Medusa Steel Coaster (Six Flags Mexico)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

BonBon-Land

Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o268_BonBon_Land/content1.jpg
Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o268_BonBon_Land/content2.jpg
Coasterfriends Premium Partner

1992 ist der Park aus der Idee heraus entstanden, Kinder, die eine angrenzende Süßwarenfabrik besuchen wollten, anders zu unterhalten als durch eine Werksführung, die leider nicht möglich war. Der Park offeriert heute ein wirklich nettes Angebot und einen sehr merkwürdigen Humor. So ziehen sich u.a. Themen wie furzende Hunde oder Hundehaufen durch die Parklandschaft. Aber viel wichtiger ist, dass sich der Park durchaus mit seiner Thematisierung sehen lassen kann. Denn neben dem seltsamen Humor hat man durchaus Sinn für extravagante Dekorationen und das kann ja in einem Freizeitpark sehr sinnvoll sein. So stehen manch schlecht zu thematisierende Fahrgeschäfte auch nicht ganz nackt da. Z.B. der weltweit erste Euro-Fighter der Firma Gerstlauer, der hier wunderbar mit einem cartoonmäßigen Formel1-Thema verziert wurde. Die Bahn selbst ist leider zu kurz, um sich lange ins Gehirn einzubrennen, fährt dafür aber verhältnismäßig rund. Der Gerstlauer Spinning Coaster "Hankatten" macht einfach richtig Spaß und fährt butterweich über die Schienen. Die 2009er Neuheit "Viktor Vandorm" ist ein wirklich langer Zierer Family Coaster. Selbst dem Kiddiecoaster gab man ein Thema und nannte ihn kurzerhand "Hundeprut", was soviel heißt wie Hundefurz - lecker! Weiter bietet der Park einen Raft-Ride, eine Wildwasseranlage, eine Themenbootsfahrt und ein paar nett thematisierte Flat-Rides sowie ein Indoor Kinderland.

Europa - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/europa/o268_BonBon_Land/content3.jpg

Drucken

Captain's Meinung

Bei den Attraktionen und Shows bekommt der Park 3 Sterne, fehlen doch die wirklich richtigen Kracher. Die Thematisierung ist eigenwillig, aber doch interessant. Die Freundlichkeit ist auf gutem Niveau und auch das Preis/Leistungsverhältnis im Park sind in Ordnung und bekommen ebenfalls 4 Sterne. Der Park macht wegen der guten Mischung jedem Familienmitglied Spaß und ist einen netten Ausflug wert.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Jurek Bewertet am: 17.09.2018

Mal was anderes

Die Thematisierung des Parks ist wohl etwas was man gewöhnungsbedürftig nennt. Aber genau dies macht den Park besonders. So etwas hat eben nicht jeder. Leider sieht man dem Park auch an, dass er schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, was sehr schade ist. Wenn man kein Geld für Instandhaltung hat, ist das das eine, wenn man Spinnenweben und Dreck an jeder Ecke sieht ist das das Andere. Hier kann man einfach mal feucht durchwischen und der Park würde in Neuem Glanz erstrahlen. Die Bahnen sind sehr spaßig und auch abwechslungsreich. Vor allem der Spinning-Coaster hat mich sehr positiv überrascht. Als Fazit kann nur gesagt werden, dass der Park schon einen Besuch wert ist, wenn man Bereit ist über die ein oder Andere Ecke im Park hinwegzusehen.
redbu97 Bewertet am: 29.05.2018

Schlägt sich unter Wert

Der erste Eindruck ist durch die zahlreichen, comicartigen Tierfiguren bestimmt, welche an allen Ecken und Enden des Parks anzutreffen sind. Überhaupt, wird im BonBon-Land viel Wert auf Thematisierung gelegt, jedoch offensichtlich nicht auf die Instandsetzung. Während der Europa Park jedes Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag in Wartung der Attraktionen, Verschönerung und Ausbau der Infrastruktur investiert, würde man manchem Operator im BonBon-Land gerne mal einen Putzlumpen oder einen Handwerkskoffer in die Hand drücken. An vielen Attraktionen ist der Lack völlig ausgeblichen. Beim sehr trockenen Rafting, vor allem aber bei "Vandrotten" funktionierten etliche Animatronics nicht und waren von Spinnweben überzogen. So entsteht schnell ein Schmuddelimage. Dabei kann man hier durchaus die ganze Familie beschäftigen. Neben zahlreichen Kinderattraktionen wartet das BonBon-Land mit dem Euro-Fighter-Prototypen, einem 44 Meter hohen und 115 km/h schnellen Giant Frisbee und seit neuestem auch einem VR Ride auf. Gerade "Viktor Vandorm" macht allerdings auch ohne VR-Brille Spaß, genauso wie der tolle Spinning Coaster "Han-Katten", der stellenweise so richtig drückt. Der kleine Droptower hat ein denkbar simples Fahrprogramm. Der Fall kommt jedoch durchaus "unerwartet", auch was die Intensität anbelangt. Der Turm müsste bauartgleich mit dem im Thorpe Park sein - macht jedenfalls Laune. Verpflegung ist auf Movie Park Niveau und für dänische Verhältnisse günstig. Wenn man die Tickets online ersteht, geht der Eintrittspreis auch vollkommen in Ordnung.
ep_pascal Bewertet am: 23.05.2018

Verspielter Park

Teilweise gewöhnungsbedürftige Thematisierung. Die Attraktionen sind gut, Mitarbeiter stets freundlich. Die Pflege der Bahnen könnte besser sein.
ChefLance Bewertet am: 04.11.2017

Unterhaltungswert!?

Sehr Park strahl eine sehr eigene Atmospäre aus. Die Bahnen und Attraktionen wirken sehr ungepflegt aus, fahren dann aber doch besser als erwartet. Die Thematisierung ist sehr skuril und für kleine Kinder eher angsteinflößend (Ausdruck der Tiere). Auch das im Park anzutreffende Publikum ist gewöhnungsbedürftig...
Den park muss man nicht zwingend besucht haben.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.