Taron (Phantasialand)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Walt Disney World - Magic Kingdom

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2973_walt_disney_world_-_magic_kingdom/content1.jpg
Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2973_walt_disney_world_-_magic_kingdom/content2.jpg
Willkommen in der Welt von Walt Disney – genauer gesagt im größten Resort der Welt, dem Walt Disney World (WDW) in Orlando, Florida.
Bevor wir auf das Magic Kingdom zu sprechen kommen, muss erwähnt werden, dass die WDW mehr als zweimal so gross ist wie Manhattan, über 60.000 Mitarbeiter beheimatet und über 20 Disney- sowie einige Fremdhotels auf dem Gelände hat.
Neben mehreren (!) Golfplätzen, romantischen Seen und Lagunen, zwei hervorragenden Wasserparks (Blizzard Beach und Typhoon Lagoon), mehreren Entertainment und Shopping Distrikten (West Side, Pleasure Island, Boardwalk und Disney Village) bietet die WDW aber vor allen Dingen vier tolle Freizeitparks (Magic Kingdom, EPCOT, Hollywood Studios und Animal Kingdom).
Hier stellen wir nun den eigentlichen Kernpark Magic Kingdom vor.

Das Magic Kingdom wurde 1971 als zweiter Disney Park eröffnet. Somit hat es Walt selbst um fünf Jahre nicht mehr erlebt, jedoch gingen die meisten Planungen noch auf seine Kappe.
Der Park entspricht im großen und ganzen dem Original in Kalifornien. Augenscheinlich wurde das Schloss aber gottseidank größer gebaut und das Matterhorn nicht nach Florida exportiert. Dafür blieben aber natürlich alle klassischen Themenländer wie die nostalgische Mainstreet America, Tomorrowland, Fantasyland, Adventureland und Frontierland bestehen. Dazu gibt es hier noch den Liberty Square. Der aufmerksame Disneyfan wird merken, dass damit der New Orleans Square und Critter Country verschwunden sind.
Aber keine Angst – die Attraktionen hat man einfach anderswo untergebracht.
Der legendäre Splash Mountain (die wohl vergnüglichste Log Flume/Darkride Fahrt der Welt) zog vom Critter Country ins Frontierland, wo natürlich auch die Minenbahn "Big Thunder Mountain" weiterhin ihr Zuhause hat.
Das "Haunted Mansion" ist nun im neuen Liberty Square untergebracht, neben der Halle der Präsidenten (Audio-Animatronic Show, eher für Amis interessant).
Die "Pirates of the Carribbean", einer der beliebtesten Darkrides der Welt, wanderten in das Adventureland. Dort stehen auch der Tiki-Room (klassische Audio Animatronic Show), der Jungle Cruise und das Swiss Family Treehouse.

Nordamerika - https://coasterfriends.de/joomla//images/pcp_parkdetails/nordamerika/o2973_walt_disney_world_-_magic_kingdom/content3.jpg
Zuviel Veränderungen für Euch? Kein Problem, denn Ihr bekommt natürlich auch viele lieb gewonnene Attraktionen fast auf ihren ursprünglichen Plätzen: "Space Mountain", "Indy Speedway" und den "Buzz" Shooter im Tomorrowland. Und zusätzlich gibt es dort die interessante Stitch Escape Attraktion (ich sag nur Chilli Hot Dog). Last but not least bietet das Fantasyland die übliche Dosis liebenswerten Kitsch, wie "It's a small World", "Peter Pan" oder die vielen Kinderfahrgeschäfte, die auch Erwachsene mal nachts ausprobieren sollten.Wem die Fahrgeschäfte nicht ausreichen, der sollte sich genüsslich die vielen Shows und Paraden anschauen – besonders empfehlenswert hier die tolle Lichterparade "Spectromagic" und das abschließende Feuerwerk.

Auch im Magic Kingdom wurde immer wieder mächtig investiert. Bis 2014 wurde hier am "New Fantasyland" gebaut. Nun steht da unter anderem der "Seven Dwarfs Mine Train Coaster" und der "Journey of the Little Mermaid" Dark Ride. Und auch hier wieder alles in typischer Disneymanier, nahezu perfekt! Um für mehr Adrenalin zu sorgen wird es ab 2021 den neuen "Tron Coaster" geben. Eine Kopie der Attraktion, die schon im Shanghai Disneyland besteht. 

Wenn wir schon bei genüsslich sind, so sollte der Hinweis auf die Gastronomie nicht fehlen – denn die WDW bietet mehr als 250 Restaurants auf ihrem Gelände, davon ein paar auch im Magic Kingdom. Geld sollte dann vielleicht eher eine sekundäre Rolle spielen... oder man macht von den vielen Sparmöglichkeiten wie dem Dining Plan Gebrauch.

Abschließend bleibt noch die Empfehlung für die tollen Special Events, wie die Halloween- oder Weihnachtspartys nach offiziellem Parkschluss.

Drucken

Captain's Meinung

Lasst Euer "Erwachsensein" an der Eingangspforte und dann hinein in den größten Spielplatz der Welt. Nur so genießt man die unglaubliche Attraktionsvielfalt des Magic Kingdom. Saugt die ganze Disneymagie auf, summt ein fröhliches Lied und besucht zauberhafte Shows. Das Magic Kingdom bietet wirklich jedem etwas! Dabei ist der Park natürlich bis ins kleinste Detail thematisiert und bietet das Beste, was man in einem Freizeitpark bekommen kann. Unter den recht ähnlichen Disney Parks würde ich ihn persönlich mit dem Tokyo Disneyland auf Platz 1 sehen. Freundlichkeit ist natürlich sensationell, auch wenn es die Castmember bei vielen unfreundlichen Touristen nicht immer leicht haben. Lächelt also zurück und helft ihnen, den happiest Place on earth auch wirklich dazu zu machen.

Inaktive Coaster

Bahnen
Info
Gesamt Bewertung
Eigene Bewertung

Impressionen

Usermeinungen

Passie Bewertet am: 15.05.2019

So macht Disney Spaß

Sehr schönes Magic Kingdom. Die Thematisierung ist einfach Top und die Attraktionen Vielfalt ist auch sehr Interessant. Hier hat man Viele Märchen und Disney Klassiker in einen Hauptpark gesteckt. Hier kann man mehrere Tage bleiben ohne das es langweilig wird. Leider war der Splash Mountain bei meinen Besuch geschlossen. Darüber kann man aber hinweg sehen. Absolut zu empfehlen ob Jung oder Alt für alle was dabei.
alexander1970 Bewertet am: 23.01.2018

Urlaub 2017/2018

Leider der Park der uns nicht überzeugt hat. Viele Attraktionen sind veraltet, kurz und "langweilig". Bestes Beispiel ist Peter Pan. Nach einer tollen Warteschlange kam eine kurze Fahrt, in der wir dachten das sei eine Schaustellerbahn aus den 70ern. Nichts im vergleich zu Peter Pan in Paris. So ging es uns leider mit einigen Fahrten (u.a. Pirates of...).
Die Flächen sind eng und völlig überlaufen.
Natürlich gibt es auch echte Highlights wie Puuh, Seven Dwarf usw.
Die anderen drei Parks von Disney in Orlando haben uns mehr überzeugt.
Jetzt werden wir wohl auf Shanghai und Tokyo sparen. :-)
derFux Bewertet am: 06.11.2016

Magic Kingdom - Mehr Disney geht nicht

Wer das magische Königreich betritt, der kann sich natürlich denken, was einen erwartet: Disney-Märchen und -Figuren überall und das bekannte Dornrösschenschloß als zentralen Ankerpunkt. Die Attraktionen sind familienfreundlich ausgelegt, sodass hier eher der Spaß an Shows und den Rides im Vordergrund steht vor dem Thrill. Dabei ist Space Mountain natürlich eine Besonderheit aufgrund der schmalen Wagen, da man ausnahmsweise mal hintereinander statt nebeneinander sitzt. Egal, was man den Tag über macht, am Ende gipfelt alles im Spitzen-Feuerwerk vor dem Schloß. Einfach magisch.
Ginii^^ Bewertet am: 07.08.2016

Magisch

Tja was soll man als Disney Freak dazu noch sagen <3 Tolle Attraktionen mit fantastischer Thematisierung. Absolute Highlights sind natürlich die abendlichen Feuerwerksshows.
disneyfan5000 Bewertet am: 01.03.2016

Top

Dieser Park ist Disneymagie pur. Besonders ist es zu empfehlen, die Magic Hours auch mal Abends zu machen. Das ist wirklich toll. Der Park hat ein neues Fantasyland spendiert bekommen. Mir Arielle den Seven Dwarfs Mine Train und eine nur für Kinder geeigneten Schöne und das Biest-Attraktion. Es gibt viel mehr zu sehen und zu sehen als in Paris. Hier gibt es auch den Splash Mountain. Für mich der Inbegriff eines Themenparks.
Salto19 Bewertet am: 09.01.2016

Disney

Der typische Disneypark für die Familie mit Kindern. Kinderherzen schlagen hier größer und man kann hier total in die Disneywelt abtauchen
MaryPoppins Bewertet am: 16.09.2015

It's only magic!

When you wish upon a star - an unserem letzten MK-Tag habe ich beim Rausgehen ein paar Tränen verdrückt.

Es ist Kitsch, ja...und alles ist bunt und schön und sauber und liebevolle Castmember machen einem das Leben leicht. Egal, man sollte sich mal von der Disney-Bubble gefangen nehmen lassen und die Schöne-Mickey-Maus-Welt geniessen.

Restaurants wie das Chrystal Palace oder Be our Guest, ja selbst Self-Service wie bei Pinocchio laden ein, sich mit schmackhaftem Essen den Magen zu füllen. Es riecht nach Popcorn, kleine Prinzessinnen überall und Attraktionen wie Splash Mountain (Favorit), Space Mountain, Winnie Pooh und auch It's a small World lassen einen den Alltag komplett vor den Toren des Magic Kingdom vergessen.

Tip: Crowdcalendars von z.B Undercovertourist lassen einen relativ zuverlässig die nicht so vollen Tage zur Reisezeit aussuchen. Voll ist es immer noch, aber 15 min. bei Big Thunder Mountain sind ja fast durchlaufen ;-)
chango Bewertet am: 22.06.2015

Der Lebenstraum eines Disney Fans

Einmal im Magic Kingdom in Orlando zu sein, der Traum eines kleinen Kindes oder eines Erwachsenen der seit seiner Kindheit Walt Disney liebt. Mittlerweile durfte ich den Park schon 3 x besuchen und ich fühle mich für Stunden immer noch in eine Märchenwelt versetzt. Zeit um Raum verfließen.
PeterKa Bewertet am: 22.04.2015

Wo Träume wahr werden

Man muss sich nur fallen lassen können und sich auf die Disney Magie einlassen, dann befindet man sich in der perfekten Schein Welt wieder. Super Park unter der Sonne Floridas.
MusicExpress Bewertet am: 10.04.2015

Magic Kingdom

- schönster Theme-Park, den ich bislang besucht habe
- ABSOLUTES Muss für jeden Disney-Fan
- Entertainment in Perfektion
CoaStar Bewertet am: 07.04.2015

Ein Klassiker, aber leider immer zu voll.

Magic Kingdom ist wohl der meist besuchte Freizeitpark der Welt. Jeder kennt Disney World im Wortlaut und denkt dabei immer an diesem Park mit dem charakteristischen Schloss. Für Disney Liebhaber ein absolutes muss. Ein Park, der sich vor allem für Familien mit Kindern lohnt. Extreme Thrillrides braucht man dafür in diesem Park nicht erwarten. Dafür legt der Park wert auf Liebe zum Detail. Und das neue erweiterte Fantasyland lädt auch für Theming-Freunde ein.
Die abendliche Parade sowie das Feuerwerk sind der pure Wahnsinn!
Ich bin bekennender und großer Disney-Fan. Allerdings gibt es ein großes Minus für den Besucherzulauf. Der Park ist leider viel zu voll. Fastpässe sind sehr früh und schnell vergriffen. Bei meinem letzten Besuch im Oktober 2011 hätte ich bei Big Thunder Mountain regulär 2 Std. warten müssen.
Kodjack Bewertet am: 03.04.2015

Einer der besten!

Magic Kingdom ist einer der Top Parks, wo einfach alles stimmt, egal ob Attraktion, Thematisierung oder Shows…
Einfach Disney eben, man sollte nur Disney mögen...
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.