Vuoristorata (Linnanmaki)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Disney's Hollywood Studios

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2972_walt_disney_world_-_disney_s_hollywood_studios/content1.jpg
Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2972_walt_disney_world_-_disney_s_hollywood_studios/content2.jpg
Willkommen in der Welt von Walt Disney – genauer gesagt im größten Resort der Welt, dem Walt Disney World (WDW) in Orlando, Florida.
Bevor wir auf die Hollywood Studios zu sprechen kommen, muss erwähnt werden, dass die WDW mehr als zweimal so gross wie Manhattan ist, über 60.000 Mitarbeiter beheimatet und über 20 Disney- sowie einige Fremdhotels auf dem Gelände hat.
Neben mehreren (!) Golfplätzen, romantischen Seen und Lagunen, zwei hervorragenden Wasserparks (Blizzard Beach und Typhoon Lagoon), mehreren Entertainment und Shopping Distrikten (West Side, Pleasure Island, Boardwalk und Disney Village) bietet die WDW aber vor allen Dingen vier tolle Freizeitparks (Magic Kingdom, EPCOT, Hollywood Studios und Animal Kingdom).

Hier stellen wir nun die dritte Erweiterung vor, die Hollywood Studios.

Eigentlich hieß dieser Park bei seiner Eröffnung am 01.05.1989 noch MGM-Studios, doch nannte man ihn Anfang 2008 in Hollywood Studios um, da es zu lizenzrechtlichen Schwierigkeiten mit MGM kam.
Der neue Name spiegelt das grundsätzliche Design Hollywoods der 30er und 40er Jahre wieder, die sich im Park mehrmals wiederholen. Die meisten Besucher haben aber kaum Augenmerk darauf, sondern marschieren schnurstracks die Art Deco Mainstreet hinauf, um dann nach rechts den Hollywood Blvd entlang zu den zwei Top-Attraktionen zu gelangen – den "Hollywood Tower of Terror" und den "Rock'n'Roller Coaster". Ersterer ist das optische Aushängeschild des Parks und versteckt den genialsten Freefalltower der Welt in seiner Hülle. Mehr wird nicht verraten, außer das man dieses Erlebnis nicht verpassen sollte. Der "Rock'n'Roller Coaster" ist eine Hochgeschwindigkeitsachterbahn im Dunkeln mit fetzigem Sound von Aerosmith, der vielen Besuchern unheimlich Spaß bringt.
Die Studios wären aber nicht die Studios, wenn der Großteil der Aktivitäten sich nicht um das Thema Film drehen würden. So gibt es gleich mehrere hochkarätige Musicalvorstellungen, eine sehr tolle Arielshow, die spektakuläre Indiana Jones Stuntshow. Dazu gibt es noch den Muppets 3D Film, einen Star Tours Simulator und einen Darkride rund um den Film sowie der 2008er Neuheit „Toy Story Midway Mania“, einen Darkride mit interaktiven Elementen.

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2972_walt_disney_world_-_disney_s_hollywood_studios/content3.jpg
Neben schönen Kulissen erwartet den Besucher aber auch hier ein kulinarisches Angebot und am Abend mit Fantasmic eine der besten Nachtshows der Welt, bei der Wasser, Feuer und Licht mit Disneyfiguren auf Leinwand und als echte Schauspieler verschmelzen – ein Must-See.

Mitte 2014 wurde die Backlot Tram Tour geschlossen, bei der man hinter die Kulissen der Filmstudios schauen konnte. Durch den entstandenen Platz wurde der neue Mega-Themenbereich "Star Wars: Galaxys Edge" und das "Toy Story Land" gebaut. 

Galaxys Edge überzeugt mit einem der besten Darkrides weltweit und einem modernen Flugsimulator. Außerdem sind sehr viele Details im Themenbereich versteckt, die jedes Fanherz höher schlagen lassen. 

Im Toy Story Land kann man eine schön angelegte Familienachterbahn und weitere kinderfreundliche Attraktionen erleben. 

Seit 2020 kann man die erste Mickey Mouse basierte Themenfahrt in allen Disneyparks erleben. Mickey's Runaway Railway nimmt die Besucher mit auf eine verrückte Zugfahrt durch eine kunterbunte Comiclandschaft.  

Drucken

Captain's Meinung

Die Studios sollte man aufgrund der länger dauernden Shows zeitlich nicht unterschätzen, denn wenn man alles sehen will, vergeht der Tag wie im Fluge und es bedarf evtl. eines zweiten Tages. Mit der Ergänzung der beiden Großthemenbereiche Toy Story Land und vor alle Dingen Star Wars Land sind einzigartige Bereiche und Fahrgeschäfte hinzugefügt worden, die dem Doppelpack Tower of Terror und Aerosmith nun endlich auch Thrillmäßig Paroli bieten können. Die Gestaltung ist dabei natürlich disneytypisch auf höchstem Niveau, genau wie Freundlichkeit und Service. Die Hollywood Studios gehören sicherlich zu den besten Parks der Welt.

Aktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Passie Bewertet am: 15.05.2019

Der kleinste Park in Walt Disney World

Sehr kleiner Disney Park mit sehr guter Thematisierung . Highlight im Park ist der Tower of Terror und der Rock and Roller Coaster . Ansonsten gibt es kaum Attraktionen in diesen Park . Aber das hat sich ja mit Tot Story geändert . Außerdem soll in ein paar Jahren dieser Park wachsen . Ich bin gespannt was dieser Tolle Park macht in den nächsten Jahren.
alexander1970 Bewertet am: 23.01.2018

Urlaub 2017/2018

Abwechslungsreicher Park, welcher durch die zwei neuen Bereiche betimmt weiter an wertigkeit gewinnt.
derFux Bewertet am: 06.11.2016

Hollywood Studios - Eine spaßige Mischung

Wer die Hollywood Studios besucht, der sollte den Tag tatsächlich gut planen, um den richtigen Mix aus Thrill und Shows zu erleben. Der Rock'n Roller Coaster ist einfach ein Klassiker, der im wahrsten Sinne des Wortes rockt und der Tower of Terror ist für sich ein Gesamtkunstwerk, das mich immer wieder begeistert. Die Stunt-Shows sind normalerweise nicht so mein Fall, aber auch hier ist die Qualität so dermaßen hoch, dass man sich einfach darauf einlassen und genießen sollte. Auch Fantasmic muss man sich einfach anschauen, sonst war man nicht wirklich hier.
misch70 Bewertet am: 25.09.2016

War mal mein Lieblingspark von Disney

Eigentlich gibt es in diesem Park für mich nur drei Attraktionen, wegen denen ich immer wieder
zurück komme.
Wobei man "Toy Story Mania" nur mit Fastpass oder gleich zu Parköffnung genießen kann, ansonsten beträgt die Wartezeit meist über eine Stunde. Ich habe wenig Hoffnung, dass die Wartezeit durch den Neubau eines zweiten Tracks erheblich verkürzt wird.
"Tower of Terror" ist nach wie vor ein absolutes Highlight für mich, und ich freue mich auf jede Fahrt wie ein kleines Kind!
Gespannt bin ich auf die Erweiterung durch das "Star Wars Land".
disneyfan5000 Bewertet am: 01.03.2016

Park wird runderneuert

Die Hollywood Studios erleben gerade eine totale Runderneuerung. Bald soll es ein (größeres) Toy Story Land und ein total neues Star Wars Land geben. Dadurch wurden viele Attraktionen geschlossen. Darunter auch die Tram Tour. Trotzdem ist der Park mit seinem großen Hollywood Boulevard immer noch schöner und einladener als der Schwesternpark in Paris. Bin gespannt wie der Park sein wird, wenn die neuen Attraktionen fertig sind.
Salto19 Bewertet am: 09.01.2016

Disney Filmpark

Disney Filmpark wo man viel über Film lernt. Mit dem Hollywood Tower oder Rock n Roll Coaster oder Star Tours hat ein paar Perlen im Park und man kann einen tollen Tag dort vebringen
MaryPoppins Bewertet am: 16.09.2015

Terroooorrrr

ToT ist sowas von genial. Ich habe Angst vor freistehenden Freefalltowern, aber hier ist diese Attraktion so toll in die Thematisierung eingebettet, dass es einem nicht wie ein Tower vorkommt.

RnC bringt Spaß, ja, sogar Vekoma kann was.

Shows und der Movie-Ride runden das Filmerlebnis ab.

Mal sehen, was die Star Wars Erweiterung und der Bau des Toy Story Landes bringt.
chango Bewertet am: 23.06.2015

Gelungene Mischung gekonnt umgesetzt

Tolle Thematiserung, geniale Rides, viele Shows bzw. Entertainment, mir hat es hier für einen "Filmpark" sehr gut gefallen. Tolle Mischung aus allem. Freundlichkeit Top wie in allen Disney Parks. Gerne immer wieder
PeterKa Bewertet am: 22.04.2015

Immer wieder gerne

Immer noch ein sehr guter Park, aber es wird Zeit das auch hier mal wieder etwas Geld in die Hand genommen wird und in einen neuen E-Ticket Ride investiert wird, wir lassen uns überraschen. Aber trotzdem ist der Park allein schon wegen Tower Of Terror ein muss.
MusicExpress Bewertet am: 10.04.2015

Hollywood Studios

- siehe Kommentar zu "Magic Kingdom"
CoaStar Bewertet am: 07.04.2015

Ein Park für Freunde der Unterhaltung

Der Park ist vor allem für Besucher geeignet die gerne Unterhalten werden wollen. Er bietet zahlreiche Shows und Attraktionen fürs Auge rund ums Thema "Making of Movies".
Die Motor Stunt and Action Show kann ich nur jedem empfehlen. Sehr beeindruckend auf welch' engem Raum die Rennfahrer verschiedene Moves vorführen. Der Klassiker Indiana Jones sollte auch nicht verpasst werden und hat Kultstatus. Für die ganz harten Filmfans empfehle ich auch noch das Great Movie Ride. In der Warteschlange kann man einige Filmrequisiten bewundern und während der Fahrt selbst in verschiedenen Hollywoodstreifen des vergangenen Jahrhunderts schwelgen.

Eine meiner absoluten Lieblingsattraktionen befindet sich ebenfalls in diesem Park. Der Tower of Terror. Eine der schönsten thematisierten Attraktionen mit gelungener und gruseliger Story wird die Fahrt eines eher simplen "Free Falls" zum Hollywood Erlebnis.

Auch Rock'nRoller Coaster glänzt mit tollem Theming und toller Story. Und das schon während der Warteschlange bis hin durch die musikalische Achterbahnfahrt (Lautsprecher in den Kopfsitzen). Sein Zwilling in Disneyland Paris ist thematisch leider nicht so gut gelungen und auch die ganze Story fehlt in Paris. Wer also von Paris enttäuscht war, wird in Florida auf seine Kosten kommen.
Kodjack Bewertet am: 03.04.2015

Sehr gut ,aber...

Ein Park der das Thema Kino/TV gut aufgreift…
Thematisierung ist Top, die Shows suchen außerhalb von Disney Parks ihres gleichen.
Einziger Problem ist das es zur Zeit einen großen Umbruch gibt im Park und die Liste der Attraktionen im vergleich zu manchen anderen Park etwas klein geraten ist, aber immer noch im guten Rahmen...
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.