.
Der einzige Grund den Park überhaupt noch zu besuchen ist die Expedition Ge Force.
Leider kann ich im Augenblick wirklich nur eine Besuchsempfehlung für Familien mit kleinen Kindern aussprechen.
Saschaschaefer Bewertet am: 24.05.2018

Hallo

Der Holiday park ist ein Schöner Freizeitpark mit schönen Attraktionen für die ganze Familie
Das Essen ist viel zu Teuer, man sollte sich Essen von zu Hause mitnehmen.
Coasterfreak91 Bewertet am: 16.02.2018

G-Kräfte im pfälzer Wald

Der Holidaypark bietet auf den ersten Blick ein tolles Attraktionsangebot. Ein schöner Maja-Kinderbereich, 2 tolle Wasserbahnen und zwei große Thrillbahnen. Die Rede ist natürlich von der tollen GeForce und dem SkyScream.
Die Bahnen rocken einfach, doch ist nicht alles gold was glänzt. So ist die Abfertigung und der Ein-Zug-Betrieb bei der GeForce, bei meinen letzten Besuchen ein graus gewesen und als damals Hollys Wilde Autofahrt abgebaut wurde fehlt im Park einfach eine Bahn für die ganze Familie.
Dennoch besuche ich den Park immer wieder gerne. Die Flatrides sind ganz cool, die LAge im Wald ist super und vor allem das ruhige Pfälzer Dorf strahlt eine wunderbare Atmosphäre aus.
Erwähnenswert wäre da noch die Wasserski-Show, die gekonnt Akrobatik, Action und Thrash verbindet.
Auch wenn der Park seine Tücken hat, freue ich mich schon auf meinen nächsten Besuch.

Mark84 Bewertet am: 28.01.2018

naja

Auser die bereits erwähnten Attraktionen ist in diesem Park nicht viel los.
Essen ist leider nicht das beste.
ChefLance Bewertet am: 05.11.2017

Zwei Highlights

Mi GeForce und Sky Scream hat der Park zwei gute Coaster. Leider kommt danach relativ wenig. Vielleicht ändert sich in den nächsten Jahren durch den neuen Betreiber Plopsa etwas...
Negativ ist hier vor allem das ungenießbare Essen und die Nichtausschöpfung der Maximalkapazitäten.
Blue Bumble Bee Bewertet am: 18.05.2017

Zu wenig Attraktionen - aber mit starker Gruppe im

Plopsa hat den Park "wiederbelebt" und in den ersten Jahren tatkräftige Investitionen getätigt. So entstand ein neuer Eingangsbereich, GeForce bekam ihr Dach, der Kinderbereich "Mayaland" wurde gebaut und so weiter. Jedoch wurde nicht alles verbessert, so ist die Abfertigung bei GeForce (zweiter Zug) miserabel und das Essen ist eines der schlechtesten was man in einem Freizeitpark bekommen kann. "Expedition GeForce" ist für viele Coasterfans eine der besten Bahnen der Welt - die Bahn hat eine genialen Umschwung, Airtime und den "GeForce-Dorf", was alles in einem die Bahn Weltklasse macht. SkyScream war 2014 die erst Zweite Sky Rocket II Auslieferung von Premier Rides in Europa - mittlerweile gibt es weltweit 7 Stück davon und das aus gutem Grund, den die Bahn ist die "Neuauflage" des SkyWheel´s von Maurer und wartet mit einem Multilaunch und Heartlineroll in luftiger Höhe auf die Besucher. Noch erwähnenswert ist der neue "Holiday Beach"-Club Bereich und der spaßige Intaminfreefall.
ep_pascal Bewertet am: 21.04.2017

Schöner Park

Mit GeForce hat der Park eine der besten Achterbahnen in Deutschland.
Der Park ist größtenteils schön gestaltet, an einigen Ecken fehlt etwas Thematisierung.
Preis-Leistung ist ok, die Mitarbeiter sind stets freundlich.
Ein Besuch pro Jahr (z.B. am Saisonstart mit vielen CFs :-) ) ist ok, für mehrfach Besuche sind leider zu wenige "interessante" Attraktionen vorhanden.
TiMu Bewertet am: 12.03.2017

Holiday Park

G Force ist immer noch meine Lieblingsachterbahn.
derFux Bewertet am: 02.11.2016

Holiday Park - Heimat der GeForce

Der Holiday Park entwickelt sich zurzeit glücklicherweise richtig gut. Kürzlich kamen mit Sky Scream und dem Sky Fly zwei wirklich gute neue Attraktionen in den Park und auch die Umgestaltung durch Plopsa macht sich positiv bemerkbar.
Unbestrittenes Highlight ist aber die Expedition GeForce, für mich nach wie vor ganz oben unter den deutschen Achterbahnen aufgrund der vielen Airtime, der Höhe und der Einbettung in die Landschaft. Schade nur, dass ich sie zuletzt selten fahren konnte (beim Saisonauftakt war es zu kalt und auch sonst fehlte zuletzt etwas die Stabilität, sodass es immer mal wieder zum Stillstand kam).
Ich komme immer wieder gerne in den Park und freue mich schon auf den nächsten Besuch.
misch70 Bewertet am: 01.11.2016

"Expedition GeForce" vor der Haustür

Da ich keine halbe Stunde zum Park brauche, ist der Holiday-Park natürlich mein meistbesuchter Freizeitpark.
Zudem steht dort mit der "Expedition GeForce" ein echter Knaller, der alleine schon einen Besuch lohnt!
Einer meiner absoluten Lieblingscoaster mit massig Airtime.
Leider wurde in den letzten 10 Jahren mit Ausnahme von "Sky Scream" nicht in Thrillrides investiert, so dass das LineUp etwas mager ist.
Flopsi98 Bewertet am: 25.10.2016

Park mit Potential

Heimatpark
HanseBegga Bewertet am: 19.10.2016

1 Tag in den Herbstferien

Es war unser erster Besuch im Holiday Park und wir hatten Glück.

Es war so leer, dass es praktisch keine Wartezeiten gibt. Wir waren auf jeden Fall sehr angetan vom Park, da es eigentlich für jeden etwas gibt.

Unsere Highlights waren auf jeden Fall die G-Force, Sky Scream und der neue Sky Fly von Gerstlauer (Ein Spaß das Dingen)

Für uns gehört der Park jetzt zum Pflichtprogramm und wir kommen bestimmt zurück :-D
GrumpyPooh Bewertet am: 30.08.2016

naja

ausser GeForce nix los
redbu97 Bewertet am: 14.07.2016

HoPa kann Thrill und Fam.!

Bei meinem letzten Besuch mit einigen Münchner Coasterfriends Ende Juni habe ich zum ersten Mal den Biene Maja Bereich besichtigt. Und ich muss sagen: hier wurde Großes geleistet. Ein echtes Kinderparadies ist entstanden. Aber auch im restlichen Park liest man ganz eindeutig die Plopsa Handschrift. Der Holiday Park erfährt seit Jahren eine Aufwertung auf allen Ebenen. Wir testeten auch das für mich noch neue Restaurant "Casa Palatina" und waren teilweise zufrieden. Es kommt halt auch darauf an, was man bestellt. JulianLoop hatte mit seinen Schinken Nudeln ja eher in`s Klo gegriffen. Meine Pasta war dagegen absolut im grünen Bereich. Nichtsdestotrotz bleibt die Küche der Schwachpunkt des Parks. Für den Platzmangel kann der HoPa ja nichts. Und nachdem man den klapprigen Superwirbel durch die tolle Premier Rides Anlage "Skyscream" ersetzt und mit einer richtig geilen Vampir-Horror Thematisierung versehen hat, steht der Park mehr denn je für Adrenalin. "GeForce" und der Drop Tower sind ohnehin bereits Institutionen in der Pfalz. Positiv sind mir bei eigentlich jedem Besuch die freundlichen Mitarbeiter in Erinnerung geblieben. Was die Abfertigung, speziell bei GeForce angeht, hat der Park wohl seine Richtlinien von denen man nicht abrücken möchte - verständlich, wenn man sich die jüngsten Ereignisse und Vorfälle im Park in Erinnerung ruft. Ich bin ein Fan des Holiday Park und werde meine Jahreskarte verlängern. Für die Zukunft wünsche ich dem Park einen Ersatz für "Holly's wilden Autounfall", eine Bahn die noch nie Spaß machte. Etwas Hölzernes könnte ich mir in der bewaldeten Umgebung sehr gut vorstellen. Ich sage nur Heidi!
JulianLoop Bewertet am: 02.07.2016

Zwiegspalten

Vorneweg muss Ich sagen, dass ich den Park zum ersten Mal dieses Jahr besucht habe, Ich weiß also nur ungefähr wie der Park vor Plopsa aussah.

Mal von Expedition G-Force abgesehen (Die zu meinen absoluten Favoriten gehört) besitzt der Park mit Sky Scream eine Spaßmaschiene, welche allerdings viel zu kurz ist. Das Majaland gefällt mir sehr, als Kind könnte ich mich vermutlich den ganzen Tag nur in dem Bereich aufhalten. ;) Ansonsten gibt es mit Wickisplash noch eine Wildwasserbahn, die schön thematisert ist, mit einer Ausnahme: Der Station. Ich habe mich eher wie einer Fabrikhalle als einer Wasserbahn zum Thema Wickie gefühlt... Ansonsten gibt es hier und da noch ein paar Fahrgeschäfte, vorallem der neue Bereich "Airshow 71" erweitert das Angebot ziemlich.

Der Park ist schön angelegt, die Laufwege sind nicht sehr lang und G-Force, die sich durch den halben Park zieht ist schön eigebettet.

Das Preisleistungsverhältnis stimmt beim Eintritt, beim Essen (siehe unten) leider nicht so.

Leider gibt es 2 Sachen die mich absolut stören an dem Park: Die Abfertigung sowie die Gastronomie.

Die Abfertigung ist bei den meisten Attraktionen langsam, aber das bei G-Force hat mich dann doch erschreckt. Pro Zug werden hier ca 2min gebraucht und das lag nicht daran, dass ein zusätzlicher Gurt kontrolliert werden musste. Das Personal war, dadurch, dass erst beim einsteigen die Größe von Kindern kontrolliert und eher gemütlich die Reihen gecheckt wurden megalahm und hat auch teilweise den Bügel so fest gedrückt, dass mein Oberschnenkel noch 2 Tage lang geschmerzt hat.

Das Essen habe ich im Restaurant (bei Burg Falkenstein) probiert. Die Tortellini mit Schinken-Sahne Soße (knapp 9%u20AC, große Portion für Freizeitparkverhältnisse) schienen mir zu kurz gekocht und die Soße hätte alles sein können, aber keine Sahnesoße. Zwei Schinkenstücke hatte ich immerhin gefunden. Die Wartezeit betrug ca 20-30min, bei einer meiner Begeleitungen für einen einfachen Crepe sogar noch länger.

Alles in allem ist es aber trotzdem ein Park, in dem man einen Tag verbringen kann, allerdings sollte man sein Essen selbermitbringen oder in der Bäckerei kaufen, denn die gehört anscheinend einem Drittanbieter und ist damit wohl besser. Außerdem empfehle ich Mückenschutzmittel, denn sowohl in und um den Park wimmelt es von den Viechern.

PS: Von der Wasserskishow fang ich garnicht erst an, am Saisonstart war sie jedenfalls furchtbar.
KaLLi Bewertet am: 24.06.2016

Es wird mit Plopsa

Der Park hat sich unter der Führung von Plopsa hervorragend entwickelt und hat einige tolle Attraktionen zu bieten. Alleine G-Force spricht wohl für sich!

Die neueren Attraktionen überzeugen alle mit toller Thematisierung und die Lizenzen von Studio 100 tun natürlich ihr übriges.
Die Wasserski-Show ist ebenfalls sehr schön und einmalig in Deutschland.

Lediglich das Preisniveau passt nicht so ganz zu dem gebotenen, vorallem das Gastronomie-Angebot ist schon sehr hochpreisig.

Alles in allem jedoch ein netter, "kleiner" Park den man unbedingt mal besucht haben muss. Gerade im Sommer ist dieser Park durch seine vielen Bäume sehr angenehm.
DetroitGermany Bewertet am: 21.06.2016

Comeback Park

Der Park ist wieder im Aufwind obwohl er noch einige Schwächen hat.
Ruuun Bewertet am: 16.02.2016

Auf einem guten Weg

Seit Plopsa den Park übernommen hat, wird endlich wieder in diesem Park investiert. Mit GeForce hat man DIE Achterbahn, auch Sky Scream weiß zu überzeugen. Einerseits kann es so gerne weitergehn, andererseits ist die Besetzung der Buden und die Mitarbeiterfreundlichkeit bzw. -motivation nicht grade gut. Vor allem die Abfertigung, aber auch das Essen hat nicht überzeugt. Ansonsten aber ein schöner Park der sich Mühe gibt.
Howert Bewertet am: 07.02.2016

Test

Da war ich zur selben zeit, wie im Tripsdrill.
Dieser park hat mir um welten besser gefallen,
Alleine GeForce war der total Burner in der letzten reihe!!!!
Manti Bewertet am: 07.02.2016

Positive Überraschung

Lange hatte ich mich davor gedrückt hier her zu kommen.
Leider. Der Park hätte schon vorher einen Besuch verdient gehabt.
Gehört zur Plopsa-Gruppe und das zeigt sich auch in der Thematisierung.

Bin auf die Entwicklung des Parks in Zukunft gespannt. Da ist noch einiges möglich!
Salto19 Bewertet am: 11.05.2015

Ausbaufähig

Netter Park mit 2 Top Coastern aber irgendwie zuwenig attraktionsangebot. Man hat denn Park schnell durch
CoaStar Bewertet am: 07.04.2015

Wird von Jahr zu Jahr besser!

Meiner Meinung nach zählt die EGF zu einer der besten Achterbahnen Europas. Wer Airtime mag wird die EGF lieben. Eine Achterbahn die man ohne beschwerden im Marathon bewältigen kann. Keine Kopfschmerzen. Keine Kreislaufbeschwerden. Eine angenehme aber sehr actionreiche Achterbahn. Allein deshalb lohnt sich ein Besuch im Holiday Park schon.

Das Essen im Park ist mittelmäßig. Hier gibt es die üblichen FastFood Leckereien wie Pizza und Pommes.

Thematisch wird der Park derzeit enorm aufgehübscht. Das neue Biene Maja Land ist einfach nur sehr schön durch und durch gestaltet. Auch der Eingangsbereich glänzt. Kürzlich wurde ja auch die Wildwasserbahn im Wiki-Stil umgebaut. Der Park hat definitiv potential einer ordentlichen Thematisierung. Ich bin gespannt was sich in den nächsten 10 Jahren so aus dem Holiday Park entwickelt, wenn die Geschäftsführer in diesem Sinne weiter machen. Meinerseits kann ich nur sagen: Daumen nach oben.

Vor allem sind auch neue Attraktionen geplant. Und dabei kommen sogar nicht nur die Familien sondern vor allem auch die Adrenalin-Junkies auf ihre Kosten.

Kurz und knapp: Kleiner Park mit Potential.
Coaster-Smitty Bewertet am: 07.04.2015

Park im Aufwind

Der Holidaypark profitiert seit wenigen Jahren sehr von der Übernahme durch Plopsa. Viele Ecken wurden schon verschönert oder ganz neu gebaut und auch einige neue Attraktionen haben sich schon dazugesellt. Mit Expedition GeForce war der Park eh schon immer einen Besuch wert, aber mittlerweile verändert sich der Park mit jedem Jahr ein weiteres Stück zum Besseren und das alles bei einem fairen Preis.
Kodjack Bewertet am: 05.04.2015

Ein Park im Wandel!

Der Park der lange nur durch den Coaster G-Force bekannt war, verändert sich gerade zum guten! Die neue Betreiber Gruppe der Plopsa Parks investiert viel in Thematisierung /Lizenzen wie z.B. Biene Maja wo mit zwar die Familien angesprochen werden aber auch die Thrill Junkies kommen auf ihre kosten mit dem Sky Scream Coaster oder G-Force...
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.