Piraten (Djurs Sommerland)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Gardaland

Coasterfriends Premium Partner
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o1015_gardaland/content1.jpg
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o1015_gardaland/content2.jpg
Das Gardaland liegt idyllisch am Lago di Garda in Norditalien und bietet seit 1975 seinen Besuchern Spaß am laufenden Band. Für alle Süddeutschen somit super gelegen, so sind es von München keine 400km mit dem Auto.
 
Das Gardaland ist mittlerweile auf dem Weg, ein Resort zu werden, was 2004 durch die Eröffnung des Gardalandhotels angestoßen wurde. Die Architektur ist fast 1:1 dem viktorianischen Stil des Disneyland Hotels entnommen, sogar die Farbgebung in Rosa wurde kopiert. Das Hotel bietet aber leider weder einen kurzen Weg (ist ca 1 Km vom Park entfernt), noch Express-Pässe und vor allen Dingen kein gutes Preis/Leistungsverhältnis. 2016 wurde durch das AdventureHotel das Übernachtungsangebot weiter ergänzt und den Park somit weiter als eigene Urlaubsdestination am Gardasee gefestigt.
 
Der Park ist in schön thematisierte Bereiche unterteilt, die aber etwas kreuz und quer angelegt sind: Mittelalter, Westernbereich, einen arabischen, ägyptischen, asiatischen und einen Dschungelbereich. Alles leider nur teils angeschnitten. Weniger ist dort anscheinend oft mehr! Einzig der Kiddie-Bereich Fantasy Kingdom ist durchgängig thematisiert und überzeugt voll und ganz.
 
Wichtigster Bestandteil ist natürlich in jedem Park die Auswahl der Rides, und die sind eigentlich ganz ordentlich vertreten im Gardaland: ein wunderschön thematisierter, langer aber trockener Splash ("Fuga da Atlantide"), asiatisch angelegte River Rapids, ein durchschnittlicher Log Flume, ein paar Flat-Rides, ein relativ niedriger Freefall-Tower, ein Mad-House im Kiddie-Land, teilweise sehr schöne Dark-Rides, ein merkwürdiges 4-D Kino mit verschiedenen Filmen. Top Tip bei den Attraktionen ist aber die Piratenthemenfahrt, die gut versteckt im Bauch eines Schiffes liegt.
Für Coasterfriends gibt es sechs Coaster: "Blue Tornado" (ein furchtbarer Vekoma Inverter), eine alte aber ganz annehmbare Vekoma Corkscrew namens "Magic Mountain", der Kiddie Coaster "Ortobruco Tour" und die 2005er Neuheit "Sequoia Adventure" aka S&S Pseudo-Coaster Screaming Squirrel (als Flat-Ride aber ganz nett). Im Jahr 2008 ist "Mammut" hinzugekommen, ein wirklich wunderbar thematisierter Vekoma Minenzug. Die Neuheit im Jahr 2011 war dann der Wingcoaster "Raptor". Ein völlig neues Fahrkonzept und eine Weltneuheit. Die Bahn macht dabei unheimlich Spaß.
 
Seit 2015 sorgt ein neuer B&M Dive Coaster namens "Oblivion - The Black Hole" für Nervenkitzel. Das Layout kann dabei als erweiterte Version der Heide Park-Krake angesehen werden. Auch im Jahr 2016 legte der Park direkt nach und ergänzte sein Angebot um den Spinningcoaster "Kung Fu Panda".
 
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o1015_gardaland/content3.jpg
Das Gardaland setzt aber auch viele Glanzlichter in Sachen Shows, denn die Italiener scheinen Shows zu lieben. Das Gardaland ist voll gepackt mit Broadway Shows, Musicals, Zauber-und Mittelaltershows sowie einer wirklich genialen Eisshow (hier fruchtet u.a. die Zusammenarbeit mit der legendären Ice-Show im englischen Blackpool).
 
Ein Besuch zu Halloween macht im Gardaland besonders Spaß, denn tolle Deko, viele kostümierte Angestellte, spezielle Halloween-Shows, eine Halloween Shop-und Essensmeile sowie die Laser/Fx Nachtshow sind absolut besuchenswert.

Drucken

Captain's Meinung

Der Park verdient sich unterm Strich seine 5 Sterne in unserem Park-Rating und hat sicherlich das Potenzial, in die absolute Top Liga der internationalen Parks vorzustoßen. Dazu fehlt nicht wirklich viel, die Thematisierung ist fast am Anschlag, die Attraktionsauswahl müsste vielleicht noch um ein oder zwei Highlights ergänzt werden und somit würde sich dann auch der Eintrittspreis im Spitzenbereich befinden. Einzig die sehr undurchsichtige Preispolitik bei Eintritten und vor alle Dingen den Vordrängelpässen ist kritisch zu sehen. Das führt auch zu teils schlechten Service in der Abfertigung. Aktuell ist der Park aber sicherlich schon jetzt einer der schönsten und besten in Europa.

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Jan.T Bewertet am: 08.09.2020

Toller Park

Toller Park mit perfekter Thematisierung
Mazteclapd Bewertet am: 21.05.2020

EIner der Top Parks

Einer der Top Parks, Tolle Achterbahnen (RAPTOR ist top!), aber schlechte Shows, und Parade verdient nicht den Namen,
nicki96 Bewertet am: 07.05.2020

Toller Park am Gardasee

Im Italienurlaub waren wir an einem "Schlechtwetter-Tag" im Gardaland. Der Park bietet für alle etwas passendes. Es war trotz Hochsaison nicht übermäßig voll. Die Mitarbeiter waren freundlich und der Park machte einen sauberen und gepflegten Eindruck.
Jurek Bewertet am: 10.08.2019

Top Park in Italien

Das Gardaland bietet viel und vor allem für jeden etwas. Von Thrill bis sanft, von Adrenalinjunkies bis Familien kommen hier alle auf ihre Kosten. Im Park enthalten sind neben neuen exzellenten Coastern auch ein paar Raritäten, was den Park noch einmal besonders macht. Thematisierung ist im Park recht gut, aber im europäischen Vergleich eben nur gutes Mittelfeld. Hier kann man definitiv einen tollen und coasterreichen Tag verbringen. Negativ aufgefallen sind bei meinem Besuch größtenteils nur 2 Dinge. Das Fastpass System führt wirklich zu sehr langen Wartezeiten, wenn der Park etwas voller ist, sodass man quasi genötigt wird für einzelne Attraktionen kaufen musste (was ich allerdings ganz gut fand, dass es diese Möglichkeit gibt) oder eben einen Komplettpaket kaufen musste. 2. Negativpunkt waren viele Besucher, die geglaubt haben, Ihnen gehöre der Park und sie dürften sich benehmen wie die letzten Menschen. Aber nunja, für diese kann der Park leider nichts. Ich wünsche dem Park dennoch dass er dieses Problem in den nächsten Jahren in den Griff bekommt. Generell kann ich den Park aber definitiv empfehlen. Sollte man in der Gardasee Region Urlaub machen, sollte man sich einen Tag für das Gardaland frei halten.
ChefLance Bewertet am: 05.07.2018

Gut angelegter Park

Der Park weiß durch seine Atraktionenvielfalt zu überzeugen. Für jeden ist etwas dabei. Die Achterbahnen sind fast alle auf einem guten Niveau, lediglich der SLC ist eine Katastrophe. Mit I-Cosari beherbergt der Park einen sensationellen guten Darkride.
An vollen Tagen kann das Fastpasssystem zur Katastrophe werden und die Wartezeiten schnellen in die Höhe. Wir hatten Glück. Trotz Juli hatten wir an beiden Tagen einen leeren Park mit Maximalwartezeiten von 30 min, häufig auch wesentlich weniger.
Flopsi98 Bewertet am: 05.07.2018

Schöner Park

Schöner Park mit guten coastern und einem sensationellen darkride
Ruuun Bewertet am: 04.05.2018

Viel Licht im Schatten von Nerlin

Auf der Lago di Garda Tour stand natürlich das Gardaland auf der Liste.
Der Park ist teilweise sehr schön thematisiert und hat auch einige gute Rides. Aufgrund meiner Verletzung war es schwer, die Achterbahnen zu bewerten, dennoch stachen Raptor, Oblivion und auch Mammut positiv heraus. Der SLC war bei Weitem nicht so schlimm wie bspw. El Condor.
Auch I corsari, Mammut und Fuge da Atlantide wussten zu überzeugen.
Leider ist der Park sehr voll und dem Besucher wird teilweise das Geld aus der Tasche gezogen, so kostet z.B. ein Onride in Standardqualität stolze 10 Euro. Auch das Fastpass-System ist etwas zweifelhaft...Aus 70 Min mach 30 ist irgendwie...naja...
Aber man kann hier einen tollen Tag verbringen und viel Spaß haben.
Blue Bumble Bee Bewertet am: 18.05.2017

Italians Nummero Uno

So gut wie jeder Gardaseeurlauber kennt das Gardaland - entweder durch Vorbeifahren, Werbung oder eben einem Besuch. Jährlich besuchen auch an die 3 Millionen Besucher den Park, was man auch inbesondere in den Monaten Juli/ August/ September merkt, wo der Park wirklich an seine Grenzen stößt und der Parkbesuch keinen Spaß machen kann. Zum Glück gibt es ja das "ausgeklügelte" Fastpasssystem: Man hat die Wahl zwischen einer Jahreskarte für 85%u20AC PLUS Fastpässe für 7(!) Attraktionen, darunter auch Topattraktionen wie Raptor oder Oblivion oder man kann sich vor Ort entweder für 20%u20AC bis 55%u20AC Fastpasspakete kaufen oder Singeltickets für 7%u20AC(!), was für ein durchschnittlichen Italianer extrem viel Geld ist. Dadurch kann es vorkommen das die Wartezeit normal 70 Minuten ist und bei dem "Fastpass" 40 Minuten.
Im Vergleich zu anderen Parks hat das Gardaland keine Themenbereiche, sondern jede einezelne Attraktion ist gut thematisiert. Der Park hat einen weltklasse Darkride (iCosari) und noch einen spaßigen Ägypten-Shooter.
Die beste Attraktion im Park ist knapp für mich Raptor, welcher einen schönen Flug als Dinosaurier bietet. Dicht gefolgt von Oblibion, welcher deutlich besser als Krake ist, da er ein längeres, spannenders und abwechslungsreicheres Layout hat. Die zwei schlechtesten Bahnen des Parks sind Blue Tornado, ein SLC und Kung Fu Panda Master, eine richtige Kapazitätsgurke und ein falscher Schritt für den sonst so immer besserwerdenen Park. Wer weiß wie lange das Unikat "Sequoia Adventure" in dem Park steht, welcher eigenlicht ein richtiger "Lückenfüller" ist. Für den Counter bietet der Park noch ´nen Wurm und den VR-Coaster Shaman.
Einen überdimesonierten Splash hat der Park mit "Atlantis", welcher weniger nass ist, aber dafür schön in die Thematisierung eingebettet ist und noch ein Rafting, das auch von Intamin ist.
Das Essen im Gardaland ist sehr zu empfehlen (besonderes die neuen Granite und das Restaurant "Aladin"), alle Mitarbeiter sind freundlich und motiviert und der Preis ist für das Gebotene mit den vielen Rabatten angemessen.

CoaStar Bewertet am: 08.01.2017

Schöner aber sehr voller Park

Das Gardaland ist nicht nur unter Achterbahnliebhabern und bei regionalen Besuchern bekannt. Dies merkt man leider deutlich an den Menschenmassen vor und im Park. Ich empfehle hierbei unbedingt einen der vielen verschiedenen Fastpässe zu kaufen. Diese lohnen sich namlich wirklich, vor allen Dingen wenn man plant den Park nur an einem Tag zu besuchen.
Die Thematisierung und Vielfalt an Attraktionen im Park sind sehr gut. Es gibt sogar zwei schöne Themenfahrten (Eine Bootsfahrt, die Pirates of the Caribbean ähnelt und einen ägyptischen Shooter).
Am besten hat mir Oblivion gefallen, der für einen Dive Coaster recht gute Elemente bietet. Von Raptor war ich etwas enttäuscht, weil viele meinten und mir im Vorfeld sagten, dass die fahrt besser als The Swarm (Thorpe Park, England) sein sollte. Dem konnte ich nicht zustimmen und war wegen der hohen Erwartungen etwas enttäuscht. Als absoluten Coasterflop empfand ich Sequoia Adventure. Die hängenden Kopfüberelemente machten mir überhaupt keinen Spaß und empfand ich nur als unangenehm. Auch Blue Tornado empfand ich nur als schmerzhaft und werde ich nie wieder fahren. Der Park ist zwar an manchen Stellen noch ein wenig verbesserungswürdig, aber er hat mir dennoch sehr gut gefallen.
redbu97 Bewertet am: 20.07.2016

Die Nummer 1 in Italien

An meiner Platzierung dürfte sich in den kommenden Jahren nichts ändern. Merlin klotzt einfach mehr `ran als Parques Reunidos. Apropos klotzen: in den letzten beiden Jahren eröffnete jeweils eine neue Achterbahn. 2015 Europas bester Dive Coaster "Oblivion - the Black Hole" mit toller Thematisierung und Wartebereich, 2016 folgte dann mit "Kung Fu Panda Master" ein Fabbri Spinning Coaster, welcher jedoch eher zur Quantität des Parks beitrug als ihn qualitativ aufzuwerten. Nichtsdestotrotz bietet das Gardaland aktuell ganze neun Achterbahnen! Nur wenige Freizeit Parks in Europa können da mithalten. Highlight ist hier, neben Exoten wie "Sequoia Adventure", mit Sicherheit "Raptor" aus dem Jahre 2011. Der Prototyp des B&M Wingers hat mich bei meinem Besuch letztes Jahr wirklich überrascht. Mit 33 Meter Höhe und 770 Meter Länge ist die Bahn kein Gigant. Aber gerade der First Drop zieht richtig und hat ordentlich geschockt! Neben den Achterbahnen bietet das Gardaland zahlreiche Flatrides und Wasserattraktionen für Groß und Klein. Das Showangebot konnte ich leider noch nicht testen - aber satte neun Shows sind nicht von Pappe. Das Park Gelände ist übersichtlich gestaltet und überzeugt oftmals durch opulente Thematisierung. Einzelne Themenbereiche habe ich nicht ausgemacht, mit Ausnahme des Kinderbereiches um den Petersilienbaum, welcher wirklich schön in Szene gesetzt ist. Den Schwachpunkt des Gardalandes hatte ich im Bereich Gastronomie ausgemacht, was mich ehrlich gesagt schon erstaunt hat. Bei Fastfood denke ich an die Staaten oder UK aber nicht an bella Italia. Dass der Gourmet in so einem Topp Park leer ausgeht ist ein kleines Minus. Preislich empfand ich den Parkbesuch insgesamt voll in Ordnung (dank Merlin Jahreskarte für mau). Es gibt ja permanent merlintypisch zahlreiche familienfreundliche Promotionen und Rabattaktionen die zwei schöne Tage mit der Familie am Garda See erschwinglich machen. Auch die Hotels bzw. Apartements im nahen Umfeld des Gardalandes sind preiswert. Mein Fazit: ich komme immer gerne hierher. Attraktionenvielfalt und Preis-Leistung sind hier wirklich gut. Der Park wirkt gepflegt und das Personal freundlich. Hier wird für jede Altersklasse etwas geboten und es bietet sich bei der schönen Lage eine Hotelübernachtung an. Sehr nett finde ich auch die langen Öffnungszeiten bis teilweise 23 Uhr. Achterbahn Fahren bei Nacht macht einfach Spaß!
Skyrunner Bewertet am: 07.09.2015

Schöner Park

Der Park ist auf jedenfall einen Besuch wert!!! Shows und Bahnen sind echt in Ordnung, nur leider die Abfertigung lässt zu wünschen übrig aber das ist in Italien nun mal so :-)
Kombucha Bewertet am: 04.09.2015

Abzocke pur

Ein Schöner Park bei dem man nicht nur gefühlt das Geld aus der Tasche gezogen bekommt. Bis zu 7€ für eine Single Rider linie Fahrt und viel zu viele Sonstige Fahrten und Geräte gegen Gebühr. Für was zahlt man Eintritt.

Thematisierung schön gelungen.

Bei den Achterbahnen konnte aufgrund Länge und Spass keine überzeugen. Beste Bahn Raptor.

Schönste Attraktion i-Corsari. So was sollte in Disneyland Paris stehen und nicht die Piraten´s of caribian.

Mein nächster Besuch erst wenn die mal wissen was Kunden sind.

Meine Meinung Schlechtester Park Italiens
Salto19 Bewertet am: 11.05.2015

Schöner Park

Schöner Park am Gardasee. Das Attraktionsangebot ist okay. Aber man könnte in diesem Park noch effizienter arbeiten an der Abfertigung. Ist halt Italien.
Floooooo Bewertet am: 09.05.2015

Guter Park, schlechte Preise

Der Park hat eine super Attraktionsauswahl, wie ich sie nicht erwartet hätte, mein Nicht-Coaster-Tipp ist der Darkride I Corsari, der das altbekannte Piratenthema mal etwas anders umsetzt als von den einschlägigen Vorgängern bekannt ;-)

Das Coasterportfolio kann sich sehen lassen, auch wenn man auf den SLC Blue Tornado echt verzichten könnte...

Was aber extrem stört, ist das "Fastpass"-System: Hier gibt es ein total unübersichtliches Angebot von so ca. 10 Varianten, die alle andere Ride-Auswahlen beinhalten, zusätzlich werden an den Eingängen zu den Queue-Lines auch noch ONE-Shots (Einzelfastpässe) verkauft. Und das alles führt zu der Absurdität, dass man in den Fastpass-Schlangen oft genauso lang wartet wie in der normalen Queue - während dort auch nichts mehr voran geht. Schade!
Kodjack Bewertet am: 05.05.2015

Grosser Park mit falscher Park Politik!

Das Gardaland hat viele gute Coaster zu bieten, vom Aufbau her ist der Park gut gestaltet und ansprechend für gross und klein.
Man findet alles was das Herz begehrt vom Thrill Ride bis hin zum Kiddy Ride.
Ein großes Problem hat der Park leider mit seiner Express Pass Politik, diese sollte dringend überdacht werden, was aber wohl nicht passieren wird!
Coaster-Smitty Bewertet am: 07.04.2015

Bester Park Italiens

Das Gardaland hat für jeden was zu bieten. Gute Achterbahnen (teils sehr gut thematisiert), super thematisierte Wasserbahnen und sogar ein paar Darkrides. Das Gesamtpaket an Attraktionen und Parkgestaltung passt hier einfach und somit auch der Preis gerechtfertigt. Man sollte nur die italienischen Ferien meiden.
Toastybabys Bewertet am: 03.04.2015

Gardaland

Ein super Park mit viel guten Atraktionen. Raptoe ein super Wing Coaster. Aber auch die Wasseratraktionen sind Pflicht. Das Theming ist mitlerweile auf Augenhöhe mit den Top Parks Europas.
Auch für die Kleinen gibt es ein gut gemachtes Kinderland. Mit der Neuheit 2015 Zeigt der Park wo es in Zukunft hin geht.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.